Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
Maupay ist ein Riesen Stürmertalent, wenn man den holen kann sollte er Einsatzzeiten bekommen, sonst macht es keinen Sinn, der ist in Nizza erweiterter Stamm. Wo der dann spielen soll wenn man Ramos und Immobile hat, keine Ahnung, es sei denn man hätte das vertrauen in die beiden schon verloren Tongue
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Zitieren
(26.08 2014, 15:31)celt0711 schrieb:
(26.08 2014, 15:14)gkgyver schrieb: Ich kann mir das aber nicht vorstellen, dass der BVB drei echte Stürmer haben möchte, davon zwei mit Stammplatzansprüchen.
Aubameyang wurde auch als Stürmer eingesetzt.

Ich kann auch das Durchstarten im 2. Jahr bei "den Neuen" nicht nachvollziehen. Aubameyang und Mkhitaryan wirken für mich verlorener als letzte Saison.

Aubameyang kann ja auch auf dem Flügel spielen.
Ich glaub schon das Aubameyang und Mikhitaryan noch besser spielen werden als letzte Saison.

Das kann man nach dem ersten Saisonspiel schlecht beurteilen.Zumal es für den BVB ein Spiel zum Vergessen war,indem so gut wie gar nichts geklappt hat.Das hat mich schon gewundert,hatte gedacht das sie eine bessere Leistung hätten abrufen können und als Mannschaft schon weiter wären.
hemmi12, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Feb 2013.
Zitieren
Hat Effe ein anderes Dortmund im Auge als ich? Wo haben die sich denn überragend verstärkt? Wer soll das sein, Ji? Jojic? Ginter?
Dass Mkhitaryan und Aubameyang "überragenden Fußball" spielen, wo sieht der das? Ich rechne mit Bayer mehr als mit dem BVB.
Zitieren
Laut Di Marzio wollen die Zecken echt Kagawa wieder holen, für 8 Millionen Pfund (ca. 10 Millionen Euro), plus 2 Millionen Bonus. Runde 14-15 Millionen für einen ausgemusterten Japaner. Van Gaal wird sagen "unchglaublich".
Jetzt ist United schon wirklich nicht gesegnet mit Talent derzeit, also wenn die Kagawa weglassen, sind die entweder blöd, oder Kagawa ist nicht das Trikot wert auf dem sein Name gedruckt wird.
Wie solche Rückholaktionen enden können, sieht man an Sahin.
Wer sagt, dass Kagawa in Klopps neuentdeckten Raute-Spiel funktioniert?

Wär für mich komplett sinnfrei. Und nicht gerade ein Vertrauensbeweis für Hofmann, in diesem Club der angeblich Stars macht, und keine kauft.
Zitieren
Dortmund haut jetzt das Geld raus wie in besten Zeiten. Kagawa wird sich genauso negativ einfügen wie Sahin.
Zitieren
15 Millionen, oder wie es bei uns heißt, ein doppelter Alonso Big Grin
Zitieren
Ja, aber die haben doch jetzt auch tolle strategische Partner, die aber nichts an der Echtheit des BvB ändern. Da ist man doch solvent.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Zitieren
Wir sollten nicht unsere Transfers ins unermessliche hypen, und dann sofort über die der anderen
lästern. Vielleicht findet Kagawa zur alten Form zurück. Erst mal warten ob er kommt, dann spielen lassen
und dann urteilen. Wie bei Benatia und Alonso auch.
Denn noch haben die bei uns nicht an den Ball getreten.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
Bin ich ja mal gespannt. Das einzige was ich von Kagawa bei Manchester gesehen habe, ist, dass er immernoch gute letzte Pässe und Vorlagen spielen kann.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
Kagawa war beim BVB einer der prägenden Spieler. Kann mir sehr gut vorstellen, dass er unter Klopp wieder aufblüht und erneut starke Leistungen bringt.

Wäre toll, denn ein starker BVB tut nicht nur der Bundesliga gut, sondern stachelt den FCB auch weiterhin an Vollgas zu geben.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste