Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
Also ich habe am 1. Juni wieder Aktien gekauft. Smile
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
Ist der Transfer von Bürki fix?
Zitieren
(03.06 2015, 14:57)Dimi schrieb: Also ich habe am 1. Juni wieder Aktien gekauft. Smile

Da ist ja jemand zuversichtlich Wink
Zitieren
Er bevorzuge das Spiel gegen den Ball, will aber dominant auftreten?
Zitieren
(03.06 2015, 18:25)gkgyver schrieb: Er bevorzuge das Spiel gegen den Ball, will aber dominant auftreten?

Er hat über Barcelona auch mal gesagt:

„Ich bin der Meinung, dass es die herausragende Leistung von Barcelona in der vergangenen Saison war, mit welcher Hingabe und Leidenschaft nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte die komplette Mannschaft sofort versucht hat, den Ball zurückzuerobern.“
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
Nach dem gestelzten Geschwafel von Tuchel gestern auf der Pressekonferenz bin ich sicher, dass ich kein Freund von dem werde.
Zitieren
Tuchel ist überschätzt. So richtig hat er nichts bewegt, sein Ruf lebt von den 7 Siegen am Stück 2010.
Zitieren
Erstmal abwarten. Tuchel kann man noch nicht richtig einschätzen, da er bisher "nur" Mainz trainiert hat. Vielleicht wird er ja der nächste Klopp, wer weiß.

Ich hätte übrigens nichts gegen einen BVB, der oben wieder angreifen kann. Diese Spiele gegen direkte Konkurrenten sind doch das, was eine geile Saison ausmacht. Es bleibt auch abzuwarten wie Gladbach, WOB, Augsburg usw. mit der Doppelbelastung zurecht kommen. Für mich gehört Dortmund nächste, aber spätestens übernächste Saison wieder zu den Top-4.
Wenn ich nachts nicht schlafen kann, liegt es immer nur daran...
...dass du mich wach hälst, die ganze Zeit...
Bayern München für die Ewigkeit !Confusedchal:
Zitieren
Ist selbstverständlich typisch BVB, dass von Tuchel minutenlang betont werden musste, dass Mannschaften wie Bayern, Wolfsburg, Gladbach, Leverkusen (!) natürlich stärker seien als der BVB, obwohl der BVB eine Mannschaft sei, die oben angreifen sollte.
Ich kann nicht sagen wie ich dieses Understatement HASSE. Warum kann einer nicht die Eier haben und sagen, Der BVB war Meister, Pokalsieger, CL Finalist, und ja, da möchte man wieder mal hin? Durch so ein öffentliches Trashen der eigenen Mannschaft gibt man doch so Alibi-Kickern wie Schmelzer oder Subotic das beste Alibi überhaupt.
Ist das allen ernstes deren Plan, zu hoffen dass die Gegner sie durch das ständige Selbst-Kleinmachen wieder unterschätzen, und sie als Underdog kommen können?

Wenn man die Mannschaft überhaupt nicht groß verändern, und mit Tuchel einfach einen Klopp 2.0 haben will, wo soll denn die Verbesserung herkommen? Neues Gesicht drauf und fertig? Echt brillant. Sollte das so kommen, dass auch unter Tuchel der Gott Pressing angebetet wird, ist das der finale Beweis dass die BVB Führung nichts, gar nix, begriffen hat.
Man kann sich als Spitzenmannschaft nicht rein reaktiv zeigen.

Und jetzt lese ich, Allofs hätte gern Sokratis, da dessen Perspektive beim BVB nicht gut sein soll. Sorry, aber die haben nen Dachschaden. Sokratis ist deren bester Verteidiger. Eine IV mit Hummels, Subotic und Ginter ist doch für mehr Kalauer zu haben als die Lach- und Schießgesellschaft!
Zitieren
(04.06 2015, 08:46)gkgyver schrieb: Ist selbstverständlich typisch BVB, dass von Tuchel minutenlang betont werden musste, dass Mannschaften wie Bayern, Wolfsburg, Gladbach, Leverkusen (!) natürlich stärker seien als der BVB, obwohl der BVB eine Mannschaft sei, die oben angreifen sollte.
Ich kann nicht sagen wie ich dieses Understatement HASSE. Warum kann einer nicht die Eier haben und sagen, Der BVB war Meister, Pokalsieger, CL Finalist, und ja, da möchte man wieder mal hin? Durch so ein öffentliches Trashen der eigenen Mannschaft gibt man doch so Alibi-Kickern wie Schmelzer oder Subotic das beste Alibi überhaupt.
Ist das allen ernstes deren Plan, zu hoffen dass die Gegner sie durch das ständige Selbst-Kleinmachen wieder unterschätzen, und sie als Underdog kommen können?

Wenn man die Mannschaft überhaupt nicht groß verändern, und mit Tuchel einfach einen Klopp 2.0 haben will, wo soll denn die Verbesserung herkommen? Neues Gesicht drauf und fertig? Echt brillant. Sollte das so kommen, dass auch unter Tuchel der Gott Pressing angebetet wird, ist das der finale Beweis dass die BVB Führung nichts, gar nix, begriffen hat.
Man kann sich als Spitzenmannschaft nicht rein reaktiv zeigen.

Und jetzt lese ich, Allofs hätte gern Sokratis, da dessen Perspektive beim BVB nicht gut sein soll. Sorry, aber die haben nen Dachschaden. Sokratis ist deren bester Verteidiger. Eine IV mit Hummels, Subotic und Ginter ist doch für mehr Kalauer zu haben als die Lach- und Schießgesellschaft!

Hat nix mit Understatement zu tun 

Dortmund ist derzeit von der Meisterschaft so weit entfernt , wie wir vom CL Sieg 
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 7 Gast/Gäste