Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(22.05 2022, 11:02)gkgyver schrieb:
(21.05 2022, 22:24)Wembley Nacht schrieb:
(21.05 2022, 17:27)gkgyver schrieb:
(21.05 2022, 16:13)Wembley Nacht schrieb: Und täglich grüßt das Murmeltier.
Jetzt ist also Dortmund der Gradmesser und der DFB Pokal und nicht die endlosen richtigen Big Games in der CL, wo er uns quasi null weiterhilft. Darauf willst du irgendwie aber nicht eingehen. Wie komisch.

Gut, Klugscheißer, dann machen wir folgendes: du zählst mir die "Unterschiedspieler" auf, die seit 2013 in der CL die "Big Games" entschieden haben mit Toren, und zwar ohne Ronaldo und Messi zu erwähnen - und dabei zählen selbstverständlich nur Finale und Halbfinale, denn trifft Lewandowski im Achtel- oder Viertelfinale, zählt das ja auch nie.

Also.

Nenne mir die Spieler, und dann stellen wir uns die Frage ob diese für ihre Mannschaft wichtiger waren als Lewandowski für den FC Bayern.
Ich warte.

In der Zwischenzeit kannst du überlegen ob es nicht etwas, nunja, arrogant ist zu behaupten, dass Lewandowski in diesen Spielen "null weiterhilft", nur weil er auf der Torliste nicht erscheint.

Komisch, bei Müller wird immer gelabert dass er "so wichtig für die Mannschaft" sei auch "wenn er nicht trifft", aber Lewandowski ist bei Spiel mit fehlendem Tor gleich komplett nutzlos.

*Kotz*

Benzema
Mehr erreicht in einer CL Saison als Lewandowski in 8 Jahren bei uns

Süß wie du plötzlich mit Müller kommst, weil du sonst Lewa nicht verteidigen kannst in der CL...aber klar messen wir einen Stürmer mal nicht an Toren hahaha

DU kommst immer mit Müller und seiner so wertvollen Mannschaftsdienlichkeit wenn man sagt er reißt nix - jetzt wird der Spieß mal umgedreht und du bist so doof und merkst es nicht.

Müller verlängert - "wichtig, bester Scorer in der Buli"
Lewandowski geht - "scheißegal, bringt ja eh nichts, scored nur in der Buli"

LOL
Bitte zeig mir, wo ich das über Müller schreibe. Kleiner Spoiler: wirst du nicht können.

Versuche doch mal Argumentativ Lewandowski zu verteidigen und flüchte dich nicht in Ausreden

Edit: Aber komm ich erklärs dir mal:
Der große Unterschied zwischen deiner missglückten Argumentation und der Realität ist folgende: Thomas Müller wird hier teils zu einem Regionalligakicker verschrien, obwohl die Zahlen das gar nicht hergeben. Das ist schlicht unfair.
Ich hingegen leugne nicht, dass Lewandowski kein großartiger Fußballer ist, ich sage schlicht, dass er in den Big Games nicht abliefert.
Ein Müller scored genau wie Lewa in der Bundesliga überragend, mir geht aber im Gegensatz zu dir bei keinem der beiden einer deshalb ab.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(22.05 2022, 11:01)lavl schrieb: Vielleicht könnte sich der Mbappe Verbleib durchaus als Glücksfall für uns darstellen.
Real ist auch in der Bringschuld für das nächste Jahr einen neuen Star zu präsentieren.
Die Spieler um die sich die meisten Gerüchte drehten, Haaland und Mbappe sind nun weg, so gesehen könnte Lewandowski verstärkt in den Fokus rücken, der ja auch nie einen Hehl daraus gemacht hat, irgendwann für Real spielen zu wollen.
So könnte sich vielleicht zwischen Real und barca ein Duell entwickeln woraus dann wir als lachender Dritter hervorstechen und Lewa eben zum bestmöglich Preis verkaufen könnten.
Wäre zumindest eine Überlegung wert!

Real hat doch schon einen Topstürmer über 30. Gut, eventuelle Verletzungszeiten könnte man mit Lewandowski und Benzema natürlich kaum entspannter angehen, aber ob beide sich den Spot so lieb teilen würden...ich weiß ja nicht.
Als Real-Fan würde ich jedenfalls Amok laufen wenn irgendwie der Eindruck entstünde, Benzema würde aufs Altenteil verschoben wegen eines 8 Monate jüngeren Lewandowski.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

Laber keinen Scheiss. Ich wittere nirgends eine Verschwörung. Unfassbar. War nur he Frage, also halt mal den Ball flach. Und lass mich in Ruhe.
Zitieren
(22.05 2022, 11:04)lavl schrieb:
(22.05 2022, 10:55)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 07:50)lavl schrieb:
(22.05 2022, 06:13)BayernBerniB schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb: Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

700 Millionen Minus in den letzten Jahren und 600 Millionen Gehaltskosten. Hat aber nichts mit FFP zu tun wenn es der Scheich zahlt.

FFP gibt es nicht.
Das ist genauso eine Illusion wie die Tatsache, dass in ein paar Jahren das Finanzsystem der großen Vereine kollabieren wird, so wie Hoeneß es vorausgesagt hat.

Gibt es eh nicht mehr, wird ja mit der kommenden Saison mit der "finanziellen Nachhaltigkeit" ersetzt.

Zumal private Investoren schon bisher weitgehend vom FFP ausgenommen waren, was aber den Wenigsten bekannt war.


Auch hier gilt wieder: zuerst informieren, dann meckern oder Verschwörung wittern...


Die UEFA ist noch immer eine Vereinigung von mehreren nationalen Fußball-Verbänden und keine autoritäre Regierung die mit dem Hammer draufklopft und sagt wo es lang geht. Auch wenn sich das der Deutsche gerne so wünscht...

Wird aber gerne immer wieder als Grund dafür herangezogen, warum es im eigenen nicht läuft.

Der Grund wieso es in der eigenen Liga wettbewerbsmäßig schlecht und düster aussieht ist die in Deutschland weit verbreitete und besondere Vorliebe zur "Fußballromantik". Das sieht man ja auch bei den Kommentaren zum gestrigen Pokalfinale wieder sehr gut. Manche sprechen sogar vom "traurigsten Tag der Fußballgeschichte"...


Im deutschprachigen Raum, insbesondere in Deutschland und Österreich, haben wir dahingehend aber doch eine sehr einzigartige Denk- und Sichtweise auf die Dinge. Das betrifft ja nicht zuletzt auch Geld- und Investitionsfragen generell. Im Fußball sieht man es dann ganz besonders. Nirgendwo auf der Welt wird Geld und Moral so stark in Verbindung gesetzt wie bei uns.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(22.05 2022, 12:40)DerBomber schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

Laber keinen Scheiss. Ich wittere nirgends eine Verschwörung. Unfassbar. War nur he Frage, also halt mal den Ball flach. Und lass mich in Ruhe.

Dann ist die "Frage" einfach Unsinn. Wo soll denn die UEFA abkassieren, wenn PSG mit einem ihrer Spieler eine Vertragsverlängerung aushandelt ? Was kann denn die UEFA bitte dafür ?

Der Scheiß wird eher von Dir verzapft...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(22.05 2022, 12:46)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 12:40)DerBomber schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

Laber keinen Scheiss. Ich wittere nirgends eine Verschwörung. Unfassbar. War nur he Frage, also halt mal den Ball flach. Und lass mich in Ruhe.

Dann ist die "Frage" einfach Unsinn. Wo soll denn die UEFA abkassieren, wenn PSG mit einem ihrer Spieler eine Vertragsverlängerung aushandelt ? Was kann denn die UEFA bitte dafür ?

Der Scheiß wird eher von Dir verzapft...

Natürlich sind UEFA und FIFA basisdemokratische Institutionen, die niemals Bestechungsgelder erhalten haben. Erst Recht nicht aus den Emiraten. Deswegen wurde auch die WM nach Katar vergeben, traditionelles Fussball Land. Natürlich hat die UEFA von der VV nicht direkt profitiert. Aber die Frage ist wohl erlaubt wie sehr die reichen Emirate Einfluß auf UEFA oder FIFA nehmen. Prinzipiell ist es dann so, dass kein Spieler PSG verlassen kann, da er so mit Geld zugeschissen wird dass er nicht nein sagen kann. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Aber ist ja gut wenn Du eine andere Meinung hast. Dann aber von Verschworungstheorien zu labern ist das letzte.
Zitieren
(22.05 2022, 13:01)DerBomber schrieb:
(22.05 2022, 12:46)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 12:40)DerBomber schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

Laber keinen Scheiss. Ich wittere nirgends eine Verschwörung. Unfassbar. War nur he Frage, also halt mal den Ball flach. Und lass mich in Ruhe.

Dann ist die "Frage" einfach Unsinn. Wo soll denn die UEFA abkassieren, wenn PSG mit einem ihrer Spieler eine Vertragsverlängerung aushandelt ? Was kann denn die UEFA bitte dafür ?

Der Scheiß wird eher von Dir verzapft...

Natürlich sind UEFA und FIFA basisdemokratische Institutionen, die niemals Bestechungsgelder erhalten haben. Erst Recht nicht aus den Emiraten. Deswegen wurde auch die WM nach Katar vergeben, traditionelles Fussball Land. Natürlich hat die UEFA von der VV nicht direkt profitiert. Aber die Frage ist wohl erlaubt wie sehr die reichen Emirate Einfluß auf UEFA oder FIFA nehmen. Prinzipiell ist es dann so, dass kein Spieler PSG verlassen kann, da er so mit Geld zugeschissen wird dass er nicht nein sagen kann. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Aber ist ja gut wenn Du eine andere Meinung hast. Dann aber von Verschworungstheorien zu labern ist das letzte.

Wenn du 300 Mio Euro kassieren kannst ist der WILLE ja ganz offensichtlich da zu bleiben. Wieso sollte man dann auch den Klub verlassen wollen ? Auf der anderen Seite: Wer den Klub wirklich verlassen will wird kein Geld der Welt dem Wechsel vorziehen. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es einem Mbappe nur auf die Millionen ankommt ? Davon hat er eh schon so viel die er nie mehr im Leben ausgeben kann. Auch seine Erben nicht…


Und um am Beispiel Mbappe zu bleiben. Wieso der schon von allen zu Real Madrid geschrieben wurde ist mir völlig unklar. So als ob jeder Spieler mal in Spanien, England oder in Deutschland spielen muss. Es ist doch die freie Entscheidung eines jeden Menschen und Spieler zu welchem Verein er geht und bleiben will.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(22.05 2022, 17:01)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 13:01)DerBomber schrieb:
(22.05 2022, 12:46)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 12:40)DerBomber schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb: Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

Laber keinen Scheiss. Ich wittere nirgends eine Verschwörung. Unfassbar. War nur he Frage, also halt mal den Ball flach. Und lass mich in Ruhe.

Dann ist die "Frage" einfach Unsinn. Wo soll denn die UEFA abkassieren, wenn PSG mit einem ihrer Spieler eine Vertragsverlängerung aushandelt ? Was kann denn die UEFA bitte dafür ?

Der Scheiß wird eher von Dir verzapft...

Natürlich sind UEFA und FIFA basisdemokratische Institutionen, die niemals Bestechungsgelder erhalten haben. Erst Recht nicht aus den Emiraten. Deswegen wurde auch die WM nach Katar vergeben, traditionelles Fussball Land. Natürlich hat die UEFA von der VV nicht direkt profitiert. Aber die Frage ist wohl erlaubt wie sehr die reichen Emirate Einfluß auf UEFA oder FIFA nehmen. Prinzipiell ist es dann so, dass kein Spieler PSG verlassen kann, da er so mit Geld zugeschissen wird dass er nicht nein sagen kann. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Aber ist ja gut wenn Du eine andere Meinung hast. Dann aber von Verschworungstheorien zu labern ist das letzte.

Wenn du 300 Mio Euro kassieren kannst ist der WILLE ja ganz offensichtlich da zu bleiben. Wieso sollte man dann auch den Klub verlassen wollen ? Auf der anderen Seite: Wer den Klub wirklich verlassen will wird kein Geld der Welt dem Wechsel vorziehen. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es einem Mbappe nur auf die Millionen ankommt ? Davon hat er eh schon so viel die er nie mehr im Leben ausgeben kann. Auch seine Erben nicht…


Und um am Beispiel Mbappe zu bleiben. Wieso der schon von allen zu Real Madrid geschrieben wurde ist mir völlig unklar. So als ob jeder Spieler mal in Spanien, England oder in Deutschland spielen muss. Es ist doch die freie Entscheidung eines jeden Menschen und Spieler zu welchem Verein er geht und bleiben will.

Denke mir auch, dass Mbappe im Grunde nie richtig wechseln wollte. Und hat sich darum Real als Option heraus genommen, um seinen Verein richtig schön auszupressen, nach allen Regeln der Kunst.
Und wenn PSG dann auch bereit ist, 300 Mio Handgeld zu zahlen, dann alle Achtung!
Dann darf man Mbappe wirklich nur gratulieren für diesen Vertrag und dieses ganze Theaterstück
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Naja, der wurde ja nicht einfach so nach Madrid geschrieben. Mbappe selbst hat doch immer mit Real geflirtet, von wegen Kindheitstraum usw. und Perez hat schon mehrfach versucht, ihn nach Madrid zu holen. Außerdem soll Mbappe Real ja eigentlich schon eine mündliche Zusage gemacht haben. Ich bin mir ziemlich sicher dass der zu Real wollte und auch dort gelandet wäre, hätte PSG nicht in letzter Sekunde den Geld-Cheat eingesetzt und ihm ein Angebot gemacht, dass man einfach fast nicht ablehnen kann. Natürlich bleibt er vor allem wegen dem Geld dort, weshalb sonst? Der bekommt da in 3 Jahren ne halbe Milliarde.
Zitieren
Als würden bei uns die Spieler nicht nur wegen dem Geld hier sein, ich sage nur Arp 5 Mio, aber es gibt auch anderen Beispiele ... Wink
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 16 Gast/Gäste