Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
https://de.eurosport.yahoo.com/news/tran...--sow.html

Na wenn das mal nicht nach nem Deja-Vu klingt.
Sollte der BVB diese Saison wieder keinen Blumentopf gewinnen und die Saison schlechter verlaufen als die Letzte, kann ich mir nicht vorstellen, dass Topspieler wie Reus oder auch Hummels zu halten sind. Echte Liebe hin oder her...
Zitieren
Ich denke, bei Marco Reus brauchen wir gar nicht groß diskutieren, der wird gehen. Ansonsten hätte er längst einen deutlich lukrativeren Vertrag unterschrieben. Ob er zu Bayern geht, weiß ich nicht, ich hoffe das aber sehr. Ich denke auch nicht, daß es für die Bundesliga schlechter wäre, ein Spieler dieser Qualität bei Bayern spielt, als wenn er bei Manchester United oder dem FC Barcelona spielt. Eine Karriere muß geplant werden - sportlich und finanziell. Es war aus seiner Sicht richtig, 2012 nicht zum FC Bayern zu gehen, aber es ist genauso richtig, 2015 Dortmund zu verlassen.
Zitieren
Wenn ich das lese, "Geld reizt mich nicht", könnte ich kotzen. Will er dafür Applaus? Wenn das ein Drittliga-Kicker sagt, würde mir es Respekt abringen.
Wenn ein Multi-Millionär wie Hummels sagt, Geld reize ihn nicht, ist das ungefähr so als würde Hugh Hefner sagen, Frauen kennenzulernen reize ihn nicht.
Zitieren
Klopp muss beim BVB das Ruder rumreißen, und zwar schleunigst! Vielleicht muss man sogar eine völlig verkorkste Saison hinnehmen um im Sommer von Grund auf die Mannschaftstaktik zu ändern. Der Matchplan, in den englischen Wochen alle drei Tage den Gegner in Grund und Boden zu rennen, funktioniert schlicht nicht mehr. Die Spieler, die das vor 3 Jahren noch konnten, sind älter, und die Belastung macht sie anfälliger.
Dazu kommt haarsträubende Kaderpolitik. Dem Land seit 2 Jahren was von Verletzungen vorzuwinseln zieht einfach nicht mehr. 60 Millionen investiert im Sommer, und die 8er Position im Mittelfeld, von der jeder Blinde sieht dass es dort Probleme gibt, blieb unverändert. Man hat dort Bender, Kehl, Sahin, Jojic und Gündogan. Bender und Kehl sind defensiv, tun für das Spiel nach vorne nichts. Von Sahin weiß man dass er an alte Form nicht anknüpft, Jojic ist in einer hochklassigen Liga einfach komplett grün, und Gündogan ist nach 1 1/2 Jahren Absenz eine Wundertüte. Statt auf der Position etwas zu tun, werden im Sommer 4 Offensivspieler verpflichtet, mit Immobile, Ramos, Ji und Kagawa.
Das versteht doch kein Mensch!

Dazu wirkt Klopp komplett hilflos. Man kann nur hoffen, dass Klopp und Watzke intern nicht so ahnungslos sind wie sie nach außen wirken. Die sind halt endgültig an dem Punkt, wo ihnen das Robin Hood-Image nicht mal mehr Stuttgart abnimmt. Mittlerweile haben sie außer Reus, Kagawa und mit Abstrich Miki nur noch Spieler, die außer Rennen nicht mehr viel können. Die sind jetzt älter, laufen etwas weniger, dafür die Gegner etwas mehr. Und schon läufts nicht mehr.

Köln und Hannover müssen und werden sie jetzt packen, dann kommt der FCB.
Zitieren
Die BVB'ler brauchen nicht bis zum 24. Dezember zu warten, bei denen brennt der Baum jetzt schon! Big Grin
Zitieren
Ganz ehrlich, den Schuh müssen sich die Lüdenscheider anziehen. Im Winter noch tönen, es werde eine Großoffensive gestartet im Sommer, und dann kommt sowas bei raus.
Wer denkt heute bitte noch an den Supercup?
Zitieren
Dortmund hat das Problem, dass diverse Spieler einfach nicht in Form sind. Hummels als Abwehrorganisator muss nach seiner Verletzung erst einmal wieder rankommen. Dazu Reus.

Die werden die jetzt 2wöchige Pause gut nutzen um wieder in die Spur zu kommen.
Mit läufersicher Fitness oder dem System hat das nichts zu tun. Wenn Spieler einfache Fehler machen und ihrer Form hinterher laufen ist das System vollkommen egal.

Dortmund wird in 4 Wochen schon wieder ganz auftreten und uns im Spiel Probleme bereiten, leider.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
(05.10 2014, 08:30)Porsche schrieb: Dortmund hat das Problem, dass diverse Spieler einfach nicht in Form sind. Hummels als Abwehrorganisator muss nach seiner Verletzung erst einmal wieder rankommen. Dazu Reus.

Die werden die jetzt 2wöchige Pause gut nutzen um wieder in die Spur zu kommen.
Mit läufersicher Fitness oder dem System hat das nichts zu tun. Wenn Spieler einfache Fehler machen und ihrer Form hinterher laufen ist das System vollkommen egal.

Dortmund wird in 4 Wochen schon wieder ganz auftreten und uns im Spiel Probleme bereiten, leider.

Genauso schaut es aus.
Ich find die Transfers im Sommer gar net so schlecht,Ramos und Immobile sind schon ganz gut bis jetzt und werden sicher noch besser.Kagawa braucht auch noch bisschen Zeit bis er in Topform ist.
Spätestens im November fangen die Dortmunder wieder mit punkten an und räumen das Feld von hinten auf.
Wen hätte der BVB den als 8er verpflichten sollen?
Zitieren
[Bild: a215801819e828daf85ee723b3d4ebbd.jpg]
Zitieren
Ich denke auch dass die Schwaz-Gelben wieder hoch kommen.
Ich vermute mal dass sie am Ende der Saison mindestens einen Europa League-Platz inne haben werden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste