Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
13. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München
#51
(26.11 2017, 07:29)Cookie Monster schrieb:
(25.11 2017, 23:26)Hanna Bach schrieb:
(25.11 2017, 23:11)jaichdenke schrieb: Musst dich nicht für entschuldigen. Ist hochnervig geworden und das siehst auch nicht nur du so

Ich frag mich bei solchen Aussagen immer, was wollt Ihr eigentlich? Die Forenmainstreammeinungshuldigung und Hoch lebe der FC Bayern und der Vorstand?
Wer nicht in Linie marschiert wird hier gedisst.
Dass das genauso nervig ist, kommt den vermeintlichen Gutmenschen einfach nicht in den Sinn.

Darum geht es nicht. Es geht Woche für Woche um die selben Erkentnisse und Aussagen. Da gibt es sicher Punkte die Kritik bedürfen, sehe ich im übrigen ja auch nicht grundsätzlich anders als die Vorwürfe die hier gebracht werden.
Aber der entscheidende Punkt ist doch, dass sich genau diese Probleme während der Saison nicht lösen lassen und trotzdem gibts das wöchentliche Gebet. Irgendwann kann man die Strophen aber auswendig und es wird kindisch. Wie ein Baby dass nicht einsehen will dass es nicht immer so läuft wie es sich das vorstellt.

Bei all diesen Kritikpunkten kann man nichts anderes tun als auf den Sommer zu verweisen. Ob einem das schmeckt oder nicht. Mehr ist derzeit nicht machbar. Das muss man nicht nach jedem schlechteren Spiel hier wieder seitenlang neu aufrollen.

Dann verfolg es doch nicht seitenlang, dazu wirst Du doch nicht gezwungen. Dass man das als höriger Jünger natürlich nicht gerne liest ist doch vollkommen klar. Aber es muss einfach auch immer deutlich werden, damit am Ende der Saison nicht wieder alles Friede, Freude, Eierkuchen war. Wenn alles immer so hintergeschluckt wird, ändert sich bei diesem stoischen Sturkopf oder -Köpfen da oben überhaupt nichts. Das deutet sich ja schon wieder an, dass man konsequent den stetigen Abstieg weitergehen will und sehenden Auges nach wie vor eine Konsequent-Veränderung verweigert.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
#52
(26.11 2017, 08:36)Hanna Bach schrieb:
(26.11 2017, 07:29)Cookie Monster schrieb:
(25.11 2017, 23:26)Hanna Bach schrieb:
(25.11 2017, 23:11)jaichdenke schrieb: Musst dich nicht für entschuldigen. Ist hochnervig geworden und das siehst auch nicht nur du so

Ich frag mich bei solchen Aussagen immer, was wollt Ihr eigentlich? Die Forenmainstreammeinungshuldigung und Hoch lebe der FC Bayern und der Vorstand?
Wer nicht in Linie marschiert wird hier gedisst.
Dass das genauso nervig ist, kommt den vermeintlichen Gutmenschen einfach nicht in den Sinn.

Darum geht es nicht. Es geht Woche für Woche um die selben Erkentnisse und Aussagen. Da gibt es sicher Punkte die Kritik bedürfen, sehe ich im übrigen ja auch nicht grundsätzlich anders als die Vorwürfe die hier gebracht werden.
Aber der entscheidende Punkt ist doch, dass sich genau diese Probleme während der Saison nicht lösen lassen und trotzdem gibts das wöchentliche Gebet. Irgendwann kann man die Strophen aber auswendig und es wird kindisch. Wie ein Baby dass nicht einsehen will dass es nicht immer so läuft wie es sich das vorstellt.

Bei all diesen Kritikpunkten kann man nichts anderes tun als auf den Sommer zu verweisen. Ob einem das schmeckt oder nicht. Mehr ist derzeit nicht machbar. Das muss man nicht nach jedem schlechteren Spiel hier wieder seitenlang neu aufrollen.

Dann verfolg es doch nicht seitenlang, dazu wirst Du doch nicht gezwungen. Dass man das als höriger Jünger natürlich nicht gerne liest ist doch vollkommen klar. Aber es muss einfach auch immer deutlich werden, damit am Ende der Saison nicht wieder alles Friede, Freude, Eierkuchen war. Wenn alles immer so hintergeschluckt wird, ändert sich bei diesem stoischen Sturkopf oder -Köpfen da oben überhaupt nichts. Das deutet sich ja schon wieder an, dass man konsequent den stetigen Abstieg weitergehen will und sehenden Auges nach wie vor eine Konsequent-Veränderung verweigert.

Und wenn Du Deinen Schwachsinn schreibst, lesen die das natürlich und denken sich "ohhhhhh, die Hanna sieht das so, na daaaaaannnnnn"

Und ja, da ja jeder Thread von Dir und Deinem gesabbel geentert wird hat man die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten, es lesen oder dem Forum fernbleiben. Komm mir nicht mit der Ignorefunktion, hab ich probiert, aber da ja jeder zweite bis dritte Beitrag von Dir ist kommt man im ganzen Threadverlauf nicht mehr nach. Also erzähl keinen.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
#53
(26.11 2017, 07:29)Cookie Monster schrieb:
(25.11 2017, 23:26)Hanna Bach schrieb:
(25.11 2017, 23:11)jaichdenke schrieb: Musst dich nicht für entschuldigen. Ist hochnervig geworden und das siehst auch nicht nur du so

Ich frag mich bei solchen Aussagen immer, was wollt Ihr eigentlich? Die Forenmainstreammeinungshuldigung und Hoch lebe der FC Bayern und der Vorstand?
Wer nicht in Linie marschiert wird hier gedisst.
Dass das genauso nervig ist, kommt den vermeintlichen Gutmenschen einfach nicht in den Sinn.

Darum geht es nicht. Es geht Woche für Woche um die selben Erkentnisse und Aussagen. Da gibt es sicher Punkte die Kritik bedürfen, sehe ich im übrigen ja auch nicht grundsätzlich anders als die Vorwürfe die hier gebracht werden.
Aber der entscheidende Punkt ist doch, dass sich genau diese Probleme während der Saison nicht lösen lassen und trotzdem gibts das wöchentliche Gebet. Irgendwann kann man die Strophen aber auswendig und es wird kindisch. Wie ein Baby dass nicht einsehen will dass es nicht immer so läuft wie es sich das vorstellt.

Bei all diesen Kritikpunkten kann man nichts anderes tun als auf den Sommer zu verweisen. Ob einem das schmeckt oder nicht. Mehr ist derzeit nicht machbar. Das muss man nicht nach jedem schlechteren Spiel hier wieder seitenlang neu aufrollen.
Nicht nur bei schlechten Spielen. Bei glatten 3:0 Siegen werden sich dann halt einzelne Spieler rausgepickt.
Zum Spiel selbst wird einfach erstmal gar nichts geschrieben.
Da kommt man lieber mit der Transferpolitik oder der JHV um die Ecke.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
#54
(25.11 2017, 21:59)Cookie Monster schrieb:
(25.11 2017, 21:32)lavl schrieb:
(25.11 2017, 20:29)gkgyver schrieb: Hoffentlich tut man jetzt nicht so, als wär das mit 6 verletzten Stammspielern ein unerwarteter Einbruch. Mit dem Mittelfeld aus Vidal, Tolisso und Martinez gewinnst kreativ keine Ehrenmedaille.

Ich geh jetzt, bevor Kollege lavl wieder anfängt zu erzählen, das war ja vorherzusehen, vor allem wenn man Tolisso holt.

Nein, ich will nicht sagen das war voraus Zusehen.

Man darf halt nicht außer Acht lassen dass wir einfach nicht besser sind zur Zeit.

Meisterschaft in einer mitterklassigen Liga...
Und fleißig an unserem Festgeld Konto Schrauben, passt doch alles!

So lange solche Niederlagen wie in Gladbach ab und zu mit eingeplant werden können, ohne dass uns die Nationale Konkurrenz nicht gefährlich wird, ist alles im lot.

Du hast dich in den letzten Jahren auch um 180 Grad gedreht. Von alles super was will man mehr, über Hoeneß Profilbild bis hin zum maßlosen Übertreiber und Schlechtredner.

Sry aber musste ich mal loswerden.

Ja.

Seit Pep nicht mehr da ist, durch Ancelotti ersetzt wurde, Sammer nicht mehr da ist, durch Brazzo ersetzt wurde...
Ein Reschke-abgang nicht gleichwertig ergänzt wurde, der nötige Umbruch immer wieder verzögert wurde!
Und dann auch noch mit den falschen Spielern....
Einen Alonso zu ersetzen mit einem Tolisso der nicht mal ansatzweise die Anforderungen erreicht.

Da muss ich wirklich sagen, ja.... Ja wir haben uns um 180 Grad gedreht, von einem Club der damals wirklich gut eingekauft und gewirtschaftet hat, aber mittlerweile meilenweit davon entfernt ist.
Leider.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
#55
(26.11 2017, 11:07)lavl schrieb:
(25.11 2017, 21:59)Cookie Monster schrieb:
(25.11 2017, 21:32)lavl schrieb:
(25.11 2017, 20:29)gkgyver schrieb: Hoffentlich tut man jetzt nicht so, als wär das mit 6 verletzten Stammspielern ein unerwarteter Einbruch. Mit dem Mittelfeld aus Vidal, Tolisso und Martinez gewinnst kreativ keine Ehrenmedaille.

Ich geh jetzt, bevor Kollege lavl wieder anfängt zu erzählen, das war ja vorherzusehen, vor allem wenn man Tolisso holt.

Nein, ich will nicht sagen das war voraus Zusehen.

Man darf halt nicht außer Acht lassen dass wir einfach nicht besser sind zur Zeit.

Meisterschaft in einer mitterklassigen Liga...
Und fleißig an unserem Festgeld Konto Schrauben, passt doch alles!

So lange solche Niederlagen wie in Gladbach ab und zu mit eingeplant werden können, ohne dass uns die Nationale Konkurrenz nicht gefährlich wird, ist alles im lot.

Du hast dich in den letzten Jahren auch um 180 Grad gedreht. Von alles super was will man mehr, über Hoeneß Profilbild bis hin zum maßlosen Übertreiber und Schlechtredner.

Sry aber musste ich mal loswerden.

Ja.

Seit Pep nicht mehr da ist, durch Ancelotti ersetzt wurde, Sammer nicht mehr da ist, durch Brazzo ersetzt wurde...
Ein Reschke-abgang nicht gleichwertig ergänzt wurde, der nötige Umbruch immer wieder verzögert wurde!
Und dann auch noch mit den falschen Spielern....
Einen Alonso zu ersetzen mit einem Tolisso der nicht mal ansatzweise die Anforderungen erreicht.

Da muss ich wirklich sagen, ja.... Ja wir haben uns um 180 Grad gedreht, von einem Club der damals wirklich gut eingekauft und gewirtschaftet hat, aber mittlerweile meilenweit davon entfernt ist.
Leider.

Was man niemandem absprechen kann, dass man immer noch gut wirtschaftet, wenn man es auf die Einnahmen beschränkt. Und daran krankt es im Kopf der verantwortlichen. So lange die CL quais im Abo erreicht wird und Sponsoerengelder und ähnmliches wie Milch und Honig fließen, dann ist das auch keine Kunst. Es müsste auch mal jemand aus der Sponsorenriege den Mund aufmachen und sagen, Freunde, ewig kann mabn das so nicht machen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
#56
Da einfach nicht gerafft wird, was in welchen Thread gehört, ist hier jetzt zu. Vielleicht wird man dann ja endlich mal fündig.
Wenn man nicht fündig wird kann man sogar neue Threads eröffnen. Dann aber bitte auch im richtigen Unterforum.
Diese Threads hätten dann für viele User hier den Vorteil, dass sie gänzlich ignoriert werden können.
Dann wäre vielleicht ein Spieltag auch wieder ein Spieltag und nicht plötzlich die Diskussion über die grundlegende Ausrichtung des Vereins...
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  30. Spieltag FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach Beobachter 47 23.538 15.04 2018, 03:31
Letzter Beitrag: gkgyver
  28. Spieltag FC Bayern München - Borussia Dortmund Beobachter 109 39.375 02.04 2018, 03:12
Letzter Beitrag: gkgyver
  11. Spieltag: Borussia Dortmund VS FC Bayern München gkgyver 164 49.786 07.11 2017, 09:44
Letzter Beitrag: sepp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste