Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Vorstandschef) Karl-Heinz Rummenigge
#51
Ausgerechnet Herr Watzke, der in der Rückrunde mindestens 1 x pro Woche irgendeinen Spruch über den FCB abgelassen hat, will irgendwem verbieten etwas zu sagen. Zuletzt begeisterte er durch den plumpen Versuch das zu großen Teilen zinslose Darlehen an den BVB als Wucher des FCB darzustellen und könnte schon damals den Konter nicht vertragen.

Trotzdem sollte Rummenigge sich einfach nicht mehr zum BVB äußern.

Das ist überflüssig. Zum Watzke brauche ich zwar kein gutes Verhältnis, aber der reagiert immer so dünnhäutig und schreckt alle auf.

Diese Ausstiegsklausel von Reus war im Übrigen schön Wochen, Monate vorher Thema. Rummenigges Aussage ist doch nichts Neues, nicht beleidigend und beschreibt nur das, was eh alle bereits wissen.

Demnach darf man einfach fragen, was Rotlicht-Watzke denn dabei so aufgeregt.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
#52
Das ist doch die übliche Dortmunder Masche. Mit viel Geschrei gegen Bayern von den eigentlichen Fragen ablenken. Da hätten wir nämlich:
1. Reus läßt seine Berater den Markt testen.
2. Dortmund hat die eigenen Fans verarscht, als sie letztes Jahr die 35-Mio-AK öffentlich machten.
#53
Es gibt noch eine weitere intressante Frage.

Wenn Rummenigge angeblich weiss das es nur 25 Mio. sind, muss es dann nicht auch irgendeinen Kontakt mit den Beratern gegeben haben?
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
#54
(06.08 2014, 12:39)Hanna von und zu Bach schrieb: Mittlerweile nervt der doch.

Da kenne ich noch jemanden ... Big Grin
#55
Hach unser Kalle Big Grin
Man muss ihn lieben, ich tu's!
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
#56
Ist dazu ein offizielles Statement vonseiten des Vereins notwendig? Sorry, ich habe nur noch gelacht, als der BVB das auf seiner Facebookseite veröffentlicht hat! Big Grin Big Grin Die sind ja mittlerweile so sensibel, dass sie wegen jeder kleinen Aussage ein Staatsakt draus machen. KHR hat in keinster Art und Weise den BVB beleidigt oder angegriffen. Außerdem äußert sich der Aki auch immer gerne - ungefragt - über den FCB.

Aber hey, vielleicht sollte der FCB auch zu jedem Giftpfeil, der aus Deutschland kommt, über Facebook Stellung beziehen! Big Grin
Aki, BVB... Ihr Amateure!
Das ist rot-weiße Erde, Bayern meine Liebe bis zu dem Tag an dem ich sterbe!
#57
Unsere Bosse sind die Besten.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
#58
Der Lüdenscheider SV nervt nur noch. Sind wie Babys andauernt am weinen und jammern,
Wie war das nochmal mit Reus als er bei Gladbach war?
boris, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Feb 2013.
#59
Rummenigge hat schon meiner Meinung nach ein bisschen zu viel über den BVB und Reus gelabert. Kann Watzke schon verstehen dass man da an die Decke geht. Aber er sollte mal beachten, dass er eine Zeit lang selbst jede Woche etwas zu Bayern gesagt hat. Außerdem hätte er sein Statement nicht auf der Vereinshomepage/ Facebookseite laufen lassen sollen. Ist doch klar dass die Medien dann aufspringen.
#Rekordmeister



#60
(06.08 2014, 13:27)Gedger schrieb: Es gibt noch eine weitere intressante Frage.

Wenn Rummenigge angeblich weiss das es nur 25 Mio. sind, muss es dann nicht auch irgendeinen Kontakt mit den Beratern gegeben haben?

Natürlich muss es das. Ist auch logisch. Der FCB hatte vor der BVB-Verpflichtung Interesse an Reus, und das wird jetzt nicht kleiner sein. Die Aussage "vielleicht wird Reus ja auch kein Thema" heißt ja umgekehrt nichts anderes als "Reus ist definitiv ein Thema".
"Great nations don't fight endless wars"


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste