Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Müller-Wohlfahrt tritt zurück
(21.04 2015, 18:11)davidpollar schrieb:
(21.04 2015, 18:10)Cookie Monster schrieb:
(21.04 2015, 18:06)davidpollar schrieb:
(21.04 2015, 18:03)Brasil82FCB schrieb:
(21.04 2015, 17:47)Cookie Monster schrieb: Also ich kenne auch Ärzte die gewisse Behandlungen nicht eingehen weil ihnen das eigene Risiko zu groß ist und da geht es in erster Linie nicht um den Ruf, sondern um das eigene Gewissen (Mein Vater ist Arzt und er sagte mir er würde mich im Fall der Fälle nie selbst operieren). Daran ist in den meisten Fällen auch nichts verwerfliches dran. Genauso wissen wir alle was bei Fußballern für Versicherungssummen im Spiel sind, dass MW geraten hat Thiago nicht in Spanien behandeln zu lassen ist für mich durchaus ein geeigneter Grund eine spätere Behandlung zu verweigern.
Sehe ich genauso. Und lässt Guardiola manchmal unversöhnlich erscheinen.  Mandzukic war ja schon beim AudiCup in der Vorbereitung auf der Bank, Martinez sollte womöglich das nächste Opfer werden ( und wird es auch vielleicht), bei Götze bahnt es sich an...

Ich erinnere mich noch gut daran, wie oft Mandzukic dem Pep /der Mannschaft nach seiner Einwechslung  durch seine Tore noch den Sieg beschert hat weil der quatsch mit der falschen 9 mal wieder nicht funktioniert hat 

Blöde Frage aber was hat ein Mandzukic oder ein Martinez in dieser Diskussion zu suchen ?

Keine Ahnung Big Grin  ich greife nur das auf,was ich hier lese 

Ja ich weiß, aber ich versteh nicht wieso er mir zustimmt und dann im gleichen Satz irgenwie auf das Thema Mandzukic und Martinez kommt... Big Grin
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(21.04 2015, 18:12)Cookie Monster schrieb:
(21.04 2015, 18:11)davidpollar schrieb:
(21.04 2015, 18:10)Cookie Monster schrieb:
(21.04 2015, 18:06)davidpollar schrieb:
(21.04 2015, 18:03)Brasil82FCB schrieb: Sehe ich genauso. Und lässt Guardiola manchmal unversöhnlich erscheinen.  Mandzukic war ja schon beim AudiCup in der Vorbereitung auf der Bank, Martinez sollte womöglich das nächste Opfer werden ( und wird es auch vielleicht), bei Götze bahnt es sich an...

Ich erinnere mich noch gut daran, wie oft Mandzukic dem Pep /der Mannschaft nach seiner Einwechslung  durch seine Tore noch den Sieg beschert hat weil der quatsch mit der falschen 9 mal wieder nicht funktioniert hat 

Blöde Frage aber was hat ein Mandzukic oder ein Martinez in dieser Diskussion zu suchen ?

Keine Ahnung Big Grin  ich greife nur das auf,was ich hier lese 

Ja ich weiß, aber ich versteh nicht wieso er mir zustimmt und dann im gleichen Satz irgenwie auf das Thema Mandzukic und Martinez kommt... Big Grin
Um die Transferleistung zu erleichtern: Eine Konfliktlösung gelingt, wenn beide Seiten aufeinander zu gehen. Guardiola scheint sich da eher schwer zu tun. MW ist ja nicht einmal ein Spieler gewesen, welcher aufgestellt werden musste. Da sollte es doch einfacher gelingen, das Problem zu lösen. Dies ist nicht erfolgt, im Gegenteil, es wurde im Verlauf schlechter. Dies weist auf eine sehr sture Verhaltensweise wahrscheinlich von Pep hin, wie es auch mit einigen Spielern passiert ist. MW hat sich dann eher zurückgehalten, um nichts falsch zu machen oder weil gekränkt war - oder beides.
Zitieren
(21.04 2015, 18:25)Brasil82FCB schrieb:
(21.04 2015, 18:12)Cookie Monster schrieb:
(21.04 2015, 18:11)davidpollar schrieb:
(21.04 2015, 18:10)Cookie Monster schrieb:
(21.04 2015, 18:06)davidpollar schrieb: Ich erinnere mich noch gut daran, wie oft Mandzukic dem Pep /der Mannschaft nach seiner Einwechslung  durch seine Tore noch den Sieg beschert hat weil der quatsch mit der falschen 9 mal wieder nicht funktioniert hat 

Blöde Frage aber was hat ein Mandzukic oder ein Martinez in dieser Diskussion zu suchen ?

Keine Ahnung Big Grin  ich greife nur das auf,was ich hier lese 

Ja ich weiß, aber ich versteh nicht wieso er mir zustimmt und dann im gleichen Satz irgenwie auf das Thema Mandzukic und Martinez kommt... Big Grin
Um die Transferleistung zu erleichtern: Eine Konfliktlösung gelingt, wenn beide Seiten aufeinander zu gehen. Guardiola scheint sich da eher schwer zu tun. MW ist ja nicht einmal ein Spieler gewesen, welcher aufgestellt werden musste. Da sollte es doch einfacher gelingen, das Problem zu lösen. Dies ist nicht erfolgt, im Gegenteil, es wurde im Verlauf schlechter. Dies weist auf eine sehr sture Verhaltensweise wahrscheinlich von Pep hin, wie es auch mit einigen Spielern passiert ist. MW hat sich dann eher zurückgehalten, um nichts falsch zu machen oder weil gekränkt war - oder beides.

Vielleicht wird sich MW wirklich mal zu den wahren Gründen äußern, vielleicht erfahren wir dann schon mehr.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(21.04 2015, 18:25)Brasil82FCB schrieb: Um die Transferleistung zu erleichtern: Eine Konfliktlösung gelingt, wenn beide Seiten aufeinander zu gehen. Guardiola scheint sich da eher schwer zu tun. MW ist ja nicht einmal ein Spieler gewesen, welcher aufgestellt werden musste. Da sollte es doch einfacher gelingen, das Problem zu lösen. Dies ist nicht erfolgt, im Gegenteil, es wurde im Verlauf schlechter. Dies weist auf eine sehr sture Verhaltensweise wahrscheinlich von Pep hin, wie es auch mit einigen Spielern passiert ist. MW hat sich dann eher zurückgehalten, um nichts falsch zu machen oder weil gekränkt war - oder beides.
Ob das einfacher sein sollte, weil er kein Spieler war? Ich weiß nicht. Zwischen Spieler und Trainer gibt es ja meist ein Hierarchiegefälle und vor allem andere Spieler. Solche Fragen klären sich dann meistens recht schnell. Der Arzt, gerade wenn er so lange dabei war wie MW, steht eher auf Augenhöhe (mal unabhängig wie das bei uns nun formal geregelt war) bzw. ist als Spezialist gleichrangige Ansprechpartner. Wenn es da absolut gegensätzliche Meinungen gibt, dann ist das mit dem Ausgleich m.E. schwierig (und da muss noch nicht mal einer der beiden "schuld" sein ...)
Zitieren
Aussage Robben im TV Interview: Er habe ein Super-Verhältnis zu MV, er gehe weiter zu ihm, er sei für ihn der Beste und wird es immer bleiben !!!
Zitieren
(21.04 2015, 19:36)Brasil82FCB schrieb: Aussage Robben im TV Interview: Er habe ein Super-Verhältnis zu MV, er gehe weiter zu ihm, er sei für ihn der Beste und wird es immer bleiben !!!

Ist ja auch völlig richtig so
Zitieren
Gab wohl ein Gespräch mit MW. Rummenigge äußerte sich so, dass MW immer ein Teil der Bayernfamilie bleiben werde und Sammer machte auch Andeutigen, dass es vielleicht nicht das endgültige Ende der Zusammenarbeit sein könnte.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
Vielleicht hätte MW vor seinen Spontanentscheidung ein oder auch 2 Nächte schlafen sollen. Aber Alphas reagieren sofort.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
So wie sich Sammer vor ein paar Minuten geäußert hat (sehr starker halt zu pep) konnte man klar erkennen das Ergebnis klar vor persönlichen Beziehungen steht. Ich freue mich natürlich über den souveränen Sieg aber ich stehe klar zu persönlichen langjährigen Bindungen und somit zu Müller Wohlfahrt.
Zitieren
Wenn zwischen den Alphatieren die Rangfolge - Trainer - Medizinmann - geklärt und eingehalten wird, kann wieder Friede einkehren ins erfolgsverwöhnte, verträumte München.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste