Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
(03.07 2018, 01:46)gkgyver schrieb:
(02.07 2018, 20:16)Wembley Nacht schrieb:
(02.07 2018, 18:02)gkgyver schrieb:
(02.07 2018, 14:45)OWembley Nacht schrieb:
(02.07 2018, 02:34)gkgyver schrieb: Den Zeitpunkt, wo Boateng angeblich schlecht geworden ist, muss ich noch finden. Immer noch der beste deutsche IV.

Dann hast du die letzte Saison wohl gänzlich verpass t

Dann hab ich mit ihm was gemeinsam, er hat nämlich 14 Spiele durch Verletzungen verpasst, und trotzdem war er unser zweikampfstärkster Spieler. FYI

Und jetzt nenne mir bitte ein Spiel wo Boa wirklich richtig geglänzt hat.

Sofern er keine Torvorlage gegeben hat, würdest du den Unterschied eh nicht erkennen.

Sagte derjenige der nicht mal Tolisso und Süle unterscheiden kann....Ich lach mich schlapp.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Zitieren
Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Zitieren
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb:
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb:
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.
Zitieren
(04.07 2018, 10:28)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb:
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.

Mag ja sein, dass man das in den letzten Jahren verschlafen hat. Das ändert aber nichts daran, dass wir diese Saison einen Umbruch, vor allem im Mittelfeld, aber auch in der Defensive zu bewältigen haben. Und mit Gnabry und Coman hat man ja jetzt auch zwei junge Spieler für die Offensive.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
(04.07 2018, 10:28)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb:
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.

ich denke mir, es ist das alte Lied, dass wir einfach nicht bereit sind Spieler ab einem gewissen Betrag zu verpflichten und vor allem auf den Außenpositionen steigen doch die Ablöseforderungen sobald ein Spieler einigermaßen geradeaus laufen kann mittlerweile ins Exorbitante.
Und genau aus diesem Grund finde ich eben unsere Transferpolitik insgesamt auch so fragwürdig und nicht zielgerichtet. Wir kaufen nicht Spieler ein Aufgrund dessen Qualität, oder unseres Bedarfs sondern wägen ab welcher Spieler mit einer gewissen Qualität steht gerade zur Verfügung und dessen Ablösevolumen genau in unser Profil passt, ungeachtet unseres Bedarfs!
So haben wir nun eben das Problem, dass wir zu viele zentrale Mittelfeldspieler in den eigenen Reihen haben, weil ein Rudy ja Ablösefrei zu bekommen war und ein Tolisso auch nicht so viel kostete. Ins gleiche Raster passt wohl auch der Goretzka Transfer. Brauchen wir unbedingt alle diese Spieler....nein, natürlich nicht, aber wir holen sie trotzdem.
Nur eben auf den Außenpositionen tun wir uns so verdammt schwer jemanden zu holen und verweisen immer wieder auf die Situation des Marktes. Aber das ist Blödsinn....
Man ist einfach nicht bereit ab einen gewissen Betrag zu investieren und verlängert lieber mit einem Ribery und Robben.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(04.07 2018, 10:47)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 10:28)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb:
(03.07 2018, 21:47)Hitman schrieb: Die SZ hat gestern geschrieben, dass wir an Pavard dran sind, der VfB ihn aber erst 2019 gehen lassen würde, dann für fixe 35 Millionen. Davor gibts keine Klausel. Fände ich nicht schlecht, diese Lösung.

ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.

Mag ja sein, dass man das in den letzten Jahren verschlafen hat. Das ändert aber nichts daran, dass wir diese Saison einen Umbruch, vor allem im Mittelfeld, aber auch in der Defensive zu bewältigen haben. Und mit Gnabry und Coman hat man ja jetzt auch zwei junge Spieler für die Offensive.

Von welchem Umbruch in der Defensive und im Mittelfeld sprichst du ? Es handelt sich jeweils um einen Spieler (Boateng und Vidal). Das ist doch kein Umbruch...
Zitieren
(04.07 2018, 11:10)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:47)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 10:28)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 09:36)lavl schrieb: ja....wird nun von mehreren Medien bestätigt. gut, man wird dieses jahr noch sehen, welche leistungen er bei Stuttgart abrufen kann und ob er einer für uns ist. so ein spektakuläres Tor bei einer WM weckt natürlich schon mal grundsätzlich Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen.
an sich finde ich den Deal nicht schlecht. Nur warum schaffen wir es in der Defensive schön peu a peu einen fließenden Umbruch einzuleiten mit neuen Spielern und bei der Offensive treten wir auf der Stelle!

Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.

Mag ja sein, dass man das in den letzten Jahren verschlafen hat. Das ändert aber nichts daran, dass wir diese Saison einen Umbruch, vor allem im Mittelfeld, aber auch in der Defensive zu bewältigen haben. Und mit Gnabry und Coman hat man ja jetzt auch zwei junge Spieler für die Offensive.

Von welchem Umbruch in der Defensive und im Mittelfeld sprichst du ? Es handelt sich jeweils um einen Spieler (Boateng und Vidal). Das ist doch kein Umbruch...

Man wird Goretzka, Tolisso und Sanches einbauen wollen. James muss man auch noch unterbringen. Vidal wird wohl gehen, Martinez wird wohl auch eher nicht MF spielen und ich könnte mir schon vorstellen, dass Thiago wechselt. Und in der Defensive wird man wohl langsam von Boateng auf Süle wechseln. Kimmich muss man als RV weiterentwickeln.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Zitieren
(04.07 2018, 11:56)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 11:10)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:47)Boeschner schrieb:
(04.07 2018, 10:28)Cookie Monster schrieb:
(04.07 2018, 10:23)Boeschner schrieb: Weil wir nicht Mittelfeld, Anwehr UND Offensive gleichzeitig erneuern können.

Für den Angriff hat man ja die letzten Jahre Zeit gehabt und da ist auch nichts grundlegendes passiert. Nichteinmal eigene Talente konnte/wollte man einbauen.

Abwehr und Mittelfeld hat man in den letzten Jahren aber gut verstärkt (Kimmich, Süle, Hummels, Tolisso, Goretzka usw.) Mir ist nicht klar wieso man Jahr für Jahr auf die Offensive vergisst. Auch heuer wird das wieder zum Problemfall werden, wenn die ein oder andere Verletzung sich einschleichen sollte.

Mag ja sein, dass man das in den letzten Jahren verschlafen hat. Das ändert aber nichts daran, dass wir diese Saison einen Umbruch, vor allem im Mittelfeld, aber auch in der Defensive zu bewältigen haben. Und mit Gnabry und Coman hat man ja jetzt auch zwei junge Spieler für die Offensive.

Von welchem Umbruch in der Defensive und im Mittelfeld sprichst du ? Es handelt sich jeweils um einen Spieler (Boateng und Vidal). Das ist doch kein Umbruch...

Man wird Goretzka, Tolisso und Sanches einbauen wollen. James muss man auch noch unterbringen. Vidal wird wohl gehen, Martinez wird wohl auch eher nicht MF spielen und ich könnte mir schon vorstellen, dass Thiago wechselt. Und in der Defensive wird man wohl langsam von Boateng auf Süle wechseln. Kimmich muss man als RV weiterentwickeln.

Goretzka und Sanches kann man meinetwegen  in die Rotation stecken. Die werden eher keine tragenden Rollen spielen bei der Konkurrenz. Wenn man Thiago mit Goretzka ersetzt wäre man ja wirklich dämlich. Völlig andere Spielertypen. Was soll das ?

Der einzige Umbruch den es braucht muss auf den Flügeln stattfinden. Robbery raus, Coman und Gnabry rein. Und selbst das ist eigentlich zu wenig...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 11 Gast/Gäste