Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.Spieltag: FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim
(25.08 2018, 00:08)Boeschner schrieb:  
(25.08 2018, 00:03)lavl schrieb:  
(25.08 2018, 00:02)Boeschner schrieb:  
(24.08 2018, 23:59)lavl schrieb:  
(24.08 2018, 23:55)Boeschner schrieb:  Was braucht man denn, um Titel zu holen? Tollen Kombinationsfußball? Nein! Was wichtig ist, ist hinten gut zu stehen und vorne die Chancen zu nutzen. Wir haben heute aus Wenig 3 Tore gemacht. Hoffenheim war selten gefährlich. Das war in den vorherigen beiden Spielen ähnlich. Wir sind endlich wieder eiskalt. Endlich wieder effektiv. Wenn das auch gegen Gegner auf Augenhöhe klappt, können wir dieses Jahr Großes erreichen.

was wollen wir denn mehr. mittlerweile befinden sich doch Mannschaften wie Hoffenheim und co fast auf Augenhöhe!

Ach komm, das kann doch nicht dein Ernst sein.

einen so eklatanten Unterschied konnte ich heute auch nicht erkennen!

du?

Ja. Hoffenheim war mit 3:1 noch gut bedient.

Was? Die 1. HZ war ok, in der 2. HZ hatten wir erst nach dem Elfmeterchaos, der keiner war, Chancen
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

Wo Hoffe mit dem 3:1 gut bedient war würde mich auch interessieren. Es war ja jetzt wahrlich nicht so, dass wir uns Torchance after Torchance erarbeitet haben. Die zwiete HZ war wie schon gesagt sowieso ein Trauerspiel. Wir sind eher gut bedient damit, dass uns der Schiedsrichter diesen Efler geschenkt hat.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

(25.08 2018, 09:03)Wembley Nacht schrieb:  
(24.08 2018, 23:40)Cookie Monster schrieb:  Das nackte Ergebnis ist eben nicht alles. Das war aber auch schon vor Kovac so. Da hat sich jetzt nicht viel geändert.

Sonst kann ich mir ja gleich Mourinho Fußball anschauen.

Schon lustig bei Pep haben wir elend lange Diskussionen bei einem 3:0-5:0 geführt, ob das jetzt ein gutes Spiel war oder nicht und bei Kovac müssen wir jetzt anscheinend schon bei schwachen Spielen mit knappen Ergebnissen auf die Knie fallen.

Fußball wird mir viel zu sehr immer am Ergebnis gemessen. Ich kann auch 2 zu 0 gewinnen und war trotzdem nicht gut. Ich kann aber auch 2 zu 0 verlieren und habe Klasse gespielt. Leider ist das aber teilweise zu ergebnisorientiert. Ein 1:0 kann ein besseres Spiel gewesen sein als ein 8:0. Genauso kann eine Niederlage besser gewesen sein als ein Sieg.

Ich erwarte nach 2 Monaten Kovac natürlich noch kein perfektes Spiel. Aber man muss schon Besserung erwarten dürfen, es ist nicht abwegig das gestrige Spiel als durchwachsen zu bezeichnen. Aber zu sagen das passt schon alles so, wir haben gut gespielt und nur das Ergebnis zählt, das war schon bei Ancelotti ("KO-King") der völlig falsche Ansatz, wo dann irgendwann einmal auch die Spieler (Lahm...) nicht mehr mitgezogen sind.
Antworten
 Es bedanken sich: Porsche

(25.08 2018, 09:13)Cookie Monster schrieb:  
(25.08 2018, 09:03)Wembley Nacht schrieb:  
(24.08 2018, 23:40)Cookie Monster schrieb:  Das nackte Ergebnis ist eben nicht alles. Das war aber auch schon vor Kovac so. Da hat sich jetzt nicht viel geändert.

Sonst kann ich mir ja gleich Mourinho Fußball anschauen.

Schon lustig bei Pep haben wir elend lange Diskussionen bei einem 3:0-5:0 geführt, ob das jetzt ein gutes Spiel war oder nicht und bei Kovac müssen wir jetzt anscheinend schon bei schwachen Spielen mit knappen Ergebnissen auf die Knie fallen.

Fußball wird mir viel zu sehr immer am Ergebnis gemessen. Ich kann auch 2 zu 0 gewinnen und war trotzdem nicht gut. Ich kann aber auch 2 zu 0 verlieren und habe Klasse gespielt. Leider ist das aber teilweise zu ergebnisorientiert. Ein 1:0 kann ein besseres Spiel gewesen sein als ein 8:0. Genauso kann eine Niederlage besser gewesen sein als ein Sieg.

Ich erwarte nach 2 Monaten Kovac natürlich noch kein perfektes Spiel. Aber man muss schon Besserung erwarten dürfen, es ist nicht abwegig das gestrige Spiel als durchwachsen zu bezeichnen. Aber zu sagen das passt schon alles so, wir haben gut gespielt und nur das Ergebnis zählt, das war schon bei Ancelotti ("KO-King") der völlig falsche Ansatz, wo dann irgendwann einmal auch die Spieler (Lahm...) nicht mehr mitgezogen sind.

Mich stört halt noch immer, dass ich unser Spiel größtenteils als unverändert sehe. Pressing schön und gut, aber das ist jetzt keine große Innovation. Unter Pep hat sich das Spiel relativ schnell merklich verändert. Selbst bei Ancelotti war eine Änderung früh erkennbar, auch wenn es bullshit war. Unter Kovac habe ich die Spielidee noch nicht verstanden und sehe auch zu wenig Veränderung.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Das wird schon, ich hab da ein gutes Gefühl.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Es wird sich dahingehend ändern, das wir uns in naher Zukunft vielleicht mal zwischen Platz 3 und Platz 7 bewegen werden.
Coman gestern war nicht der letzte Ausfall. Da kommen noch einige dazu.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

Man muss sich doch auch nichts vormachen. Sobald Gnabry auf dem Platz ist und auch des Öfteren gefoult wird, liegt der auch relativ zeitig auf der Krankentrage.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Da kann man Abhilfe schaffen. Einfach einen klassischen Goon holen!
Rooy Keane's Sohn Aiden müsste mittlerweile auch 18 sein.
Wenn der nur halb so tough ist wie sein alter Herr würden in der Buli böse die Fetzen fliegen.


https://m.youtube.com/watch?v=p_st29mlQwU



Ganz nach dem Motto: Wenn ihr unsere Spieler foult, foult er euch.
Hat im Hockey funktioniert, hat in England lange funktioniert, dürfte also auch in Schland funktionieren.
“Speak softly and carry a big stick; you will go far.”
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

(25.08 2018, 09:53)Iron Mike schrieb:  Da kann man Abhilfe schaffen. Einfach einen klassischen Goon holen!
Rooy Keane's Sohn Aiden müsste mittlerweile auch 18 sein.
Wenn der nur halb so tough ist wie sein alter Herr würden in der Buli böse die Fetzen fliegen.


https://m.youtube.com/watch?v=p_st29mlQwU



Ganz nach dem Motto: Wenn ihr unsere Spieler foult, foult er euch.
Hat im Hockey funktioniert, hat in England lange funktioniert, dürfte also auch in Schland funktionieren.

Ganz genau! Gore, Coco und Javi regeln das schon!

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(25.08 2018, 09:03)Wembley Nacht schrieb:  
(24.08 2018, 23:40)Cookie Monster schrieb:  Das nackte Ergebnis ist eben nicht alles. Das war aber auch schon vor Kovac so. Da hat sich jetzt nicht viel geändert.

Sonst kann ich mir ja gleich Mourinho Fußball anschauen.

Schon lustig bei Pep haben wir elend lange Diskussionen bei einem 3:0-5:0 geführt, ob das jetzt ein gutes Spiel war oder nicht und bei Kovac müssen wir jetzt anscheinend schon bei schwachen Spielen mit knappen Ergebnissen auf die Knie fallen.

Fußball wird mir viel zu sehr immer am Ergebnis gemessen. Ich kann auch 2 zu 0 gewinnen und war trotzdem nicht gut. Ich kann aber auch 2 zu 0 verlieren und habe Klasse gespielt. Leider ist das aber teilweise zu ergebnisorientiert. Ein 1:0 kann ein besseres Spiel gewesen sein als ein 8:0. Genauso kann eine Niederlage besser gewesen sein als ein Sieg.

Das hatten wir sowohl unter Pep als auch unter Ancelotti. Die Leistung einer Mannschaft kann man nie nur am Ergebnis festmachen, aber viele tun es - leider. Das ist auch so bei Spielern wie Müller. Da schießt er ein Tor gegen Hoffenheim in einem nichtmal klappen / schwierigen Spiel (jedenfalls sollte es nicht sein!) und man liest: "Müller, immer wieder. Unbezahlbar." Das ist doch zum Lachen ... Ich schmunzel darüber ehe nur noch. Das bringt nichts. Am Ende der Saison liegt es dann am Schiedsrichter oder am Bösen bösen Ramos ... Wink
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  18.Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München Beobachter 91 16.818 20.01 2019, 12:31
Letzter Beitrag: Boeschner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste