Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4. Spieltag CL: FC Bayern München - Arsenal London
(05.11 2015, 14:17)gkgyver schrieb: Immer diese Märchen von der Konteranfälligkeit. Und dann auch noch immer dieses Real Spiel als Beleg, wo man anfällig war bei STANDARDS, nicht bei Kontern.
Mit mehr Kreativität auf dem Feld und besserer Verwertung stehts IN Madrid schon 1:0 oder mehr bevor das 0:1 für Real fällt. Kroos, Götze. Meines Wissens nach fiel das 0:1 2012 gegen Real auch nach einem Konter. Also man muss nicht so tun als wäre sowas erst seit Pep da ist. Im Gegenteil, die Gegentorquote wurde reduziert.
Und dass so viele Konter ineffektiv sind gegen uns, liegt daran dass wir ein überragendes Stellungsspiel haben.

Wird am Wochenende auch sicher zu sehen sein gegen Stuttgart, dass wildes Rennen gegen unser Passspiel kein Mittel ist. Müller hats gegen Bayer schon gesagt, "ja, man weiss ja dass bei denen alle immer dahin rennen wo der Ball ist, da kriegst du natürlich Räume die man nutzen kann."

wie oft noch.. die beiden standards entsprangen aber durch hochgefährliche konter.   hinspiel? welche verwertung? verwertung von was?  wir konnten eher froh sein nicht mit 0:3 in die halbzeit zu gehen.

übrigens können gestern schwache londoner auch gut und gerne 3 tore machen.  (auch in halbzeit 1 schon) hätten doch beinahe sogar noch den direkten vergleich verloren...  im hinspiel übrigens genau so..       es heisst ja oft hier im forum (mimimi die gegner machen immer mit ihrer ersten chance ein tor) NEIN. das stimmt schlicht nicht...  sie spielen es einfach dann nur zum ersten mal richtig aus.
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(05.11 2015, 14:25)davidpollar schrieb: übrigens können gestern schwache londoner auch gut und gerne 3 tore machen.  (auch in halbzeit 1 schon) hätten doch beinahe sogar noch den direkten vergleich verloren...  im hinspiel übrigens genau so..       es heisst ja oft hier im forum (mimimi die gegner machen immer mit ihrer ersten chance ein tor) NEIN. das stimmt schlicht nicht...  sie spielen es einfach dann nur zum ersten mal richtig aus.


Wenn du jede Chance zählst für den Gegner und das konsequent dann auch für uns machen würdest, hätten wir dann mit 10:3 in die Pause gehen müssen (geraten)? Und ich wiederhole mich: Ein Konter ist noch lange kein Tor und Konter sind bei unserer Spielweise nur schwer zu verhindern. Auf 180 Minuten CL gegen gute Mannschaften gar nicht, würde ich sogar behaupten. Aber man kann auch nicht erwarten, dass man 180 Minuten gegen Real Madrid oder Barcelona ohne Chance des Gegners bleiben kann. Insofern ist das eine total sinnlose Diskussion. Mit unserer offensiven Spielweise müssen wir einfach mehr Tore machen als der Gegner und letzte Saison konnte man das nicht ohne Ribery und Robben und da gab es noch keinen Costa oder Coman und Thiago war verletzt und Martinez war verletzt... Wink
Zitieren
(05.11 2015, 13:24)davidpollar schrieb:
(05.11 2015, 13:01)DerKölner schrieb: Das wir uns kaum Konter fangen liegt aber auch daran das kaum ein gegner mal mit mehr als 2, vllt noch 3, Spielern versucht zu kontern weil sie Angst haben sich dann selbst nen Gegenkonter zu fangen, wenn wir gegen Barca zb mal nen dummen Ballverlust haben und die schnell mit 5 Mann kontern sähe das vielleicht anders aus.

barca brauch dazu keine 5 mann


Du weißt doch was ich meine.

Für das was Barca mit 2 bis 3 anrichten kann bräuchte ein Bundesligist eher 4 bis 5, wenn nicht 6, und wären dann hinten offen wie ein Scheunentor.
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
(05.11 2015, 16:37)DerKölner schrieb:
(05.11 2015, 13:24)davidpollar schrieb:
(05.11 2015, 13:01)DerKölner schrieb: Das wir uns kaum Konter fangen liegt aber auch daran das kaum ein gegner mal mit mehr als 2, vllt noch 3, Spielern versucht zu kontern weil sie Angst haben sich dann selbst nen Gegenkonter zu fangen, wenn wir gegen Barca zb mal nen dummen Ballverlust haben und die schnell mit 5 Mann kontern sähe das vielleicht anders aus.

barca brauch dazu keine 5 mann


Du weißt doch was ich meine.

Für das was Barca mit 2 bis 3 anrichten kann bräuchte ein Bundesligist eher 4 bis 5, wenn nicht 6, und wären dann hinten offen wie ein Scheunentor.

deswegen ist das argument "gegentorrekord" auch so für die katz...   was juckt mich das 1 oder 2- zu 4  von mainz, hsv und co durch unkonzentriertheiten unsererseits wenn es im halbfinale wieder 5+x gegentore hagelt
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(05.11 2015, 16:58)davidpollar schrieb:
(05.11 2015, 16:37)DerKölner schrieb:
(05.11 2015, 13:24)davidpollar schrieb:
(05.11 2015, 13:01)DerKölner schrieb: Das wir uns kaum Konter fangen liegt aber auch daran das kaum ein gegner mal mit mehr als 2, vllt noch 3, Spielern versucht zu kontern weil sie Angst haben sich dann selbst nen Gegenkonter zu fangen, wenn wir gegen Barca zb mal nen dummen Ballverlust haben und die schnell mit 5 Mann kontern sähe das vielleicht anders aus.

barca brauch dazu keine 5 mann


Du weißt doch was ich meine.

Für das was Barca mit 2 bis 3 anrichten kann bräuchte ein Bundesligist eher 4 bis 5, wenn nicht 6, und wären dann hinten offen wie ein Scheunentor.

deswegen ist das argument "gegentorrekord" auch so für die katz...   was juckt mich das 1 oder 2- zu 4  von mainz, hsv und co durch unkonzentriertheiten unsererseits wenn es im halbfinale wieder 5+x gegentore hagelt

Die Vergangenheit gibt dir da rein vom Ergebnis recht. Die Zukunft zeigt dir aber vielleicht eine lange Nase Wink
Ich würde wirklich aufpassen, wenn es um die Erwartungshaltung "Wird eh wieder nichts" geht. Letztendlich braucht man in jedem Duell Schlachtenglück. Mal mehr, mal weniger. Für mich ist unsere Spielweise bedingt durch den Kader relativ alternativlos. Und unser Kader ist definitiv noch besser geworden und vor allem vor Überraschungen (Verletzungen) besser gefeit.

Wer wirklich meint, dass ein 0:1 bei Real Madrid eine Katastrophe ist und bei dem Kompromissversuch des Trainers im Rückspiel die entscheidende Aufarbeitung dieses Spieles nicht wahrgenommen hat, der fühlte sich evtl. bestätigt als man gegen Barcelona ohne Robben und Ribery auf die Mütze bekam. Ich sehe das aber etwas differenzierter und bin heilfroh, dass wir eine Identität gefunden haben, die uns in Europa zu einer so festen Größe werden ließ. Ich würde mich wiederholen, wenn ich argumentiere, warum wir noch vor wenigen Jahren mit Spielern wie Butt, van Bommel, Altintop und Demichelis relativ chancenlos waren gegen Inter Mailand im Finale (2010).

Und ich würde wohl auch Kritik ernten, wenn ich Spieler wie Costa und Coman nicht in erster Linie durch ihre individuelle Qualität als so passend bezeichnen würde, obwohl vor allem unser Spielsystem die vorhandenen Vorzüge dieser Spieler erst voll zur Geltung bringt. Coman spielte keine Rolle bei Juventus Turin - Wie kann das sein? Costas eigener Trainer hat ihm noch den Gruß hinterhergeschickt: "Er ist noch nicht gut genug für Bayern" - Was ist da passiert?

Wenn ich das alles in Ruhe reflektiere, dann ist mir klar: Wir spielen ein außergewöhnliches System eines Trainers, der auch die Zeit braucht sich seine Mannschaft zurecht zu zupfen. Im ersten Jahr fehlte den Spielern wie Schweinsteiger noch das Vertrauen zu dem System und der Kompromiss des Trainers ging schief (gegen Real Madrid). Im zweiten Jahr fehlten uns die Schlüsselspieler (Ribery und Robben) um gegen Barcelona bestehen zu können - gerade letzteres verstehe ich nicht, warum man das immer wieder anbringen muss. Jedem ist doch klar, dass, wenn man die zwei besten Spieler einer Mannschaft nicht aufstellt, die Mannschaft wesentlich schlechter ist. Glaubt ihr in Barcelona würde man sich wundern, wenn Messi und Neymar im Halbfinale fehlen würden, wenn dann das Finale nicht erreicht wird? Niemand würde sich wundern! Ärgern? - Ja, aber nicht wundern und schon gar nicht 1 Jahr später noch das System kritisieren wegen des Ausscheidens.

Weitsicht oder weit und breit keine Sicht! Wink Das kann jeder für sich selbst entscheiden.
Zitieren
Kann diesen Mongo nicht endlich mal jemand Rangebannen?
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
(05.11 2015, 23:43)DerKölner schrieb: Kann diesen Mongo nicht endlich mal jemand Rangebannen?

Wir haben uns hier ein paar komische Leute eingefangen... Seit Sonntag wohl.
Zitieren
Ne das hat der schon oft gemacht, aber mittlerweile jeden Abend...
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
Meine Fresse bist du armselig.

Tu der Welt einen Gefallen und geh sterben.
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
Er wird immer armseliger...
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  3. Spieltag CL: Arsenal London - Bayern München Allez 219 117.116 22.10 2015, 07:28
Letzter Beitrag: MrKlixx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste