Umfrage: Bleibt Pepe über 2016 hinaus oder lässt er Bayern im Stich?
Pep bleibt länger als bis 2016, da bin ich mir sicher!
Ist mir Wurscht, wir werden immer einen super Trainer finden!
Pep geht leider nach der Saison, das hab ich im Gefühl!
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bleibt Pep oder geht er?
uiii meine lieblingsdiskussion war wieder voll in gange.. schade, dass ich nicht live dabei war
Empty your mind, be formless,shapeless like water. If you put water into a cup it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot it becomes the teapot. Now, water can flow or it can crash. Be water my friend.
Antworten

(25.10 2015, 21:47)DerKölner schrieb:  
(25.10 2015, 20:29)ToooooooooooR schrieb:  Finale dahoam (2011/2012):

...

Fazit: Das hat in der Gesamtheit mit Weltklasse nix zu tun! Wink

Hast du nicht vorhn noch gesagt ich lag falsch Huh

2012/2013 waren wir gut aufgestellt im Finale, 2011/2012 war das nicht so gut Wink
Zu viel Kölsch? Big Grin
Antworten

(25.10 2015, 19:58)Dimi schrieb:  @ ToooooooooooR:

Es ist ganz einfach: Es gibt Menschen, die konsumieren Medien und können diese nicht richtig einschätzen.
Wenn wir dann auch noch über die Bild, Sport1 und Konsorten sprechen, dann weißt du bescheid.

Und ja: Selbstverständlich will der komplette Verein eine VV mit Pep.


Noch schlimmer: es gibt Menschen, die bilden sich die Meinung über die Medien und wissen es nicht mal.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

(25.10 2015, 19:37)DerKölner schrieb:  Meister und Pokalsieger mit Bayern ist nun mal nichts besonders, auch das Double gabs schon oft zu bestaunen.

Wenn Pep mit uns nicht die CL holt wird man sich in 20+ Jahren nunmal nicht besonders an ihn erinnern nur weil wir Meister und Pokalsieger wurden.

Oder ein paar mehr Rekorde geholt haben, was früher nunmal schwerer war da der Fussball allgemein ausgeglichener war damals.

Es werden sich auch in 20 Jahren die Leute erinnern dass Guardiola vier oder mehr Meisterschaften in Folge gewonnen hat, und eine der besten Äras der Geschichte verantwortet.

Dass der Fußball damals ausgeglichener war ist schlicht falsch. Der deutsche Fußball war ausgeglichener weil wir kein Topniveau hatten, und die Schalkes und Bremens dementsprechend näher dran waren. Außer uns hat sich im deutschen Fußball kein Deut geändert. Wir holen jetzt die Rekorde weil wir JETZT so viel besser sind, und das ist JETZT ganz allein das Werk von Pep, Sammer, Reschke, Kalle, und zum Teil noch Uli.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten
 Es bedanken sich: Der Pep 94 , celt0711



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste