Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Präsident) Herbert Hainer
#21
(16.07 2020, 14:19)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:13)Jano schrieb: Hainer stößt eine interessante Debatte an.

"Es ist verständlich, dass nicht zwei Mannschaften von einem Klub in einer Liga spielen dürfen", meinte der 66-Jährige. "Aber beispielsweise in Liga eins und zwei - warum denn nicht?"


https://www.kicker.de/779789/artikel/

Leider macht das keinen Sinn, denn die 1. Mannschaft könnte ja absteigen und schon hätte man ein Problem. 

War in Österreich auch lange Zeit so. Die Amateure hatten halt den Nachteil, dass sie nicht aufsteigen konnten.

Allerdings spielten bei uns auch nur 2-3 Amateurteams von Erstligisten in der zweiten Liga und das waren Mannschaften von denen man den Abstieg nicht erwarten durfte (Salzburg und Austria Wien).
Zitieren
#22
(16.07 2020, 14:26)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:21)Jano schrieb:
(16.07 2020, 14:19)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:13)Jano schrieb: Hainer stößt eine interessante Debatte an.

"Es ist verständlich, dass nicht zwei Mannschaften von einem Klub in einer Liga spielen dürfen", meinte der 66-Jährige. "Aber beispielsweise in Liga eins und zwei - warum denn nicht?"


https://www.kicker.de/779789/artikel/

Leider macht das keinen Sinn, denn die 1. Mannschaft könnte ja absteigen und schon hätte man ein Problem. 
Ist in den Amateurligen völlig normal. Und die haben teilweise noch ne 3. Mannschaft.
Steigt Team 1 ab, steigt Team 2 ebenfalls automatisch ab
Okay, aber was passiert dann bei Team 1 steigt ab (1.->2.) und Team 2 steigt auf (3.->2.)?

Nix, Amateurteams steigen nicht auf. Die werden in der Abschlusstabelle unberücksichtigt gelassen.
Zitieren
#23
Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#24
(16.07 2020, 14:28)Wembley Nacht schrieb: Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen

Wenn sie den Aufstieg in die zweite Liga sportlich schaffen warum nicht. Dann sind sie ja nicht schlechter als die Mannschaften die jetzt in Liga 2 aufsteigen.
Zitieren
#25
(16.07 2020, 14:33)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:28)Wembley Nacht schrieb: Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen

Wenn sie den Aufstieg in die zweite Liga sportlich schaffen warum nicht. Dann sind sie ja nicht schlechter als die Mannschaften die jetzt in Liga 2 aufsteigen.

Wie gesagt: a) lohnt sich die Neuerung nicht, da die Mannschaften sofort wieder absteigen würden
b) von welchen zweiten Mannschaften reden wir denn hier? Quasi nur von Bayern II, alle anderen sind meilenweit Weg von der 2ten Liga
c) wie gesagt werden die Leistungsträger weggekauft, sobald Leistung da ist (siehe Wriedt) und/oder hochgezogen.
d) wäre dies ein zu krasser Wettbewerbsnachteil für die restlichen 17 Mannschaften in der 1ten Liga

Der Fußball hat also weit wichtiger Dinge zu regeln als jetzt dafür zu sorgen, dass unsere zweite einmal in die 2te Liga aufsteigen darf und dann auch sofort wieder runter.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#26
(16.07 2020, 14:36)Wembley Nacht schrieb:
(16.07 2020, 14:33)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:28)Wembley Nacht schrieb: Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen

Wenn sie den Aufstieg in die zweite Liga sportlich schaffen warum nicht. Dann sind sie ja nicht schlechter als die Mannschaften die jetzt in Liga 2 aufsteigen.

Wie gesagt: a) lohnt sich die Neuerung nicht, da die Mannschaften sofort wieder absteigen würden
b) von welchen zweiten Mannschaften reden wir denn hier? Quasi nur von Bayern II, alle anderen sind meilenweit Weg von der 2ten Liga
c) wie gesagt werden die Leistungsträger weggekauft, sobald Leistung da ist (siehe Wriedt) und/oder hochgezogen.
d) wäre dies ein zu krasser Wettbewerbsnachteil für die restlichen 17 Mannschaften in der 1ten Liga

Der Fußball hat also weit wichtiger Dinge zu regeln als jetzt dafür zu sorgen, dass unsere zweite einmal in die 2te Liga aufsteigen darf und dann auch sofort wieder runter.

Weiß nicht ob sie sofort wieder runter gehen, immerhin bekommen sie ja dann auch bessere Spieler. Für den Verein wird es natürlich eine finanzielle Mehrbelastung.

Ich würde auch nicht alle in die zweite Liga aufnehmen, sondern so wie das halt auch in anderen Ländern gemacht wird. Wer sich raufkämpft und aufsteigt darf rein. Wer verliert steigt wieder ab. Eigentlich ist es recht einfach.
Zitieren
#27
(16.07 2020, 14:28)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:26)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:21)Jano schrieb:
(16.07 2020, 14:19)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:13)Jano schrieb: Hainer stößt eine interessante Debatte an.

"Es ist verständlich, dass nicht zwei Mannschaften von einem Klub in einer Liga spielen dürfen", meinte der 66-Jährige. "Aber beispielsweise in Liga eins und zwei - warum denn nicht?"


https://www.kicker.de/779789/artikel/

Leider macht das keinen Sinn, denn die 1. Mannschaft könnte ja absteigen und schon hätte man ein Problem. 
Ist in den Amateurligen völlig normal. Und die haben teilweise noch ne 3. Mannschaft.
Steigt Team 1 ab, steigt Team 2 ebenfalls automatisch ab
Okay, aber was passiert dann bei Team 1 steigt ab (1.->2.) und Team 2 steigt auf (3.->2.)?

Nix, Amateurteams steigen nicht auf. Die werden in der Abschlusstabelle unberücksichtigt gelassen.

Ja, aber sie könnten ja von der dritten in die zweite Liga aufsteigen, aber das kann man ja auch lösen, indem dann das Amateurteam einfach nicht aufsteigt. Okay, einverstanden. Bleibt die Frage ob das überhaupt sinnvoll ist?! In Spanien haben sich die Amateurmannschaften ja auch nicht halten können ... 
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
#28
(16.07 2020, 14:39)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:36)Wembley Nacht schrieb:
(16.07 2020, 14:33)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:28)Wembley Nacht schrieb: Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen

Wenn sie den Aufstieg in die zweite Liga sportlich schaffen warum nicht. Dann sind sie ja nicht schlechter als die Mannschaften die jetzt in Liga 2 aufsteigen.

Wie gesagt: a) lohnt sich die Neuerung nicht, da die Mannschaften sofort wieder absteigen würden
b) von welchen zweiten Mannschaften reden wir denn hier? Quasi nur von Bayern II, alle anderen sind meilenweit Weg von der 2ten Liga
c) wie gesagt werden die Leistungsträger weggekauft, sobald Leistung da ist (siehe Wriedt) und/oder hochgezogen.
d) wäre dies ein zu krasser Wettbewerbsnachteil für die restlichen 17 Mannschaften in der 1ten Liga

Der Fußball hat also weit wichtiger Dinge zu regeln als jetzt dafür zu sorgen, dass unsere zweite einmal in die 2te Liga aufsteigen darf und dann auch sofort wieder runter.

Weiß nicht ob sie sofort wieder runter gehen, immerhin bekommen sie ja dann auch bessere Spieler. Für den Verein wird es natürlich eine finanzielle Mehrbelastung.

Ich würde auch nicht alle in die zweite Liga aufnehmen, sondern so wie das halt auch in anderen Ländern gemacht wird. Wer sich raufkämpft und aufsteigt darf rein. Wer verliert steigt wieder ab. Eigentlich ist es recht einfach.

Weshalb bekommen Sie dann bessere Spieler? Zweck der zweiten Mannschaft ist es die Talente zu fördern und ich bezweifle, dass man viel bessere Talente als jetzt schon bekommen würde.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#29
(16.07 2020, 14:42)Wembley Nacht schrieb:
(16.07 2020, 14:39)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:36)Wembley Nacht schrieb:
(16.07 2020, 14:33)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:28)Wembley Nacht schrieb: Naja jetzt soll man aber auch nicht zu Größenwahnsinnig werden. Letztens hat man hier in Deutschland eine starke 2te Liga, da halte ich es für unwahrscheinlich, das man sich halten würde vor allem da die Besten der zweiten immer hochgezogen werden oder gehen

Wenn sie den Aufstieg in die zweite Liga sportlich schaffen warum nicht. Dann sind sie ja nicht schlechter als die Mannschaften die jetzt in Liga 2 aufsteigen.

Wie gesagt: a) lohnt sich die Neuerung nicht, da die Mannschaften sofort wieder absteigen würden
b) von welchen zweiten Mannschaften reden wir denn hier? Quasi nur von Bayern II, alle anderen sind meilenweit Weg von der 2ten Liga
c) wie gesagt werden die Leistungsträger weggekauft, sobald Leistung da ist (siehe Wriedt) und/oder hochgezogen.
d) wäre dies ein zu krasser Wettbewerbsnachteil für die restlichen 17 Mannschaften in der 1ten Liga

Der Fußball hat also weit wichtiger Dinge zu regeln als jetzt dafür zu sorgen, dass unsere zweite einmal in die 2te Liga aufsteigen darf und dann auch sofort wieder runter.

Weiß nicht ob sie sofort wieder runter gehen, immerhin bekommen sie ja dann auch bessere Spieler. Für den Verein wird es natürlich eine finanzielle Mehrbelastung.

Ich würde auch nicht alle in die zweite Liga aufnehmen, sondern so wie das halt auch in anderen Ländern gemacht wird. Wer sich raufkämpft und aufsteigt darf rein. Wer verliert steigt wieder ab. Eigentlich ist es recht einfach.

Weshalb bekommen Sie dann bessere Spieler? Zweck der zweiten Mannschaft ist es die Talente zu fördern und ich bezweifle, dass man viel bessere Talente als jetzt schon bekommen würde.

Das ist dann halt die Frage in welche Richtung man den Verein entwickelt. Wenn man die zweite Mannschaft als reine Talentförderung sieht wird es natürlich schwer. Wenn man sie mit Zukäufen auffüllt und die besten Talente dort raufzieht könnte man das Level der Mannschaft und das der Liga anheben.

Im Gegenzug muss dann zB. eine 3. Mannschaft gegründet werden, die die Funktion der heutigen 2. Mannschaft erfüllt. Das ist zB. in den amerikanischen Sportarten oft so.
Zitieren
#30
(16.07 2020, 14:41)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:28)Cookie Monster schrieb:
(16.07 2020, 14:26)Dimi schrieb:
(16.07 2020, 14:21)Jano schrieb:
(16.07 2020, 14:19)Dimi schrieb: Leider macht das keinen Sinn, denn die 1. Mannschaft könnte ja absteigen und schon hätte man ein Problem. 
Ist in den Amateurligen völlig normal. Und die haben teilweise noch ne 3. Mannschaft.
Steigt Team 1 ab, steigt Team 2 ebenfalls automatisch ab
Okay, aber was passiert dann bei Team 1 steigt ab (1.->2.) und Team 2 steigt auf (3.->2.)?

Nix, Amateurteams steigen nicht auf. Die werden in der Abschlusstabelle unberücksichtigt gelassen.

Ja, aber sie könnten ja von der dritten in die zweite Liga aufsteigen, aber das kann man ja auch lösen, indem dann das Amateurteam einfach nicht aufsteigt. Okay, einverstanden. Bleibt die Frage ob das überhaupt sinnvoll ist?! In Spanien haben sich die Amateurmannschaften ja auch nicht halten können ... 

In Spanien hat man sich die letzten Jahre bei den beiden Topmannschaften ja auch nicht mehr wirklich um die Amateurteams und die Talente gekümmert. Das hat nichts mehr mit der Zeit von Pep bei Barca II etc. zu tun.


Im Endeffekt ist es aber nur eine Frage des Geldes. Heute kann man sich kaum mehr zwei konkurrenzfähige Teams in Liga 1 und 2 leisten. Das war früher noch anders.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste