Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3. Spieltag CL: Arsenal London - Bayern München
Für mich war es (traurigerweise aber mal wieder) die Chancenverwertung. Machen Thiago und Lewandowski die Dinger, ist Arsenal geschlagen und fertig.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Das war ein scheiß Geburtstagsgeschenk, Jungs Sad
Euer Neid ist unser Stolz ! fcbjubel
Zitieren
Auch nach einer Abkühlphase: Das hat mir heute so richtig den Abend versaut.

Irgendwie ist da alles zusammengekommen: Individuelle Fehler, keine Geistesblitze nach vorne, Fehlentscheidungen des Schiedsrichter und auch von Guardiola keine Impulse. Aber was mich schon seit Ewigkeiten am meisten aufregt sind unsere Standards. Wie kann man sich nur Spiel um Spiel so viele Ecken und Freistöße erarbeiten und dann so harmlos dabei sein? Klar, die Größe unserer Spieler ist ein Nachteil und mit Benatia sah das noch etwas besser aus, aber das kann doch auf dem Niveau keine Ausrede sein. An der Baustelle muss dringend gearbeitet werden, wenn man gegen solche Gegner die Siege erzwingen will.
Zitieren
(20.10 2015, 22:25)Dremmler schrieb: Der Dämpfer zur richtigen Zeit. Gegen Europas Spitze kann man sich solche Nachlässigkeiten, die man in der Liga noch ausbügeln kann, eben nicht leisten.

Wir erspielen uns trotz guter Spielkontrolle zu wenige hochkarätige Chancen und von den guten Möglichkeiten, die wir herausspielen, verwerten wir zu wenige. Daran muss gearbeitet werden.

Neuer sah beim ersten Treffer wie ein schlechter Amateurtorwart aus, aber da muss man sehr nachsichtig sein. Denn in Anbetracht der Leistung, die er Woche um Woche beständig bringt, darf er auch mal daneben greifen. Geschenkt. Abhaken. Nächstes Spiel wird besser.

Man darf da aber nicht vergessen, dass Neuer in HZ 1 einen absolut unhaltbaren rausgefischt hat. Es kursieren da gerade Clips im Internet auf denen man nochmal sieht was das für eine krasse Parade war. Die Arsenalspieler haben schon gejubelt, weil so ein Ball halt einfach reingeht. 

Aber ja, das 1:0 ging dann auf seine Kappe. Ist aber geschenkt. Neuer darf auch mal Scheisse bauen.
Zitieren
(20.10 2015, 22:48)StepMuc schrieb:
(20.10 2015, 22:25)Dremmler schrieb: Der Dämpfer zur richtigen Zeit. Gegen Europas Spitze kann man sich solche Nachlässigkeiten, die man in der Liga noch ausbügeln kann, eben nicht leisten.

Wir erspielen uns trotz guter Spielkontrolle zu wenige hochkarätige Chancen und von den guten Möglichkeiten, die wir herausspielen, verwerten wir zu wenige. Daran muss gearbeitet werden.

Neuer sah beim ersten Treffer wie ein schlechter Amateurtorwart aus, aber da muss man sehr nachsichtig sein. Denn in Anbetracht der Leistung, die er Woche um Woche beständig bringt, darf er auch mal daneben greifen. Geschenkt. Abhaken. Nächstes Spiel wird besser.

Man darf da aber nicht vergessen, dass Neuer in HZ 1 einen absolut unhaltbaren rausgefischt hat. Es kursieren da gerade Clips im Internet auf denen man nochmal sieht was das für eine krasse Parade war. Die Arsenalspieler haben schon gejubelt, weil so ein Ball halt einfach reingeht. 

Aber ja, das 1:0 ging dann auf seine Kappe. Ist aber geschenkt. Neuer darf auch mal Scheisse bauen.

Macht aber zumindest heute den Unterschied zwischen Sieg, Unentschieden oder Niederlage aus. Nach dem Spielverlauf hatte Arsenal in diesen Minuten nicht mehr viel zu melden, ich glaube die hätten nie ein Tor ohne Eigenfehler der Bayern gemacht. Dass dann sowas passiert ist umso bitterer.

Auf der anderen Seite fand ich aber nicht, dass wir uns wenig Chancen erspielt haben. Man denke da nur an die Chancen von Costa oder Lewandowski in Halbzeit zwei (Lewy-Schuss nach abgefälschter Costa-Vorlage), sowie den Sitzer von Thiago in HZ 1 und den Sitzer von Lewandowski als er frei vor dem gegnerischen Torhüter draufgehalten hat. Das waren jetzt nur mal die Topchancen die ich genannt habe, viel mehr wird man gegen solche Teams nicht bekommen. Jetzt auch mal etwas in die Vergangenheit geblickt haben wir in der Triple-Saison sicher nicht mehr Chancen erspielt als heute. Nur sind wir damals oft mit den ersten Aktionen in Führung gegangen (Alaba gegen Juve zb.) oder haben zumindest immer 1-2 davon genützt und das macht eben den Unterschied aus. Hätte Thiago heute getroffen wäre auch alles anderes gewesen. Er hat aber frei vor dem Tor zentral in die Mitte geschossen...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Es ist halt die Taktik gegen Peps System. Hinten reinstellen mit bei Topmannschaften eben auch guten Abwehrspielern und dann mit pfeilschnellen Spielern auf Konter lauern. Das hat Real Madrid vor 2 Jahren ja auch gut gemacht Wink Aber für mich ist Bayern ohne 2 Außenspieler, die man wirklich braucht um dieses System gefährlicher zu machen einfach nicht ganz so stark. Robben wird dringend benötigt... hoffentlich mit seinem altbekannten Weltklasseniveau. Die Bundesliga täuscht schon ein wenig über einige Dinge hinweg. Es gibt eben keine Perfektion in dieser Welt, aber der FC Bayern ist da verdammt nah dran. Wink
Zitieren
Und Vidal und Thiago funzen offensiv auch noch nicht wirklich momentan Wink Fällt mir gerade noch dazu ein ^^
Zitieren
(20.10 2015, 22:22)StepMuc schrieb:
(20.10 2015, 22:07)Jano schrieb:
(20.10 2015, 21:58)Porsche schrieb: 1. hier gibt es keinen Beitrag, der ein Untergangsszenario beschreibt. Hier wurde Kritik geübt und zwar ganz konkret, auf dieses Spiel bezogen, belegbar und
2. ohne die Klasse der Mannschaft grundsätzlich in Frage zu stellen. Interessant, wie Dinge verdreht werden um der eigenen Scheinargumentation Gewicht zu verleihen.
3. Dein "mal wieder" geht daher mal wieder an der Sache vorbei.

Somit ist der Sinn Deines Postes schwach, und damit Schwachsinn. Und damit meine ich nicht Dich persönlich, sondern Dein Post.
Sag ich ja.  Kotz dich nur weiter aus.  Dass wir einfach nur die Chancen nicht machen,  zählt nicht. Dass das 1.Tor durch nen Tw-Patzer fällt,  was halt mal passiert,  zählt nicht.  Wenn ich das Spiel nicht gesehen und nur deine Texte gelesen hätte,  würde ich denken,  wir waren chancenlos,  wurden an die Wand gespielt und werden in der CL nie wieder nen Fuss auf den Boden kriegen. Aber naja. Man gewöhnt sich dran. Nicht an die Niederlagen. Aber an das,  was danach kommt.
Gute Nacht.

Du entwickelst dich echt zum Troll. Das nervt gewaltig. 
Als Admin sollte man nicht Leuten den Mund verbieten, solange sie ihre Meinung sachlich äußern.

Lies die Beiträge. Ich habe niemanden den Mund verboten.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Das war doch nur ein Spiel und wir haben verloren.Pech und das gehört eben zum Fußball dazu.Es gibt keine Mannschaft die pausenlos gewinnt.Freuen wir und auf das nächste Spiel.Und nur das negative zu sehen und sich daran aufzugeilen ist Schwachsinn.Der nächste Sieg und die nächste Niederlage kommt auch. Rolleyes
Zitieren
(21.10 2015, 05:21)dreas schrieb: Das war doch nur ein Spiel und wir haben verloren.Pech und das gehört eben zum Fußball dazu.Es gibt keine Mannschaft die pausenlos gewinnt.Freuen wir und auf das nächste Spiel.Und nur das negative zu sehen und sich daran aufzugeilen ist Schwachsinn.Der nächste Sieg und die nächste Niederlage kommt auch. Rolleyes

Das ist eine typischer Post von Hilflosigkeit, es verlangt keiner, dass alle Spiele gewonnen werden.
Es ist aber immer wieder das gleiche Spiel, in der CL gelangen wir regelmäßig an unsere Grenzen.
Dieses Geheule, wir SIND DER FAVORIT AUF DEN CL-GEWINN ist damit wohl aber nun endgültig gezeigt, wie absurd solche Aussagen sind.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4. Spieltag CL: FC Bayern München - Arsenal London Ordo 159 78.551 06.11 2015, 02:03
Letzter Beitrag: DerKölner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste