Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hans-Dieter Flick
(27.11 2019, 08:46)DerBomber schrieb:
(27.11 2019, 08:30)Boeschner schrieb:
(27.11 2019, 08:19)StepMuc schrieb:
(27.11 2019, 08:10)Boeschner schrieb: Wir schießen Tore am Fließband und lassen hinter überhaupt nichts zu und die Stimmung ist natürlich trotzdem im Keller. Euch kann man es echt nicht recht machen, oder? Sag doch mal ganz konkret was euch stört, was muss Flick besser machen? Wir dominieren die Gegner grade wie unter Pep. Gestern bei Sky hab ich gehört, Flick hat den besten Trainerstart beim FC Bayern aller Zeiten hingelegt.

Man nennt das Weitsicht. Also das wovon du oder Fridolin keine Ahnung haben. So wie vor 6 Monaten, als viele Dir schon versucht haben zu erklären dass Kovac der falsche Trainer ist, du ihn aber mit ungefähr der gleichen Argumentation wie hier verteidigt hast.

Wir leben aber nicht 6 Monate in der Zukunft, sondern im Jetzt. Und jetzt bricht der hier als Kovac 2.0 verschriene Mentalitätstrainer und Taktikanalphabet Flick, der ja nach Meinung einiger User nicht mal ein passabler CO-Trainer ist, gerade Rekorde. Aber gut, das hätte ja jeder geschafft, muss man nicht loben. :roll:

Nein das hätte nicht jeder geschafft. Flick kann aber mit Spielern umgehen, er hat die Spieler auf seiner Seite, Kovac hatte neben seiner taktischen Unfähigkeit die Spieler mit seinen arroganten Kommentaren gegen such aufgebracht, zudem war er 0,0 in der Lage, den Reservisten zu vermitteln, dass auch sie wichtig sind.
All das macht Flick viel besser, er stellt auch meiner Meinung nach besser auf, gestern spielstarke Thiago und Coutinho gegen spielschwache Belgrader. Thiago überragend, wenn jetzt noch Gnabry spielt, Cou auf der Zehn, Kimmich und Thiago auf der sechs, dann werden wir mal sehen was möglich ist.
Taktisch bin ich auch der Meinung dass es zu früh ist , Flick zu beurteilen. Ich sage nicht wie andere hier dass alles scheisse ist (und auch so bleibt bis Pep zurückkehrt, was nie passieren wird, also liebe Kollegen, es bleibt scheisse bis in alle Ewigkeit), aber es ist auch nicht alles top. Und ich bin auch immer noch der Meinung dass man spätestens im Sommer einen Trainer mit einem langfristigen Konzept braucht , und Transfers, die dazu passen. Ich glaube auch dass Flick gar kein Interesse an einer langfristigen Position als Cheftrainer hat.

Das Stichwort ist: es ist zu früh. So sehe ich auch. Was jetzt unter Flick passiert sieht großartig aus, aber aufgrund von Flicks Hintergrund fehlt mir das Vertrauen dass er das dauerhaft und in großen Spielen auch abrufen kann. Deshalb finde ich es so falsch wenn jetzt gleich so ein Personenkult aufgebaut wird.
Zitieren
Der Personenkult war aber abzusehen. Das ist ein Problem bei den Interimslösung, zumindestens bei den großen Clubs. Die meisten sind am Anfang erfolgreich und werden daraufhin "befördert". Nur die wenigsten bleiben dann aber auch lange im Amt.

Das Glück bzw. Pech ist, dass auch ein Flick erst wie fast jeder Bayern-Trainer in der CL beurteilt werden kann.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Bin mal gespannt wenn wir die ersten Spiele unentschieden spielen oder verlieren.
Eier wir brauchen Eier
Zitieren
Das wird bei einer richtig "großen Lösung" ja zum Glück nie vorkommen!
"Mit Flick schaffen wir nicht die CL Qualifikation "
Zitieren
Warum lässt er einen Mai gestern in Belgrad nicht spielen?
Weil Belgrad so übermächtig war? Natürlich ist man nach dem Spiel immer schlauer, und kann auch schlau reden, aber die Wahrscheinlichkeit das wir in Belgrad verlieren war gleich null. Zumal selbst wenn wir verloren hätten, wäre es egal gewesen. Hätte Flick Eier in der Hose, hätte Mai gestern gespielt. Unsere Personaldecke sollte er ja kennen. Boateng ist immer für ne Verletzung gut.
Sorry aber meine Meinung ist das Flick eine Mannschaft zusammenhalten kann, Stand jetzt, aber eine neue Mannschaft aufbauen oder gar ein Team formen, daß uns die nächsten Jahre schönen Fußball zaubert glaube ich nicht. Lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.
Eier wir brauchen Eier
Zitieren
(27.11 2019, 08:19)StepMuc schrieb:
(27.11 2019, 08:10)Boeschner schrieb: Wir schießen Tore am Fließband und lassen hinter überhaupt nichts zu und die Stimmung ist natürlich trotzdem im Keller. Euch kann man es echt nicht recht machen, oder? Sag doch mal ganz konkret was euch stört, was muss Flick besser machen? Wir dominieren die Gegner grade wie unter Pep. Gestern bei Sky hab ich gehört, Flick hat den besten Trainerstart beim FC Bayern aller Zeiten hingelegt.

Man nennt das Weitsicht. Also das wovon du oder Fridolin keine Ahnung haben. So wie vor 6 Monaten, als viele Dir schon versucht haben zu erklären dass Kovac der falsche Trainer ist, du ihn aber mit ungefähr der gleichen Argumentation wie hier verteidigt hast.

So ein Satz war abzusehen.
Ein Glück, dass du recht hattest und dich jetzt hinstellen und es schreiben kannst.
Zum Zeitpunkt der Aussage war sie übrigens keine Weitsicht, sie war pures Glück. Nichts und niemand konnte erahnen, in welche Richtung es geht, wenn Kovac „seine“ Spieler bekommt.
Sich arrogant hinstellen und von Weitsicht zu reden, nebenbei den anderen die Ahnung absprechen, ist nichts weiter als dumme Provokation.

P.S.: nein, er hat ihn nicht mit gleicher Argumentation verteidigt. Bei Kovac stimmten schon immer nur die Ergebnisse, der Fußball sah nicht im Ansatz so gut aus wie jetzt.
Ich schätze aber, du hast für diese Erkenntnis genug Weitsicht, dass es deshalb gar nicht erst in ähnliche Fahrwasser laufen kann, wenn wir so auftreten.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(27.11 2019, 09:00)Wembley Nacht schrieb: Der Personenkult war aber abzusehen. Das ist ein Problem bei den Interimslösung, zumindestens bei den großen Clubs. Die meisten sind am Anfang erfolgreich und werden daraufhin "befördert". Nur die wenigsten bleiben dann aber auch lange im Amt.

Das Glück bzw. Pech ist, dass auch ein Flick erst wie fast jeder Bayern-Trainer in der CL beurteilt werden kann.
Ach. Wenn der "DFB-Hansi" die CL nicht holt, müssen wir uns nicht grämen!
Dann reiht er sich eben in die Liste unserer Trainer ein, die das auch nicht geschafft haben!

Selbst Pep, dem Trainergott, ist das mit dem FC Bayern nicht gelungen!  Big Grin 
Wo war denn Lewandowski gegen PSG?“ „Verletzt, du Pfeife.“
Zitieren
(27.11 2019, 09:30)jaichdenke schrieb:
(27.11 2019, 08:19)StepMuc schrieb:
(27.11 2019, 08:10)Boeschner schrieb: Wir schießen Tore am Fließband und lassen hinter überhaupt nichts zu und die Stimmung ist natürlich trotzdem im Keller. Euch kann man es echt nicht recht machen, oder? Sag doch mal ganz konkret was euch stört, was muss Flick besser machen? Wir dominieren die Gegner grade wie unter Pep. Gestern bei Sky hab ich gehört, Flick hat den besten Trainerstart beim FC Bayern aller Zeiten hingelegt.

Man nennt das Weitsicht. Also das wovon du oder Fridolin keine Ahnung haben. So wie vor 6 Monaten, als viele Dir schon versucht haben zu erklären dass Kovac der falsche Trainer ist, du ihn aber mit ungefähr der gleichen Argumentation wie hier verteidigt hast.

So ein Satz war abzusehen.
Ein Glück, dass du recht hattest und dich jetzt hinstellen und es schreiben kannst.
Zum Zeitpunkt der Aussage war sie übrigens keine Weitsicht, sie war pures Glück. Nichts und niemand konnte erahnen, in welche Richtung es geht, wenn Kovac „seine“ Spieler bekommt.
Sich arrogant hinstellen und von Weitsicht zu reden, nebenbei den anderen die Ahnung absprechen, ist nichts weiter als dumme Provokation.

P.S.: nein, er hat ihn nicht mit gleicher Argumentation verteidigt. Bei Kovac stimmten schon immer nur die Ergebnisse, der Fußball sah nicht im Ansatz so gut aus wie jetzt.
Ich schätze aber, du hast für diese Erkenntnis genug Weitsicht, dass es deshalb gar nicht erst in ähnliche Fahrwasser laufen kann, wenn wir so auftreten.

Weshalb Glück? Es wurde fast 1 1/2 Jahre darüber gesprochen, weshalb Kovac scheitern wird. Die Richtung war auch unter "seinen" Spielern klar, weil schon zuvor viel zu wenig kam. Gleiches Spiel war schon unter Carlo.
Die Ergebnisse stimmten bei Kovac auch nur bedingt. Wir wurden knapp Meister und sind früh aus der CL raus.

Sorry, aber ein Hellseher musste man nicht sein, um die letzten 3 Jahre ungefähr einzuordnen. Das hat weder was mit Glück noch mit Arroganz zu tun, nur weil du das nicht sehen konntest/wolltest.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(27.11 2019, 09:36)Villa schrieb:
(27.11 2019, 09:00)Wembley Nacht schrieb: Der Personenkult war aber abzusehen. Das ist ein Problem bei den Interimslösung, zumindestens bei den großen Clubs. Die meisten sind am Anfang erfolgreich und werden daraufhin "befördert". Nur die wenigsten bleiben dann aber auch lange im Amt.

Das Glück bzw. Pech ist, dass auch ein Flick erst wie fast jeder Bayern-Trainer in der CL beurteilt werden kann.
Ach. Wenn der "DFB-Hansi" die CL nicht holt, müssen wir uns nicht grämen!
Dann reiht er sich eben in die Liste unserer Trainer ein, die das auch nicht geschafft haben!

Selbst Pep, dem Trainergott, ist das mit dem FC Bayern nicht gelungen!  Big Grin 

Es ist aber eben schon ein Unterschied, ob ich im HF rausgeeh oder im AF. Wenn Flick bis ins HF kommt, dann top, aber alles drunter ist halt enttäuschend.

Ich verlange weder von Pep, noch von Flick oder sonst irgendeinem Trainer, die CL, aber ich erwarte schon, dass man in die Nähe des Titels kommt.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Ich verlange von keinem Trainer sofortigen Erfolg sondern Nachhaltigkeit und Konstanz. Ob man das mit Flick erreichen kann ist leider nicht abzusehen.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste