Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3. Spieltag CL: Arsenal London - Bayern München
(21.10 2015, 06:12)Hanna von und zu Bach reloaded schrieb:
(21.10 2015, 05:21)dreas schrieb: Das war doch nur ein Spiel und wir haben verloren.Pech und das gehört eben zum Fußball dazu.Es gibt keine Mannschaft die pausenlos gewinnt.Freuen wir und auf das nächste Spiel.Und nur das negative zu sehen und sich daran aufzugeilen ist Schwachsinn.Der nächste Sieg und die nächste Niederlage kommt auch. Rolleyes

Das ist eine typischer Post von Hilflosigkeit, es verlangt keiner, dass alle Spiele gewonnen werden.
Es ist aber immer wieder das gleiche Spiel, in der CL gelangen wir regelmäßig an unsere Grenzen.
Dieses Geheule, wir SIND DER FAVORIT AUF DEN CL-GEWINN ist damit wohl aber nun endgültig gezeigt, wie absurd solche Aussagen sind.

Jetzt komm mal wieder runter, an die Grenzen sind wir überhaupt nicht gekommen. Wir haben ein Spiel verloren, das haben wir aber in den letzten Jahren und Jahrzehnten auch. Das einzige was nicht gepasst hat waren unsere Ecken und die Chancenverwertung, ansonsten war es das erwartet schwere Spiel gegen einen Gegner der alles geben musste, noch dazu auswärts. Man kann wie immer berechtigte Kritik anbringen, aber du übertreibst wieder maßlos. Plötzlich sind Siege gegen Wolfburg oder Dortmund (die ich nicht schlechter als Arsenal einschätze) schon wieder nicht genug. Das Geheule geht einem langsam wirklich auf den Sack.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Gestern hat ein zweiter Außenspieler gefehlt, der mit Schnelligkeit, Antrittsstärke und 1:1 Situationen glänzt. Ein Thomas Müller hat seine Stärken als Mitspieler, der sich frei in der Offensive bewegt. Daher musste man sich gestern nur auf Costa konzentrieren, da die Flanken von Lahm in den meisten Fällen eh nicht zu gebrauchen sind.
Zitieren
(21.10 2015, 06:12)Hanna von und zu Bach reloaded schrieb:
(21.10 2015, 05:21)dreas schrieb: Das war doch nur ein Spiel und wir haben verloren.Pech und das gehört eben zum Fußball dazu.Es gibt keine Mannschaft die pausenlos gewinnt.Freuen wir und auf das nächste Spiel.Und nur das negative zu sehen und sich daran aufzugeilen ist Schwachsinn.Der nächste Sieg und die nächste Niederlage kommt auch. Rolleyes

Das ist eine typischer Post von Hilflosigkeit, es verlangt keiner, dass alle Spiele gewonnen werden.
Es ist aber immer wieder das gleiche Spiel, in der CL gelangen wir regelmäßig an unsere Grenzen.
Dieses Geheule, wir SIND DER FAVORIT AUF DEN CL-GEWINN ist damit wohl aber nun endgültig gezeigt, wie absurd solche Aussagen sind.

Ich denke nicht, dass die Bayern an ihre Grenzen gekommen sind, nur wurden ihnen in einem AUSWÄRTSSPIEL in der HÖCHSTEN EUROPÄISCHEN SPIELKLASSE das Spiel kaputtverteidigt. Das kann vorkommen, keiner der Spieler ist eine Maschine.

Und wenn du es realistisch betrachtest, den Kader, die einzelnen technischen Fähigkeiten der Spieler, das gesamte Umfeld, den Etat, dann sind die Bayern (bei unverletztem Kader und in Normalform) definitiv Mitfavorit auf die Championsleague.

Ich sehe keinen eklatanten Unterschied zu Real, Barca, Paris oder einem anderen großen europäischen Verein (ebenfalls in "Normalform" und unverletztem Kader). Anspruch der Bayern MUSS es sein, die Championsleague zu gewinnen. Wer aber an das Märchen glaubt (was auch fröhlich immer in der Presse lanciert wird) die Bayern sind unschlagbar, der träumt einfach. Wer aber auf der anderen Seite glaubt, den Bayern wird in der CL regelmäßig die Grenzen aufgezeigt, der vergisst, wann und gegen wen und in welcher Form wir gegen große Vereine verloren haben.

Letztes Jahr gegen ein überragendes Barcelona im Halbfinale. Im Jahr zuvor gegen ein nicht minder brilliantes Real im Halbfinale (beide die souveränen Gewinner der CL in den entsprechenden Jahren). Das Jahr davor historisch gegen die Zecken gewonnen. Regelmäßig Grenzen? Wo denn?

Deine Aussage ist genauso realitätsfern wie das Märchen von den unschlagbaren Bayern.

Die Bayern müssen lernen, auf höherem Niveau als in der Bundesliga gegen destruktive Taktiken zu spielen und zu gewinnen. Die Chance dazu waren durchaus da.

Spiel verloren, ist scheisse, das Spiel gut analysieren, weiter an der Reha der Verletzten arbeiten und Arsenal eine mitgeben, wenn sie uns besuchen kommen. Am Samstag Köln entsorgen, hoffen dass sich keiner verletzt und dann wieder Vollgas in der CL
Euer Hass ist unser Stolz!
fcbjubel  
Zitieren
Vor der CL aber noch Wolfsburg im Pokal ^^
Zitieren
Heute Morgen einige Kommentarspalten gecheckt. Zu schön finde ich Kommentare wie "Endlich bekommen die Bayern die Quittung für ihre Dominanz in der Liga"
- WTF?! Was genau soll wir denn dagegen machen? Absichtlich schlechter werden, damit es international besser läuft?! Nur noch verwirrte Menschen...
Zitieren
Noch etwas

Ein Bild, dass das Spiel eigentlich auf den Punkt bringt
[Bild: 2015-10-20_Arsenal-Bayern_FCB-Passes.png?dab890]
Zitieren
Bei Neuer hätte ich eigentlich drauf gewettet, dass er sich bei so ner an den 16er Rauskommaktion verschätzt, wenn er schon nen Bock drin hat. Das war so schon unerwartet.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(21.10 2015, 10:16)Beobachter schrieb: Noch etwas

Ein Bild, dass das Spiel eigentlich auf den Punkt bringt
[Bild: 2015-10-20_Arsenal-Bayern_FCB-Passes.png?dab890]

Der Ballbesitz und die 5x so vielen Pässe bringen doch nichts, wenn es im Strafraum einfach nicht gefährlich wird, bzw. keine ordentlichen Flanken kommen. Das Rumgeschiebe ging mir gestern sowas von auf die Nerven...

Btw... bin ich eigentlich die einzige, die Costa gestern zum ersten Mal außergewöhnlich schwach fand? 
Zitieren
(21.10 2015, 10:49)Liesel von Bayern schrieb:
(21.10 2015, 10:16)Beobachter schrieb: Noch etwas

Ein Bild, dass das Spiel eigentlich auf den Punkt bringt
[Bild: 2015-10-20_Arsenal-Bayern_FCB-Passes.png?dab890]

Der Ballbesitz und die 5x so vielen Pässe bringen doch nichts, wenn es im Strafraum einfach nicht gefährlich wird, bzw. keine ordentlichen Flanken kommen. Das Rumgeschiebe ging mir gestern sowas von auf die Nerven...

Btw... bin ich eigentlich die einzige, die Costa gestern zum ersten Mal außergewöhnlich schwach fand? 

Ich fand Thiago am Schwächsten.. Costa gefällt mir halt, weil er das 1 vs 1 sucht..
Zitieren
Jep... Mund abputzen. Samstag gegen den EffZeh gut spielen, 3 Punkte holen zu Hause und in zwei Wochen Arsenal zu Hause 2 : 0 schlagen !! Das sind die nächsten Aufgaben. Dazwischen haben wir am 27. Oktober noch Wobu, DFB und am 30. Oktober noch die Eintracht aus Frankfurt
" Wenn du hast 35 Punkte hinten ... psst ... ist besser "  ( Zitat Pep )
" Endschuldiche "  ( Aussage Lothar )
 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4. Spieltag CL: FC Bayern München - Arsenal London Ordo 159 78.468 06.11 2015, 02:03
Letzter Beitrag: DerKölner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste