Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WM 2014 Liveticker
(24.06 2014, 19:09)Cookie Monster schrieb:
(24.06 2014, 19:05)Hanna von und zu Bach schrieb:
(24.06 2014, 19:04)gkgyver schrieb: Man sieht's ganz deutlich, der Ball ist weg, Marchisio schaut auf den Gegner und streckt mit voller Absicht gezielt das Bein auf das Bein des Urus. Absicht zählt, plus voll getroffen, Rot absolut OK.

Dann müsste es in jedem Spiel mindestens drei-vier Rote geben.
Begreift Ihr es nicht?

Seh ich ehrlich gesagt auch so. Für mich war es eine klare Gelbe. Mehr aber auch nicht, denn sowas sieht man quasi in jedem Bundesligaspiel.

Was mich viel eher stört ist die Aktion von Suarez. Bitte haut die Urus raus AngryAngryAngry
Spieler müssen aber auch geschützt werden. Kampf um den Ball ist ok aber wenn es mit Absicht auf die Knochen geht, dann ist das für mich rot.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
(24.06 2014, 19:09)Cookie Monster schrieb:
(24.06 2014, 19:05)Hanna von und zu Bach schrieb:
(24.06 2014, 19:04)gkgyver schrieb: Man sieht's ganz deutlich, der Ball ist weg, Marchisio schaut auf den Gegner und streckt mit voller Absicht gezielt das Bein auf das Bein des Urus. Absicht zählt, plus voll getroffen, Rot absolut OK.

Dann müsste es in jedem Spiel mindestens drei-vier Rote geben.
Begreift Ihr es nicht?

Seh ich ehrlich gesagt auch so. Für mich war es eine klare Gelbe. Mehr aber auch nicht, denn sowas sieht man quasi in jedem Bundesligaspiel.

Was mich viel eher stört ist die Aktion von Suarez. Bitte haut die Urus raus AngryAngryAngry

So ein Kinderkram wie der Biss, oder ein Wischer im Gesicht, oder ein angedeuteter Kopfstoß wird für mich nie so unsportlich sein wie solche Aktionen von Marchisio, die wirklich körperliche Folgen haben können. Da hört der Spaß auf. Gut dass der damit nicht durchkommt.
Seid mir nicht böse, aber manche kennen wirklich nur IHRE EIGENE MEINUNG.
Ich beuge mich dieser Sturheit, weil Argumente hier sowieso nicht gefragt sind.
Mir ist das dann zu viel Aufregeung mit jemandem zu streiten, der sowieso nicht in der Lage ist, eine andere Meinung , nicht mal von Experten des Fernsehens, zu akzeptieren.
Auch die so genannten Experten können sich irren.Die reden doch zum Teil so lange zu einem bestimmten Thema das sie dich einlullen und du alles glaubst was die von sich geben.Ist ne bestimmte Taktik und wenn ich auch so lange auf jemanden einrede glaubt er mir dann auch.Dodgy
(24.06 2014, 19:24)dreas schrieb: Auch die so genannten Experten können sich irren.

Aber unsere "Experten"-Mäuler hier, die irren sich natürlich nie.Roflmao
(24.06 2014, 19:16)Hanna von und zu Bach schrieb: Seid mir nicht böse, aber manche kennen wirklich nur IHRE EIGENE MEINUNG.
Ich beuge mich dieser Sturheit, weil Argumente hier sowieso nicht gefragt sind.
Mir ist das dann zu viel Aufregeung mit jemandem zu streiten, der sowieso nicht in der Lage ist, eine andere Meinung , nicht mal von Experten des Fernsehens, zu akzeptieren.

Also ich weiß ja nicht ob Du schon mal wettbewerbsmäßig Fußball gespielt hast....
Ich als jahrzehntelanger Amateurfußballer habe noch nie einen Gegenspieler am Schienbein getroffen wenn der Ball da lag wo er bei der Szene war.
Vielleicht hat er ja auch nur eine Zuckung bekommen...
Ich bleibe dabei....der Italiener wusste genau was er machte! Und nein, er muss ihn nicht verletzen um bestraft zu werden!

Und solche Dinge passieren vielleicht in jedem Spiel, aber dann befindet sich der Ball in der Nähe!
„Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt.“
Finde die rote Karte auch vertretbar - im Gegensatz zu den Experten im ZDF. Aber wenn der italienische Spieler in dieser Szene nicht gerade einen Gesichtsfeldausfall hat, geht er klar in die Beine bzw. Knochen. Der Ball scheint ihn gar nicht zu interessieren.

Was nun aber wirklich langsam auffällt, so viele Süd- und Mittelamerikaner kommen weiter. Unglaublich, was ist da nur los?
(24.06 2014, 19:30)Gil schrieb:
(24.06 2014, 19:16)Hanna von und zu Bach schrieb: Seid mir nicht böse, aber manche kennen wirklich nur IHRE EIGENE MEINUNG.
Ich beuge mich dieser Sturheit, weil Argumente hier sowieso nicht gefragt sind.
Mir ist das dann zu viel Aufregeung mit jemandem zu streiten, der sowieso nicht in der Lage ist, eine andere Meinung , nicht mal von Experten des Fernsehens, zu akzeptieren.

Also ich weiß ja nicht ob Du schon mal wettbewerbsmäßig Fußball gespielt hast....
Ich als jahrzehntelanger Amateurfußballer habe noch nie einen Gegenspieler am Schienbein getroffen wenn der Ball da lag wo er bei der Szene war.
Vielleicht hat er ja auch nur eine Zuckung bekommen...
Ich bleibe dabei....der Italiener wusste genau was er machte! Und nein, er muss ihn nicht verletzen um bestraft zu werden!

Und solche Dinge passieren vielleicht in jedem Spiel, aber dann befindet sich der Ball in der Nähe!

Nee, ist schon gut. Ich möchte mal die Ergeiferer erleben, wenn das gegen Deutschland passiert.
Dann heide Witzgall. Ihr könnt Eure Meinung gern behalten. Ich beharre auch gar nicht weiter auf meiner. Bin mal gespannt, wie die einzelnen die nächsten Fehlentscheidungen hier so sehen werden.
Denn das ist das eigentlich Katastrophale an dieser WM. Man baut teure Torlinien-Technologie ein und es gibt trotzdem keine gerechten Ergebnisse. Jedenfalls in vielen Spielen.
naja, das Ergebnis war nicht ungerecht...nur mal so
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
(24.06 2014, 18:52)Hanna von und zu Bach schrieb: Die südamerikanischen Mannschaften werden EXTREMST bevorzugt.
Hätte Costa Rica im Spiel gegen Italien den berechtigten Elfer bekommen, hätten sie vielleicht 2:0 gewonnen und Uruguay hätte gegen Italien ein Unentschieden gereicht.

(24.06 2014, 19:33)Brasil82FCB schrieb: Was nun aber wirklich langsam auffällt, so viele Süd- und Mittelamerikaner kommen weiter. Unglaublich, was ist da nur los?
Bei der WM in Russland hoffe ich, es gibt ein paar Spiele in Sibirien, damit die Süd- und Mittelamerikaner keinen klimatischen Vorteil haben.Big Grin


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste