Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(01.09 2021, 10:42)awlos schrieb:
(01.09 2021, 09:43)Jano schrieb: Man hat also auf der RV Position Pavard(gesetzt), Sarr, Stanisic und Richards. 4 Kandidaten!
Plus weitere Optionen von anderen Positionen.

Vergiss nicht, dass Che im Winter auch wieder zurückkommt. In der Startelf seh ich ihn zwar nicht, aber ich glaub' nicht, dass wir den in der Regionalliga parken.
Ja wurde ja schon geschrieben, dass man ihn zu den Profis packen will.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
So, ich halte fest:

Ununterbrochenes Gelaber und Moralapostelei vom hart getroffenen FC Bayern, der kein Geld hat für Dest, kein Geld für Boateng, kein Geld für einen Thiago Ersatz, dass rein gar nichts getan werden kann bevor nicht jemand verkauft wird, und dann wird Upamecano gekauft für 42 Millionen, Nagelsmann für 20 Millionen, Sabitzer für 15 Millionen, Gehalt für Kimmich erhöht um 100%, Goretzka erhöht auf 15 Millionen, Musiala erhöht auf 5 Millionen. Und wenn Gladbach mitgespielt hätte, wäre hier wahrscheinlich auch noch Hofmann aufgeschlagen.
Und verkauft wurde trotzdem niemand.
Und Kredit wurde auch keiner aufgenommen.

Also wenn hier noch jemand versucht, das transparente Märchen vom bettelarmen FC Bayern zu erzählen, darf er mit Fug und Recht ausgelacht werden.
Die Pandemie Situation wird hier schamlos ausgenutzt, um Kritik am Verein und handelnden Personen mit der geheuchelten Keule zu diskreditieren.
Zitieren
Was hat der eine Absatz mit dem anderen zu tun?

Knapp 80Mio hat man ausgegeben für Spieler und Trainer. Das heißt aber doch nicht, dass der Verein im Geld schwimmt. Ich würde eher sagen, das war die absolute Grenze.
Zitieren
Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(01.09 2021, 14:47)Jano schrieb: Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.

Am Ende sieht es halt, wie immer so aus...
das mit denen verlängert wird, mit denen man verlängern will, oder die kommen, die kommen sollen.

Wenn man Spieler nicht bekommt, oder Verträge nicht verlängert werden, dann ist die Pandemie schuld, weil kein Geld da ist!

Genauso wie kürzlich es ja Brazzo zu Matthäus Kritik über den Kader gesagt hat.
Die Pandemie ist gerade als Generalausrede verdammt "en vouge"
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
80 Mio und überall mindestens verschlechtert LOL
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(01.09 2021, 17:27)lavl schrieb:
(01.09 2021, 14:47)Jano schrieb: Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.

Am Ende sieht es halt, wie immer so aus...
das mit denen verlängert wird, mit denen man verlängern will, oder die kommen, die kommen sollen.

Wenn man Spieler nicht bekommt, oder Verträge nicht verlängert werden, dann ist die Pandemie schuld, weil kein Geld da ist!

Genauso wie kürzlich es ja Brazzo zu Matthäus Kritik über den Kader gesagt hat.
Die Pandemie ist gerade als Generalausrede verdammt "en vouge"
Nö. Kann man so pauschal eben nicht sagen. Schon vergessen, Alaba hatte ein Angebot vorliegen. Man wollte also verlängern. Auch während und mit der Pandemie. Man hat es dann zurück gezogen und die Verhandlungen beendet
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(01.09 2021, 18:03)Jano schrieb:
(01.09 2021, 17:27)lavl schrieb:
(01.09 2021, 14:47)Jano schrieb: Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.

Am Ende sieht es halt, wie immer so aus...
das mit denen verlängert wird, mit denen man verlängern will, oder die kommen, die kommen sollen.

Wenn man Spieler nicht bekommt, oder Verträge nicht verlängert werden, dann ist die Pandemie schuld, weil kein Geld da ist!

Genauso wie kürzlich es ja Brazzo zu Matthäus Kritik über den Kader gesagt hat.
Die Pandemie ist gerade als Generalausrede verdammt "en vouge"
Nö. Kann man so pauschal eben nicht sagen. Schon vergessen, Alaba hatte ein Angebot vorliegen. Man wollte also verlängern. Auch während und mit der Pandemie. Man hat es dann zurück gezogen und die Verhandlungen beendet

also....
kann man sagen....
Diese auch pauschal ausrede gilt nicht.
Also, Pandemie - kein Geld

Weil für kimmich war ja Geld da?!
Oder nicht?
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(01.09 2021, 18:08)lavl schrieb:
(01.09 2021, 18:03)Jano schrieb:
(01.09 2021, 17:27)lavl schrieb:
(01.09 2021, 14:47)Jano schrieb: Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.

Am Ende sieht es halt, wie immer so aus...
das mit denen verlängert wird, mit denen man verlängern will, oder die kommen, die kommen sollen.

Wenn man Spieler nicht bekommt, oder Verträge nicht verlängert werden, dann ist die Pandemie schuld, weil kein Geld da ist!

Genauso wie kürzlich es ja Brazzo zu Matthäus Kritik über den Kader gesagt hat.
Die Pandemie ist gerade als Generalausrede verdammt "en vouge"
Nö. Kann man so pauschal eben nicht sagen. Schon vergessen, Alaba hatte ein Angebot vorliegen. Man wollte also verlängern. Auch während und mit der Pandemie. Man hat es dann zurück gezogen und die Verhandlungen beendet

also....
kann man sagen....
Diese auch pauschal ausrede gilt nicht.
Also, Pandemie - kein Geld

Weil für kimmich war ja Geld da?!
Oder nicht?
Häh? Für Alaba war auch Geld da.
Verstehe grad nicht was du willst.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(01.09 2021, 18:29)Jano schrieb:
(01.09 2021, 18:08)lavl schrieb:
(01.09 2021, 18:03)Jano schrieb:
(01.09 2021, 17:27)lavl schrieb:
(01.09 2021, 14:47)Jano schrieb: Naja. Schon ein wenig verschoben.
Das "rein gar nichts" gemacht werden kann, hat ja nun keiner behauptet.
Die Aussage, es kommt keiner mehr solange keiner verkauft wird, kam definitiv nach Upamecano auf. Also nix mit "und dann wird".

Dass niemand verlängert werden kann, hat auch niemand behauptet. Da fallen also Goretzka, Kimmich sowieso raus. Der Musiala, der einfach nur seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, sowieso.

Boateng wollte man halt nicht verlängern.
Es kam ja auch grad Upamecano.

Hofmann war ne Ente. Wie viele andere Gerüchte auch.

Ganz im Gegenteil. Dieses ewige "der FC Bayern holt gar keinen" oder "macht gar nichts" stimmt eher nicht.

Am Ende sieht es halt, wie immer so aus...
das mit denen verlängert wird, mit denen man verlängern will, oder die kommen, die kommen sollen.

Wenn man Spieler nicht bekommt, oder Verträge nicht verlängert werden, dann ist die Pandemie schuld, weil kein Geld da ist!

Genauso wie kürzlich es ja Brazzo zu Matthäus Kritik über den Kader gesagt hat.
Die Pandemie ist gerade als Generalausrede verdammt "en vouge"
Nö. Kann man so pauschal eben nicht sagen. Schon vergessen, Alaba hatte ein Angebot vorliegen. Man wollte also verlängern. Auch während und mit der Pandemie. Man hat es dann zurück gezogen und die Verhandlungen beendet

also....
kann man sagen....
Diese auch pauschal ausrede gilt nicht.
Also, Pandemie - kein Geld

Weil für kimmich war ja Geld da?!
Oder nicht?
Häh? Für Alaba war auch Geld da.
Verstehe grad nicht was du willst.

Bin jetzt auch nicht sicher...
aber kann mir nicht vorstellen dass Alaba mehr wollte wie kimmich jetzt bekommt.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 13 Gast/Gäste