Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage zu Pep, CL und so weiter...
#21
(14.05 2016, 09:17)merengue schrieb:
(14.05 2016, 08:28)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 20:22)Jano schrieb:
(13.05 2016, 20:10)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 19:55)Jano schrieb: Des Weieren glaub ich nicht,  dass Carlo noch bis zum CL-Finale Trainer wäre,  wenn es in der BuLi dermaßen schlecht läuft.

Stiebt es eigentlich, wenn Du lachst?

Wenn ich nen Witz erkenne,  kann ich auch sehr gut drüber lachen.

Ich denke, dass es ohne Weiteres ein zwei Meistertitel unter Ancelotti geben wird, dazu sind wire einfach zu stark, also was reden wir eigentlich?
Und wenns mal mit der Meisterschaft ein Jahr nichts wird, ja, dann ist es danach wieder umso schöner, Meister zu werden.
Ich erinnere mich hier saändig daran, dass der BFC Dynamo in der DDR 8x hintereinander Meister wurde und eine dermaßene Langeweile einer Liga nicht gut tut.
So, hier war jetzt nichts zum Lachen dabei.
Ich bin für eine Europa-Liga im regelmäßigen Spielbetrieb, eine Art Meister der Meister.
Das wäre eine Liga für Bayern.

Eine solche Liga ist nur für diejenigen, die langeweile haben. Wir wollen KEINE Meisterliga, wir habens gut in Spanien.

Klar.
Deshalb ist der einzige Ausweg dass Dortmund stärker wird. In anderen Worten: Dortmund muss einen Weg finden seinen Umsatz um 100-150 mio zu steigern.
Zitieren
#22
(14.05 2016, 09:17)merengue schrieb:
(14.05 2016, 08:28)Hanna Bach schrieb: Ich denke, dass es ohne Weiteres ein zwei Meistertitel unter Ancelotti geben wird, dazu sind wire einfach zu stark, also was reden wir eigentlich?
Und wenns mal mit der Meisterschaft ein Jahr nichts wird, ja, dann ist es danach wieder umso schöner, Meister zu werden.
Ich erinnere mich hier saändig daran, dass der BFC Dynamo in der DDR 8x hintereinander Meister wurde und eine dermaßene Langeweile einer Liga nicht gut tut.
So, hier war jetzt nichts zum Lachen dabei.
Ich bin für eine Europa-Liga im regelmäßigen Spielbetrieb, eine Art Meister der Meister.
Das wäre eine Liga für Bayern.

Eine solche Liga ist nur für diejenigen, die langeweile haben. Wir wollen KEINE Meisterliga, wir habens gut in Spanien.

Bei nicht wenigen deinen Aussagen wünsch ich mir manchmal ein paar Berliner Austeritätsbürokraten nach Madrid, um die finanziellen Völlereien des spanischen Fussballs zu unterbinden. Spanien würde auf das Niveau der Ligue 1 und darunter absinken und Du würdest dich hier nicht mehr blicken lassen Big Grin
Zitieren
#23
(14.05 2016, 13:58)rotkaeppchen schrieb:
(14.05 2016, 09:17)merengue schrieb:
(14.05 2016, 08:28)Hanna Bach schrieb: Ich denke, dass es ohne Weiteres ein zwei Meistertitel unter Ancelotti geben wird, dazu sind wire einfach zu stark, also was reden wir eigentlich?
Und wenns mal mit der Meisterschaft ein Jahr nichts wird, ja, dann ist es danach wieder umso schöner, Meister zu werden.
Ich erinnere mich hier saändig daran, dass der BFC Dynamo in der DDR 8x hintereinander Meister wurde und eine dermaßene Langeweile einer Liga nicht gut tut.
So, hier war jetzt nichts zum Lachen dabei.
Ich bin für eine Europa-Liga im regelmäßigen Spielbetrieb, eine Art Meister der Meister.
Das wäre eine Liga für Bayern.

Eine solche Liga ist nur für diejenigen, die langeweile haben. Wir wollen KEINE Meisterliga, wir habens gut in Spanien.

Bei nicht wenigen deinen Aussagen wünsch ich mir manchmal ein paar Berliner Austeritätsbürokraten nach Madrid, um die finanziellen Völlereien des spanischen Fussballs zu unterbinden. Spanien würde auf das Niveau der Ligue 1 und darunter absinken und Du würdest dich hier nicht mehr blicken lassen  Big Grin


Natürlich, ich bin ja weder wegen Spanien, noch Real hier Big Grin ..
Zitieren
#24
(13.05 2016, 18:11)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 17:59)Cookie Monster schrieb: 3 mal HF mit einem Trainer ist eine Ansage, selbst wenn wir gewinnen und im nächsten Jahr im AF gehen, wäre das ja statistisch gesehen eine Verschlechterung des Mittelwerts.

Nun hört doch endlich mal mit der Scheiß-Statistik auf, gewinnt der Ancelotti in der BL kein einziges Spiel und macht einmal den CL-Sieg ist er erfolgreicher als Pep.
Punkt., Ende der Disse. Noch Fragen?

Was den Mittelwert angeht, stimme ich dir zu, das bringt nicht viel der Rest schießt wohl deutlich übers Ziel hinaus. Wenn Liverpool jetzt den kleinen Europacup gewinnt war es m.E. trotzdem keine dolle Saison für die. Erfolg liegt da schon im Auge des Betrachters und wenn ich zusehen muss, wie der BVB den Meistertitel feiert wird das schwer mit einem CL-Titel aufzuwiegen sein. Ich hoffe nicht das CA die Liga vernachlässigt und wir uns nur auf den Cup konzentrieren.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Zitieren
#25
(16.05 2016, 18:33)Hitman schrieb:
(13.05 2016, 18:11)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 17:59)Cookie Monster schrieb: 3 mal HF mit einem Trainer ist eine Ansage, selbst wenn wir gewinnen und im nächsten Jahr im AF gehen, wäre das ja statistisch gesehen eine Verschlechterung des Mittelwerts.

Nun hört doch endlich mal mit der Scheiß-Statistik auf, gewinnt der Ancelotti in der BL kein einziges Spiel und macht einmal den CL-Sieg ist er erfolgreicher als Pep.
Punkt., Ende der Disse. Noch Fragen?

Was den Mittelwert angeht, stimme ich dir zu, das bringt nicht viel der Rest schießt wohl deutlich übers Ziel hinaus. Wenn Liverpool jetzt den kleinen Europacup gewinnt war es m.E. trotzdem keine dolle Saison für die. Erfolg liegt da schon im Auge des Betrachters und wenn ich zusehen muss, wie der BVB den Meistertitel feiert wird das schwer mit einem CL-Titel aufzuwiegen sein. Ich hoffe nicht das CA die Liga vernachlässigt und wir uns nur auf den Cup konzentrieren.

Natürlich war das überspitzt, weiß doch jeder,der klar denken kann. Ich sage es lediglich immer wieder, dass ich auch mal auf den Meistertitel verzichten kann, wenn es die CL wird.
Sollte Liverpool tatsächlich den Cup gewinnen und auch was Klopp so aus dem Haufen rausgekitzelt hat, würde ich jetzt für Liverpool-Verhältnisse nicht als nicht so dolle bezeichnen.
Aber ich würde Liverpool - bei aller Tradition und Respekt- niemals mit den Ansprüchen vom FC Bayern vergleichen wollen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#26
(16.05 2016, 18:33)Hitman schrieb:
(13.05 2016, 18:11)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 17:59)Cookie Monster schrieb: 3 mal HF mit einem Trainer ist eine Ansage, selbst wenn wir gewinnen und im nächsten Jahr im AF gehen, wäre das ja statistisch gesehen eine Verschlechterung des Mittelwerts.

Nun hört doch endlich mal mit der Scheiß-Statistik auf, gewinnt der Ancelotti in der BL kein einziges Spiel und macht einmal den CL-Sieg ist er erfolgreicher als Pep.
Punkt., Ende der Disse. Noch Fragen?

Was den Mittelwert angeht, stimme ich dir zu, das bringt nicht viel der Rest schießt wohl deutlich übers Ziel hinaus. Wenn Liverpool jetzt den kleinen Europacup gewinnt war es m.E. trotzdem keine dolle Saison für die. Erfolg liegt da schon im Auge des Betrachters und wenn ich zusehen muss, wie der BVB den Meistertitel feiert wird das schwer mit einem CL-Titel aufzuwiegen sein. Ich hoffe nicht das CA die Liga vernachlässigt und wir uns nur auf den Cup konzentrieren.

Naja bis es in der CL brenzlig wird sollte die Buli doch eingesackt sein. Im Prinzip kanns auch gar nicht sein, daß man sich auf ein Standbein konzentriert und was andres schleifen lässt. Wir müssen schon aus unserem Anspruch heraus auf allen drei Hochzeiten tanzen und das möglichst bis zum letzten Tanz.
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
#27
Ich bereite die Ergebnisse morgen oder übermorgen auf und ich poste sie in einen neuen Thread! Sind sehr spannend ausgefallen!
Zitieren
#28
(14.05 2016, 19:15)merengue schrieb:
(14.05 2016, 13:58)rotkaeppchen schrieb:
(14.05 2016, 09:17)merengue schrieb:
(14.05 2016, 08:28)Hanna Bach schrieb: Ich denke, dass es ohne Weiteres ein zwei Meistertitel unter Ancelotti geben wird, dazu sind wire einfach zu stark, also was reden wir eigentlich?
Und wenns mal mit der Meisterschaft ein Jahr nichts wird, ja, dann ist es danach wieder umso schöner, Meister zu werden.
Ich erinnere mich hier saändig daran, dass der BFC Dynamo in der DDR 8x hintereinander Meister wurde und eine dermaßene Langeweile einer Liga nicht gut tut.
So, hier war jetzt nichts zum Lachen dabei.
Ich bin für eine Europa-Liga im regelmäßigen Spielbetrieb, eine Art Meister der Meister.
Das wäre eine Liga für Bayern.

Eine solche Liga ist nur für diejenigen, die langeweile haben. Wir wollen KEINE Meisterliga, wir habens gut in Spanien.

Bei nicht wenigen deinen Aussagen wünsch ich mir manchmal ein paar Berliner Austeritätsbürokraten nach Madrid, um die finanziellen Völlereien des spanischen Fussballs zu unterbinden. Spanien würde auf das Niveau der Ligue 1 und darunter absinken und Du würdest dich hier nicht mehr blicken lassen  Big Grin


Natürlich, ich bin ja weder wegen Spanien, noch Real hier  Big Grin ..

Naja ich seh die Problematik halt schon für den ganzen europäischen Fußball, wenn natürlich die Spanier da nicht mitmachen wollen oder man kein europäisches Gesamtkonzept hinbekommt (das muss gar keine eigene Meisterliga sein, sondern könnte auch mal mit Budget- oder Gehaltsobergrenzen anfangen etc.) dann wird man den Fußball vielleicht derart unattraktiv machen, dass man die "deutschen Verhältnisse" mal in ganz Europa haben wird und die hat man mit der jetzigen Form der CL bereits. Im Regelfall sind Barca, Real, Bayern + 1 "Überraschungsteam" im HF der CL. Klar ist es nicht leicht dort rein zu kommen, aber wenn man Jahre lang die meiste Kohle einstreicht und der Rest im Verhältnis immer leer ausgeht, dann kann man sich ausedenken wo das in 10-15 Jahren hinführt. Voraussgesetzt es passiert natürlich nichts unvorhergesehenes, weil in die Zukunft kann ja keiner schauen.

Derzeit ist das aber IST-Zustand in 3 von 5 Topligen Europas. Nämlich in Frankreich, Italien und Deutschland. Und auch in vielen kleineren Ländern wie Schweiz, Kroatien, Österreich, Slowenien etc. ist es so. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass die österreichische Meisterschaft aufgrund der Dominanz von RedBull viele Fans Jahr für Jahr verliert, was vor dem Einstieg des Megakonzern bei weitem nicht der Fall war. Wir waren eine der ausgeglichesten Ligen überhaupt und dann kam RedBull und holte seit ihrem Einstieg 7 Meisterschaften in den letzten 10 Jahren.

Diese Gefahr sehe ich auch für Deutschland kommen, ich sehe auch nicht wie der BVB seinen Umsatz plötzlich auf 100-150 Millionen € erhöhen soll ? Das sind ja illusionistische Gedankenspiele wenn man nicht plötzlich einen Scheich oder ähnliches bekommt.

Ich würde es zwar auch nicht gut finden, wenn die nationalen Ligen wegkommen, aber für Langeweile könnte in Deutschland schon vorgesorgt sein, da brauchst gar keine Meisterliga...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
#29
(16.05 2016, 20:11)sepp schrieb:
(16.05 2016, 18:33)Hitman schrieb:
(13.05 2016, 18:11)Hanna Bach schrieb:
(13.05 2016, 17:59)Cookie Monster schrieb: 3 mal HF mit einem Trainer ist eine Ansage, selbst wenn wir gewinnen und im nächsten Jahr im AF gehen, wäre das ja statistisch gesehen eine Verschlechterung des Mittelwerts.

Nun hört doch endlich mal mit der Scheiß-Statistik auf, gewinnt der Ancelotti in der BL kein einziges Spiel und macht einmal den CL-Sieg ist er erfolgreicher als Pep.
Punkt., Ende der Disse. Noch Fragen?

Was den Mittelwert angeht, stimme ich dir zu, das bringt nicht viel der Rest schießt wohl deutlich übers Ziel hinaus. Wenn Liverpool jetzt den kleinen Europacup gewinnt war es m.E. trotzdem keine dolle Saison für die. Erfolg liegt da schon im Auge des Betrachters und wenn ich zusehen muss, wie der BVB den Meistertitel feiert wird das schwer mit einem CL-Titel aufzuwiegen sein. Ich hoffe nicht das CA die Liga vernachlässigt und wir uns nur auf den Cup konzentrieren.

Naja bis es in der CL brenzlig wird sollte die Buli doch eingesackt sein. Im Prinzip kanns auch gar nicht sein, daß man sich auf ein Standbein konzentriert und was andres schleifen lässt. Wir müssen schon aus unserem Anspruch heraus auf allen drei Hochzeiten tanzen und das möglichst bis zum letzten Tanz.
Stimme ich zu. Ist auch ne Frage ob man das heutzutage sportlich kann und dann in den entsprechenden Spielen hochfahren kann. Mich hätte halt interessiert wie Hannas Alternative ablaufen soll. Für mich waren das bis auf gegen Real zweimal enge Spiele die wir leider nicht in bester Formation spielen konnten und gegen den jeweiligen Cupgewinner verloren haben. Ich glaube nicht, dass man in dem Bereich noch viel coachen kann oder ist Zidane nun besser als Pep? Man könnte Spieler in der Liga schonen, in der Hoffnung, dass sie im entscheidenden Spiel nicht verletzt sind. Ob AC oder sonstwer in der Trainingssteuerung was besser machen kann, um weniger Verletzte zu haben kann ich nicht beurteilen. Hätte in jedem Fall gegen Atlético beide Spiele gerne mit z.B. fitter und vollständiger Abwehr bestritten glaube aber auch, dass man zum Titel einfach das Glück braucht, das ALLES passt.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste