Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testspiele Saisonvorbereitung
(31.07 2019, 17:43)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 17:39)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 17:35)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 17:27)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 17:02)Boeschner schrieb: Es ist auch bei Pep nicht in Ordnung. Auch nicht bei Ancelotti. Ich versteh das ja, Fußball ist eben für viele eine emotionale Angelegenheit und ich selbst lass mich ja auch immer wieder Mal zu  Aussagen hinreißen, die ich so besser nicht hätte machen sollen. Ich hab ja auch nichts gegen Kritik, aber ich habe schon das Gefühl, dass so einige es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kovac einfach nur fertigzumachen. Gefühlt wird eben alles was Kovac macht irgendwie negativ ausgelegt. Ich will das alles auch nicht überdramatisieren. Das ist jetzt auch kein Mobbing oder so, aber die Grundstimmung Kovac gegenüber ist eben sehr Negativ. Zumindest hier im Forum.

Was überwiegend mit sportlichen Gründen begründet wurde. So einfach ist das...

Und ja, Kovac hat hier wirklich genug Chancen bekommen, sowohl vom Verein als auch von den Medien. Ancelotti musste nach seiner zweiten Saisonniederlage gegen PSG gehen, Kovac dufte sich von Herta, Gladbach und Liverpool abschießen lassen und es ist nix passiert...

Was wohl bei Guardiola los gewesen wäre nach so einer Hinrunde...

Und jetzt erfahren wir auch noch, dass Hoeneß ihn trotz Pokalaus nicht entlassen hätte. Wer ist da jetzt zu wem nicht fair ?

Dafür kann doch Kovac nichts.

Wenn du nicht gut spielst oder gar verlierst stehst du bei Bayern automatisch in der Kritik.

Willst du jetzt etwa sagen das ist unfair oder irgendwie neu ? Das war doch schon vor 15 Jahren unter Magath so...

Na du sagst ja Kovac soll sich nicht beschweren weil Pep auch kritisiert würde. Aber für die Kritik an Pep kann er doch nichts.

Ich hab das nie gesagt...

Aber Kovac kann ja dafür sorgen nicht mehr selbst kritisiert zu werden. Es liegt doch in seiner Hand zu liefern. Wink
Zitieren
(31.07 2019, 17:46)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 17:43)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 17:39)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 17:35)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 17:27)Cookie Monster schrieb: Was überwiegend mit sportlichen Gründen begründet wurde. So einfach ist das...

Und ja, Kovac hat hier wirklich genug Chancen bekommen, sowohl vom Verein als auch von den Medien. Ancelotti musste nach seiner zweiten Saisonniederlage gegen PSG gehen, Kovac dufte sich von Herta, Gladbach und Liverpool abschießen lassen und es ist nix passiert...

Was wohl bei Guardiola los gewesen wäre nach so einer Hinrunde...

Und jetzt erfahren wir auch noch, dass Hoeneß ihn trotz Pokalaus nicht entlassen hätte. Wer ist da jetzt zu wem nicht fair ?

Dafür kann doch Kovac nichts.

Wenn du nicht gut spielst oder gar verlierst stehst du bei Bayern automatisch in der Kritik.

Willst du jetzt etwa sagen das ist unfair oder irgendwie neu ? Das war doch schon vor 15 Jahren unter Magath so...

Na du sagst ja Kovac soll sich nicht beschweren weil Pep auch kritisiert würde. Aber für die Kritik an Pep kann er doch nichts.

Ich hab das nie gesagt...

Aber Kovac kann ja dafür sorgen nicht mehr selbst kritisiert zu werden. Es liegt doch in seiner Hand zu liefern. Wink

Na du relativierst das doch, indem du sagst, dass Pep genauso kritisiert wurde:

„Was wohl bei Guardiola los gewesen wäre nach so einer Hinrunde...“

Aber das macht es eben nicht besser.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
Was soll er denn liefern? Das Double? Oder soviele Champions League Finaleinzüge wie Pep mit dem FC Bayern?
Zitieren
(31.07 2019, 17:52)Yammes schrieb: Was soll er denn liefern? Das Double? Oder soviele Champions League Finaleinzüge wie Pep mit dem FC Bayern?
...Halbfinale der CL reicht schon und vielleicht nicht in der 1. Runde verkacken.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
(31.07 2019, 17:52)Yammes schrieb: Was soll er denn liefern? Das Double? Oder soviele Champions League Finaleinzüge wie Pep mit dem FC Bayern?

KHR hat die Ziele ja ausgegeben. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Zitieren
Was passiert dann, wenn es Kovc bis ins Halbfinale schafft? Dann seid ihr zufrieden? Glaub ich irgendwie nicht.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
Der gleiche KHR, der Wasserstandsmeldungen zu den Transfers raushaut und Kovac dafür öffentlich kritisiert. Den nimmst du ernst?
Zitieren
Mal ein (erfolgs)stabiles Konzept implementieren, wäre ein Anfang. Und mit Erfolg meine ich nicht primär "gewinnen" sondern das eigene Konzept durchbringen.
Zitieren
(31.07 2019, 17:58)Boeschner schrieb: Was passiert dann, wenn es Kovc bis ins Halbfinale schafft? Dann seid ihr zufrieden? Glaub ich irgendwie nicht.

Wenn der Fußball auch stimmt, ja...


Ist ja nicht völlig substanzlose Kritik. Auch Guardiola war teilweise berechtigt zu kritisieren...
Zitieren
(31.07 2019, 17:58)Boeschner schrieb: Was passiert dann, wenn es Kovc bis ins Halbfinale schafft? Dann seid ihr zufrieden? Glaub ich irgendwie nicht.

Es ist relativ simpel: Kovac soll guten und erfolgreichen Fußball spielen. Ich werde ihn nie mögen, aber dann würde ich ihn akzeptieren können ohne Probleme und natürlich gilt auch der Weg ins HF als Relevant. Wenn man so wie vorletztes Jahr unter Jupp ins HF einzieht, dann ist das nichts atemberaubendes, dann entscheidet tatsächlich das HF-Spiel wie man die CL-Saison bewerten will.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste