Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(1) Manuel Neuer
Sagt doch eh wieder alles, dass Hoeneß mit dem Spiel gestern „sehr sehr zufrieden“ war. Der Typ hat doch mittlerweile jegliches Gespür für Richtig und falsch, gut oder schlecht verloren...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(19.09 2019, 11:35)Wembley Nacht schrieb:
(19.09 2019, 11:30)Boeschner schrieb:
(19.09 2019, 11:27)Wembley Nacht schrieb: Sag mal Boeschner musst du dir echt alles schön reden?

Pep war in Spanien; in Spanien ist es üblich zu mindestens bei den Top-Clubs, dass der zweite Keeper im Pokal spielt. Das ist dann auch kollegial, wen man das dann auch hinnimmt und kein Theater macht.
Weshalb sollte Pep also scharf darauf gewesen sein, dass Neuer im DfB Pokal jedes Spiel bestreitet? Merkste doch selber, dass das wohl eher von Neuer ausging, der seine Stellung eben genau kennt.

Das sind doch alles Spekulationen. Gibt es dazu irgendwelche Berichte? Neuer, der Torwartyrann?

Was heißt schönreden? Das ganze ist jetzt schon eine einzige Katastrophe. Du bist es doch, der ter Stegens Aktion schönredet.

Weil ich seinen Unmut verstehen kann. Du spielst jetzt seit 4 Jahren Weltklasse; Neuer ist verletzt und schwächelt, bekommt dennoch die WM 2018 geschenkt (und das war ein Geschenk. Sportlich nicht nachzuvollziehen) und selbst beim Turnier 2020 wird Ter Stegen wieder seine Chance nicht erhalten.
Was hätte er denn deiner Meinung nach tun sollen? Rumsitzen und Neuer zu jubeln? Einerseits heulen die leute rum, dass es zu wenig Klartext im Fußball gibt, aber dann rumheulen, wenn einer mal Klartext redet. Traurig.

Neuer jetzt gegen Ter Stegen zu tauschen wäre komplett bescheuert. Kann sein, dass Neuer bei 100% ist und Ter Stegen an guten Tagen bei 102%. Trotzdem gibt es nicht den leistesten Zweifel an Neuers Leistung und er hat darüber hinaus extrem wertvolle Turniererfahrung und offensichtlich auch neben dem Platz überzeugt. Man vergisst hier einfach, dass es in der Nationalmannschaft immer nur um diese 3 Wochen im Sommer geht, wo die Mannschaft auf engsten Raum zusammenhängt und extrem Drucksituation zusammen durchlebt. Da gibt es etliche wichtige Dinge, die neben dem Platz passieren und trotzdem entscheidend für den Erfolg sind. Stumpf nach Kicker-Note seine Mannschaft aufzustellen ist vollkommen falsch, aber so denken halt die Couch-Coachs, die natürlich immer alles am besten wissen.

Neuer muss das 2020er Turnier noch spielen. Er ist ein wichtiger Führungsspieler in der Zeit des Umbruchs. Nach dem Turnier sollte er zurücktreten und dann übernimmt Ter Stegen für die nächsten Jahre. Wenn er nicht freiwillig geht sollte Löw oder wer auch immer dann Trainer ist ihn austauschen. 

So viel Weitsicht muss Ter Stegen haben, deshalb verstehe ich den Vorstoß jetzt nicht. Am ekligsten finde ich aber, dass sich Halb-Deutschland natürlich sofort verbündet wenn man einem Bayernspieler irgendwie ans Bein pissen kann. Inhalt egal, hauptsache es geht gegen einen Bayernspieler. Ätzend.
Zitieren
(19.09 2019, 12:30)Dimi schrieb: Löw konnte Neuer nicht rassieren. Finde ich auch in Ordnung, obwohl er mit Ter Stegen nicht fair umgeht. Ter Stegen hat auch immer stets professionell agiert und nach außen nichts gesagt.

So ne richtige Couch-Coach-Aussage: Neuer nicht abzusetzen ist richtig, der Umgang mit Ter Stegen ist aber nicht fair.
Das erkläre mir mal bitte. Was wäre denn ein fairer Umgang mit Ter Stegen, wenn gleichzeitig klar ist, dass Neuer nicht abgesägt wird?

Wäre es fair Ter Stegen vorzugaukeln seine Leistung in Freundschaftspielen hätte einen Einfluss auf Jogis Entscheidung wer bei der EM zwischen den Pfosten steht?
Zitieren
(19.09 2019, 13:27)StepMuc schrieb:
(19.09 2019, 11:35)Wembley Nacht schrieb:
(19.09 2019, 11:30)Boeschner schrieb:
(19.09 2019, 11:27)Wembley Nacht schrieb: Sag mal Boeschner musst du dir echt alles schön reden?

Pep war in Spanien; in Spanien ist es üblich zu mindestens bei den Top-Clubs, dass der zweite Keeper im Pokal spielt. Das ist dann auch kollegial, wen man das dann auch hinnimmt und kein Theater macht.
Weshalb sollte Pep also scharf darauf gewesen sein, dass Neuer im DfB Pokal jedes Spiel bestreitet? Merkste doch selber, dass das wohl eher von Neuer ausging, der seine Stellung eben genau kennt.

Das sind doch alles Spekulationen. Gibt es dazu irgendwelche Berichte? Neuer, der Torwartyrann?

Was heißt schönreden? Das ganze ist jetzt schon eine einzige Katastrophe. Du bist es doch, der ter Stegens Aktion schönredet.

Weil ich seinen Unmut verstehen kann. Du spielst jetzt seit 4 Jahren Weltklasse; Neuer ist verletzt und schwächelt, bekommt dennoch die WM 2018 geschenkt (und das war ein Geschenk. Sportlich nicht nachzuvollziehen) und selbst beim Turnier 2020 wird Ter Stegen wieder seine Chance nicht erhalten.
Was hätte er denn deiner Meinung nach tun sollen? Rumsitzen und Neuer zu jubeln? Einerseits heulen die leute rum, dass es zu wenig Klartext im Fußball gibt, aber dann rumheulen, wenn einer mal Klartext redet. Traurig.

Neuer jetzt gegen Ter Stegen zu tauschen wäre komplett bescheuert. Kann sein, dass Neuer bei 100% ist und Ter Stegen an guten Tagen bei 102%. Trotzdem gibt es nicht den leistesten Zweifel an Neuers Leistung und er hat darüber hinaus extrem wertvolle Turniererfahrung und offensichtlich auch neben dem Platz überzeugt. Man vergisst hier einfach, dass es in der Nationalmannschaft immer nur um diese 3 Wochen im Sommer geht, wo die Mannschaft auf engsten Raum zusammenhängt und extrem Drucksituation zusammen durchlebt. Da gibt es etliche wichtige Dinge, die neben dem Platz passieren und trotzdem entscheidend für den Erfolg sind. Stumpf nach Kicker-Note seine Mannschaft aufzustellen ist vollkommen falsch, aber so denken halt die Couch-Coachs, die natürlich immer alles am besten wissen.

Neuer muss das 2020er Turnier noch spielen. Er ist ein wichtiger Führungsspieler in der Zeit des Umbruchs. Nach dem Turnier sollte er zurücktreten und dann übernimmt Ter Stegen für die nächsten Jahre. Wenn er nicht freiwillig geht sollte Löw oder wer auch immer dann Trainer ist ihn austauschen. 

So viel Weitsicht muss Ter Stegen haben, deshalb verstehe ich den Vorstoß jetzt nicht. Am ekligsten finde ich aber, dass sich Halb-Deutschland natürlich sofort verbündet wenn man einem Bayernspieler irgendwie ans Bein pissen kann. Inhalt egal, hauptsache es geht gegen einen Bayernspieler. Ätzend.

Das ist jetzt aber ganz großer Unsinn den du da verzapfst. Ter Stegen spielt jetzt mehreren Jahren bei Barcelona, der wird mit Druck, gerade auch in wichtigen Spielen, durchaus zu Recht kommen. Zu dem habe ich jetzt nicht das Gefühl, dass ter Stegen jetzt ein so grausamer Sportsmann ist, dass mit ihm jetzt plötzlich alles den Bach runtergeht.
Irgendwann musst du Neuer absetzen und wenn nicht jetzt wann dann? Man ist in einem Umbruch, die EM 2020 darf man nur als Test für 2022 verstehen. Das Neuer die jungen Spieler jetzt so sehr mitzieht bezweifle ich. Genau wie bei einem Kroos. Solche Typen sind beide einfach nicht. Das ist aber auch nichts negatives.
Titelkandidaten 2020 sind sowieso ganz andere Mannschaften, also ist das doch der ganz große Zeitpunkt für ter Stegen diese ach so harte Turniererfahrung zu sammeln.
Man sollte endlich mal aufhören Verdienste aus vergangenen Jahren über aktuelle Verdienste stellen zu wollen. Sowas ist Schwachsinn. Neuer war beim Turnier 2014 u. 2016 Weltklasse, aber wir sind jetzt im Jahr 2019 und da ist ein ter Stegen nun mal vielleicht sogar 5 % vor einem Neuer. Soll man jetzt aus Sentimentalität auf Neuer setzen? Im Fußball sollte immer das Hier und Jetzt im Vordergrund stehen. Natürlich kann man dann auch weiterhin auf Neuer setzen, weil er ist jetzt keine Klassen schlechter als ter Stegen, aber man darf ter Stegens Nicht-Wahl, nicht mit fehlender Erfahrung begründen.
Das hat also relativ wenig mit Couch-Trainer zu tun.

Das Problem heißt hier weder ter Stegen, noch der diskutierende Fußball-Fan oder Neuer, sondern Löw. Ob du jetzt Neuer ins Tor stellst oder ter Stegen ist egal, da beide Weltklasse sind, aber dann musst du das als Trainer endlich mal so kommunizieren und dem anderen Keeper deinen Fahrplan erläutern. Meine Wahl wäre auf Grund von Alter und auch Erfahrung mittlerweile ter Stegen, aber ich kann Neuer auch nachvollziehen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
@Wembley: KHR hat gestern gesagt, dass Neuer einen neuen Vertrag bekommt und noch lange über 2021 spielen wird. Wieso muss man jetzt im DFB Team zwingend den Torhüter wechseln ?

Man kann Löw ja eher ankreiden, dass er es nicht versteht brauchbar zu rotieren. Die Vielzahl an Nationalspielen bietet sich dafür doch perfekt an.


Wenn Neuer das nicht akzeptiert könnte man ja mit ihm reden.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(19.09 2019, 13:53)Cookie Monster schrieb: @Wembley: KHR hat gestern gesagt, dass Neuer einen neuen Vertrag bekommt und noch lange über 2021 spielen wird. Wieso muss man jetzt im DFB Team zwingend den Torhüter wechseln ?

Man kann Löw ja eher ankreiden, dass er es nicht versteht brauchbar zu rotieren. Die Vielzahl an Nationalspielen bietet sich dafür doch perfekt an.


Wenn Neuer das nicht akzeptiert könnte man ja mit ihm reden.

muss man nicht, aber der Zeitpunkt bietet sich an. Du bist im Umbruch, ter Stegen ist im besten Fußballalter und Neuer hat 2022 mit 36 oder 37 Jahren in KATAR(!!!)bei der WM nichts im Tor verloren, wenn du einen 30 jährigen ter Stegen hast, der jetzt schon teilweise besser ist als Neuer und somit wäre die EM 2020 die perfekte Feuertaufe für ter Stegen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(19.09 2019, 13:57)Wembley Nacht schrieb:
(19.09 2019, 13:53)Cookie Monster schrieb: @Wembley: KHR hat gestern gesagt, dass Neuer einen neuen Vertrag bekommt und noch lange über 2021 spielen wird. Wieso muss man jetzt im DFB Team zwingend den Torhüter wechseln ?

Man kann Löw ja eher ankreiden, dass er es nicht versteht brauchbar zu rotieren. Die Vielzahl an Nationalspielen bietet sich dafür doch perfekt an.


Wenn Neuer das nicht akzeptiert könnte man ja mit ihm reden.

muss man nicht, aber der Zeitpunkt bietet sich an. Du bist im Umbruch, ter Stegen ist im besten Fußballalter und Neuer hat 2022 mit 36 oder 37 Jahren in KATAR(!!!)bei der WM nichts im Tor verloren, wenn du einen 30 jährigen ter Stegen hast, der jetzt schon teilweise besser ist als Neuer.

Wie gesagt, Löw hat seine Lieblinge. Hummels, Boateng und Müller wurde ja auch relativ deutlich gemacht wohin die Reise (ohne) sie hin geht.

Klar das würde ich Löw auch vorwerfen. Die klare Kommunikation ist bei ihm wirklich mangelhaft. Seit Wochen gibt es hier Herumgeeier. Wobei Hoeneß hier übertreibt, auf Seiten des DFB setzt man doch eh auf Neuer. Wer zieht den Spieler also durch den Dreck ? Finde es ter Stegen gegenüber nicht fair sich so abfällig gegen die Nummer 1 von Barca zu äußern.

Allerdings ist auch Neuer eine Diva. Er hat schon bei Reina damals eine Konkurrenzsituation verhindert. Ein sehr guter Tormann wie Reina kam folglich auf lediglich 3 Spiele. Nichtmal im Pokal durfte er ran, so wie es schon seit Jahren in anderen Ligen üblich ist.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Also bei aller Liebe, bei Neuer und Reina gabs auch keine Konkurrenzsituation, weil Reina ihm nicht das Wasser reichen konnte und kann.
Es ist noch niemand durch Rumnölen in die Mannschaft gekommen. Ter Stegen ist ne Heulsuse.
Zitieren
(19.09 2019, 14:11)gkgyver schrieb: Also bei aller Liebe, bei Neuer und Reina gabs auch keine Konkurrenzsituation, weil Reina ihm nicht das Wasser reichen konnte und kann.
Es ist noch niemand durch Rumnölen in die Mannschaft gekommen. Ter Stegen ist ne Heulsuse.
Also lieber kommentarlos zuschauen, wie man ein Turnier nach dem nächsten verpasst? Was für ein Schwachsinn.

Es geht doch auch gar nicht darum, ob Reina und Neuer jetzt in Konkurrenz standen oder nicht. ter Stegen und Cillessen waren auch nicht in einer Konkurrenzsituation. Es geht einfach darum, dass man dem anderen gerade die meist eher unbedeutsamen Pokalspiele lässt, damit man wenigstens paar Spiele in der Saison macht. Sowas ist schlicht kollegial...
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(19.09 2019, 14:11)gkgyver schrieb: Also bei aller Liebe, bei Neuer und Reina gabs auch keine Konkurrenzsituation, weil Reina ihm nicht das Wasser reichen konnte und kann.
Es ist noch niemand durch Rumnölen in die Mannschaft gekommen. Ter Stegen ist ne Heulsuse.

Hmmm...ja mag sein. Aber auch hier wieder die Frage wieso man dann jemanden wie Reina überhaupt geholt hat ? Der war schließlich Stammgoalie bevor er zu uns kam und danach sofort auch wieder.


Ich finde es zumindest seltsam wie man im Zuge der Vorbereitung für 2018 bei Neuer und ter Stegen verfahren ist. Wobei da ja der gesamte DFB versagt hat und die richtigen Schlüsse mMn nachwievor nicht gezogen wurden.

Wenn man den Wechsel vollziehen hätte sollen dann damals. Jetzt aktuell ist es natürlich schwierig, jetzt wo Neuer wieder besser und besser wird.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste