Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
Meine Güte, das war ein Bsp.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Von Mario Gomez möchte ich mal eine Statistik sehen. Der hat die haarsträubendsten Dinger versemmelt und nach meiner Erinnerung war der immer nach 3:0,4:0 mit dem 5:0,6:0 stark.
Zitieren
(18.02 2022, 07:44)BayernBerniB schrieb: Von Mario Gomez möchte ich mal eine Statistik sehen. Der hat die haarsträubendsten Dinger versemmelt und nach meiner Erinnerung war der immer nach 3:0,4:0 mit dem 5:0,6:0 stark.

ich glaube der hatte mit die beste Torquote bis lewandowski kam.

und wenn mich gar nicht alles täuscht, galt er als einer der sehr oft das wichtige 1:0 gemacht hat.
Zitieren
(17.02 2022, 16:19)Jano schrieb:
(17.02 2022, 16:02)lavl schrieb:
(17.02 2022, 15:20)AJP242 schrieb:
(17.02 2022, 12:27)Gil schrieb:
(17.02 2022, 10:31)lavl schrieb: Ich finde das Spiel gegen Bochum und gestern hat wiedermal verdeutlicht, was unserer Mannschaft fehlt. Natürlich neben einem kompetenten Sportvorstand, aber das ist ein anderes Thema.
Auf jeden Fall, neben kimmich ein weiterer Spielstarker ZM.
wenn man schon unsere komplette Verteidigung daraufhin aufbaut, dass sie nichts weiter hinbekommt, als Zweikämpfe und einfache drei Meter Pässe, dann müssen wir unser Mittelfeld stärken um wieder mehr Kontrolle über das Spiel zu bekommen.

Ein anderer ist endlich einen brauchbaren RV! Pavard verkaufen! Jetzt, sofort!
Bitte mit Ablöse....
nicht warten bis er Ablösefrei ist, weil es gerade so schön im Trend ist.

Und wer sollte ihn wollen?

Glaube auch nicht dass den einer haben wöllte und dafür auch noch das ein oder andere Milliönchen springen lässt.

Grundsätzlich bin ich auch nicht der große Freund von Pavard, aber gestern muss man ihn schon zugute halten, dass er sich in den einen Schuss wirft nach der grandiosen Ulreichparade und die Flanke aus dessen Folge das Tor durch Coman entstand, hat er geschlagen. So ganz unnütz ist er in meinen Augen nicht.

Ja....
super Schlussfolgerung.
Eine gute Aktion machen natürlich die 20 beschissenen anderen wieder zunichte.

Der gleichen Argumentation folgt man bei Müller schon seit Jahren!
Der übrigens, wie auch gestern immer mit die schlechteste Passquote oder Zweikampfwerte ausweist.
Aber den einen Kopfball zu Coman bringt er irgendwie rein....
und schon ist er wieder everybodys Darling!
Sorry! Aber ich kann damit null anfangen
Aber das liegt doch in der Natur der Sache.
Gerade bei Offensivspielern.
Verballert Lewy 10 Chancen, macht aber am Ende das entscheidende Tor, wird auch eher über das Tor gesprochen.
Bleibt Sané im Dribbling 10 mal hängen aber kommt einmal durch und gibt die entscheidende Vorlage, spricht man genau darüber.
Andersrum ist es in der Defensive.
Hält Neuer Weltklasse aber baut am Ende genau einen Bock, wird man darüber reden.

Ja Müller hat viele Fehlversuche drin, liefert aber halt dennoch überragend. Seit Jahren.

Ja.... aber mal ehrlich.
auch auf die jeweilige Position bezogen, genau wie du schon sagst, wann ist halt bei einem Spieler bezüglich seiner Leistung der gewisse Mehrwert nicht mehr vorhanden? Wenn lewa in jeden Spiel neben seinem Tor vorher fünf 100%ige verballert, nie abspielt und ansonsten auch nicht sehr viel ins Spiel einbringt dann wird man sich auch bald fragen ob das sinn macht, trotz des Tores.
Und weil du Makaay angesprochen hast...
interessanter Vergleich!
Klar, der war ein Typ Stürmer, den man nie gesehen hat und dann macht er sein Tor.
Aber passt der in die heute Zeit? Vergleiche den mal mit einen lewa und was der für das ganze Spiel leistet?
Lewa schießt ja nicht nur Tore! Der erobert Bälle, behauptet sich schaft Platz für seine Mitspieler...
Kalt würde Makaay bei seiner Qualität im Abschluss und wenn unser Spiel auf ihn zugeschnitten wäre mit Sicherheit noch seine 20 Tore machen, aber unser Spiel würde wahrscheinlich sehr darunter leiden! Wir wären total ausrechenbar und eindimensional. Und stellt sich eben dann die Frage, trotz seiner hypothetischen Tore...
wäre einer moderner, Spielstarker Stürmer nicht eventuell besser?
Und so... vielleicht ist Müller ja so ein Typ wie Makaay!?
Einfach aus der Zeit gefallen. Trotz seiner Scores!

Und ich finde einfach, die Frage darf erlaubt sein, würden wir vielleicht, aber auch nur vielleicht mit einem technisch besseren Spieler, mit einem Typ Musiala in der Mitte eventuell besser spielen!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(18.02 2022, 14:11)lavl schrieb:
(17.02 2022, 16:19)Jano schrieb:
(17.02 2022, 16:02)lavl schrieb:
(17.02 2022, 15:20)AJP242 schrieb:
(17.02 2022, 12:27)Gil schrieb: Und wer sollte ihn wollen?

Glaube auch nicht dass den einer haben wöllte und dafür auch noch das ein oder andere Milliönchen springen lässt.

Grundsätzlich bin ich auch nicht der große Freund von Pavard, aber gestern muss man ihn schon zugute halten, dass er sich in den einen Schuss wirft nach der grandiosen Ulreichparade und die Flanke aus dessen Folge das Tor durch Coman entstand, hat er geschlagen. So ganz unnütz ist er in meinen Augen nicht.

Ja....
super Schlussfolgerung.
Eine gute Aktion machen natürlich die 20 beschissenen anderen wieder zunichte.

Der gleichen Argumentation folgt man bei Müller schon seit Jahren!
Der übrigens, wie auch gestern immer mit die schlechteste Passquote oder Zweikampfwerte ausweist.
Aber den einen Kopfball zu Coman bringt er irgendwie rein....
und schon ist er wieder everybodys Darling!
Sorry! Aber ich kann damit null anfangen
Aber das liegt doch in der Natur der Sache.
Gerade bei Offensivspielern.
Verballert Lewy 10 Chancen, macht aber am Ende das entscheidende Tor, wird auch eher über das Tor gesprochen.
Bleibt Sané im Dribbling 10 mal hängen aber kommt einmal durch und gibt die entscheidende Vorlage, spricht man genau darüber.
Andersrum ist es in der Defensive.
Hält Neuer Weltklasse aber baut am Ende genau einen Bock, wird man darüber reden.

Ja Müller hat viele Fehlversuche drin, liefert aber halt dennoch überragend. Seit Jahren.

Ja.... aber mal ehrlich.
auch auf die jeweilige Position bezogen, genau wie du schon sagst, wann ist halt bei einem Spieler bezüglich seiner Leistung der gewisse Mehrwert nicht mehr vorhanden? Wenn lewa in jeden Spiel neben seinem Tor vorher fünf 100%ige verballert, nie abspielt und ansonsten auch nicht sehr viel ins Spiel einbringt dann wird man sich auch bald fragen ob das sinn macht, trotz des Tores.
Und weil du Makaay angesprochen hast...
interessanter Vergleich!
Klar, der war ein Typ Stürmer, den man nie gesehen hat und dann macht er sein Tor.
Aber passt der in die heute Zeit? Vergleiche den mal mit einen lewa und was der für das ganze Spiel leistet?
Lewa schießt ja nicht nur Tore! Der erobert Bälle, behauptet sich schaft Platz für seine Mitspieler...
Kalt würde Makaay bei seiner Qualität im Abschluss und wenn unser Spiel auf ihn zugeschnitten wäre mit Sicherheit noch seine 20 Tore machen, aber unser Spiel würde wahrscheinlich sehr darunter leiden! Wir wären total ausrechenbar und eindimensional. Und stellt sich eben dann die Frage, trotz seiner hypothetischen Tore...
wäre einer moderner, Spielstarker Stürmer nicht eventuell besser?
Und so... vielleicht ist Müller ja so ein Typ wie Makaay!?
Einfach aus der Zeit gefallen. Trotz seiner Scores!

Und ich finde einfach, die Frage darf erlaubt sein, würden wir vielleicht, aber auch nur vielleicht mit einem technisch besseren Spieler, mit einem Typ Musiala in der Mitte eventuell besser spielen!

Das Problem bei Levy ist doch, dass er einfach zu viele Chancen braucht. Klar super Abschluss und Technik. Aber würde er beispielsweise den Abschluss bzw. die Kaltschnäuzigkeit eines Benzema oder Ronaldo haben, hätte er noch mehr Tore und würde uns auch in den wichtigen Spielen helfen. Man kann über Ronaldo sagen was man will, aber er gewinnt dir auch jetzt noch die Spiele. Ich bin der Meinung, er würde unter den gleichen Umständen wie Lewa hier auch jetzt noch seine 35 Ligatore machen (wie auch ein Haaland hier nochmals mehr Treffen würde als bei Dortmund).
Zitieren
JA 100 % Zustimmung

Natürlich neben einem kompetenten Sportvorstand den bitte zu Hertha schicken

Pavard verkaufen! Jetzt, sofort!

+Verkauf Sabitzer Sarr Rocca Nianzu Mein Gott diese Transferpolitik :unterirdischer geht es nicht mehr

SELTEN so nen Käse gelesen wie hier:
Das Problem bei Levy ist doch, dass er einfach zu viele Chancen braucht. Klar super Abschluss und Technik. Aber würde er beispielsweise den Abschluss bzw. die Kaltschnäuzigkeit eines Benzema oder Ronaldo haben, hätte er noch mehr Tore und würde uns auch in den wichtigen Spielen helfen. Man kann über Ronaldo sagen was man will, aber er gewinnt dir auch jetzt noch die Spiele. Ich bin der Meinung, er würde unter den gleichen Umständen wie Lewa hier auch jetzt noch seine 35 Ligatore machen
(wie auch ein Haaland hier nochmals mehr Treffen würde als bei Dortmund).

Benzema hat 2021 17 Tore in La Liga geschossen Seine Verwertungsquote der Torschüsse liegt bei 47. der ist für Dich besser als Lewi??

Gibts ja net google doch erstmal bevor du solchen Müll .... Lewi es gibt keinen besseren

Haaland lebt von seiner Kraft und ist in jungen Jahren ständig verletzt,weil e r mit sehr viel Kraftaufwand spielt.
Wenn er seinen Spielstil nciht umstellt,ist der immer wieder verletzt

Der würde hier beim FCB nie und nimmer 35 Ligatore machen,Coman Gnabry spielen inzwischen ja auch wieder sehr eigensinnig mehr für sich
als dass sie Lewi auflegen würden
Zitieren
(18.02 2022, 14:38)teslito schrieb:
(18.02 2022, 14:11)lavl schrieb:
(17.02 2022, 16:19)Jano schrieb:
(17.02 2022, 16:02)lavl schrieb:
(17.02 2022, 15:20)AJP242 schrieb: Glaube auch nicht dass den einer haben wöllte und dafür auch noch das ein oder andere Milliönchen springen lässt.

Grundsätzlich bin ich auch nicht der große Freund von Pavard, aber gestern muss man ihn schon zugute halten, dass er sich in den einen Schuss wirft nach der grandiosen Ulreichparade und die Flanke aus dessen Folge das Tor durch Coman entstand, hat er geschlagen. So ganz unnütz ist er in meinen Augen nicht.

Ja....
super Schlussfolgerung.
Eine gute Aktion machen natürlich die 20 beschissenen anderen wieder zunichte.

Der gleichen Argumentation folgt man bei Müller schon seit Jahren!
Der übrigens, wie auch gestern immer mit die schlechteste Passquote oder Zweikampfwerte ausweist.
Aber den einen Kopfball zu Coman bringt er irgendwie rein....
und schon ist er wieder everybodys Darling!
Sorry! Aber ich kann damit null anfangen
Aber das liegt doch in der Natur der Sache.
Gerade bei Offensivspielern.
Verballert Lewy 10 Chancen, macht aber am Ende das entscheidende Tor, wird auch eher über das Tor gesprochen.
Bleibt Sané im Dribbling 10 mal hängen aber kommt einmal durch und gibt die entscheidende Vorlage, spricht man genau darüber.
Andersrum ist es in der Defensive.
Hält Neuer Weltklasse aber baut am Ende genau einen Bock, wird man darüber reden.

Ja Müller hat viele Fehlversuche drin, liefert aber halt dennoch überragend. Seit Jahren.

Ja.... aber mal ehrlich.
auch auf die jeweilige Position bezogen, genau wie du schon sagst, wann ist halt bei einem Spieler bezüglich seiner Leistung der gewisse Mehrwert nicht mehr vorhanden? Wenn lewa in jeden Spiel neben seinem Tor vorher fünf 100%ige verballert, nie abspielt und ansonsten auch nicht sehr viel ins Spiel einbringt dann wird man sich auch bald fragen ob das sinn macht, trotz des Tores.
Und weil du Makaay angesprochen hast...
interessanter Vergleich!
Klar, der war ein Typ Stürmer, den man nie gesehen hat und dann macht er sein Tor.
Aber passt der in die heute Zeit? Vergleiche den mal mit einen lewa und was der für das ganze Spiel leistet?
Lewa schießt ja nicht nur Tore! Der erobert Bälle, behauptet sich schaft Platz für seine Mitspieler...
Kalt würde Makaay bei seiner Qualität im Abschluss und wenn unser Spiel auf ihn zugeschnitten wäre mit Sicherheit noch seine 20 Tore machen, aber unser Spiel würde wahrscheinlich sehr darunter leiden! Wir wären total ausrechenbar und eindimensional. Und stellt sich eben dann die Frage, trotz seiner hypothetischen Tore...
wäre einer moderner, Spielstarker Stürmer nicht eventuell besser?
Und so... vielleicht ist Müller ja so ein Typ wie Makaay!?
Einfach aus der Zeit gefallen. Trotz seiner Scores!

Und ich finde einfach, die Frage darf erlaubt sein, würden wir vielleicht, aber auch nur vielleicht mit einem technisch besseren Spieler, mit einem Typ Musiala in der Mitte eventuell besser spielen!

Das Problem bei Levy ist doch, dass er einfach zu viele Chancen braucht.

Genau DAS war in Bochum ja auch so. Eigentlich ein Spiel wo er 5 Tore machen kann, 4 eigentlich muss. Aber hat man nachher was davon gelesen? Nee...

Also nicht falsch verstehen. Logo hatte es andere Gründe als Lewi seine Chancenverwertung dass man in Bochum verloren hat. Aber, er war schon mal effektiver.
Zitieren
(18.02 2022, 14:57)Mix22 schrieb: JA  100 % Zustimmung

Natürlich neben einem kompetenten Sportvorstand          den bitte zu Hertha schicken

Pavard verkaufen! Jetzt, sofort!

+Verkauf  Sabitzer  Sarr  Rocca  Nianzu                Mein Gott diese Transferpolitik :unterirdischer geht es nicht mehr

SELTEN so nen Käse gelesen wie hier:
Das Problem bei Levy ist doch, dass er einfach zu viele Chancen braucht. Klar super Abschluss und Technik. Aber würde er beispielsweise den Abschluss bzw. die Kaltschnäuzigkeit eines Benzema oder Ronaldo haben, hätte er noch mehr Tore und würde uns auch in den wichtigen Spielen helfen. Man kann über Ronaldo sagen was man will, aber er gewinnt dir auch jetzt noch die Spiele. Ich bin der Meinung, er würde unter den gleichen Umständen wie Lewa hier auch jetzt noch seine 35 Ligatore machen
(wie auch ein Haaland hier nochmals mehr Treffen würde als bei Dortmund).

Benzema hat 2021    17 Tore in La Liga geschossen  Seine Verwertungsquote der Torschüsse liegt bei 47.  der ist für Dich besser als Lewi??

Gibts ja net    google doch erstmal  bevor du solchen Müll ....          Lewi  es gibt keinen besseren

Haaland lebt von seiner Kraft und ist in jungen Jahren ständig verletzt,weil  e r mit sehr viel Kraftaufwand spielt.
Wenn er seinen Spielstil nciht umstellt,ist der immer wieder verletzt

Der würde hier beim FCB nie und nimmer 35 Ligatore machen,Coman Gnabry spielen inzwischen ja auch wieder sehr eigensinnig mehr für sich
als dass sie Lewi auflegen würden

Würde als Ronaldo also deiner Meinung nach nicht an die Quote von Levy hier herankommen? Lass mal ManU jetzt raus. Die spielen aktuell unter ihren Fähigkeiten. Rein objektiv betrachtet was die Fähigkeiten angehen Ronaldo vs. Levy. Ich denke das gibt es keine zwei Meinungen.
Zitieren
(18.02 2022, 14:11)lavl schrieb:
(17.02 2022, 16:19)Jano schrieb:
(17.02 2022, 16:02)lavl schrieb:
(17.02 2022, 15:20)AJP242 schrieb:
(17.02 2022, 12:27)Gil schrieb: Und wer sollte ihn wollen?

Glaube auch nicht dass den einer haben wöllte und dafür auch noch das ein oder andere Milliönchen springen lässt.

Grundsätzlich bin ich auch nicht der große Freund von Pavard, aber gestern muss man ihn schon zugute halten, dass er sich in den einen Schuss wirft nach der grandiosen Ulreichparade und die Flanke aus dessen Folge das Tor durch Coman entstand, hat er geschlagen. So ganz unnütz ist er in meinen Augen nicht.

Ja....
super Schlussfolgerung.
Eine gute Aktion machen natürlich die 20 beschissenen anderen wieder zunichte.

Der gleichen Argumentation folgt man bei Müller schon seit Jahren!
Der übrigens, wie auch gestern immer mit die schlechteste Passquote oder Zweikampfwerte ausweist.
Aber den einen Kopfball zu Coman bringt er irgendwie rein....
und schon ist er wieder everybodys Darling!
Sorry! Aber ich kann damit null anfangen
Aber das liegt doch in der Natur der Sache.
Gerade bei Offensivspielern.
Verballert Lewy 10 Chancen, macht aber am Ende das entscheidende Tor, wird auch eher über das Tor gesprochen.
Bleibt Sané im Dribbling 10 mal hängen aber kommt einmal durch und gibt die entscheidende Vorlage, spricht man genau darüber.
Andersrum ist es in der Defensive.
Hält Neuer Weltklasse aber baut am Ende genau einen Bock, wird man darüber reden.

Ja Müller hat viele Fehlversuche drin, liefert aber halt dennoch überragend. Seit Jahren.

Ja.... aber mal ehrlich.
auch auf die jeweilige Position bezogen, genau wie du schon sagst, wann ist halt bei einem Spieler bezüglich seiner Leistung der gewisse Mehrwert nicht mehr vorhanden? Wenn lewa in jeden Spiel neben seinem Tor vorher fünf 100%ige verballert, nie abspielt und ansonsten auch nicht sehr viel ins Spiel einbringt dann wird man sich auch bald fragen ob das sinn macht, trotz des Tores.
Und weil du Makaay angesprochen hast...
interessanter Vergleich!
Klar, der war ein Typ Stürmer, den man nie gesehen hat und dann macht er sein Tor.
Aber passt der in die heute Zeit? Vergleiche den mal mit einen lewa und was der für das ganze Spiel leistet?
Lewa schießt ja nicht nur Tore! Der erobert Bälle, behauptet sich schaft Platz für seine Mitspieler...
Kalt würde Makaay bei seiner Qualität im Abschluss und wenn unser Spiel auf ihn zugeschnitten wäre mit Sicherheit noch seine 20 Tore machen, aber unser Spiel würde wahrscheinlich sehr darunter leiden! Wir wären total ausrechenbar und eindimensional. Und stellt sich eben dann die Frage, trotz seiner hypothetischen Tore...
wäre einer moderner, Spielstarker Stürmer nicht eventuell besser?
Und so... vielleicht ist Müller ja so ein Typ wie Makaay!?
Einfach aus der Zeit gefallen. Trotz seiner Scores!

Und ich finde einfach, die Frage darf erlaubt sein, würden wir vielleicht, aber auch nur vielleicht mit einem technisch besseren Spieler, mit einem Typ Musiala in der Mitte eventuell besser spielen!

Was ist denn ein moderner spielstarker Stürmer?
Wer bestimmt was da modern ist?
Aus der Zeit gefallen? Nein. Weil dann würde er ja nicht so scorren.
Also Mehrwert definitiv vorhanden.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(18.02 2022, 07:10)Jano schrieb: Meine Güte, das war ein Bsp.

Wenigstens weißt du also scheinbar unterbewusst, dass der FC Bayern derzeit international so konkurrenzfähig ist wie zur Zeit von Makaay.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 11 Gast/Gäste