Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(30.07 2021, 10:56)Jano schrieb:
(30.07 2021, 10:46)lavl schrieb:
(30.07 2021, 10:43)Boeschner schrieb: Angeblich hat man es praktisch aufgegeben, noch mit Coman zu verlängern. Es komme für den Verein überhaupt nicht in Frage, seine hohen Forderungen (20Mio Gehalt) zu erfüllen. Man wartet nun auf Angebote von interessierten Vereinen, um dann selbst für Antony bieten zu können. Für Nagelsmann soll der Transfer hohe Priorität haben, er hätte den Brasilianer schon letztes Jahr gerne nach Leipzig geholt. Ajax soll sich derweil bereits damit abgefunden haben, dass Antony nicht zu halten ist. Sie wollen aber mindestens 30Mio Ablöse für den Spieler:

Bayern want to define the future of Kingsley Coman before moving ahead with a formal bid for Antony. The club has practically given up trying to extend the Frenchman's contract and now awaits the contact of any interested parties to complete the sale of Coman [@brunoandrd]

Fulfilling Comans demands of €20m/yr is out of question. If the Frenchman gets sold in the coming weeks, Bayern, with the request of Julian Nagelsmann, have already identified Antony as one of their priority targets. Nagelsmann tried to sign the Brazilian last year [@brunoandrd]

Internally, Ajax have admitted that Antony will leave the club, however, they want at least €30m [@brunoandrd]

https://twitter.com/iMiaSanMia/status/14...0322284550

Ja....
wäre auch mal eine schöne Abwechslung, oder?!
Dass Bayern einen Spieler gewinnbringend verkauft.
Normalerweise sind wir ein Verein, der gute Spieler eher ablösefrei ziehen lässt, oder Spieler erst teuer holt und dann billig abgibt.

Und dann wundert man sich, dass man kein Geld hat!

Und wieder übertreibst du maßlos.
Aber man ist es ja mittlerweile gewohnt.

Ach....
ohne dass ich jetzt schon wieder das Internet durchforsten muss,
wann haben wir einen Spieler gewinnbringend verkauft?
Oder insgesamt ein Jahr mal mit einer annähernd ausgeglichenen Bilanz aufweisen können,
was die Ausgaben und Einnahmen in den Transfers aufweisen?!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
https://www.sport1.de/news/fussball/bund...erschuldet

Hier auch nochmal zusammen gefasst
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(30.07 2021, 11:56)lavl schrieb:
(30.07 2021, 10:56)Jano schrieb:
(30.07 2021, 10:46)lavl schrieb:
(30.07 2021, 10:43)Boeschner schrieb: Angeblich hat man es praktisch aufgegeben, noch mit Coman zu verlängern. Es komme für den Verein überhaupt nicht in Frage, seine hohen Forderungen (20Mio Gehalt) zu erfüllen. Man wartet nun auf Angebote von interessierten Vereinen, um dann selbst für Antony bieten zu können. Für Nagelsmann soll der Transfer hohe Priorität haben, er hätte den Brasilianer schon letztes Jahr gerne nach Leipzig geholt. Ajax soll sich derweil bereits damit abgefunden haben, dass Antony nicht zu halten ist. Sie wollen aber mindestens 30Mio Ablöse für den Spieler:

Bayern want to define the future of Kingsley Coman before moving ahead with a formal bid for Antony. The club has practically given up trying to extend the Frenchman's contract and now awaits the contact of any interested parties to complete the sale of Coman [@brunoandrd]

Fulfilling Comans demands of €20m/yr is out of question. If the Frenchman gets sold in the coming weeks, Bayern, with the request of Julian Nagelsmann, have already identified Antony as one of their priority targets. Nagelsmann tried to sign the Brazilian last year [@brunoandrd]

Internally, Ajax have admitted that Antony will leave the club, however, they want at least €30m [@brunoandrd]

https://twitter.com/iMiaSanMia/status/14...0322284550

Ja....
wäre auch mal eine schöne Abwechslung, oder?!
Dass Bayern einen Spieler gewinnbringend verkauft.
Normalerweise sind wir ein Verein, der gute Spieler eher ablösefrei ziehen lässt, oder Spieler erst teuer holt und dann billig abgibt.

Und dann wundert man sich, dass man kein Geld hat!

Und wieder übertreibst du maßlos.
Aber man ist es ja mittlerweile gewohnt.

Ach....
ohne dass ich jetzt schon wieder das Internet durchforsten muss,
wann haben wir einen Spieler gewinnbringend verkauft?
Oder insgesamt ein Jahr mal mit einer annähernd ausgeglichenen Bilanz aufweisen können,
was die Ausgaben und Einnahmen in den Transfers aufweisen?!

Top Vereine verkaufen sehr sehr selten Spieler gewinnbringend.

Der Punkt ist doch eher, wir hätten Spieler teuer verkaufen können, haben es aber nicht gemacht, weil wir die Spieler lieber selbst behalten.
Wir sind nicht Dortmund oder Leipzig oder Gladbach.

Ich kann ja mal entgegengesetzt fragen.
Wie oft verlassen uns gute Spieler denn ablösefrei? Du machst hier aus Alaba schon wieder ein "passiert dauernd".

Oder wie oft verkaufen wir denn tatsächlich Spieler billig, die wir vorher teuer eingekauft haben?

Ist das wirklich so oft oder wieder deine gefühlte Wahrheit?
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(30.07 2021, 12:12)lavl schrieb: https://www.sport1.de/news/fussball/bund...erschuldet

Hier auch nochmal zusammen gefasst
Nun. In diesem Artikel geht es um die Transferbilanz. Ausgaben/Einnahmen.
Aber nicht um deine anfänglich aufgestellten Behauptungen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Hier mal was zu Alaba. Geldgierig ist er sicher nicht. Der Vertrag mit Real hat ein Gesamtvolumen von 115 Millionen. Jährliches Festgehalt 19,47 Millionen, 17,7 Millionen Handgeld für ihn, für Zahavi Prämie 5,2 Millionen und für Papa nochmal 6,3 Millionen von Real.
Zitieren
Soviel zu es ging ihm nicht ums Geld, hahaha.
Zitieren
Problem ist ja, dass wir momentan gewinnbringend niemanden verkaufen können. Tolisso und Süle will keiner. Coman bezahlt auch keiner und Hernandez und Sane sind schon vom Gehalt her zu teuer als das es Interessenten gibt. Somit stehen wir in einer Reihe mit Werder und Schalke, denen bei Käufen die Hände gebunden sind bis sie einen Ladenhüter verkauft haben. Antony soll 30 Millionen kosten und Nagelsmann würde ihn wohl gerne haben. Aber dazu muss erstmal die Resterampe geräumt werden. Schon traurig.
Zitieren
(30.07 2021, 14:29)BayernBerniB schrieb: Hier mal was zu Alaba. Geldgierig ist er sicher nicht. Der Vertrag mit Real hat ein Gesamtvolumen von 115 Millionen. Jährliches Festgehalt 19,47 Millionen, 17,7 Millionen Handgeld für ihn, für Zahavi Prämie 5,2 Millionen und für Papa nochmal 6,3 Millionen von Real.

DAS sind doch mal ein paar schöne Zahlen (wenn sie denn stimmen). Nice!  Big Grin
Zitieren
(30.07 2021, 14:35)Boeschner schrieb: Soviel zu es ging ihm nicht ums Geld, hahaha.

Sorry, aber es sollte klar sein, dass das Gehalt aufgrund der Ablösesumme (=0) so hoch ist. Oder brauche ich dir wieder ausrechnen wieviel Hernandez uns kostet pro Jahr (für die nächsten 4 Jahre)?
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(30.07 2021, 14:47)Villa schrieb:
(30.07 2021, 14:29)BayernBerniB schrieb: Hier mal was zu Alaba. Geldgierig ist er sicher nicht. Der Vertrag mit Real hat ein Gesamtvolumen von 115 Millionen. Jährliches Festgehalt 19,47 Millionen, 17,7 Millionen Handgeld für ihn, für Zahavi Prämie 5,2 Millionen und für Papa nochmal 6,3 Millionen von Real.

DAS sind doch mal ein paar schöne Zahlen (wenn sie denn stimmen). Nice!  Big Grin

SO sieht Wertschätzung aus!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 12 Gast/Gäste