Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(17) Bryan Zaragoza
#1
Bryan Zaragoza (22) wird zur Saison 2024/25 vom FC Granada zum FC Bayern wechseln. Darauf hat sich der deutsche Rekordmeister mit dem Offensivspieler und dem spanischen Erstligisten geeinigt. Der spanische Nationalspieler wird einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2029 erhalten.

https://fcbayern.com/de/news/2023/12/neu...n-zaragoza
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#2
Kam jetzt doch überraschend.
da wir uns mit anderen Positionen auseinandergesetzt haben.
Und vor allem da wir auf dem offensiven Positionen eigentlich gut besetzt sind.
Vielleicht wird hier dann der ein oder andere im Sommer gehen...
Gnabry wäre hier der erste offensichtliche Kandidat.
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
#3
(06.12 2023, 16:11)lavl schrieb: Kam jetzt doch überraschend.
da wir uns mit anderen Positionen auseinandergesetzt haben.
Und vor allem da wir auf dem offensiven Positionen eigentlich gut besetzt sind.
Vielleicht wird hier dann der ein oder andere im Sommer gehen...
Gnabry wäre hier der erste offensichtliche Kandidat.

Also speziell in letzter Zeit sind vor allem Gnabry und auch Coman doch eher enttäuschend. Außerdem ist für mich noch nicht klar ob Gnabry und Sane wirklich bleiben.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
#4
(06.12 2023, 16:11)lavl schrieb: Kam jetzt doch überraschend.
da wir uns mit anderen Positionen auseinandergesetzt haben.
Und vor allem da wir auf dem offensiven Positionen eigentlich gut besetzt sind.
Vielleicht wird hier dann der ein oder andere im Sommer gehen...
Gnabry wäre hier der erste offensichtliche Kandidat.

Müller wird wohl 2025 aufhören. Selbst wenn Gnabry, Sane und Coman alle bleiben, haben wir dann mit Tel, Musiala, Zaragoza und den dreien 6 Spieler für 3 Positionen. Dazu sind Tel und Gnabry auch Ersatz für Kane, wenn Choupo geht. Nächstes Jahr müssen wir dann halt etwas mehr rotieren.
Zitieren
#5
Ich sehe den Transfer auch positiv.
Zum einen ist das Investment überschaubar, zum anderen bringen wir uns nicht direkt in Not wenn ein Flügelspieler mit Abschied droht.

Dass mal ein Transfer ohne großen vorherigen Pressewirbel über die Bühne geht, sehe ich ebenfalls als gutes Zeichen für saubere Arbeit im Hintergrund.

Ich habe echt Hoffnung, dass da noch der ein oder andere Transfer kommt und lasse mich gerne überraschen.

Gruß el-capitano
Einmal Bayern,  immer Bayern ?
Zitieren
#6
Hoffentlich ist das ein positiver Input von Freund. Zaragoza ist 22 und sicher eine nicht teure Investition in die Zukunft. Gnabry ist ja auch schon 28.
Zitieren
#7
Herzlich willkommen Bryan Zaragoza!

https://fcbayern.com/de/news/2...agoza-a...-fc-bayern
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#8
https://www.sport1.de/news/fussball/bund...rbereitung

"Zaragoza fehlt im Training wegen Grippalen Infekt."

Dem bekommt wohl das deutsche Wetter nichtWink
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren
#9
Da hat Tuchel ihn wohl zu lange umarmt und geknuddelt

Gruß el-capitano
Einmal Bayern,  immer Bayern ?
Zitieren
#10
https://www.sport1.de/news/fussball/bund...au-richtig

"War der vorgezogene Transfer von Zaragoza ein Fehler?"

Wie ich schon damals meine Bedenken bezüglich der Einsätze zu Zaragoza geäußert habe scheinen sich nun zu bewahrheiten.
Wir hätten ihn das halbe Jahr in Granada lassen können, wo er Spielpraxis bekommt und ein solides Umfeld vorfindet.
Klar wird nächstes Jahr mit einem neuen Trainer die Situation wieder anders aber so wie es scheint ist dieses halbe Jahr nun ein verlorenes und psychologisch betrachtet auch umso schwieriger jetzt, wenn er nur auf der Bank sitzt!
Außer Dreesen, nix gewesen - Lieber keiner, als Hainer!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  (17) Bryan Zaragoza Gil 2 625 01.02 2024, 18:07
Letzter Beitrag: Jano

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste