Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 11:34)Boeschner schrieb: Angeblich ist man stark am brasilianischen Flügelspieler Antony interessiert und hat auch schon Gespräche mit Ajax aufgenommen. Die sollen 30Mio Ablöse Ablöse für den Spieler fordern:

https://fcbinside.de/2021/07/24/bahnt-si...en-antony/

Wär doch ein guter Ersatz für Coman.

Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.
Zitieren
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 11:34)Boeschner schrieb: Angeblich ist man stark am brasilianischen Flügelspieler Antony interessiert und hat auch schon Gespräche mit Ajax aufgenommen. Die sollen 30Mio Ablöse Ablöse für den Spieler fordern:

https://fcbinside.de/2021/07/24/bahnt-si...en-antony/

Wär doch ein guter Ersatz für Coman.

Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Unsere Freunde hier haben aber auch nicht ganz unrecht...

Wir sind ja seit Brazzo hier am Ruder sitzt nicht wirklich bekannt dafür unsere Spieler mit hochwertiger Klasse zu ersetzen. Vermutlich wäre ein relativ unbekannter Antony der nächste teure Rohrkrepierer. Was hilft es uns, selbst wenn die finanzielle Seite passt ?
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(25.07 2021, 21:31)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 11:34)Boeschner schrieb: Angeblich ist man stark am brasilianischen Flügelspieler Antony interessiert und hat auch schon Gespräche mit Ajax aufgenommen. Die sollen 30Mio Ablöse Ablöse für den Spieler fordern:

https://fcbinside.de/2021/07/24/bahnt-si...en-antony/

Wär doch ein guter Ersatz für Coman.

Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.

Ähm, doch? Je länger man wartet, desto weniger Geld bekommt man noch für Coman.
Zitieren
(25.07 2021, 21:46)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:31)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 11:34)Boeschner schrieb: Angeblich ist man stark am brasilianischen Flügelspieler Antony interessiert und hat auch schon Gespräche mit Ajax aufgenommen. Die sollen 30Mio Ablöse Ablöse für den Spieler fordern:

https://fcbinside.de/2021/07/24/bahnt-si...en-antony/

Wär doch ein guter Ersatz für Coman.

Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.

Ähm, doch? Je länger man wartet, desto weniger Geld bekommt man noch für Coman.

In der Situation würde ich jetzt eh lieber Sané abgeben als Coman.

Sané's Leistungen nehmen von Jahr zu Jahr ab, während Coman sich von Jahr zu Jahr gesteigert hat und letzte Saison seine beste hatte!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(25.07 2021, 21:46)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:31)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 11:34)Boeschner schrieb: Angeblich ist man stark am brasilianischen Flügelspieler Antony interessiert und hat auch schon Gespräche mit Ajax aufgenommen. Die sollen 30Mio Ablöse Ablöse für den Spieler fordern:

https://fcbinside.de/2021/07/24/bahnt-si...en-antony/

Wär doch ein guter Ersatz für Coman.

Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.

Ähm, doch? Je länger man wartet, desto weniger Geld bekommt man noch für Coman.

Ach was, seit etlichen Jahren gibt der FC Bayern seine Spieler für ein Butterbrot ab, ein Jahr vor Vertragsende oder auch ablösefrei. Bayern hat auf Ablösen schon immer geschissen, es sei denn es waren Unersetzbare wie Ribéry oder Lewandowski, wo Mondsummen aufgerufen wurden um der Konkurrenz ne Absage zu erteilen.
Aber ja, bei Coman MUSS man natürlich UNBEDINGT die Kohle kassieren, um blind in den Wühltisch der Eredivisie zu greifen.
Hast du sonst noch Halluzinationen?
Zitieren
(26.07 2021, 03:19)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:46)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:31)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:01)gkgyver schrieb: Ich frag mich des öfteren ob unsere Vorstände als Spieler paar Kopfbälle zu viel gespielt haben.

Mal abgesehen davon dass das wieder absolut ins Bild des blinden Aktionismus passt, sich für den Spieler eines Vereins zu interessieren, gegen den man grade gespielt hat, würden dann 30M plus 8-10M Gehalt anfallen. Wenn man diese Millionen, die überflüssig sind wie ein Kropf, über 4 Jahre hinweg in eine Gehaltserhöhung für Coman stecken, wäre dem Verein mehr geholfen, als diese 40 zu verpulvern in einem einzigen Jahr für einen Kerl, den kein Mensch kennt.

Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.

Ähm, doch? Je länger man wartet, desto weniger Geld bekommt man noch für Coman.

Ach was, seit etlichen Jahren gibt der FC Bayern seine Spieler für ein Butterbrot ab, ein Jahr vor Vertragsende oder auch ablösefrei. Bayern hat auf Ablösen schon immer geschissen, es sei denn es waren Unersetzbare wie Ribéry oder Lewandowski, wo Mondsummen aufgerufen wurden um der Konkurrenz ne Absage zu erteilen.
Aber ja, bei Coman MUSS man natürlich UNBEDINGT die Kohle kassieren, um blind in den Wühltisch der Eredivisie zu greifen.
Hast du sonst noch Halluzinationen?

Ich bin ja nicht mal der größte Fan von Coman, zugegeben....
War ich noch nie! Sein Spiel ist eindimensional und er hat einen beschissenen Abschluss.
Ist er diese Forderung stellt wert?
Nie und nimmer!!

Aber darum geht's ja auch nicht mehr.
Die Frage ist ja ganz warum kommen jetzt alle um die Ecke und verlangen diese Mondsummen!?
Auch nur weil wir einen Hernandez für 80mio geholt haben und einen Sané zum mit Topverdiener im Club gemacht haben!

Und jetzt einen Coman einfach so abzuschieben löst ja unsere Probleme von ganz alleine!
Wobei man ja nicht vergessen darf, der typ ist gerade unser bester Spieler auf der Außenbahn und andere Spieler (Goretzka, kimmich, lewa)
werden Freudestrahlend zur Kenntnis nehmen, wenn wir alle unsere guten Spieler abgeben und keinen anderen dafür holen!!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Langsam verstehen auch die Medien das Problem mit Sane (/Hernandez) und seinem Gehalt

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bay...75084.html
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(26.07 2021, 09:11)Dimi schrieb: Langsam verstehen auch die Medien das Problem mit Sane (/Hernandez) und seinem Gehalt

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bay...75084.html
Hernandez wurde nicht mal erwähnt im Artikel. Den hast du selbst einfach dazu gedichtet.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(26.07 2021, 09:25)Jano schrieb:
(26.07 2021, 09:11)Dimi schrieb: Langsam verstehen auch die Medien das Problem mit Sane (/Hernandez) und seinem Gehalt

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bay...75084.html
Hernandez wurde nicht mal erwähnt im Artikel. Den hast du selbst einfach dazu gedichtet.

Lol. Nichts neues. Was nicht passt, wird passend gemacht.  Big Grin
Wo war denn Lewandowski gegen PSG?“ „Verletzt, du Pfeife.“
Zitieren
(26.07 2021, 07:22)lavl schrieb:
(26.07 2021, 03:19)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:46)Boeschner schrieb:
(25.07 2021, 21:31)gkgyver schrieb:
(25.07 2021, 21:15)Boeschner schrieb: Na Coman geht dann ja hoffentlich nicht für umsonst, sondern finanziert seinen Nachfolger durch seine Ablöse.

Es gibt keinen Grund Coman abzugeben mit seinem Vertrag, für einen anonymen Spieler aus Holland. Keinen einzigen.

Ähm, doch? Je länger man wartet, desto weniger Geld bekommt man noch für Coman.

Ach was, seit etlichen Jahren gibt der FC Bayern seine Spieler für ein Butterbrot ab, ein Jahr vor Vertragsende oder auch ablösefrei. Bayern hat auf Ablösen schon immer geschissen, es sei denn es waren Unersetzbare wie Ribéry oder Lewandowski, wo Mondsummen aufgerufen wurden um der Konkurrenz ne Absage zu erteilen.
Aber ja, bei Coman MUSS man natürlich UNBEDINGT die Kohle kassieren, um blind in den Wühltisch der Eredivisie zu greifen.
Hast du sonst noch Halluzinationen?

Ich bin ja nicht mal der größte Fan von Coman, zugegeben....
War ich noch nie! Sein Spiel ist eindimensional und er hat einen beschissenen Abschluss.
Ist er diese Forderung stellt wert?
Nie und nimmer!!

Aber darum geht's ja auch nicht mehr.
Die Frage ist ja ganz warum kommen jetzt alle um die Ecke und verlangen diese Mondsummen!?
Auch nur weil wir einen Hernandez für 80mio geholt haben und einen Sané zum mit Topverdiener im Club gemacht haben!

Und jetzt einen Coman einfach so abzuschieben löst ja unsere Probleme von ganz alleine!
Wobei man ja nicht vergessen darf, der typ ist gerade unser bester Spieler auf der Außenbahn und andere Spieler (Goretzka, kimmich, lewa)
werden Freudestrahlend zur Kenntnis nehmen, wenn wir alle unsere guten Spieler abgeben und keinen anderen dafür holen!!

Abschieben? Ähm... Hallo lavl! Wach auf! Der will doch weg. Macht es wie Alaba, holt Zahavi und bietet sich überall an wo's möglichst viel Geld gibt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 9 Gast/Gäste