Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Manchester City] Pep Guardiola
Das Arzt-Problem ist eine Sache. Aber Pep hat sich ja weiterhin nicht zur Verlängerung bekannt. Er bräuchte aber Visionen um den Übergang nach Ribery und Robben zu gestalten. Da höre ich nichts. Auch irgendwelche junge Spieler sind nicht zu sehen. Spieler wie Götze entwickeln sich nicht weiter...

Ich bin nun mal kein Fan von Pep und möglicherweise ist ein Wechsel eine Chance. Und ganz konkret: Wenn er jetzt in der CL ausscheidet, will ich Klopp auf der Trainerbank sehen.
Zitieren
Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.
Zitieren
(16.04 2015, 21:37)gkgyver schrieb: Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.

Das kann ich in gleicher Weise zurückgeben.

Wir können uns ernsthaft über die Frage unterhalten, ob kleinere Blessuren (wie man sie in nahezu jedem Spiel erleidet) in vier Tagen vollständig abheilen können. Ebenso mag man darüber diskutieren, ob die Spieler die Belastung in nur 4 Tagen Regeneration vollständig aus den Beinen bekommen. Für abstrus erachte ich aber die Behauptung, ein Spieler sei nach vier Tagen Ruhe nicht ausreichend fit im Kopf.

Und nochmals die Frage: Wenn doch die körperliche und psychsiche Verfassung der Spieler derart prekär war, weshalb hat der Trainer dem alten Mann Alonso oder anderen Spielern dann keine Spielpause in der nicht so wichtigen Ligapartie gegen Frankfurt verschafft?
Zitieren
(16.04 2015, 21:35)Brasil82FCB schrieb: Das Arzt-Problem ist eine Sache. Aber Pep hat sich ja weiterhin nicht zur Verlängerung bekannt. Er bräuchte aber Visionen um den Übergang nach Ribery und Robben zu gestalten. Da höre ich nichts. Auch irgendwelche junge Spieler sind nicht zu sehen. Spieler wie Götze entwickeln sich nicht weiter...

Ich bin nun mal kein Fan von Pep und möglicherweise ist ein Wechsel eine Chance. Und ganz konkret: Wenn er jetzt in der CL ausscheidet, will ich Klopp auf der Trainerbank sehen.

Sachzwang, da kann man jetzt aktuell nix machen. Mit einem effektiven 14er Kader kannst nicht routieren.

Aber hat sich nicht Pep gegen die Vergrößerung des Kaders gespreitzt?
Zitieren
(16.04 2015, 22:36)Dremmler schrieb:
(16.04 2015, 21:37)gkgyver schrieb: Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.

Das kann ich in gleicher Weise zurückgeben.

Wir können uns ernsthaft über die Frage unterhalten, ob kleinere Blessuren (wie man sie in nahezu jedem Spiel erleidet) in vier Tagen vollständig abheilen können. Ebenso mag man darüber diskutieren, ob die Spieler die Belastung in nur 4 Tagen Regeneration vollständig aus den Beinen bekommen. Für abstrus erachte ich aber die Behauptung, ein Spieler sei nach vier Tagen Ruhe nicht ausreichend fit im Kopf.

Und nochmals die Frage: Wenn doch die körperliche und psychsiche Verfassung der Spieler derart prekär war, weshalb hat der Trainer dem alten Mann Alonso oder anderen Spielern dann keine Spielpause in der nicht so wichtigen Ligapartie gegen Frankfurt verschafft?

Vermutlich wegen der Erfahrung aus dem Jahre 2014, wo es von allen seiten harte Kritik gab als man das Spiel gegen Augsburg so verschenkte und dann auch in der CL wegen dieser Fehler schlussendlich nicht mehr hochschalten konnte.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(16.04 2015, 23:04)Cookie Monster schrieb:
(16.04 2015, 22:36)Dremmler schrieb:
(16.04 2015, 21:37)gkgyver schrieb: Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.

Das kann ich in gleicher Weise zurückgeben.

Wir können uns ernsthaft über die Frage unterhalten, ob kleinere Blessuren (wie man sie in nahezu jedem Spiel erleidet) in vier Tagen vollständig abheilen können. Ebenso mag man darüber diskutieren, ob die Spieler die Belastung in nur 4 Tagen Regeneration vollständig aus den Beinen bekommen. Für abstrus erachte ich aber die Behauptung, ein Spieler sei nach vier Tagen Ruhe nicht ausreichend fit im Kopf.

Und nochmals die Frage: Wenn doch die körperliche und psychsiche Verfassung der Spieler derart prekär war, weshalb hat der Trainer dem alten Mann Alonso oder anderen Spielern dann keine Spielpause in der nicht so wichtigen Ligapartie gegen Frankfurt verschafft?

Vermutlich wegen der Erfahrung aus dem Jahre 2014, wo es von allen seiten harte Kritik gab als man das Spiel gegen Augsburg so verschenkte und dann auch in der CL wegen dieser Fehler schlussendlich nicht mehr hochschalten konnte.

Das war doch nur ein Vorwand bzw eine schlechte ausrede für die schlechten - desolaten cl spiele.. das weiss insgeheim auch Pep und die Spieler. 

Zudem kann man 2014 nicht mit jetzt vergleichen ..
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(16.04 2015, 23:13)davidpollar schrieb:
(16.04 2015, 23:04)Cookie Monster schrieb:
(16.04 2015, 22:36)Dremmler schrieb:
(16.04 2015, 21:37)gkgyver schrieb: Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.

Das kann ich in gleicher Weise zurückgeben.

Wir können uns ernsthaft über die Frage unterhalten, ob kleinere Blessuren (wie man sie in nahezu jedem Spiel erleidet) in vier Tagen vollständig abheilen können. Ebenso mag man darüber diskutieren, ob die Spieler die Belastung in nur 4 Tagen Regeneration vollständig aus den Beinen bekommen. Für abstrus erachte ich aber die Behauptung, ein Spieler sei nach vier Tagen Ruhe nicht ausreichend fit im Kopf.

Und nochmals die Frage: Wenn doch die körperliche und psychsiche Verfassung der Spieler derart prekär war, weshalb hat der Trainer dem alten Mann Alonso oder anderen Spielern dann keine Spielpause in der nicht so wichtigen Ligapartie gegen Frankfurt verschafft?

Vermutlich wegen der Erfahrung aus dem Jahre 2014, wo es von allen seiten harte Kritik gab als man das Spiel gegen Augsburg so verschenkte und dann auch in der CL wegen dieser Fehler schlussendlich nicht mehr hochschalten konnte.

Das war doch nur ein Vorwand bzw eine schlechte ausrede für die schlechten - desolaten cl spiele.. das weiss insgeheim auch Pep und die Spieler. 

Zudem kann man 2014 nicht mit jetzt vergleichen ..

Warum kann man das nicht vergleichen ? Ich sehe starke Ähnlichkeiten...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(16.04 2015, 23:24)Cookie Monster schrieb:
(16.04 2015, 23:13)davidpollar schrieb:
(16.04 2015, 23:04)Cookie Monster schrieb:
(16.04 2015, 22:36)Dremmler schrieb:
(16.04 2015, 21:37)gkgyver schrieb: Währenddessen wird vielleicht auch wenig trainiert, plus viel gereist, so dass man an nicht viel arbeiten kann, die Fitness übers Spielen holen muss, und der Reisestress noch dazukommt?
Was meinst du warum man sich einen 24 Mann Kader hält? Weil 4 Spiele in 11 Tagen so locker flockig von der gleichen Elf abgerissen werden können? Wir sind hier im Hochleistungssport auf höchstem Niveau, wo 10% weniger Spiele entscheiden.
Man könnte meinen du hast überhaupt keine Ahnung.

Das kann ich in gleicher Weise zurückgeben.

Wir können uns ernsthaft über die Frage unterhalten, ob kleinere Blessuren (wie man sie in nahezu jedem Spiel erleidet) in vier Tagen vollständig abheilen können. Ebenso mag man darüber diskutieren, ob die Spieler die Belastung in nur 4 Tagen Regeneration vollständig aus den Beinen bekommen. Für abstrus erachte ich aber die Behauptung, ein Spieler sei nach vier Tagen Ruhe nicht ausreichend fit im Kopf.

Und nochmals die Frage: Wenn doch die körperliche und psychsiche Verfassung der Spieler derart prekär war, weshalb hat der Trainer dem alten Mann Alonso oder anderen Spielern dann keine Spielpause in der nicht so wichtigen Ligapartie gegen Frankfurt verschafft?

Vermutlich wegen der Erfahrung aus dem Jahre 2014, wo es von allen seiten harte Kritik gab als man das Spiel gegen Augsburg so verschenkte und dann auch in der CL wegen dieser Fehler schlussendlich nicht mehr hochschalten konnte.

Das war doch nur ein Vorwand bzw eine schlechte ausrede für die schlechten - desolaten cl spiele.. das weiss insgeheim auch Pep und die Spieler. 

Zudem kann man 2014 nicht mit jetzt vergleichen ..

Warum kann man das nicht vergleichen ? Ich sehe starke Ähnlichkeiten...

Naja bei der verletztenmiesere auf Frankfurt zu scheissen und amateure auflaufen zu lassen , da hätte Pep niemand ein Vorwurf gemacht (ich habe mich eher gewunderT, dass fast alle aufgelaufen sind) und sich für Porto zu erholen . Denn das war das wichtige Spiel .
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
Nur gut dass du weißt was alle "insgeheim" denken.

Hätten wir zuhause gegen Frankfurt mit einem halben dutzend Regionalliga-Kickern verloren, wärst DU aber ganz sicher einer der Ersten gewesen, der gemotzt hätte wie respektlos das sei gegenüber dem Verein, dem Gegner, den Fans, der ganzen Liga, und überhaupt gegenüber jedem in Deutschland.
Zitieren
(17.04 2015, 00:04)gkgyver schrieb: Nur gut dass du weißt was alle "insgeheim" denken.

Hätten wir zuhause gegen Frankfurt mit einem halben dutzend Regionalliga-Kickern verloren, wärst DU aber ganz sicher einer der Ersten gewesen, der gemotzt hätte wie respektlos das sei gegenüber dem Verein, dem Gegner, den Fans, der ganzen Liga, und überhaupt gegenüber jedem in Deutschland.

Nein das stimmt nicht.. hätte ich sicher nicht getan... wie gesagt, ich hatte mich eher gewunderT , dass Pep nicht so viele Spieler wie möglich geschont hat ..  aber selbst das mache ich ihm nicht zum Vorwurf 
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Manchester City Rosa 437 133.513 28.09 2020, 09:49
Letzter Beitrag: Wembley Nacht

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste