Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.Spieltag: FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim
Bin noch immer auf 180. Ganz Deutschland regt sich wieder über
den Elfer auf - auch zu recht. War keiner. War auch keine Schwalbe. Frooonck wollte bloß seine Gesundheit schützen.
Aber viel schlimmer war das Foul an KC. Das ist ohne Video Assi schon Monsterrot.
Neue Regel gehört her. Wird ein Spieler brutal mit voller Absicht
gefoult und es zieht eine lange Verletzungspause mit sich, dann gehört der Übeltäter solange gesperrt, bis der andere wieder spielen kann.
Sprechen alle wieder vom Bayerndusel - besten Mann verloren.
Nix Dusel. F..... euch Restfussballdeutschland.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten
 Es bedanken sich: gkgyver

Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.
Antworten

(25.08 2018, 20:29)Cookie Monster schrieb:  Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.

Hat er aber in Kauf genommen, wenn er mit offener Sole aus vollem Lauf in den Mann rutscht.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(25.08 2018, 20:44)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 20:29)Cookie Monster schrieb:  Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.

Hat er aber in Kauf genommen, wenn er mit offener Sole aus vollem Lauf in den Mann rutscht.

Heißt aber nicht automatisch, dass er ihn auch verletzen wollte (!).

Das Verhalten war jedenfalls grob fahrlässig, das ist klar.
Antworten

(25.08 2018, 22:04)Cookie Monster schrieb:  
(25.08 2018, 20:44)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 20:29)Cookie Monster schrieb:  Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.

Hat er aber in Kauf genommen, wenn er mit offener Sole aus vollem Lauf in den Mann rutscht.

Heißt aber nicht automatisch, dass er ihn auch verletzen wollte (!).

Das Verhalten war jedenfalls grob fahrlässig, das ist klar.

Das ist schon klar. Ändert aber auch nichts dran, dass man so nicht in die Zweikämpfe gehen sollte. Hat ja nichtmal Einsicht gezeigt.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(25.08 2018, 22:17)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 22:04)Cookie Monster schrieb:  
(25.08 2018, 20:44)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 20:29)Cookie Monster schrieb:  Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.

Hat er aber in Kauf genommen, wenn er mit offener Sole aus vollem Lauf in den Mann rutscht.

Heißt aber nicht automatisch, dass er ihn auch verletzen wollte (!).

Das Verhalten war jedenfalls grob fahrlässig, das ist klar.

Das ist schon klar. Ändert aber auch nichts dran, dass man so nicht in die Zweikämpfe gehen sollte. Hat ja nichtmal Einsicht gezeigt.

Er hat sich entschuldigt. Ist zwar ein schwacher Trost, aber immerhin.
Antworten

(25.08 2018, 22:21)Cookie Monster schrieb:  
(25.08 2018, 22:17)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 22:04)Cookie Monster schrieb:  
(25.08 2018, 20:44)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 20:29)Cookie Monster schrieb:  Aber man muss doch auch eines fairerweise sagen: Wenn der Hoffenheimer nicht richtig in den Zweikampf geht und Coman die entscheidende Flanke zum Tor gibt ist er der große Buhmann und steht in der Kritik wieso er nicht voll in den Zweikampf gegangen ist. Dass die Geschichte dann mit rot und einer Verletzung endet ist natürlich enorm unglücklich gelaufen. Es ist für den Großteil der Abwehrspieler halt sehr frustrierend, wenn ein Spieler wie Kingsley derart schnell und kaum zu stoppen ist. Eine Verletzung zufügen wollte er ihm aber sicher nicht.

Hat er aber in Kauf genommen, wenn er mit offener Sole aus vollem Lauf in den Mann rutscht.

Heißt aber nicht automatisch, dass er ihn auch verletzen wollte (!).

Das Verhalten war jedenfalls grob fahrlässig, das ist klar.

Das ist schon klar. Ändert aber auch nichts dran, dass man so nicht in die Zweikämpfe gehen sollte. Hat ja nichtmal Einsicht gezeigt.

Er hat sich entschuldigt. Ist zwar ein schwacher Trost, aber immerhin.

Na super. Hat jede Schuld von sich gewiesen. Von wegen er wollte ja nur ne Flanke verhindern. Dann rutscht du trotzdem nicht mit offener Sole in den Mann. Bei vollem Tempo! Das er niemanden verletzen wollte glaub ich gern, die Aktion war trotzdem absolut rücksichtslos. Wer sowas macht, der muss doch damit rechnen, den Gegenspieler zu verletzen. Und er war ja auch nicht der einzigem der sich gestern in den Zweikämfen nicht zurückhalten konnte. So wie die getreten haben, kann man fast froh sein, dass es neben Coman nicht nich mehr Spieler erwischt hat!

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Verletzung billigend in Kauf nehmen ist Rot.
Da gibt's nichts zu reden.
Ob er Coman verletzen wollte steht nicht zur Diskussion und ist auch total irrelevant.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

Hoffenheim hat extrem aggressiv gespielt!Hätte in der 1.Halbzeit schon stärker durchgegriffen werden müssen.
Viele Fouls gegen Thiago eine Frechheit.Regel sagt ganz klar:auch der Verscuch ist strafbar!
Wenn Nagelsmann so die Bayern schlagen will?
Foul gegen Coman:glatt rot
Frank fand ich zu langsam,hat effektiv nix gebracht.Viele Ballverluste;Elfer kann man geben.
Antworten

Ein vernünftiger Start mit Höhen und Tiefen. Am Anfang einer Saison läuft noch nicht alles rund. Etwas Glück mit den Elfmetern, zuerst unberechtigt und dann dürfen wir noch mal schießen, obwohl Robben zu früh reinläuft. Die Abwehr ist weiterhin für Böcke gut, so dass es in der Championsleague lustig wird.

Ansonsten war es ok. Nur dieses Gequatsche vom Bayernjäger ist doch völliger Unsinn und dem Umstand geschuldet, dass es keinen einzigen Jäger geben wird. Hoffenheim spielt ordentlichen Fussball, aber mehr auch nicht und den Rest der Bundesliga stecken wir auch in die Tasche. Ich sehe keine Mannschaft, bei der ich nicht 5:0 für Bayern tippen könnte. Das soll auch nicht arrogant sein, aber früher habe ich bei Spielen gegen Werde und BVB gezittert und heute frage ich mich nur wie hoch wir am Ende gewinnen.

In der Bundesliga sind es jetzt noch 33 Trainingsspiele bis die ersten Gegner ab dem Viertelfinale in der Championsleague kommen, so dass wir schlimmstenfalls 2 richtige Begegnungen in dieser Saison haben werden. Mir wäre es mittlerweile lieber wir werden 3ter und haben eine Starke Bundesliga, die international erfolgreich ist. Bleibt die Bundesliga weiterhin so unattraktiv, dann wird der FCB in dem Strudel auch deutlich an Qualität verlieren.

Fazit: Wenn Hoffenheim ein Jäger sein soll, dann steht es um die Bundesliga viel schlimmer als ich dachte, denn mehr als getreten haben sie im ersten Spiel nicht.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  18.Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München Beobachter 91 16.822 20.01 2019, 12:31
Letzter Beitrag: Boeschner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste