Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga
Testspiele Nationalmannschaft - Druckversion

+- Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga (https://www.bayernkurve.de)
+-- Forum: Bayernkurve.de - Fußball (https://www.bayernkurve.de/forum-62.html)
+--- Forum: Nationalmannschaft (https://www.bayernkurve.de/forum-32.html)
+--- Thema: Testspiele Nationalmannschaft (/thread-4495.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


RE: Testspiele Nationalmannschaft - davidpollar - 21.03 2019

Die individuell überlegene Mannschaft hat ja meist automatisch mehr wenn nicht viel mehr Ballbesitz als die meisten ihrer Gegner . Liegt in der Natur der Sache .  Ausnahmen bestätigen die Regel.     Deswegen wollte ich , dass man mir "ballbesitzfussball" definiert 


RE: Testspiele Nationalmannschaft - gkgyver - 21.03 2019

(21.03 2019, 20:04)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 20:01)lavl schrieb:  
(21.03 2019, 19:58)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 17:33)gkgyver schrieb:  Real hat Liverpool mit Ballbesitzfußball geschlagen im CL Finale.
Kovac hat mit Mauerfußball gegen Liverpool verloren.

Wie kommt man überhaupt auf die Idee, dass Real keinen Ballbesitzfußball spielt? Weil sie gegen Pep anders gespielt haben?

Tja, dann gibts wohl nur Mauerfußball und der ganze Rest ist Ballbesitzfußball. Eigentlich ist ja alles Ballbesitzfußball, weil irgendwann hat ja jeder mal den Ball. Wink

Das ist genau das gleiche wie zu behaupten wir hätten ein Offensiv Konzept nur weil wir mal aufs Tor schießen

Du kannst nicht nicht ein Offensivkonzept haben. Irgendwas denkt man sich immer dabei, wenn man nach vorne spielt.

Dann brauchen wir ja auch keine offensiven Spielzüge mehr trainieren.
Ach halt, tun wir ja eh nicht.
Peitsche!

Kovacs Offensivkonzept gegen Liverpool war, auf Ballverluste des Gegners zu hoffen, und Gnabry und den lahmen Ribéry aufs Tor zulaufen zu lassen.
Das ist kein Konzept, das ist ein, Achtung, riesengroßer Haufen.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Boeschner - 21.03 2019

(21.03 2019, 20:28)gkgyver schrieb:  
(21.03 2019, 20:04)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 20:01)lavl schrieb:  
(21.03 2019, 19:58)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 17:33)gkgyver schrieb:  Real hat Liverpool mit Ballbesitzfußball geschlagen im CL Finale.
Kovac hat mit Mauerfußball gegen Liverpool verloren.

Wie kommt man überhaupt auf die Idee, dass Real keinen Ballbesitzfußball spielt? Weil sie gegen Pep anders gespielt haben?

Tja, dann gibts wohl nur Mauerfußball und der ganze Rest ist Ballbesitzfußball. Eigentlich ist ja alles Ballbesitzfußball, weil irgendwann hat ja jeder mal den Ball. Wink

Das ist genau das gleiche wie zu behaupten wir hätten ein Offensiv Konzept nur weil wir mal aufs Tor schießen

Du kannst nicht nicht ein Offensivkonzept haben. Irgendwas denkt man sich immer dabei, wenn man nach vorne spielt.

Dann brauchen wir ja auch keine offensiven Spielzüge mehr trainieren.
Ach halt, tun wir ja eh nicht.
Peitsche!

Kovacs Offensivkonzept gegen Liverpool war, auf Ballverluste des Gegners zu hoffen, und Gnabry und den lahmen Ribéry aufs Tor zulaufen zu lassen.
Das ist kein Konzept, das ist ein, Achtung, riesengroßer Haufen.

Falsch! *kräftiger Hieb mit der Peitsche

Nicht jedes Konzept ist ein Gutes und nicht jedes Konzept funktioniert.

Das ist/war beides: ein Konzept und ein Haufen.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Wembley Nacht - 21.03 2019

Das was wir spielten gg Liverpool war kein Konzeptfußball in der Offensive. So eine uninspirierte Scheiße kann ich auch jede Woche in den untersten Amateurligen finden und glaub mir, da wird nur die Aufstellung besprochen und das wars.

Und ich denke nicht, dass man wieder den Begriff des Ballbesitzfußball durchkauen muss. Nein, nur weil ich mehr Ballbesitz habe, spiele ich keinen Ballbesitzfußall. Sonst würden Juventus, Atletico, Liverpool und Co. allesamt auch Ballbesitzfußball spielen und das ist nicht so.

Um mal beim Thema Nationalmannschaft zu bleiben: Ein Jogi Löw hat zwar die Kriterien des Ballbesitzfußball durchaus erfüllt, aber er hats enorm beschissen umgesetzt.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Boeschner - 21.03 2019

(21.03 2019, 20:47)Wembley Nacht schrieb:  Das was wir spielten gg Liverpool war kein Konzeptfußball in der Offensive. So eine uninspirierte Scheiße kann ich auch jede Woche in den untersten Amateurligen finden und glaub mir, da wird nur die Aufstellung besprochen und das wars.

Und ich denke nicht, dass man wieder den Begriff des Ballbesitzfußball durchkauen muss. Nein, nur weil ich mehr Ballbesitz habe, spiele ich keinen Ballbesitzfußall. Sonst würden Juventus, Atletico, Liverpool und Co. allesamt auch Ballbesitzfußball spielen und das ist nicht so.

Naja, aber auch ein Spieler in der Amateurliga denkt sich was dabei, wenn er keine Anspielstation findet und den Ball nach vorne drischt. Dann verfolgt man als Konzept lange Bälle auf den Stürmer. Ist kein gutes, durchdachtes, oder gar effektives Konzept, so wie unser Konzept gegen Liverpool nicht gut war, aber es ist ein Konzept. Man haut nicht einfach wild den Ball durch die Gegend und hofft dass ein Tor fällt. Da steckt immer ein Plan dahinter.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - gkgyver - 21.03 2019

Wenn ich nach vorn spiel hab ich automatisch ein Offensivkonzept .... Ich kann mich auch bei der Pizzeria um die Ecke in die Küche stellen, das macht mich noch nicht zum Gastronomen.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Boeschner - 21.03 2019

(21.03 2019, 20:56)gkgyver schrieb:  Wenn ich nach vorn spiel hab ich automatisch ein Offensivkonzept .... Ich kann mich auch bei der Pizzeria um die Ecke in die Küche stellen, das macht mich noch nicht zum Gastronomen.

Wenn du dich bei der Pizzaria um die Ecke in die Küche stellst und ne Pizza backst, bist du Pizzabäcker. Auch wenn die Pizza schwarz aus dem Ofen kommt. Dann bist du halt ein schlechter Pizzabäcker.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Dimi - 21.03 2019

(21.03 2019, 20:50)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 20:47)Wembley Nacht schrieb:  Das was wir spielten gg Liverpool war kein Konzeptfußball in der Offensive. So eine uninspirierte Scheiße kann ich auch jede Woche in den untersten Amateurligen finden und glaub mir, da wird nur die Aufstellung besprochen und das wars.

Und ich denke nicht, dass man wieder den Begriff des Ballbesitzfußball durchkauen muss. Nein, nur weil ich mehr Ballbesitz habe, spiele ich keinen Ballbesitzfußall. Sonst würden Juventus, Atletico, Liverpool und Co. allesamt auch Ballbesitzfußball spielen und das ist nicht so.

Naja, aber auch ein Spieler in der Amateurliga denkt sich was dabei, wenn er keine Anspielstation findet und den Ball nach vorne drischt. Dann verfolgt man als Konzept lange Bälle auf den Stürmer. Ist kein gutes, durchdachtes, oder gar effektives Konzept, so wie unser Konzept gegen Liverpool nicht gut war, aber es ist ein Konzept. Man haut nicht einfach wild den Ball durch die Gegend und hofft dass ein Tor fällt. Da steckt immer ein Plan dahinter.

Sag mal, bist du schwer vom Verständnis? Wenn ich als Trainer meiner Mannschaft nur die Aufstellung zustecke, dann gebe ich ihnen kein Konzept mit, d.h. es gibt kein Konzept. Was die Spieler daraus machen ist vielleicht ihre eigene Sache, aber jeder Spieler denkt anders und somit gibt es KEIN gemeinsames vom Trainer bestimmtes Konzept. 


RE: Testspiele Nationalmannschaft - Boeschner - 21.03 2019

(21.03 2019, 22:41)Dimi schrieb:  
(21.03 2019, 20:50)Boeschner schrieb:  
(21.03 2019, 20:47)Wembley Nacht schrieb:  Das was wir spielten gg Liverpool war kein Konzeptfußball in der Offensive. So eine uninspirierte Scheiße kann ich auch jede Woche in den untersten Amateurligen finden und glaub mir, da wird nur die Aufstellung besprochen und das wars.

Und ich denke nicht, dass man wieder den Begriff des Ballbesitzfußball durchkauen muss. Nein, nur weil ich mehr Ballbesitz habe, spiele ich keinen Ballbesitzfußall. Sonst würden Juventus, Atletico, Liverpool und Co. allesamt auch Ballbesitzfußball spielen und das ist nicht so.

Naja, aber auch ein Spieler in der Amateurliga denkt sich was dabei, wenn er keine Anspielstation findet und den Ball nach vorne drischt. Dann verfolgt man als Konzept lange Bälle auf den Stürmer. Ist kein gutes, durchdachtes, oder gar effektives Konzept, so wie unser Konzept gegen Liverpool nicht gut war, aber es ist ein Konzept. Man haut nicht einfach wild den Ball durch die Gegend und hofft dass ein Tor fällt. Da steckt immer ein Plan dahinter.

Sag mal, bist du schwer vom Verständnis? Wenn ich als Trainer meiner Mannschaft nur die Aufstellung zustecke, dann gebe ich ihnen kein Konzept mit, d.h. es gibt kein Konzept. Was die Spieler daraus machen ist vielleicht ihre eigene Sache, aber jeder Spieler denkt anders und somit gibt es KEIN gemeinsames vom Trainer bestimmtes Konzept. 

Das ist lächerlich. Eine Mannschaft ohne Offensivkonzept gibt es nicht. Wie soll denn das aussehen? Selbst wenn der Trainer nur die Aufstellung macht, die Mannschaft wird immer ein Konzept finden, das sie spielt.


RE: Testspiele Nationalmannschaft - gkgyver - 21.03 2019

Konzept "Gas geben".