Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Vorstandschef) Karl-Heinz Rummenigge
(08.02 2021, 18:34)Villa schrieb:
(08.02 2021, 18:31)Bernd schrieb: Nur zur Info Art. 33 (2) GG: "Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte."
Also, bitte nicht jammern und nicht neidisch sein.

Das unterschreibe ich! So siehts nämlich aus. Danke, Bernd!

Als Polizist z.B. darf man die Birne hinhalten und darf sich dann anhören: Für so jemand bezahlt man seine Steuern. In der vollkommen Unkenntnis, dass Beamte auch Steuern zahlen.

Oh je, was für ein Fass wird denn jetzt aufgemacht. GG? Jetzt auch noch die Polizei, die die Birne hinhält? Wenn sie es denn mal tun wü+rde. ZB, wenn die AntFa in Leipzig demonstriert. Da gibt es dann Deeskalationsstrategien. Aber mit 8 Mann eine schwangere Frau zu Boden drücken...ich bin beeindruckt. OK. Letzteres sind politisch motivierte Anweisungen zB von einem Herrn Geisel. Da gäbe es aber noch die Remonstrationspflicht.

Wo ich jetzt deutlich gemacht haben soll, ich sei neidisch oder ich würde jammern, erschließt sich mir nicht.

Egal. Ich finde es lächerlich jetzt mit den Existenzsorgen zu kommen und zu argumentieren, um die Reaktion moralisch zu verurteilen. Das ist mir too much.
Dass ich die Aktion insgesamt blöd finde, sei dahingestellt. Mir geht nur diese Scheinheiligkeit auf den Sack.Und zwar auch von Fanseite!
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
(08.02 2021, 19:11)Porsche schrieb:
(08.02 2021, 18:34)Villa schrieb:
(08.02 2021, 18:31)Bernd schrieb: Nur zur Info Art. 33 (2) GG: "Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte."
Also, bitte nicht jammern und nicht neidisch sein.

Das unterschreibe ich! So siehts nämlich aus. Danke, Bernd!

Als Polizist z.B. darf man die Birne hinhalten und darf sich dann anhören: Für so jemand bezahlt man seine Steuern. In der vollkommen Unkenntnis, dass Beamte auch Steuern zahlen.

Oh je, was für ein Fass wird denn jetzt aufgemacht. GG? Jetzt auch noch die Polizei, die die Birne hinhält? Wenn sie es denn mal tun wü+rde. ZB, wenn die AntFa in Leipzig demonstriert. Da gibt es dann Deeskalationsstrategien. Aber mit 8 Mann eine schwangere Frau zu Boden drücken...ich bin beeindruckt. OK. Letzteres sind politisch motivierte Anweisungen zB von einem Herrn Geisel. Da gäbe es aber noch die Remonstrationspflicht.

Wo ich jetzt deutlich gemacht haben soll, ich sei neidisch oder ich würde jammern, erschließt sich mir nicht.

Egal. Ich finde es lächerlich jetzt mit den Existenzsorgen zu kommen und zu argumentieren, um die Reaktion moralisch zu verurteilen. Das ist mir too much.
Dass ich die Aktion insgesamt blöd finde, sei dahingestellt. Mir geht nur diese Scheinheiligkeit auf den Sack.Und zwar auch von Fanseite!

Naja, Staatsbedienstete so hinzustellen, als wäre ihnen alles scheissegal, da der fette Rubel ja so oder so rollt, scheint mir doch schon zumindest sehr einseitig betrachtet zu sein, wenn nicht sogar hasserfüllt.
Da könnte ich ja auch sagen: Die meisten Handwerker saufen den ganzen Tag und arbeiten schwarz. Fühlt sich als Betroffener auch nicht schön und richtig an, oder?
Seriös - Sachlich - Objektiv
[font="Sport1 Regular", Arial, sans-serif]"Beim Thema Corona-Impfungen fallen zwei Sachen auf: Aktuell haben wir offensichtlich noch zu wenig Impfstoff, und ein Teil der Bevölkerung betrachtet das Impfen aus Sorge vor möglichen Nebenwirkungen noch kritisch. Hier kann der Fußball aber etwas ganz Wichtiges leisten und mit gutem Vorbild vorangehen", sagt Rummenigge und erklärt: "Lässt sich beispielsweise ein Spieler des FC Bayern impfen, wächst das Vertrauen in der Bevölkerung. Denn ich weiß als ehemaliger Fußballer, was der Körper für einen Sportler bedeutet: Alles! Wir wollen uns überhaupt nicht vordrängen, aber Fußballer könnten als Vorbild einen gesellschaftlichen Beitrag leisten."[/font]

[font="Sport1 Regular", Arial, sans-serif]https://m.sport1.de/fussball/bundesliga/2021/02/fc-bayern-karl-heinz-rummenigge-fussballer-koennen-impf-vorbilder-sein?utm_source=sharing_platform&utm_medium=social&utm_campaign=sharing_app[/font]



[font="Sport1 Regular", Arial, sans-serif]Einmal mehr überschätzt Rummenigge seine und die Rolle des Fußballs während dieser Pandemie eindeutig. Ich kenne wirklich niemanden der sich impfen lässt nur weil ein Lewandowski oder Müller die Impfung vor laufender Kamera gespritzt bekommen. Das hat doch zum Teil schon ein wenig sektenhaftes...[/font]
KHR ist einfach komplett in seiner Blase gefangen.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Fußballer haben doch eine Vorbildfunktion. Natürlich sollten die sich möglichst früh impfen lassen. Versteh nicht wo da jetzt wieder das Problem sein soll?

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
(10.02 2021, 13:59)Boeschner schrieb: Fußballer haben doch eine Vorbildfunktion. Natürlich sollten die sich möglichst früh impfen lassen. Versteh nicht wo da jetzt wieder das Problem sein soll?

Rummenigge lebt einfach in seiner Blase und ist der festen Überzeugung, dass Fußball (auch in Zeiten wie diesen) überlebensnotwendig ist. 

Deswegen müssen Fußballer zuerst geimpft werden und nicht die Älteren oder Kranken. Dabei wird’s auch nicht bleiben, das zieht dann die Handballer, Volleyballer, Leichtathletiker usw. an.  Vielleicht ist dann auch erstmal das Dschungelcamp dran. Für die dies wirklich brauchen und vorallem auch wollen (ist ja nichtmal sicher ob sich beim FC Bayern alle impfen lassen wollen) hat man dann aber keine Impfdosen mehr.
(10.02 2021, 11:12)Dimi schrieb: KHR ist einfach komplett in seiner Blase gefangen.

Und das schlimme finde ich ist, für den hat sich mit Corona nix geändert, sitzt jedes Spiel im Stadion und kassiert ab. Trotzdem faselt der ständig von der Vorbildwirkung des Fußballs, der übrigens grad wieder eine Klub-WM in Katar (Menschenrechte) austrägt. 

Für die wahren Themen und Probleme dieser Welt hat der Fußball doch nichts übrig...
(10.02 2021, 14:08)Cookie Monster schrieb:
(10.02 2021, 13:59)Boeschner schrieb: Fußballer haben doch eine Vorbildfunktion. Natürlich sollten die sich möglichst früh impfen lassen. Versteh nicht wo da jetzt wieder das Problem sein soll?

Rummenigge lebt einfach in seiner Blase und ist der festen Überzeugung, dass Fußball (auch in Zeiten wie diesen) überlebensnotwendig ist. 

Deswegen müssen Fußballer zuerst geimpft werden und nicht die Älteren oder Kranken. Dabei wird’s auch nicht bleiben, das zieht dann die Handballer, Volleyballer, Leichtathletiker usw. an.  Vielleicht ist dann auch erstmal das Dschungelcamp dran. Für die dies wirklich brauchen und vorallem auch wollen (ist ja nichtmal sicher ob sich beim FC Bayern alle impfen lassen wollen) hat man dann aber keine Impfdosen mehr.

So ein Käse. Er sagt ja nicht, dass Fußballer bei Impfstoffknappheit Priorität haben sollten. Er wurde gefragt, ob es die Impfbereitschaft erhöhen könnte, wenn sich Fußballer impfen lassen würden. Darum geht es. Nicht darum, den Risikogruppen den Impfstoff zu klauen.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Wer kennt nicht die guten alten ü30er-ü90er, die einen Thomas Müller als großes Vorbild haben und sich dann deshalb impfen lassen. Leute die mit Begriffen wie "Fake Doktoren", "seriöse Gelehrte", " Verschwörung" um sich werfen, werden sich nicht impfen lassen, da in deren Welt sowieso meistens alles blöd und fake ist, da ändert auch der Müller nichts dran.

Rummenigge soll doch einfach ruhig sein und erst mal selbst lernen wie man eine Maske richtig trägt. Da wäre eine Vorbildfunktion tatsächlich wirksam.
König Fußball soll doch einfach genießen, dass er quer durch die Welt reisen kann und gut is.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
(10.02 2021, 14:14)Boeschner schrieb:
(10.02 2021, 14:08)Cookie Monster schrieb:
(10.02 2021, 13:59)Boeschner schrieb: Fußballer haben doch eine Vorbildfunktion. Natürlich sollten die sich möglichst früh impfen lassen. Versteh nicht wo da jetzt wieder das Problem sein soll?

Rummenigge lebt einfach in seiner Blase und ist der festen Überzeugung, dass Fußball (auch in Zeiten wie diesen) überlebensnotwendig ist. 

Deswegen müssen Fußballer zuerst geimpft werden und nicht die Älteren oder Kranken. Dabei wird’s auch nicht bleiben, das zieht dann die Handballer, Volleyballer, Leichtathletiker usw. an.  Vielleicht ist dann auch erstmal das Dschungelcamp dran. Für die dies wirklich brauchen und vorallem auch wollen (ist ja nichtmal sicher ob sich beim FC Bayern alle impfen lassen wollen) hat man dann aber keine Impfdosen mehr.

So ein Käse. Er sagt ja nicht, dass Fußballer bei Impfstoffknappheit Priorität haben sollten. Er wurde gefragt, ob es die Impfbereitschaft erhöhen könnte, wenn sich Fußballer impfen lassen würden. Darum geht es. Nicht darum, den Risikogruppen den Impfstoff zu klauen.

Rummenigge gehts mal in erster Linie um das eigene Geld. Wenn die Kicker bei Bayern durchgeimpft sind würd das dem Kalle doch sehr gelegen kommen. Dann braucht man sich nicht mehr mit kranken und gesperrten Spielern herumärgern müssen. 

Du lebst doch echt in deiner Traumwelt, wenn du meinst dem Kalle gehts nur um das Wohl der Bevölkerung. Sein Vorpreschen im letzten Frühjahr hat nicht jeder vergessen...


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste