Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Manchester City] Pep Guardiola
Das ist doch Blödsinn pollar. Bayern will immer die CL gewinnen, dafür brauchte man Pep nicht zu holen. Man hat Pep geholt um die Spieler taktisch und die Bayern als ganzes Systemtechnisch weiterzubringen, und das hat er schon geschafft. Einen CL Sieg kann man nicht planen, da ist IMMER Glück dabei. Da kann schon ein schlechter Tag ausreichen, da kann kein Trainer der Welt was machen. Peps Erfolg an einem CL Sieg festzumachen ist also reichlich schwachsinnig. Bayern gehört nach wie vor zu den Top 5 Europas, mehr geht fast nicht. Unter diesen Clubs wird der Titel ausgespielt, und ich halte uns insgesamt vor allem in der Breite am besten aufgestellt. Trotzdem ist in Spielen gegen Barca und Real immer alles drin.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Zitieren
(06.01 2015, 11:51)Gedger schrieb: Das ist doch Blödsinn pollar. Bayern will immer die CL gewinnen, dafür brauchte man Pep nicht zu holen. Man hat Pep geholt um die Spieler taktisch und die Bayern als ganzes Systemtechnisch weiterzubringen,(1) und das hat er schon geschafft. Einen CL Sieg kann man nicht planen, (2) da ist IMMER Glück dabei. (3)  Da kann schon ein schlechter Tag ausreichen, da kann kein Trainer der Welt was machen. Peps Erfolg an einem CL Sieg festzumachen ist also reichlich schwachsinnig. (4)Bayern gehört nach wie vor zu den Top 5 Europas, mehr geht fast nicht. Unter diesen Clubs wird der Titel ausgespielt, und ich halte uns insgesamt vor allem in der Breite am besten aufgestellt. Trotzdem ist in Spielen gegen Barca und Real immer alles drin.


ich bastel mal etwas an deinem kommentar rum. wenn es dir nichts ausmacht.....


1.)dies wird man erst noch sehen, wenn es gegen die richtigen brocken geht. 
2) hier gebe ich dir recht, glück kann man sicher aber auch bis zu einem gewissen grad erarbeiten.
3)klar kann ein schlechter tag ausreichen.  nur hat sich diese klatsche schon in den begegnungen af und vf abgezeichnet( aber ok reiten wir nicht mehr drauf rum)
4) dies habe ich nie bestritten
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
Das letztes Jahr hat Pep sicher mit zu verantworten, ja, das hat aber nur gezeigt das Pep eben ein noch nicht so erfahrener Trainer ist, Bayern ist ja eigentlich erst seine 2. Profistation. Eine solche Situation kannte er noch nicht (100 Spieltage vor Ende schon Meister) und er hatte damals einfach den Wind aus den Segeln genommen und das denke ich einfach unterschätzt. Denn bis zu besagter Meisterschaft lief das echt überragend, sogar noch besser als in der Triple Saison. Es wird auch gerne vergessen das im Vorjahr gegen Arsenal auch fast das Aus gekommen wäre, erst mit der Verletzung von Kroos lief es dann richtig rund.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Zitieren
(06.01 2015, 12:20)Gedger schrieb: Das letztes Jahr hat Pep sicher mit zu verantworten, ja, das hat aber nur gezeigt das Pep eben ein noch nicht so erfahrener Trainer ist, Bayern ist ja eigentlich erst seine 2. Profistation. Eine solche Situation kannte er noch nicht (100 Spieltage vor Ende schon Meister)  (1) und er hatte damals einfach den Wind aus den Segeln genommen und das denke ich einfach unterschätzt. (2) Denn bis zu besagter Meisterschaft lief das echt überragend, sogar noch besser als in der Triple Saison. (3)Es wird auch gerne vergessen das im Vorjahr gegen Arsenal auch fast das Aus gekommen wäre, erst mit der Verletzung von Kroos lief es dann richtig rund.

1)dies wird gerne als grund vorgeschoben.  ich lasse das nicht gelten . das waren ja immerhin 6 magere-desaströse CL spiele.   die klatsche gegen real war ja nur der logische schluss aus den vorherigen runden.

2) punktemäßig mag das stimmen.  spielerisch war das mehrheitlich nicht so dolle( ähnlich van gaalsches ballgeschiebe) und kein vergleich zur derzeit laufenden saison und zur triple saison(wo es natürlich auch eine kleine spielerische schwächephase gab). schon garnicht 
3) dies habe ich sicher nicht vergessen.  das hatte aber für mich andere gründe .. man war nach einem 1:3 auswärtserfolg schon so gut wie durch und dies hat man dann auch auf dem platz gesehen..   sprich: es war ein unfall
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(06.01 2015, 13:40)davidpollar schrieb:
(06.01 2015, 12:20)Gedger schrieb: Das letztes Jahr hat Pep sicher mit zu verantworten, ja, das hat aber nur gezeigt das Pep eben ein noch nicht so erfahrener Trainer ist, Bayern ist ja eigentlich erst seine 2. Profistation. Eine solche Situation kannte er noch nicht (100 Spieltage vor Ende schon Meister)  (1) und er hatte damals einfach den Wind aus den Segeln genommen und das denke ich einfach unterschätzt. (2) Denn bis zu besagter Meisterschaft lief das echt überragend, sogar noch besser als in der Triple Saison. (3)Es wird auch gerne vergessen das im Vorjahr gegen Arsenal auch fast das Aus gekommen wäre, erst mit der Verletzung von Kroos lief es dann richtig rund.

1)dies wird gerne als grund vorgeschoben.  ich lasse das nicht gelten . das waren ja immerhin 6 magere-desaströse CL spiele.   die klatsche gegen real war ja nur der logische schluss aus den vorherigen runden.

2) punktemäßig mag das stimmen.  spielerisch war das mehrheitlich nicht so dolle( ähnlich van gaalsches ballgeschiebe) und kein vergleich zur derzeit laufenden saison und zur triple saison(wo es natürlich auch eine kleine spielerische schwächephase gab). schon garnicht 
3) dies habe ich sicher nicht vergessen.  das hatte aber für mich andere gründe .. man war nach einem 1:3 auswärtserfolg schon so gut wie durch und dies hat man dann auch auf dem platz gesehen..   sprich: es war ein unfall
Du misst mit zweierlei Maß. Gegen Arsenal in der triple Saison war es ein Unfall, gegen Arsenal letztes Jahr war es Unvermögen. Diese zwiespaltigkeit zieht sich durch deine ganze Argumentation, durch unsere ja übrigens auch.
Daher: abwarten und Tee trinken 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(06.01 2015, 14:03)jaichdenke schrieb:
(06.01 2015, 13:40)davidpollar schrieb:
(06.01 2015, 12:20)Gedger schrieb: Das letztes Jahr hat Pep sicher mit zu verantworten, ja, das hat aber nur gezeigt das Pep eben ein noch nicht so erfahrener Trainer ist, Bayern ist ja eigentlich erst seine 2. Profistation. Eine solche Situation kannte er noch nicht (100 Spieltage vor Ende schon Meister)  (1) und er hatte damals einfach den Wind aus den Segeln genommen und das denke ich einfach unterschätzt. (2) Denn bis zu besagter Meisterschaft lief das echt überragend, sogar noch besser als in der Triple Saison. (3)Es wird auch gerne vergessen das im Vorjahr gegen Arsenal auch fast das Aus gekommen wäre, erst mit der Verletzung von Kroos lief es dann richtig rund.

1)dies wird gerne als grund vorgeschoben.  ich lasse das nicht gelten . das waren ja immerhin 6 magere-desaströse CL spiele.   die klatsche gegen real war ja nur der logische schluss aus den vorherigen runden.

2) punktemäßig mag das stimmen.  spielerisch war das mehrheitlich nicht so dolle( ähnlich van gaalsches ballgeschiebe) und kein vergleich zur derzeit laufenden saison und zur triple saison(wo es natürlich auch eine kleine spielerische schwächephase gab). schon garnicht 
3) dies habe ich sicher nicht vergessen.  das hatte aber für mich andere gründe .. man war nach einem 1:3 auswärtserfolg schon so gut wie durch und dies hat man dann auch auf dem platz gesehen..   sprich: es war ein unfall
Du misst mit zweierlei Maß. Gegen Arsenal in der triple Saison war es ein Unfall, gegen Arsenal letztes Jahr war es Unvermögen. Diese zwiespaltigkeit zieht sich durch deine ganze Argumentation, durch unsere ja übrigens auch.
Daher: abwarten und Tee trinken 

manchmal brauch man halt zwei verschiedene maßeWink
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
Wenn dieses Thema noch länger geht, brauch ich maximal ne Maß Big Grin
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Pep kann richtig froh sein dass er aus dem Zirkus von Barcelona raus ist Big Grin was da abgeht ist nicht normal Smile
Zitieren
(07.01 2015, 02:26)hamad138 schrieb: Pep kann richtig froh sein dass er aus dem Zirkus von Barcelona raus ist Big Grin was da abgeht ist nicht normal Smile

Nicht ausgeschlossen, dass er gefragt wird und bereit ist, den Laden dort aufzuräumen. Mal sehen, wie sein Herz an Bayern hängt.
Zitieren
(07.01 2015, 07:24)Hanna von und zu Bach schrieb:
(07.01 2015, 02:26)hamad138 schrieb: Pep kann richtig froh sein dass er aus dem Zirkus von Barcelona raus ist Big Grin was da abgeht ist nicht normal Smile

Nicht ausgeschlossen, dass er gefragt wird und bereit ist, den Laden dort aufzuräumen. Mal sehen, wie sein Herz an Bayern hängt.

Ich glaube kaum, dass er in naher Zukunft zurückkehren wird, er ist ja zur rechten Zeit abgehauen. Als Madrid immer näher kam und Europa nicht mehr dominiert wurde, machte er sich aus dem Staub. So lange sie keine Transfers tätigen kann, wird er auch nicht zurückkehren. Vor allem nicht unter Bartomeu. Bartomeu und Rosell waren auch Gründe für seinen Weggang. Evtl könnte ihn Laporta umstimmen, aber zuerst muss man sehen was mit Messi passiert.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Manchester City Rosa 439 178.253 08.02 2023, 16:26
Letzter Beitrag: el-capitano

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste