Umfrage: Bleibt Pepe über 2016 hinaus oder lässt er Bayern im Stich?
Pep bleibt länger als bis 2016, da bin ich mir sicher!
Ist mir Wurscht, wir werden immer einen super Trainer finden!
Pep geht leider nach der Saison, das hab ich im Gefühl!
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bleibt Pep oder geht er?
#31
Wenn intern alles bereits geregelt ist und jeder Bescheid weiß, der es wissen muss, dann spricht ja gleich alles gegen eine Verlängerung. Wer sollte bitte schön ein Interesse daran haben, es im Fall dass er weiter macht, zu verheimlichen?
Antworten

#32
(13.10 2015, 13:07)Libero Nr. 5 schrieb:  
(13.10 2015, 12:46)Cookie Monster schrieb:  
(13.10 2015, 11:22)Libero Nr. 5 schrieb:  
(13.10 2015, 10:46)Cookie Monster schrieb:  Die Geduld bzw. die (Nicht-)Stellungnahme spricht doch eher für eine Verlängerung in meinen Augen. Schlussendlich kommt es aber auf den Winter einschließlich Winterpause an, spätestens dann wird man intern Klarheit haben (wenn man sie nicht ohnehin jetzt schon hat). Man wird aber auf der anderen Seite auch keinen neuen Trainer vor dem Winter veröffentlichen, das geht auch absolut nicht. Die Diskussion ist (mal wieder) verfrüht.

Bitte??
Wir haben Mitte Oktober, hast Du eine Vorstellung, wann Saisonplanungen beginnen?
Also verfrüht ist das mal definitiv absolut nicht!
Pep hat mal per PK verlauten lassen, er wird nie eine Belastung für den Verein, dann wäre aber zumindest dem Verein gegenüber eine klare Positionierung mehr als angebracht.
Die Gründe, die Deiner Meinung nach im derzeitigen Kontext für Verlängerung sprechen würde ich schon gern mal hören.

Edit: Bitte bedenkt, das wir hier die Situation haben, das Pep bereits seit längerer Zeit im Verein ist und der Verein asap. verlängern möchte. Also kommt mir nicht damit, dass anderswo auch erst viel später solche Entscheidungen getroffen wurden.Ja stimmt, aber da waren immer die Voraussetzungen anders.

Gegenfrage: Du willst also völlig gegen das Übliche stimmen und für sofortige Offenlegung aller Internas und Verhandlungsprotokollen sein ? Wie wenn nicht durch die übliche Erfahrung soll man das von extern bitte beurteilen können ? Oder meinst Du wirklich der Kalle und der Pep haben bis jetzt noch nicht bezüglich einer Verlängerung gesprochen ? Da ist doch mMn schon längst alles fix. In welche Richtung das sein wird, wird man eben bis zum Winter abwarten müssen.
Nein, im Gegenteil. Ich habe doch gesagt, wenn intern alles wie auch immer geregelt ist, komplett OK.
Wenn aber wirklich, wie hier ja offenbar einige denken und ja auch die offizielle lesart darstellt, der Verein  noch nicht über Peps Zukunftsplanungen im Bilde ist, wird es höchste Zeit, dies zumindest intern zu klären, besser wäre es schon längst geklärt.
Was die Öffentlichkeit wann erfährt, sollen die mal machen, wie sei es für richtig halten.
Das ist das was ich schon immer vertrete, Dich habe ich diesbezüglich anders verstanden, falls fehlinterpretiert, sorry.

Die Meinung von Usern ist ja nicht automatisch die des Vereins oder die Wahrheit und wo liest du jetzt heraus, dass die offizelle "lesart" es so darstellt ? Ich habe bezüglich Bayern-Trainer nicht mehr Spekulationen oder Gerede gehört als beispielsweise bei Barca oder Real, von daher sehe ich das ziemlich ruhig. Da haben die auch von einem Tag auf den anderen einen neuen Trainer gehabt, Benitez ja sogar erst im Juni (!) klar gemacht.  Da waren wir bei Pep (Bestätigung im Jänner 2013) ein halbes Jahr früher dran.
Ich kann es zwar verstehen dass man Eile beim Verein fordert, ganz einfach weil man Gewissheit als Fan haben will, aber die Realität schaut eben aus vielen unterschiedlichen Gründen anders aus.

Ich würde auch sagen, dass Pep Guardiola nicht irgendwie an den Verein gebunden ist und der Verein das auch selbst weiß, die kennen doch alle das Geschäft. Als Fan der eigenen Mannschaft fordert man natürlich immer, wenn es gut läuft, dass der Trainer am besten gleich eine Liebeserklärung abgibt bzw. abgeben sollte. Aber meistens ist ein Verein für einen Trainer nur einer von vielen. Würdest Du es als Trainer anders machen als Pep (vorausgesetzt dein Lieblingsverein ist nicht dein aktueller Arbeitgeber) ?
Dass er Barcelona mag hat er ja nicht nur einmal betont...
Antworten

#33
(13.10 2015, 13:55)Hanna von und zu Bach reloaded schrieb:  Wenn intern alles bereits geregelt ist und jeder Bescheid weiß, der es wissen muss, dann spricht ja gleich alles gegen eine Verlängerung.  Wer sollte bitte schön ein Interesse daran haben, es im Fall dass er weiter macht, zu verheimlichen?

Warten auf den günstigen Zeitpunkt, Euphorie Steigerung usw. Stell dir mal vor die Verkünden die Verlängerung von Pep und ab November verlieren wir 10 Spiele in Folge. Gut das ist nur mal ganz theoretisch, aber dann schießt man sich ja voll ins eigene Bein. Warum nicht einfach ruhig angehen und wenn bereits alles geregelt ist erst im Frühjahr unterschreiben und veröffentlichen ? Ich sehe hier praktisch nur Vorteile wenn man sich (mündlich) einig ist.

Man muss ja auch mal dazu sagen, dass es ein völlig anderes Geschäft ist als bei den Spielern. Da verlängert man schon Jahre vorher, weil immer die Gefahr eines Transfers droht. Das fällt bei einem Trainer eigentlich immer weg, die werden nie aus einem Vertrag rausgekauft. Entweder der Vertrag läuft aus oder der Trainer wird gegangen.
Antworten

#34
Ich denke ich spreche hier auch für mehrere bayernfans wenn ich sage dass Thema geht einem langsam auf den ****.
Verlängert Pep ist das sicher positiv, wenn nicht geht die Welt auch nicht unter.
Bayern München gab es vor Pep (auch erfolgreicher Smile ) und wird es auch nach ihm geben.
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Antworten

#35
(13.10 2015, 14:49)Cookie Monster schrieb:  
(13.10 2015, 13:07)Libero Nr. 5 schrieb:  
(13.10 2015, 12:46)Cookie Monster schrieb:  
(13.10 2015, 11:22)Libero Nr. 5 schrieb:  
(13.10 2015, 10:46)Cookie Monster schrieb:  Die Geduld bzw. die (Nicht-)Stellungnahme spricht doch eher für eine Verlängerung in meinen Augen. Schlussendlich kommt es aber auf den Winter einschließlich Winterpause an, spätestens dann wird man intern Klarheit haben (wenn man sie nicht ohnehin jetzt schon hat). Man wird aber auf der anderen Seite auch keinen neuen Trainer vor dem Winter veröffentlichen, das geht auch absolut nicht. Die Diskussion ist (mal wieder) verfrüht.

Bitte??
Wir haben Mitte Oktober, hast Du eine Vorstellung, wann Saisonplanungen beginnen?
Also verfrüht ist das mal definitiv absolut nicht!
Pep hat mal per PK verlauten lassen, er wird nie eine Belastung für den Verein, dann wäre aber zumindest dem Verein gegenüber eine klare Positionierung mehr als angebracht.
Die Gründe, die Deiner Meinung nach im derzeitigen Kontext für Verlängerung sprechen würde ich schon gern mal hören.

Edit: Bitte bedenkt, das wir hier die Situation haben, das Pep bereits seit längerer Zeit im Verein ist und der Verein asap. verlängern möchte. Also kommt mir nicht damit, dass anderswo auch erst viel später solche Entscheidungen getroffen wurden.Ja stimmt, aber da waren immer die Voraussetzungen anders.

Gegenfrage: Du willst also völlig gegen das Übliche stimmen und für sofortige Offenlegung aller Internas und Verhandlungsprotokollen sein ? Wie wenn nicht durch die übliche Erfahrung soll man das von extern bitte beurteilen können ? Oder meinst Du wirklich der Kalle und der Pep haben bis jetzt noch nicht bezüglich einer Verlängerung gesprochen ? Da ist doch mMn schon längst alles fix. In welche Richtung das sein wird, wird man eben bis zum Winter abwarten müssen.
Nein, im Gegenteil. Ich habe doch gesagt, wenn intern alles wie auch immer geregelt ist, komplett OK.
Wenn aber wirklich, wie hier ja offenbar einige denken und ja auch die offizielle lesart darstellt, der Verein  noch nicht über Peps Zukunftsplanungen im Bilde ist, wird es höchste Zeit, dies zumindest intern zu klären, besser wäre es schon längst geklärt.
Was die Öffentlichkeit wann erfährt, sollen die mal machen, wie sei es für richtig halten.
Das ist das was ich schon immer vertrete, Dich habe ich diesbezüglich anders verstanden, falls fehlinterpretiert, sorry.

Die Meinung von Usern ist ja nicht automatisch die des Vereins oder die Wahrheit und wo liest du jetzt heraus, dass die offizelle "lesart" es so darstellt ? Ich habe bezüglich Bayern-Trainer nicht mehr Spekulationen oder Gerede gehört als beispielsweise bei Barca oder Real, von daher sehe ich das ziemlich ruhig. Da haben die auch von einem Tag auf den anderen einen neuen Trainer gehabt, Benitez ja sogar erst im Juni (!) klar gemacht.  Da waren wir bei Pep (Bestätigung im Jänner 2013) ein halbes Jahr früher dran.
Ich kann es zwar verstehen dass man Eile beim Verein fordert, ganz einfach weil man Gewissheit als Fan haben will, aber die Realität schaut eben aus vielen unterschiedlichen Gründen anders aus.

Ich würde auch sagen, dass Pep Guardiola nicht irgendwie an den Verein gebunden ist und der Verein das auch selbst weiß, die kennen doch alle das Geschäft. Als Fan der eigenen Mannschaft fordert man natürlich immer, wenn es gut läuft, dass der Trainer am besten gleich eine Liebeserklärung abgibt bzw. abgeben sollte. Aber meistens ist ein Verein für einen Trainer nur einer von vielen. Würdest Du es als Trainer anders machen als Pep (vorausgesetzt dein Lieblingsverein ist nicht dein aktueller Arbeitgeber) ?
Dass er Barcelona mag hat er ja nicht nur einmal betont...

Du willst mich mich Absicht nicht verstehen, oder? Smile
Mit offizieller Lesart war der von allen Seiten kommunizierte Stand "aktuell noch keine Entscheidung getroffen" gemeint.
Das bedarf keiner Interpretation.
Stimmt das, hilft das unserem Verein garantiert nicht weiter, weil er nunmal so langsam Planungssicherheit braucht.
Stimmt das nicht, d.h. es gibt intern Klarheit und man wartet mit der Veröffentlichung, kann das mMn nur Abschied bedeuten.
Warum?
Es würde bei Abschied evtl. Sinn machen, um Ruhe im Verein und drumherum so gut wie möglich Ruhe zu wahren und das Erreichen der gesteckten Ziele nicht zu gefährden, den Abschied so spät wie möglich zu verkünden.

Eine Verlängerung rauszögern, um noch mehr Euphorie zu erzeugen?
Wieviel Euphorie solls denn noch sein?
Führungsetage, Spieler und viele Fans bekunden bei jeder Gelegenheit ihre Begeisterung und ihren Wunsch nach Verlängerung, sportlich läufts (nochmal, zur offiziellen Deadline Winter wird titeltechnisch nicht mehr klar sein wie heute), positive Entwicklungen der Mannschaft und auch von Peps Aussendarstellung sind für mich in dieser HS deutlicher sichtbar als je zuvor bei uns, worauf solltest Du bitte warten?

Grundsätzlich hat Elber aber Recht, es sollte nun endlich mal der Deckel auf das Thema.
Antworten

#36
Stressige Tage für Guardiola - in zweierlei Hinsicht

Die aktuelle Woche ist für Pep Guardiola keine einfache. Zum einen fallen mit Ribery, Robben, Götze und dem angeschlagenen Coman womöglich gleich vier Optionen für die offensiven Flügelpositionen aus. Zum anderen muss der Katalane sich mal wieder mit Gerüchten um seine Zukunft auseinandersetzen.

Stellt Guardiola das System um?

pep1In der laufenden Saison hat Guardiola das Spiel im Vergleich zur letzten Rückrunde wieder mehr auf die Flügel ausgerichtet. Costa und oftmals Coman wurden häufig nach schnellen Verlagerungen integriert, damit sie dann ihre Dribbelstärke und Schnelligkeit in Eins-gegen-eins-Situationen ausspielen konnten.
Costa dürfte auch gegen Bremen auf dem linken Flügel gesetzt sein. Doch wer wird sein Pendant? Die naheliegendste Option wäre wohl Thomas Müller, der jedoch gewiss ein anderer Spielertyp ist und seine Stärken in der Raumnutzung hat, nicht im Dribbling oder im Tempo. Dass Guardiola in der Hinsicht Pragmatiker ist, könnte dazu führen, dass er sein System leicht anpasst. Gut möglich, dass die Formation deutlich asymmetrischer interpretiert wird als zuletzt, beispielsweise über die rechte Seite kombiniert, der Gegner angelockt und dann über die linke Seite durchgebrochen wird.
Ganz verzichten kann Guardiola auf die Flügelläufe seines Teams nämlich eigentlich nicht. Die tolle Torquote von Mittelstürmer Robert Lewandowski ist schließlich kein Zufall. Der Pole erzielte vier seiner zwölf Saisontreffer unmittelbar nach Flanken. Zum Vergleich: In der letzten Spielzeit war ihm das nicht einmal gelungen. Dass Müller ihm dabei viele Räume durch kluge Bewegungen um ihn herum öffnete, könnte Guardiola weiteres Kopfzerbrechen bereiten. Denn sollte er Müller tatsächlich auf den Flügel stellen, könnte dies auch seinem Torjäger schaden.

[...]

http://toorschuss.de/index.php/home/top-news/3685-stressige-tage-fuer-guardiola-in-zweierlei-hinsicht
Antworten

#37
(12.10 2015, 23:31)arizonexxxx schrieb:  Es gibt ja Gerüchte, dass Ancelotti ihn beerben soll.

Es gibt auch Gerüchte, dass die Queen ein Alien ist.

Muss sich jemand wieder wichtig machen, oder wozu gibt es den Pep Guardiola Thread?

Frag mal einer Didi Hamann, dann wissen wir zumindest, was nicht passieren wird. Finde ich aber alles andere als unlogisch, dass jemand, der Pep eh nicht abkann, ein Fass aufmacht weil 9 Monate vor Vertragsende noch nichts feststeht, sprich genau wie bei Heynckes. Wenn im Januar, oder nach Rückrundenstart, eine Entscheidung fällt, reicht das dicke.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#38
Da pitti mich ignoriert und meine private Nachricht nicht lesen will, veröffentliche ich es kurzerhand hier, vielleicht kann man ihm das auf diese Artg zutragen, ich finde es albern , erst eine Nchricht zu schicken und dann abzutauchen:




EDIT: Hier mal STOPP! Das Veröffentlichen von PRIVATEN Nachrichten und somit die Bloßstellung des Verfassers geht gar nicht und wird hier auch nicht geduldet!
Antworten

#39
So ist sie halt.
indiskret.
Eine private, persönliche Nachricht im Forum öffentlich zu machen.
Wie gesagt, indiskret.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten
 Es bedanken sich: Wembley Nacht

#40
(13.10 2015, 18:42)pitvonbonn schrieb:  So ist sie halt.
indiskret.
Eine private, persönliche Nachricht im Forum öffentlich zu machen.
Wie gesagt, indiskret.

Wie bist Du denn? Eine Nachricht schicken, wie cool Dich andere finden (mutmaßlich)und dann die Antwort darauf sperren?
Fass Dir an den eigenen Zinken, bevor Du hier was rumsabbelst.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste