Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Sportvorstand) Hasan Salihamidžić
(30.01 2021, 19:44)fridolin69 schrieb: Die können, dürfen und müssen ja auch schreiben, senden und fragen was sie wollen.
Es muss aber niemand antworten!
Nach einigen Monaten  hätten sie kapiert dass sie keine Antwort bekommen,
so aber freuen sie sich regelrecht darauf Brazzo wieder etwas herauszuleiern....

Ob nun Brazzo oder wer anders- Es werden noch Wetten angenommen, dass morgen bei sky90 Olli Kahn zum gleichen Thema gefragt werden wird.
Mit 18 glaubt der Österreicher, er sei Pele; mit 20 er sei Beckenbauer; mit 25 merkt er dass er Österreicher ist - Max Merkel
Zitieren
Und hoffentlich wird er minutenlang labern ohne jeglichen Informationsgehalt was konkret Personen und Transfers angeht.
Einfach von Politikern lernen zu reden ohne auf die eigentliche Frage zu antworten.
"Mit Flick schaffen wir nicht die CL Qualifikation "
Zitieren
(30.01 2021, 20:01)fridolin69 schrieb: Und hoffentlich wird er minutenlang labern ohne jeglichen Informationsgehalt was konkret Personen und Transfers angeht.
Einfach von Politikern lernen zu reden ohne auf die eigentliche Frage zu antworten.

Und jetzt können alle wieder vom Brazzo-Bashing runterkommen.
Von wegen kein Kommentar! Als ob bei den Medien alle blöd sind.
Nach dem Leipzig-Spiel passierte was? Ein Interview mit SKY und welches Thema? Natürlich Upamekano!

Und Mintzlaff hat gerade bestätigt, dass er diese Woche mit Rummenigge telefoniert und Rummenigge das Interesse an Upamecano bestätigt hat. Sie sind so verblieben, dass Rummenigge sich wieder meldet, wenn man sich definitiv dazu entschieden hat, die AK zu ziehen.

Und der blöde Brazzo soll sich hinstellen und "kein Kommentar" sagen, wenn sich der VV und der Geschäftsführer der Vereine längst einig sind und daraus gegenüber den Medien nicht mal einen Hehl machen.
Man stelle sich vor, der hätte genau das gemacht - der Sportvorstand des FCB gibt keinen Kommentar aber der Geschäftsführer des Vereins, der den Spieler unter Vertrag hat, der erzählt ganz locker, was zwischen beiden Vereinen schon vereinbart ist. Dann würde der Herr Sportvorstand jetzt nach dem Mintzlaff-Interview da stehen wie ein Idiot.
Mit 18 glaubt der Österreicher, er sei Pele; mit 20 er sei Beckenbauer; mit 25 merkt er dass er Österreicher ist - Max Merkel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste