Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
(07.06 2015, 14:51)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:04)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 13:29)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 12:56)gast234 schrieb: Letztendlich bleibt einem doch nur abzuwarten, was Tuchel mit und aus der Mannschaft macht. Wink

In ein bis zwei Jahren, wissen wir mehr.

Mir gefällt aber, dass er ein gutes menschliches Einfühlungsvermögen zu haben scheint.
Und das er eine Denker, Taktiker und Analytiker zu sein scheint.
Ganz anders als Draufstürmer und Kumpeltyp Kloppo. Cool

Ja man kann nur abwarten, die Meinungen über Tuchel gehen ja generell sehr auseinander.

P.S: Die Sätze, er solle sich mal nen Burger reinhauhen, er sehe so krank aus kann ich nicht mehr hören.

Der Mann lebt warscheinlich gesünder, als so mancher Bauchgewamperte Cola-Bier und Currywurst-verschlingende Andere.

Abwarten!!
Ich bin sehr gespannt! :klatsch:

Na klar, Menschen, die dünn waren und noch weiter abgemagert sind, leben natürlich sehr gesund  Rolleyes


achso also sind dünne leute automatisch ungesund?
man man.. Rolleyes  Shy

Du solltest lesen lernen. Er war vorher schon dünn und sieht jetzt abgemagert aus. DAS ist sicherlich nicht gesund. Kein Arzt der Welt rät dir, so auszusehen als könnte man dich mit 6 Teelichtern röntgen 

lieber jaichdenke:

Ich kann lesen. Ich habe sehr wohl gelesen, dass er vorher auch dünn war. Und vielleicht sieht er in deinen Augen abgemagert aus.
Wenn er wirklich Steinzeitdiät macht, ist das denke ich gesünder als gesättigte Fettsäuren, E-stoffe, Geschmacksverstärker und co.
Denkst du dass die in der Steinzeit mit Wampen rumgelaufen sind? Die waren dünner wie unsere fette Wohlstandsgesellschaft. "Zivilisationskrankheiten" wie Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Gicht, Übergewicht, Karies,Neurodermitis, Essstörungen und Krebs gabs damals nicht. Die kommen eigentlich nur vermehrt in Wohlstandsländern vor, wo die Leute wenig Bewegung und immer ausreichend, fettes, ungesundes Industrieessen haben, sprich verarbeitete Lebensmittel. Komisch oder??

Ich wage mal, mich in Ernährung ein klein wenig auszukennen, da ich selber umgestellt habe, auf fast kein industriell verarbeiteten Schrott mehr, wenig Fleisch, viel Fisch, viel Gemüse und Tofu etc.

Wenn jemand krank ist, sieht man das. Tuchel ist sehr dünn ja, aber er sieht nicht krank aus. Hast du mal jemand abgemagert Kranken gesehen, dem die Nährstoffe fehlen? Ich glaube nicht, denn dann wüsstest du, dass du aliving Zombie vor dir hast.

Tuchel sieht aber weder extrem schwach, noch extrem tot, mit Augenringen, verwirrt und extrem blass aus.
Und mit den Ärzten sei jetzt mal dahin gestellt.
Gehst du mal in andere Länder, z. B. Asien, wo sehr wohl ein niedrigerer BMI für Normalgewicht vorherrscht (Nein die Asiaten sind nicht "von Natur aus" so..sieht man gut an denen, die in den USA oder Deutschland leben, sprich, die sich der westlichen Esskultur angenommen haben) wird ein Arzt bestimmt nicht sagen: Iss um Gottes Willen. Wenn du es so willst laufen in Asien lauter Thomas Tuchels rum Wink
Ich war schon in Japan und fliege dieses Jahr wieder. Dort laufen auch 1,80-185cm Mannsbilder rum, mit ner Körperstatur, die Tuchel gleich kommt. Die essen aber auch sehr gesund, sprich wenig fett, wenig [u]industriell verarbeitetes Essen[u] und bewegen sich viel...Werden übrigens auch mit am Ältesten auf der Welt. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Richtig Tuchel!
Zitieren
(07.06 2015, 14:59)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 14:51)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:04)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 13:29)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 12:56)gast234 schrieb: Letztendlich bleibt einem doch nur abzuwarten, was Tuchel mit und aus der Mannschaft macht. Wink

In ein bis zwei Jahren, wissen wir mehr.

Mir gefällt aber, dass er ein gutes menschliches Einfühlungsvermögen zu haben scheint.
Und das er eine Denker, Taktiker und Analytiker zu sein scheint.
Ganz anders als Draufstürmer und Kumpeltyp Kloppo. Cool

Ja man kann nur abwarten, die Meinungen über Tuchel gehen ja generell sehr auseinander.

P.S: Die Sätze, er solle sich mal nen Burger reinhauhen, er sehe so krank aus kann ich nicht mehr hören.

Der Mann lebt warscheinlich gesünder, als so mancher Bauchgewamperte Cola-Bier und Currywurst-verschlingende Andere.

Abwarten!!
Ich bin sehr gespannt! :klatsch:

Na klar, Menschen, die dünn waren und noch weiter abgemagert sind, leben natürlich sehr gesund  Rolleyes


achso also sind dünne leute automatisch ungesund?
man man.. Rolleyes  Shy

Du solltest lesen lernen. Er war vorher schon dünn und sieht jetzt abgemagert aus. DAS ist sicherlich nicht gesund. Kein Arzt der Welt rät dir, so auszusehen als könnte man dich mit 6 Teelichtern röntgen 

lieber jaichdenke:

Ich kann lesen. Ich habe sehr wohl gelesen, dass er vorher auch dünn war. Und vielleicht sieht er in deinen Augen abgemagert aus.
Wenn er wirklich Steinzeitdiät macht, ist das denke ich gesünder als gesättigte Fettsäuren, E-stoffe, Geschmacksverstärker und co.
Denkst du dass die in der Steinzeit mit Wampen rumgelaufen sind? Die waren dünner wie unsere fette Wohlstandsgesellschaft. "Zivilisationskrankheiten" wie Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Gicht, Übergewicht, Karies,Neurodermitis, Essstörungen und Krebs gabs damals nicht. Die kommen eigentlich nur vermehrt in Wohlstandsländern vor, wo die Leute wenig Bewegung und immer ausreichend, fettes, ungesundes Industrieessen haben, sprich verarbeitete Lebensmittel. Komisch oder??

Ich wage mal, mich in Ernährung ein klein wenig auszukennenWink

Wenn jemand krank ist, sieht man das. Tuchel ist sehr dünn ja, aber er sieht nicht krank aus. Hast du mal jemand abgemagert Kranken gesehen, dem die Nährstoffe fehlen? Ich glaube nicht, denn dann wüsstest du, dass du aliving Zombie vor dir hast.

Tuchel sieht aber weder extrem schwach, noch extrem tot, mit Augenringen, verwirrt und extrem blass aus.

Bitte lass uns keine ernährungsdiskussion führen, denn da wette ich verlierst du. 
Und ja, ich habe in meinem früheren Beruf zig Menschen gesehen, die abgemagert waren. Das war mein täglich Brot und ich versichere dir, dass ich mich in dem Feld sehr gut auskenne. Genauso weiß ich, dass die Steinzeitdiät ungesund ist, das ist mehrfach belegt, sogar anhand etlicher Studien. Natürlich ernähren wir uns heute mit Industriellen Produkten nicht gesund, aber komplett auf Getreide und Milch zu verzichten, ist schlicht nicht gesund. Fakt. 

Allgemein ist alles, was mit dem Wort Diät zu tun hat, ungesund auf Dauer. Nenn mir einen Grund, wieso ein Mann, der gefühlt 5 Kilo unter seiner Größe minus 100 gewogen hat, nochmal gefühlt 10 Kilo abnimmt. Vielleicht ist Tuchel nicht krank, zumindest noch nicht. Aber er wandert sicherlich an der Grenze und weit ist er nicht entfernt.


Edit: entschuldige mal, mal diätet und sich darüber informiert zu haben, ist noch lange nicht auskennen.
Allein der Asien-Vergleich hinkt. Dort bekommen Säuglinge schon in ihren ersten Lebensmomenten eine Komplett andere Ernährung eingetrichtert, sei es natürlicher Art oder sei es industriell (ja, tatsächlich. Auch in Japan sind 90% der Produkte industriell. Geht nicht jeder zum Fischen und jagd mit Pfeil und Bogen nach seinen Tieren).

Natürlich haben diese Menschen auch eine komplett andere Ernährungsweise und zwar von klein auf schon immer gehabt. Das kannst du auf keinen Fall mit jemandem vergleichen, der irgendwann mal seine Ernährung umstellt.


Wie dem auch sei, ich wollte keine ernährungsdiskussion losstossen weil sowas echt ermüdend ist (zig Ansätze, zig Sichtweisen). Ich habe sagen wollen dass Tuchel mager aussieht, er mir vorher besser gefiel und ich nicht denke, dass das gesund sein kann. Du brauchst mir also keine 5 Seiten eigenen Erfahrungsbericht schreiben, nur weil ich da eine Meinung zu habe. Wenn deine Ernährungsumstellung super war, dann ist doch alles gut. Auch ich habe übrigens mal die Ernährung umgestellt und lebe seit 14 Jahren vegetarisch. Gesund ist das sicherlich auch nicht und es ist genauso falsch, auf Fleisch und Fisch zu verzichten.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(07.06 2015, 15:05)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:59)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 14:51)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:04)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 13:29)jaichdenke schrieb: Na klar, Menschen, die dünn waren und noch weiter abgemagert sind, leben natürlich sehr gesund  Rolleyes


achso also sind dünne leute automatisch ungesund?
man man.. Rolleyes  Shy

Du solltest lesen lernen. Er war vorher schon dünn und sieht jetzt abgemagert aus. DAS ist sicherlich nicht gesund. Kein Arzt der Welt rät dir, so auszusehen als könnte man dich mit 6 Teelichtern röntgen 

lieber jaichdenke:

Ich kann lesen. Ich habe sehr wohl gelesen, dass er vorher auch dünn war. Und vielleicht sieht er in deinen Augen abgemagert aus.
Wenn er wirklich Steinzeitdiät macht, ist das denke ich gesünder als gesättigte Fettsäuren, E-stoffe, Geschmacksverstärker und co.
Denkst du dass die in der Steinzeit mit Wampen rumgelaufen sind? Die waren dünner wie unsere fette Wohlstandsgesellschaft. "Zivilisationskrankheiten" wie Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Gicht, Übergewicht, Karies,Neurodermitis, Essstörungen und Krebs gabs damals nicht. Die kommen eigentlich nur vermehrt in Wohlstandsländern vor, wo die Leute wenig Bewegung und immer ausreichend, fettes, ungesundes Industrieessen haben, sprich verarbeitete Lebensmittel. Komisch oder??

Ich wage mal, mich in Ernährung ein klein wenig auszukennenWink

Wenn jemand krank ist, sieht man das. Tuchel ist sehr dünn ja, aber er sieht nicht krank aus. Hast du mal jemand abgemagert Kranken gesehen, dem die Nährstoffe fehlen? Ich glaube nicht, denn dann wüsstest du, dass du aliving Zombie vor dir hast.

Tuchel sieht aber weder extrem schwach, noch extrem tot, mit Augenringen, verwirrt und extrem blass aus.

Bitte lass uns keine ernährungsdiskussion führen, denn da wette ich verlierst du. 
Und ja, ich habe in meinem früheren Beruf zig Menschen gesehen, die abgemagert waren. Das war mein täglich Brot und ich versichere dir, dass ich mich in dem Feld sehr gut auskenne. Genauso weiß ich, dass die Steinzeitdiät ungesund ist, das ist mehrfach belegt, sogar anhand etlicher Studien. Natürlich ernähren wir uns heute mit Industriellen Produkten nicht gesund, aber komplett auf Getreide und Milch zu verzichten, ist schlicht nicht gesund. Fakt. 

Allgemein ist alles, was mit dem Wort Diät zu tun hat, ungesund auf Dauer. Nenn mir einen Grund, wieso ein Mann, der gefühlt 5 Kilo unter seiner Größe minus 100 gewogen hat, nochmal gefühlt 10 Kilo abnimmt. Vielleicht ist Tuchel nicht krank, zumindest noch nicht. Aber er wandert sicherlich an der Grenze und weit ist er nicht entfernt.


du ich möchte dir nicht absprechen, dass du dich gut mit Ernährung auskennst.
Aber sprich es mir bitte auch nicht ab.

Stell dir vor ich kenne auch abgemagerte Menschen! Will da jetzt nicht näher drauf eingehen aber ich habe es am eigenen Leib erfahren.
Und ich kenne mich mit gesunder Ernährung aus, die deinem Körper gut tut.

Also bitte hör auf mit so einem Schwachsinn wie "Du wirst so oder so verlieren."
Bitte. Das macht mich wütend. Denn du kennst mich nicht und weißt nicht, wie gut ich mich auskenne.
Und du kennst Tuchel nicht, also unterstelle ihm keine Krankheiten.

Getreide ist gesund.. Milch brauchen wir nicht. Ich lebe gut ohne und habe gut Ersatz/Andere. "Milch"produkte. Ohne Getreide könnte ich nicht.
Zitieren
Die Paläo-Diskussion im Dortmundforum Big Grin
Sollte Dortmund und Altsteinzeit doch besser zusammenpassen als zunächst gedacht Roflmao
Zitieren
(07.06 2015, 15:08)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 15:05)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:59)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 14:51)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:04)gast234 schrieb: achso also sind dünne leute automatisch ungesund?
man man.. Rolleyes  Shy

Du solltest lesen lernen. Er war vorher schon dünn und sieht jetzt abgemagert aus. DAS ist sicherlich nicht gesund. Kein Arzt der Welt rät dir, so auszusehen als könnte man dich mit 6 Teelichtern röntgen 

lieber jaichdenke:

Ich kann lesen. Ich habe sehr wohl gelesen, dass er vorher auch dünn war. Und vielleicht sieht er in deinen Augen abgemagert aus.
Wenn er wirklich Steinzeitdiät macht, ist das denke ich gesünder als gesättigte Fettsäuren, E-stoffe, Geschmacksverstärker und co.
Denkst du dass die in der Steinzeit mit Wampen rumgelaufen sind? Die waren dünner wie unsere fette Wohlstandsgesellschaft. "Zivilisationskrankheiten" wie Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Gicht, Übergewicht, Karies,Neurodermitis, Essstörungen und Krebs gabs damals nicht. Die kommen eigentlich nur vermehrt in Wohlstandsländern vor, wo die Leute wenig Bewegung und immer ausreichend, fettes, ungesundes Industrieessen haben, sprich verarbeitete Lebensmittel. Komisch oder??

Ich wage mal, mich in Ernährung ein klein wenig auszukennenWink

Wenn jemand krank ist, sieht man das. Tuchel ist sehr dünn ja, aber er sieht nicht krank aus. Hast du mal jemand abgemagert Kranken gesehen, dem die Nährstoffe fehlen? Ich glaube nicht, denn dann wüsstest du, dass du aliving Zombie vor dir hast.

Tuchel sieht aber weder extrem schwach, noch extrem tot, mit Augenringen, verwirrt und extrem blass aus.

Bitte lass uns keine ernährungsdiskussion führen, denn da wette ich verlierst du. 
Und ja, ich habe in meinem früheren Beruf zig Menschen gesehen, die abgemagert waren. Das war mein täglich Brot und ich versichere dir, dass ich mich in dem Feld sehr gut auskenne. Genauso weiß ich, dass die Steinzeitdiät ungesund ist, das ist mehrfach belegt, sogar anhand etlicher Studien. Natürlich ernähren wir uns heute mit Industriellen Produkten nicht gesund, aber komplett auf Getreide und Milch zu verzichten, ist schlicht nicht gesund. Fakt. 

Allgemein ist alles, was mit dem Wort Diät zu tun hat, ungesund auf Dauer. Nenn mir einen Grund, wieso ein Mann, der gefühlt 5 Kilo unter seiner Größe minus 100 gewogen hat, nochmal gefühlt 10 Kilo abnimmt. Vielleicht ist Tuchel nicht krank, zumindest noch nicht. Aber er wandert sicherlich an der Grenze und weit ist er nicht entfernt.


du ich möchte dir nicht absprechen, dass du dich gut mit Ernährung auskennst.
Aber sprich es mir bitte auch nicht ab.

Stell dir vor ich kenne auch abgemagerte Menschen! Will da jetzt nicht näher drauf eingehen aber ich habe es am eigenen Leib erfahren.
Und ich kenne mich mit gesunder Ernährung aus, die deinem Körper gut tut.

Also bitte hör auf mit so einem Schwachsinn wie "Du wirst so oder so verlieren."
Bitte. Das macht mich wütend. Denn du kennst mich nicht und weißt nicht, wie gut ich mich auskenne.
Und du kennst Tuchel nicht, also unterstelle ihm keine Krankheiten.

Getreide ist gesund.. Milch brauchen wir nicht. Ich lebe gut ohne und habe gut Ersatz/Andere. "Milch"produkte. Ohne Getreide könnte ich nicht.

Mir lag es fern, dir dein Wissen abzusprechen. Nur dein Ansatz a la "ahja und ich kenne mich übrigens sehr gut aus" brachte unterschwellig zu verstehen, dass ich doch lieber ruhig sein soll, wenn Experten reden. So kam es zumindest rüber. Und genau DAS hat MICH in dem Moment sauer gemacht. 

Bleiben wir dabei, dass diese Diät sicherlich umstritten ist. Ob er gesund bleibt, wird sich sicherlich noch zeigen. Und nur weil er diese Diät macht, heißt es nicht, dass er sie "richtig" macht. Das machen übrigens leider die wenigsten, die sich während einer Diät angewöhnen, kaum noch was zu essen, sprich: "ich habe Erfolge, also beschleunige ich das noch ein wenig." Wirst du sicherlich auch kennen als jemand, der seine Ernährung umgestellt hat. Und Tuchel sieht für mich so aus (meine Meinung) als würde er es übertreiben
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(07.06 2015, 15:21)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 15:08)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 15:05)jaichdenke schrieb:
(07.06 2015, 14:59)gast234 schrieb:
(07.06 2015, 14:51)jaichdenke schrieb: Du solltest lesen lernen. Er war vorher schon dünn und sieht jetzt abgemagert aus. DAS ist sicherlich nicht gesund. Kein Arzt der Welt rät dir, so auszusehen als könnte man dich mit 6 Teelichtern röntgen 

lieber jaichdenke:

Ich kann lesen. Ich habe sehr wohl gelesen, dass er vorher auch dünn war. Und vielleicht sieht er in deinen Augen abgemagert aus.
Wenn er wirklich Steinzeitdiät macht, ist das denke ich gesünder als gesättigte Fettsäuren, E-stoffe, Geschmacksverstärker und co.
Denkst du dass die in der Steinzeit mit Wampen rumgelaufen sind? Die waren dünner wie unsere fette Wohlstandsgesellschaft. "Zivilisationskrankheiten" wie Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Gicht, Übergewicht, Karies,Neurodermitis, Essstörungen und Krebs gabs damals nicht. Die kommen eigentlich nur vermehrt in Wohlstandsländern vor, wo die Leute wenig Bewegung und immer ausreichend, fettes, ungesundes Industrieessen haben, sprich verarbeitete Lebensmittel. Komisch oder??

Ich wage mal, mich in Ernährung ein klein wenig auszukennenWink

Wenn jemand krank ist, sieht man das. Tuchel ist sehr dünn ja, aber er sieht nicht krank aus. Hast du mal jemand abgemagert Kranken gesehen, dem die Nährstoffe fehlen? Ich glaube nicht, denn dann wüsstest du, dass du aliving Zombie vor dir hast.

Tuchel sieht aber weder extrem schwach, noch extrem tot, mit Augenringen, verwirrt und extrem blass aus.

Bitte lass uns keine ernährungsdiskussion führen, denn da wette ich verlierst du. 
Und ja, ich habe in meinem früheren Beruf zig Menschen gesehen, die abgemagert waren. Das war mein täglich Brot und ich versichere dir, dass ich mich in dem Feld sehr gut auskenne. Genauso weiß ich, dass die Steinzeitdiät ungesund ist, das ist mehrfach belegt, sogar anhand etlicher Studien. Natürlich ernähren wir uns heute mit Industriellen Produkten nicht gesund, aber komplett auf Getreide und Milch zu verzichten, ist schlicht nicht gesund. Fakt. 

Allgemein ist alles, was mit dem Wort Diät zu tun hat, ungesund auf Dauer. Nenn mir einen Grund, wieso ein Mann, der gefühlt 5 Kilo unter seiner Größe minus 100 gewogen hat, nochmal gefühlt 10 Kilo abnimmt. Vielleicht ist Tuchel nicht krank, zumindest noch nicht. Aber er wandert sicherlich an der Grenze und weit ist er nicht entfernt.


du ich möchte dir nicht absprechen, dass du dich gut mit Ernährung auskennst.
Aber sprich es mir bitte auch nicht ab.

Stell dir vor ich kenne auch abgemagerte Menschen! Will da jetzt nicht näher drauf eingehen aber ich habe es am eigenen Leib erfahren.
Und ich kenne mich mit gesunder Ernährung aus, die deinem Körper gut tut.

Also bitte hör auf mit so einem Schwachsinn wie "Du wirst so oder so verlieren."
Bitte. Das macht mich wütend. Denn du kennst mich nicht und weißt nicht, wie gut ich mich auskenne.
Und du kennst Tuchel nicht, also unterstelle ihm keine Krankheiten.

Getreide ist gesund.. Milch brauchen wir nicht. Ich lebe gut ohne und habe gut Ersatz/Andere. "Milch"produkte. Ohne Getreide könnte ich nicht.

Mir lag es fern, dir dein Wissen abzusprechen. Nur dein Ansatz a la "ahja und ich kenne mich übrigens sehr gut aus" brachte unterschwellig zu verstehen, dass ich doch lieber ruhig sein soll, wenn Experten reden. So kam es zumindest rüber. Und genau DAS hat MICH in dem Moment sauer gemacht. 

Bleiben wir dabei, dass diese Diät sicherlich umstritten ist. Ob er gesund bleibt, wird sich sicherlich noch zeigen. Und nur weil er diese Diät macht, heißt es nicht, dass er sie "richtig" macht. Das machen übrigens leider die wenigsten, die sich während einer Diät angewöhnen, kaum noch was zu essen, sprich: "ich habe Erfolge, also beschleunige ich das noch ein wenig." Wirst du sicherlich auch kennen als jemand, der seine Ernährung umgestellt hat. Und Tuchel sieht für mich so aus (meine Meinung) als würde er es übertreiben


:klatsch:

Dann ist ja alles gut.

Ja ich kenne dieses ich beschleunige mal ein wenig. Das ist nicht gesund. Jedoch im Sinne von Restriktivität im Bezug auf Lebensmittel.
Ja in Japan gibt es viel fettiges, ungesundes. Jedoch ist die traditionelle Ernährungsweise sehr gesund. Und ja dort ist viel verarbeitet, aber man kocht eben ganz anders. Aber was ich eigentlich sagen wollte, und ich finde das hinkt nicht. Nehmen wir eine gute Freundin von mir. Sie kam vor einem Jahr von Tokio nach Deutschland und beschwert, sich, dass sie hier "fett" wird. Sie isst hier halt anders. Und größere Portionen. Sagt dir "Hara Hachi Bu-腹八ぶ) was? Damit ist eben gemeint, dass der Bauch pro Mahlzeit nur zu 80% gefüllt ist. Sprich, man stopft sich nicht voll. Das ist eben auch diese andere Ernährungsweise. Drum wird sie hier auch "fett" wie sie sagt-andere BMI Standards und so.

Ich finde das einfach interessant und in Japan wirst du zb. nicht blöd angemacht, wenn du dünn oder schlank bist, weil es normal ist. Hier kommt gleich "Hungerhaken, magersüchtig (finde diese Unterstellung ganz furchtbar und unverschämt!!)etc.."
Das finde ich einfach schade. Nur weil wir fette Leiber gewohnt sind..

Aber du hast Recht; ich schweife ab. Rolleyes  Wink

Bleiben wir lieber Bei Dortmund und Tuchel allgemein.

BTW:

Kloppo macht jetzt ein Sabbatjahr?
Bin gespannt, wo er danach anheuern wird und wie sich das entwickelt mit Micki, Immobile, Reuse etc...

Es wird echt spannend.

(jaja der BVB fan wieder ne.) Cool
Zitieren
Ja ich halte selbst auch nichts von Vollstopfen, wusste aber auch ehrlich gesagt nicht, dass das hier die Kultur bedingt. Dachte eher, das ist American-Style :-)

Das mit Magersüchtig unterschreibe ich. Zumal es unverschämt ist, jemandem, weil er dünn ist, eine der wohl tödlichsten Krankheit zu unterstellen/attestieren.

Tja, Kloppo heuert nächstes Jahr bei uns an, was sonst? ;-)
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Das mit Klopp und dem Fc Bayern wäre eh die Bombe schlechthin-Kann es mir einfach nicht vorstellen. Big Grin
Aber irgendwie habe ich das auch so im Gefühl. Big Grin
Zitieren
Mir wird schlecht, wenn ich mir das vorstelle...
Zitieren
(07.06 2015, 16:01)gast234 schrieb: Das mit Klopp und dem Fc Bayern wäre eh die Bombe schlechthin-Kann es mir einfach nicht vorstellen. Big Grin
Aber irgendwie habe ich das auch so im Gefühl. Big Grin

Es wäre für mich eher eine Überraschung/Bombe, wenn er nicht bei uns anheuert.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste