Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Trainer) Hans-Dieter Flick
(13.04 2021, 23:19)Cookie Monster schrieb:
(13.04 2021, 23:15)gkgyver schrieb: Es geht doch nicht drum was Ten Hag gesagt hat oder nicht. Der kann viel sagen. Der kann in jedes Mikro brüllen er will nach München. Es geht um den Mindset des Vereins.

Das wird sich jetzt zeigen. Nagelsmann soll heiß sein. Ob er sich den Laden antut ?

2018 ist auch jeder davon ausgegangen dass Thomas Tuchel die logische Wahl ist.
Aber Hoeneß hat sich quer gestellt weil er keine Kompetenzen abgeben wollte, Ende bekannt, verlorenes Jahr. 

Nagelsmann ist ein Entwickler, der braucht gewisse Kontrolle über nen Kader. Die wird er niemals bekommen. Der landet in der Premier League 2022.
"Great nations don't fight endless wars"
Zitieren
https://web.de/magazine/sport/fussball/c...k-35717832

Ist tatsächlich so,dass der Trainer nicht in die Personal/Kaderplanung involviert ist?
Ja: lt. Nico Kovacz.

Nagelsmann wird unter diesen Umständen keinesfalls kommen.

Und mit diesem Kader,wie er momentan mit zu vielen schwachen Spielern bestückt ist,will Flick nicht weitermachen.
Von den FCB Amateuren ist wie gegen Union nichts zu erwarten.Die jungen sind einfach zu schwach.
Zitieren
Also dass der Trainer gar nicht eingebunden ist glaube nicht einmal ich. So unprofessionell ist man in München nicht.
Zitieren
(14.04 2021, 10:19)DerBomber schrieb: Also dass der Trainer gar nicht eingebunden ist glaube nicht einmal ich. So unprofessionell ist man in München nicht.

Denke ich auch! Ist halt die Frage wie weit der Trainer bestimmen darf.
Für mich wäre 100%Trainer genauso falsch wie 0%Trainer!
"Mit Flick schaffen wir nicht die CL Qualifikation "
Zitieren
(14.04 2021, 10:19)DerBomber schrieb: Also dass der Trainer gar nicht eingebunden ist glaube nicht einmal ich. So unprofessionell ist man in München nicht.

Naja, das wird eher so sein: Spieler A, B oder C (mit ähnlicher Ablösesumme und Gehaltsvorstellung). Lieber Trainer, wen möchtest du gerne? Trainer sagt: Die passen nicht. Brazzo sagt: Doch, doch ...  Big Grin
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(14.04 2021, 10:19)DerBomber schrieb: Also dass der Trainer gar nicht eingebunden ist glaube nicht einmal ich. So unprofessionell ist man in München nicht.

Nicht eingebunden ist auch etwas viel.
Oliver Ruhnert (Union Berlin) hat im Dopa gesagt, selbstverständlich holt er keine Spieler, die Urs Fischer nicht gebrauchen kann. Er hat aber auch gesagt, die Kaderplanung obliegt nicht zum Großteil dem Trainer, denn Trainer wechseln schneller als die komplette Mannschaft. Da wird sich vlt zusammengesetzt, aber es entscheidet der Sportvorstand/Direktor.
Natürlich kommt in der Aussage auch zu tragen, dass Union sich nicht jeden Wunschspieler des Trainers leisten kann. Aber ich denke auch, der ideale Kaderplaner kauft entweder Spieler, die so gut sind, dass jeder Trainer sie gebrauchen kann (abhängig vom Level des Clubs), oder er sucht sowohl Trainer als auch Spieler so aus, dass sie zueinander passen.

Das ist natürlich einfacher gesagt als getan.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
Spannend. Immer mehr Medien berichten, dass Flick wohl am Ende der Saison gehen wird. Wenn das eintrifft, dann übertrifft das ja schon die FC Hollywood Zeit
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Zumal ja auch jeder halbwegs erfolgreiche Club eine Spielphilosophie haben sollte. Union hat die und Frankfurt, die gerade einen neuen suchen werden auch einen passenden suchen zum Spielermaterial und nicht nach dem Trainer die Mannschaft austauschen. Bei Bayern ist mir das aber etwas verloren gegangen. Wo sind die einstudierten Abläufe? Da laufen mir zu viele ohne Kompass rum. Coman, Sane, Tolisso, Davies bräuchte mal ne Schulung und Hernandez auch für Außen.
Zitieren
(14.04 2021, 10:22)fridolin69 schrieb:
(14.04 2021, 10:19)DerBomber schrieb: Also dass der Trainer gar nicht eingebunden ist glaube nicht einmal ich. So unprofessionell ist man in München nicht.

Denke ich auch! Ist halt die Frage wie weit der Trainer bestimmen darf.
Für mich wäre 100%Trainer genauso falsch wie 0%Trainer!

Aber selbst wenn der Trainer Richtwert 30% Mitspracherecht hätte wärs arg wenig. 

Setzt natürlich voraus, dass die Auswahl des Trainers dann auch so professionell läuft wie die Verpflichtung von Spielern aus den obersten Regalen. Je weiter oben man zugreift, desto weniger stark fallen die Differenzen Zwischen Trainer und Spieler dann auch aus. 


Mir kann jedenfalls keiner erzählen, dass Leute wie Sarr, Choupo (in allen Ehren trotz seiner zwei Tore gegen Paris) oder beispielsweise Kostic (Wunschspieler von Kovac) das Ende der Fahnenstange bei Bayern sind und Flick auf diese Spieler bestanden hat. 

Der Verein setzt halt „ Trainer will Spieler haben“ oft in einen völlig falschen Kontext. Dann werden wie bei Pep oder Ancelotti Spieler einfach nach Namen gekauft, egal ob sie zum System passen oder nicht. Und am Ende heißt es dann: „Die Wünsche wurden doch erfüllt, wir haben ihm eh Spieler die er gefordert hat gekauft).
Zitieren
Bei einem Sportvorstand des "Kalibers" Brazzo fände ich 70% für den Trainer noch zu wenig!
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste