Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(17) Bryan Zaragoza
#11
Naja, es ging halt darum den Kader aufzufüllen. Das die Rolle von Zaragoza jetzt keine große sein wird in der Rückrunde, hätte/sollte jedem klar sein.

Und am Ende des Tages, muss man vielleicht auch einfach sagen, dass die Qualität zum jetzigen Zeitpunkt einfach noch nicht da ist. Er hatte in den letzten 10 Spielen für Granada einen Scorerpunkt...
Heute müsst ihr eine 180-Grad-Wende machen, viel Spaß!
Zitieren
#12
(14.03 2024, 12:28)Wembley Nacht schrieb: Naja, es ging halt darum den Kader aufzufüllen. Das die Rolle von Zaragoza jetzt keine große sein wird in der Rückrunde, hätte/sollte jedem klar sein.

Und am Ende des Tages, muss man vielleicht auch einfach sagen, dass die Qualität zum jetzigen Zeitpunkt einfach noch nicht da ist.

Ja gut,
aber wenn unter der Berücksichtigung der Rolle der Kader Auffüllungung nun die Situation so ist dass er andauernd auf der Bank sitzt und eventuell im Fall der Fälle vielleicht mal wenn sich noch was tut eingesetzt zu werden, dann ist der Deal Perspektivisch gesehen trotzdem ein schlechter.
Zumal jetzt ja auch Gnabry zurück kommt.
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
#13
Es gab 8 Möglichkeiten ihn einzusetzen. 2 davon hat Tuchel genutzt. 4 von den 8 Spielen (Lazio, Leverkusen, Leipzig) waren quasi Schicksalsspiele für Tuchel.

Weiß nicht, wie man da mehr Einsatzzeiten erwarten kann.
Heute müsst ihr eine 180-Grad-Wende machen, viel Spaß!
Zitieren
#14
Da er weder deutsch noch englisch spricht, finde ich es eigentlich nicht schlecht, dass er jetzt die halbe Saison hat um sich zu integrieren.
Zitieren
#15
Angeblich hat Tuchel noch nicht einmal mit Zaragoza gesprochen. Der soll den Transfer nämlich nicht befürwortet haben und ihn trotz guter Trainingsleistung auch deshalb kaum einsetzen. Der Spieler genießt derweil weiter das Vertrauen des Vereins und lernt jeden Tag deutsch und Englisch.

Bryan Zaragoza is learning German and English every day to accelerate his integration in Germany. The player is training well and has the trust of the people in charge. The reason he's not playing is beyond just adaptation and language barrier. Thomas Tuchel has never spoken to Bryan since the latter joined the club as it was not the coach's wish to bring the Spaniard in January [@marcosbenito9]

https://twitter.com/iMiaSanMia/status/17...1502219624

Auf Bild Nachfrage wollte sich der Verein dazu nicht äußern. Spricht Tuchel spanisch? Vielleicht hat er ja deshalb nicht mit ihm gesprochen.
Zitieren
#16
(18.03 2024, 13:56)Boeschner schrieb: Spricht Tuchel spanisch? Vielleicht hat er ja deshalb nicht mit ihm gesprochen.

Ach komm...wo gibt's denn sowas ?
Wenn ich einen Spieler im Team habe den ich nicht verstehe oder der mich nicht versteht, dann besorge ich einen Dolmetscher. Wir sind hier nicht bei einem Dorfclub wo man sich vielleicht die Frage stellen dürfte, woher nehmen und womit bezahlen.

Zudem dürfte jetzt spanisch weniger ein Problem darstellen als Inuit.



Gruß el-capitano
Einmal Bayern,  immer Bayern ?
Zitieren
#17
(18.03 2024, 13:56)Boeschner schrieb: Angeblich hat Tuchel noch nicht einmal mit Zaragoza gesprochen. Der soll den Transfer nämlich nicht befürwortet haben und ihn trotz guter Trainingsleistung auch deshalb kaum einsetzen. Der Spieler genießt derweil weiter das Vertrauen des Vereins und lernt jeden Tag deutsch und Englisch.

Bryan Zaragoza is learning German and English every day to accelerate his integration in Germany. The player is training well and has the trust of the people in charge. The reason he's not playing is beyond just adaptation and language barrier. Thomas Tuchel has never spoken to Bryan since the latter joined the club as it was not the coach's wish to bring the Spaniard in January [@marcosbenito9]

https://twitter.com/iMiaSanMia/status/17...1502219624

Auf Bild Nachfrage wollte sich der Verein dazu nicht äußern. Spricht Tuchel spanisch? Vielleicht hat er ja deshalb nicht mit ihm gesprochen.

hat Tuchel diesen Satz bestätigt? besonders das mit den guten Trainingsleistungen?
ich glaube nämlich nicht dass Tuchel nur aus persönlichen Gründen, oder aus rein sprachlichen Gründen einen Zaragoza draußen lässt und der sich im Training als Messi 2.0 erweist.
das wäre ja schön blöd von Tuchel!

mag ja vielleicht, aber vielleicht nur die Möglichkeit bestehen, dass Zaragoza sich ganz passabel macht aber er bei weitem noch nicht auf dem Niveau ist uns in dieser wichtigen Phase der Saison zu helfen!
und das der Transfer insgesamt ein Fehler war....
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  (17) Bryan Zaragoza Gil 2 503 01.02 2024, 18:07
Letzter Beitrag: Jano

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste