Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testspiele Saisonvorbereitung
(31.07 2019, 12:42)Nummer8 schrieb:
(31.07 2019, 12:31)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 12:27)Nummer8 schrieb: Mensch, hängt die Testspiele doch nicht so hoch - und Gejammer entspricht nicht unbedingt meinem Charakter, auch wenn nicht alle Vorstellungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Zur Kovac-Rolle: Was sollen den die Nackenschläge von Brazzo und KHR in Bezug auf die Sane-Äußerung von Kovac? Die Zwei haben es gerade nötig, sich über "Wasserstandsmeldungen" Dritter zu beschweren - da fehlen mir wirklich die Worte. Ich an Kovac-Stelle hätte mich nie und nimmer entschuldigt; hier hätte ich mir von ihm ein energisches "Contra" gegenüber den zwei Hansels gewünscht.

Angeblich ist City mittlerweile genervt von den ganzen Aussagen, deshalb will man jetzt dicht halten, um den Transfer nicht zu gefährden. Und deshalb hat man auch Kovac abgewatscht.

Manchester City have expressed their discontent to Bayern regarding Kovač's statement on Sané as they considered it a public solicitation of their player, which led to Rummenigge's statement criticising Kovač and an unusual tweet from Bayern's official account [@Plettigoal]

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/st...4654774277

Mal ehrlich @Boescher, hättest Du Dich entschuldigt? Hierfür lag mE überhaupt kein Grund vor, zumal an dem ganzen Sane-Durcheinander KHR, Brazzo und auch in gewisser Weise UH doch die Hauptschuldigen sind. Und jetzt wird Kovac für Nix abgewatscht, der wirklich in der Vorbereitungsphase genug Probleme zu lösen hat, für die er ebenfall nix kann (Transferstau usw.). Das nenne ich mal Team-Arbeit vom Feisten!

Ach naja, wenn Sané dann kommt ist's ja auch irgendwie egal.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
Also ich halte Kovac für den absolut falschen Trainer für den FC Bayern, schlechte Mannschaftsführung, taktisch unterirdisch, ohne Konzept.
Aber man muss ja inzwischen fast schon etwas Mitleid haben, wenn mein Chef so mit mir umgehen würde, also ich weiß nicht.
Rummenigge hat doch den ganzen Scheiß mitgemacht, wir wollen Sané unbedingt bla bla bla.
Und dass Kovac für den FC Bayern zwei Nummern zu schlecht ist, hätte man vorher wissen müssen, dass er jetzt da sitzt ist ja nicht seine Schuld.
Für mich ist immer noch das größte Übel die gesamte Vereinsführung in ihrer allumfassenden Unfähigkeit, falscher Entscheidungen beim Sportdirektor, beim Trainer und ein jämmerliches und lächerliches Bild bei den Transfers.
Der FCB ist doch inzwischen eine Lachnummer geworden, Sanè spielt mit uns verstecken und treibt nur sein Gehalt bei City in die Höhe, alle anderen Kandidaten hat man ja inzwischen vergrault, da bleibt dann irgendwann vielleicht noch ein drittklassiger Spieler aus Holland oder so.
Ich habe so etwas in knapp 40 Jahren FCB Fan-Dasein nicht erlebt, unfassbar.
Zitieren
(31.07 2019, 13:12)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 12:42)Nummer8 schrieb:
(31.07 2019, 12:31)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 12:27)Nummer8 schrieb: Mensch, hängt die Testspiele doch nicht so hoch - und Gejammer entspricht nicht unbedingt meinem Charakter, auch wenn nicht alle Vorstellungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Zur Kovac-Rolle: Was sollen den die Nackenschläge von Brazzo und KHR in Bezug auf die Sane-Äußerung von Kovac? Die Zwei haben es gerade nötig, sich über "Wasserstandsmeldungen" Dritter zu beschweren - da fehlen mir wirklich die Worte. Ich an Kovac-Stelle hätte mich nie und nimmer entschuldigt; hier hätte ich mir von ihm ein energisches "Contra" gegenüber den zwei Hansels gewünscht.

Angeblich ist City mittlerweile genervt von den ganzen Aussagen, deshalb will man jetzt dicht halten, um den Transfer nicht zu gefährden. Und deshalb hat man auch Kovac abgewatscht.

Manchester City have expressed their discontent to Bayern regarding Kovač's statement on Sané as they considered it a public solicitation of their player, which led to Rummenigge's statement criticising Kovač and an unusual tweet from Bayern's official account [@Plettigoal]

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/st...4654774277

Mal ehrlich @Boescher, hättest Du Dich entschuldigt? Hierfür lag mE überhaupt kein Grund vor, zumal an dem ganzen Sane-Durcheinander KHR, Brazzo und auch in gewisser Weise UH doch die Hauptschuldigen sind. Und jetzt wird Kovac für Nix abgewatscht, der wirklich in der Vorbereitungsphase genug Probleme zu lösen hat, für die er ebenfall nix kann (Transferstau usw.). Das nenne ich mal Team-Arbeit vom Feisten!

Ach naja, wenn Sané dann kommt ist's ja auch irgendwie egal.

Nein, wie machen uns seit Monaten zum Affen! Wer nimmt uns denn noch ernst? 
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
(31.07 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 12:42)Nummer8 schrieb:
(31.07 2019, 12:31)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 12:27)Nummer8 schrieb: Mensch, hängt die Testspiele doch nicht so hoch - und Gejammer entspricht nicht unbedingt meinem Charakter, auch wenn nicht alle Vorstellungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Zur Kovac-Rolle: Was sollen den die Nackenschläge von Brazzo und KHR in Bezug auf die Sane-Äußerung von Kovac? Die Zwei haben es gerade nötig, sich über "Wasserstandsmeldungen" Dritter zu beschweren - da fehlen mir wirklich die Worte. Ich an Kovac-Stelle hätte mich nie und nimmer entschuldigt; hier hätte ich mir von ihm ein energisches "Contra" gegenüber den zwei Hansels gewünscht.

Angeblich ist City mittlerweile genervt von den ganzen Aussagen, deshalb will man jetzt dicht halten, um den Transfer nicht zu gefährden. Und deshalb hat man auch Kovac abgewatscht.

Manchester City have expressed their discontent to Bayern regarding Kovač's statement on Sané as they considered it a public solicitation of their player, which led to Rummenigge's statement criticising Kovač and an unusual tweet from Bayern's official account [@Plettigoal]

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/st...4654774277

Mal ehrlich @Boescher, hättest Du Dich entschuldigt? Hierfür lag mE überhaupt kein Grund vor, zumal an dem ganzen Sane-Durcheinander KHR, Brazzo und auch in gewisser Weise UH doch die Hauptschuldigen sind. Und jetzt wird Kovac für Nix abgewatscht, der wirklich in der Vorbereitungsphase genug Probleme zu lösen hat, für die er ebenfall nix kann (Transferstau usw.). Das nenne ich mal Team-Arbeit vom Feisten!

Wieso kann Kovac nichts dafür ?

Er hat doch gesagt Sane sei der absolute Wunschsspieler, obwohl die Verhandlungen scheinbar sehr schwierig sind.

Wie würdest du als Verhandlungsführer jetzt reagieren, wenn dein Vertragspartner davon Wind bekommt ? Der Kalle wird mächtig angepisst sein, dass er dank Kovac jetzt 20 Millionen mehr zahlen darf, oder sogar Gefahr läuft ihn gar nicht mehr zu bekommen...

So naiv kannst doch selbst Du nicht sein. Hier soll doch ganz offensichtlich Kovac die alleinige Schuld in die Schuhe geschoben werden, falls der Sane-Deal nicht zustande kommt - obwohl er in diesem Falle am allerwenigsten dazu könnte. Und das sich eine Traineraussage wie zB "Wunschspieler" auf die Ablöse oder die Verhandlungsstrategie auswirkt, diese Meinung dürftest Du exklusiv besitzen. Man, man, man, was für ein Blödsinn!
Zitieren
(31.07 2019, 15:26)DerBomber schrieb: Also ich halte Kovac für den absolut falschen Trainer für den FC Bayern,..

das steht Dir durchaus zu...

schlechte Mannschaftsführung, taktisch unterirdisch, ohne Konzept.

woher willst Du das denn wissen - ich wette, dass Du nix davon auch nur ansatzweise erklären/belegen und zu entsprechenden Gegenvorschlägen raten kannst.
Zitieren
Kovac ist einfach an Allem schuld, so einfach ist das hier im Forum.
Zitieren
(31.07 2019, 15:26)DerBomber schrieb: Also ich halte Kovac für den absolut falschen Trainer für den FC Bayern, schlechte Mannschaftsführung, taktisch unterirdisch, ohne Konzept.

Also dass Du Kovac für den falschen FCB-Trainer hälst, das steht Dir ja durchaus zu.

Aber ihm "schlechte Mannschaftsführung, taktisch unterirdisch, ohne Konzept." zu unterstellen, solltest Du mal mit Fakten belegen und dabei auch Deine Gegenvorschläge unterbreiten, wie er es mit geeigneten Maßnahmen/Methoden besser machen sollte.
Zitieren
(31.07 2019, 16:02)Yammes schrieb: Kovac ist einfach an Allem schuld, so einfach ist das hier im Forum.

@Dimi bringt es ja auf den Punkt. Der FCB macht sich selbst mit-/und untereinander unglaubwürdig - wie kann man sich nur untereinander so mit Dreck/Vorwürfen beschmeißen, und das in aller Öffentlichkeit. Von Teamgeist keine Spur!
Zitieren
(31.07 2019, 16:02)Yammes schrieb: Kovac ist einfach an Allem schuld, so einfach ist das hier im Forum.
Die Passage, dass Kovac an allem Schuld sei, hätte ich gern mal zitiert.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(31.07 2019, 15:52)Nummer8 schrieb:
(31.07 2019, 12:47)Cookie Monster schrieb:
(31.07 2019, 12:42)Nummer8 schrieb:
(31.07 2019, 12:31)Boeschner schrieb:
(31.07 2019, 12:27)Nummer8 schrieb: Mensch, hängt die Testspiele doch nicht so hoch - und Gejammer entspricht nicht unbedingt meinem Charakter, auch wenn nicht alle Vorstellungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Zur Kovac-Rolle: Was sollen den die Nackenschläge von Brazzo und KHR in Bezug auf die Sane-Äußerung von Kovac? Die Zwei haben es gerade nötig, sich über "Wasserstandsmeldungen" Dritter zu beschweren - da fehlen mir wirklich die Worte. Ich an Kovac-Stelle hätte mich nie und nimmer entschuldigt; hier hätte ich mir von ihm ein energisches "Contra" gegenüber den zwei Hansels gewünscht.

Angeblich ist City mittlerweile genervt von den ganzen Aussagen, deshalb will man jetzt dicht halten, um den Transfer nicht zu gefährden. Und deshalb hat man auch Kovac abgewatscht.

Manchester City have expressed their discontent to Bayern regarding Kovač's statement on Sané as they considered it a public solicitation of their player, which led to Rummenigge's statement criticising Kovač and an unusual tweet from Bayern's official account [@Plettigoal]

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/st...4654774277

Mal ehrlich @Boescher, hättest Du Dich entschuldigt? Hierfür lag mE überhaupt kein Grund vor, zumal an dem ganzen Sane-Durcheinander KHR, Brazzo und auch in gewisser Weise UH doch die Hauptschuldigen sind. Und jetzt wird Kovac für Nix abgewatscht, der wirklich in der Vorbereitungsphase genug Probleme zu lösen hat, für die er ebenfall nix kann (Transferstau usw.). Das nenne ich mal Team-Arbeit vom Feisten!

Wieso kann Kovac nichts dafür ?

Er hat doch gesagt Sane sei der absolute Wunschsspieler, obwohl die Verhandlungen scheinbar sehr schwierig sind.

Wie würdest du als Verhandlungsführer jetzt reagieren, wenn dein Vertragspartner davon Wind bekommt ? Der Kalle wird mächtig angepisst sein, dass er dank Kovac jetzt 20 Millionen mehr zahlen darf, oder sogar Gefahr läuft ihn gar nicht mehr zu bekommen...

So naiv kannst doch selbst Du nicht sein. Hier soll doch ganz offensichtlich Kovac die alleinige Schuld in die Schuhe geschoben werden, falls der Sane-Deal nicht zustande kommt - obwohl er in diesem Falle am allerwenigsten dazu könnte. Und das sich eine Traineraussage wie zB "Wunschspieler" auf die Ablöse oder die Verhandlungsstrategie auswirkt, diese Meinung dürftest Du exklusiv besitzen. Man, man, man, was für ein Blödsinn!

Gibt es Beweise für das was du als „Blödsinn“ bezeichnest ?

Hier wurde doch Jahre der Vereinsführung zugute gehalten sich nicht über Transfers zu äußern, weil das den Preis möglichst niedrig hält. Und bis vor kurzem hat das auch ausgezeichnet funktioniert, erst seit Brazzo und Kovac hier mitreden dürfen bricht alles zusammen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste