Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(21.05 2022, 17:27)gkgyver schrieb:
(21.05 2022, 16:13)Wembley Nacht schrieb: Und täglich grüßt das Murmeltier.
Jetzt ist also Dortmund der Gradmesser und der DFB Pokal und nicht die endlosen richtigen Big Games in der CL, wo er uns quasi null weiterhilft. Darauf willst du irgendwie aber nicht eingehen. Wie komisch.

Gut, Klugscheißer, dann machen wir folgendes: du zählst mir die "Unterschiedspieler" auf, die seit 2013 in der CL die "Big Games" entschieden haben mit Toren, und zwar ohne Ronaldo und Messi zu erwähnen - und dabei zählen selbstverständlich nur Finale und Halbfinale, denn trifft Lewandowski im Achtel- oder Viertelfinale, zählt das ja auch nie.

Also.

Nenne mir die Spieler, und dann stellen wir uns die Frage ob diese für ihre Mannschaft wichtiger waren als Lewandowski für den FC Bayern.
Ich warte.

In der Zwischenzeit kannst du überlegen ob es nicht etwas, nunja, arrogant ist zu behaupten, dass Lewandowski in diesen Spielen "null weiterhilft", nur weil er auf der Torliste nicht erscheint.

Komisch, bei Müller wird immer gelabert dass er "so wichtig für die Mannschaft" sei auch "wenn er nicht trifft", aber Lewandowski ist bei Spiel mit fehlendem Tor gleich komplett nutzlos.

*Kotz*

Benzema
Mehr erreicht in einer CL Saison als Lewandowski in 8 Jahren bei uns

Süß wie du plötzlich mit Müller kommst, weil du sonst Lewa nicht verteidigen kannst in der CL...aber klar messen wir einen Stürmer mal nicht an Toren hahaha
Zitieren
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

700 Millionen Minus in den letzten Jahren und 600 Millionen Gehaltskosten. Hat aber nichts mit FFP zu tun wenn es der Scheich zahlt.
Zitieren
(22.05 2022, 06:13)BayernBerniB schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

700 Millionen Minus in den letzten Jahren und 600 Millionen Gehaltskosten. Hat aber nichts mit FFP zu tun wenn es der Scheich zahlt.

FFP gibt es nicht.
Das ist genauso eine Illusion wie die Tatsache, dass in ein paar Jahren das Finanzsystem der großen Vereine kollabieren wird, so wie Hoeneß es vorausgesagt hat.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Natürlich ist FFP eine Nebelkerze der UEFA.
Zitieren
(22.05 2022, 07:50)lavl schrieb:
(22.05 2022, 06:13)BayernBerniB schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

700 Millionen Minus in den letzten Jahren und 600 Millionen Gehaltskosten. Hat aber nichts mit FFP zu tun wenn es der Scheich zahlt.

FFP gibt es nicht.
Das ist genauso eine Illusion wie die Tatsache, dass in ein paar Jahren das Finanzsystem der großen Vereine kollabieren wird, so wie Hoeneß es vorausgesagt hat.

Gibt es eh nicht mehr, wird ja mit der kommenden Saison mit der "finanziellen Nachhaltigkeit" ersetzt.

Zumal private Investoren schon bisher weitgehend vom FFP ausgenommen waren, was aber den Wenigsten bekannt war.


Auch hier gilt wieder: zuerst informieren, dann meckern oder Verschwörung wittern...


Die UEFA ist noch immer eine Vereinigung von mehreren nationalen Fußball-Verbänden und keine autoritäre Regierung die mit dem Hammer draufklopft und sagt wo es lang geht. Auch wenn sich das der Deutsche gerne so wünscht...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Vielleicht könnte sich der Mbappe Verbleib durchaus als Glücksfall für uns darstellen.
Real ist auch in der Bringschuld für das nächste Jahr einen neuen Star zu präsentieren.
Die Spieler um die sich die meisten Gerüchte drehten, Haaland und Mbappe sind nun weg, so gesehen könnte Lewandowski verstärkt in den Fokus rücken, der ja auch nie einen Hehl daraus gemacht hat, irgendwann für Real spielen zu wollen.
So könnte sich vielleicht zwischen Real und barca ein Duell entwickeln woraus dann wir als lachender Dritter hervorstechen und Lewa eben zum bestmöglich Preis verkaufen könnten.
Wäre zumindest eine Überlegung wert!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(21.05 2022, 22:24)Wembley Nacht schrieb:
(21.05 2022, 17:27)gkgyver schrieb:
(21.05 2022, 16:13)Wembley Nacht schrieb: Und täglich grüßt das Murmeltier.
Jetzt ist also Dortmund der Gradmesser und der DFB Pokal und nicht die endlosen richtigen Big Games in der CL, wo er uns quasi null weiterhilft. Darauf willst du irgendwie aber nicht eingehen. Wie komisch.

Gut, Klugscheißer, dann machen wir folgendes: du zählst mir die "Unterschiedspieler" auf, die seit 2013 in der CL die "Big Games" entschieden haben mit Toren, und zwar ohne Ronaldo und Messi zu erwähnen - und dabei zählen selbstverständlich nur Finale und Halbfinale, denn trifft Lewandowski im Achtel- oder Viertelfinale, zählt das ja auch nie.

Also.

Nenne mir die Spieler, und dann stellen wir uns die Frage ob diese für ihre Mannschaft wichtiger waren als Lewandowski für den FC Bayern.
Ich warte.

In der Zwischenzeit kannst du überlegen ob es nicht etwas, nunja, arrogant ist zu behaupten, dass Lewandowski in diesen Spielen "null weiterhilft", nur weil er auf der Torliste nicht erscheint.

Komisch, bei Müller wird immer gelabert dass er "so wichtig für die Mannschaft" sei auch "wenn er nicht trifft", aber Lewandowski ist bei Spiel mit fehlendem Tor gleich komplett nutzlos.

*Kotz*

Benzema
Mehr erreicht in einer CL Saison als Lewandowski in 8 Jahren bei uns

Süß wie du plötzlich mit Müller kommst, weil du sonst Lewa nicht verteidigen kannst in der CL...aber klar messen wir einen Stürmer mal nicht an Toren hahaha

DU kommst immer mit Müller und seiner so wertvollen Mannschaftsdienlichkeit wenn man sagt er reißt nix - jetzt wird der Spieß mal umgedreht und du bist so doof und merkst es nicht.

Müller verlängert - "wichtig, bester Scorer in der Buli"
Lewandowski geht - "scheißegal, bringt ja eh nichts, scored nur in der Buli"

LOL
Zitieren
(22.05 2022, 10:55)Cookie Monster schrieb:
(22.05 2022, 07:50)lavl schrieb:
(22.05 2022, 06:13)BayernBerniB schrieb:
(21.05 2022, 22:06)Cookie Monster schrieb:
(21.05 2022, 21:39)DerBomber schrieb: Was soll der bekommen, 300 Mio handgeld und 100 Mio netto jährlich? Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Klar, kann Mbappe auch nichts dafür, aber was soll denn das ganze Gerede von financial Fairplay, bla bla. Wahrscheinlich kassiert die UEFA auch irgendwie ab

Kennst du überhaupt die FFP Regeln um sowas zu behaupten ? 


Aber das ist wieder typisch deutsch…. Hinter allem und jenem steckt natürlich in erster Linie sofort wieder eine Verschwörung!

700 Millionen Minus in den letzten Jahren und 600 Millionen Gehaltskosten. Hat aber nichts mit FFP zu tun wenn es der Scheich zahlt.

FFP gibt es nicht.
Das ist genauso eine Illusion wie die Tatsache, dass in ein paar Jahren das Finanzsystem der großen Vereine kollabieren wird, so wie Hoeneß es vorausgesagt hat.

Gibt es eh nicht mehr, wird ja mit der kommenden Saison mit der "finanziellen Nachhaltigkeit" ersetzt.

Zumal private Investoren schon bisher weitgehend vom FFP ausgenommen waren, was aber den Wenigsten bekannt war.


Auch hier gilt wieder: zuerst informieren, dann meckern oder Verschwörung wittern...


Die UEFA ist noch immer eine Vereinigung von mehreren nationalen Fußball-Verbänden und keine autoritäre Regierung die mit dem Hammer draufklopft und sagt wo es lang geht. Auch wenn sich das der Deutsche gerne so wünscht...

Wird aber gerne immer wieder als Grund dafür herangezogen, warum es im eigenen nicht läuft.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(22.05 2022, 11:01)lavl schrieb: Vielleicht könnte sich der Mbappe Verbleib durchaus als Glücksfall für uns darstellen.
Real ist auch in der Bringschuld für das nächste Jahr einen neuen Star zu präsentieren.
Die Spieler um die sich die meisten Gerüchte drehten, Haaland und Mbappe sind nun weg, so gesehen könnte Lewandowski verstärkt in den Fokus rücken, der ja auch nie einen Hehl daraus gemacht hat, irgendwann für Real spielen zu wollen.
So könnte sich vielleicht zwischen Real und barca ein Duell entwickeln woraus dann wir als lachender Dritter hervorstechen und Lewa eben zum bestmöglich Preis verkaufen könnten.
Wäre zumindest eine Überlegung wert!

Hab grad Ähnliches gedacht.

Witzig finde ich dass laliga gg PSG bei der uefa vorgehen will…..was die da erreichen wollen weiß ich aber auch nicht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 15 Gast/Gäste