Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Relegation KSC - HSV
Um den HSV absteigen zu sehen , würde ich
5 Jahre auf die DM verzichten.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
Das ist der Mistverein doch nicht wert.
"Great nations don't fight endless wars"
Zitieren
(03.06 2015, 02:04)Fritzitelli schrieb: Um den HSV absteigen zu sehen , würde ich
5 Jahre auf die DM verzichten.
Dachte in Österreich gibts schon den €.
Zitieren
(02.06 2015, 20:28)Beobachter schrieb: Wenn man davon ausgeht, dass es einigermaßen gleichwahrscheinlich ist, ein Heim- oder ein Auswärtstor zu schießen (oder das Auswärtstor zumindest nicht wesentlich weniger wahrscheinlich ist), ...
Ich denke davon kann man nicht ausgehen. In der 1. Bundesliga wurden diese Saison 129 Heimtore mehr geschossen als Auswärtstore.
Zitieren
(03.06 2015, 09:12)Flauschi schrieb:
(02.06 2015, 20:28)Beobachter schrieb: Wenn man davon ausgeht, dass es einigermaßen gleichwahrscheinlich ist, ein Heim- oder ein Auswärtstor zu schießen (oder das Auswärtstor zumindest nicht wesentlich weniger wahrscheinlich ist), ...
Ich denke davon kann man nicht ausgehen. In der 1. Bundesliga wurden diese Saison 129 Heimtore mehr geschossen als Auswärtstore.

Absolut betrachtet sagt das ja noch nichts aus. Insgesamt sind 843 Tore gefallen, davon 486 Heim- und 357 Auswärtstore
Prozentual
2014/15: Heimtore 57,7% (dementsprechen Auswärtstore 42,3%)
Schaut man in die Jahre zuvor:
2013/14: Heimtore 55,3%
2012/13: Heimtore 54,2%
2011/12: Heimtore 58,1%
2010/11: Heimtore 56,4%
Im Schnitt der 5 Jahre fielen 56,3% der Tore als Heimtore (43,7% Auswärtstore)(2520 zu 1956). Heimtore sind damit zwar leicht wahrscheinlicher als Auswärtstore, aber letztere ist zumindest auch "nicht wesentlich weniger wahrscheinlich".

Das gilt übrigens näherungsweise auch für die CL. Da steht es dieses Jahr zwar 59,1 zu 40,9 (163 zu 116 Tore) (wobei wir mit 7:0 und 6:1 kräftig an der "Verzerrung" zugunsten der Heimtoren mitgewirkt haben Big Grin) im letzten Jahr lag das Verhältnis aber bei 56,4 zu 43,6 (201 zu 155) - also ziemlich genau beim 5 Jahresmittel der BL.
Zitieren
Ausgerechnet Russ, der gestern von seiner Erkrankung erfuhr, gegen Ende der 1 HZ mit dem Eigentor das Nürnberg das so wichtige Auswärtstor bringt.
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
(19.05 2016, 20:28)DerKölner schrieb: Ausgerechnet Russ, der gestern von seiner Erkrankung erfuhr, gegen Ende der 1 HZ mit dem Eigentor das Nürnberg das so wichtige Auswärtstor bringt.

Ja - sehr bitter. Aber er kann eigentlich nichts machen.
Zitieren
1 zu 1 ist es ausgegangen, Nünrberg im Vorteil, bei ihrem letzten Sieg in der Reli siegten sie durch ein 0 zu 0 im Rückspiel.
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren
Letztes Jahr war das eher ein Vorteil HSV. Das 1:1 im Hinspiel. Aber Nürnberg ist ein anderes Kaliber als Karlsruhe damals war. Da Ff auch noch gutes Zweitliganiveau hat.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
2016 -2020 was hat sich geändert? Wieder mal ein Traditionsverein auf dem Weg ins Nirgendwo

Wie kann es sein,dass der HSV absolut 0 Kondition hat? vs Sandhausen
Die Spieler sind ja am Platz rumgetrabt ..... das war nix gar nix !!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste