Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(21) Lucas Hernández
#51
Wird nicht fit zur Rückrunde.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussb....bild.html
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#52
Sensationeller Transfer....für Müller-Wohlfahrt
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
#53
Konnte heute die komplette Einheit mittrainieren.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
#54
https://www.sport.de/news/ne3986032/fc-b...n-vor-ist/

Da sieht man mal wieder, was diese ganzen sensationellen Statistiken in Wirklichkeit wert sind. Jedenfalls keine 80 Millionen.
80 Millionen so zu verballern, dafür müßten eigentlich Köpfe rollen.
Alaba sollte LV spielen, Hernandez LIV und Davies LF. Coman braucht kein Mensch, für die Bank ist er aber okay.
Seriös - Sachlich - Objektiv
Zitieren
#55
Sehe ich ähnlich. Alaba zurück auf LV, auch wenn mir Davies dort fast besser gefällt. Davies auf LA, Coman backup. Da brauchen wir keinen Sane, zumal teuer und risikoreich. Geld evtl in Havertz (auch wenn mir 100-130 M€ zuviel erscheinen) und einen 6-er investieren. Kimmich zurück auf RV.
Zitieren
#56
Hernandez = Coman = Totalfehlkauf

spielen 2x und sind dann die nächsten Wochen wieder verletzt
Zitieren
#57
Nur der FC Bayern kauft schwerverletzte Spieler ein und wundert sich dann...
Seriös - Sachlich - Objektiv
Zitieren
#58
(11.03 2020, 10:40)Mix22 schrieb: Hernandez = Coman   =  Totalfehlkauf

spielen 2x und sind dann die nächsten Wochen wieder verletzt

Nun bei Coman war es leider in seiner ganzen Zeit nicht abzusehen und auch vom Potenzial her war sicherlich ein Kandidat, der durchaus besser hätte werden können.

Nur nicht allein sein Verletzungspech, auch die ständigen Trainerwechsel und eben Trainer, die es versäumt haben, nicht zielführend mit ihm gearbeitet zu haben waren ausschlaggebend für seine stagnierende Entwicklung!

Bei Hernandez allerdings konnte man schon von einem sehr hohen Risiko sprechen, 80 Mio für einen angeschlagen Spieler auf den Tisch zu legen.
Und so ist es nun wirklich nicht verwunderlich, dass er immer noch nicht so richtig in die Spur kommt.

Aber es gibt halt immer wieder welche, die sagen....

damit konnte doch keiner rechnen!?
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
#59
(11.03 2020, 11:44)Bernd schrieb: Nur der FC Bayern kauft schwerverletzte Spieler ein und wundert sich dann...

wie gesagt...
"damit konnte doch keiner rechnen!!"

(hust, hust)
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
#60
Der Hernandez-Transfer war von Anfang an ein Fehleinkauf bzw. kein absoluter Fehleinkauf, aber die Summe war nie und nimmer gerechtfertigt. Dafür war er bei Atletico nicht gut genug (und bitte kommt mir jetzt keiner mit Simeones Aussage, die selbst ein 5 Jähriger richtig interpretieren könnte...).
Hinzukommt natürlich noch seine Knieprobleme, wo man besonders vorsichtig sein sollte als Verein.

Hernandez für 40-60 Millionen wäre in Ordnung gewesen, aber 80-Millionen sind bei ihm völlig fehl am Platz. Weiß auch nicht, wen er aus der ersten Elf verdrängen soll. Davies muss gesetzt sein, Alaba auch, Süle sobald er zurück ist auch und Hernandez bisherige Leistungen waren doch sehr weit vom gewünschten Ergebnis entfernt.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste