Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WM 2018 in Russland
Der heutige deutsche Patriotismus äußert sich darin, sein Land als eigenständiges Gebilde mit nationalen Interessen und Bedürfnissen möglichst brav zu verleugnen.
Das ist das Resultat von 50 Jahren Umerziehung in der Nachkriegszeit, die Deutschland darauf getrimmt hat, die EU als Kolonialherrscher zu akzeptieren; und auf dem Boden dieser aggressiven Verteidigungshaltung, gegenüber jederart sportfremdem Nationalstolz, sprießen fleißig die Triebe moderner faschistischer Bewegungen, im Sinne fehlgeleiteten Globalisierungs- und Liberalismus- Wahns, der mittlerweile wieder so weit ist, Bücher, Wörter, und Parteien verbieten zu wollen, und mediale Hetzjagden und Rufmorde veranstaltet werden auf Personen, die von der Linie abweichen.

Und trotzdem kann man das vom Sport problemlos trennen. Wer scheiße spielt, spielt scheiße.
Zitieren
Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(24.06 2018, 07:46)Fritzitelli schrieb: Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 

Sollte man nicht. Dein Kollege sollte nochmal drüber nachdenken, was er da sagt. Es stimmt nähmlich einfach nicht.
Zitieren
(24.06 2018, 08:54)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 07:46)Fritzitelli schrieb: Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 

Sollte man nicht. Dein Kollege sollte nochmal drüber nachdenken, was er da sagt. Es stimmt nähmlich einfach nicht.

Wer nämlich mit h schreibt ist .......
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
Lieber Fußball-Helden, wie Kriegs-Helden
Zitieren
(24.06 2018, 10:12)davidpollar schrieb:
(24.06 2018, 08:54)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 07:46)Fritzitelli schrieb: Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 

Sollte man nicht. Dein Kollege sollte nochmal drüber nachdenken, was er da sagt. Es stimmt nähmlich einfach nicht.

Wer nämlich mit h schreibt ist .......

Ups...

Inhaltlich stimmts trotzdem.
Zitieren
(24.06 2018, 10:39)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 10:12)davidpollar schrieb:
(24.06 2018, 08:54)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 07:46)Fritzitelli schrieb: Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 

Sollte man nicht. Dein Kollege sollte nochmal drüber nachdenken, was er da sagt. Es stimmt nähmlich einfach nicht.

Wer nämlich mit h schreibt ist .......

Ups...

Diesen merksatz benutz ich bei mir immer Smile
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(24.06 2018, 10:40)davidpollar schrieb:
(24.06 2018, 10:39)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 10:12)davidpollar schrieb:
(24.06 2018, 08:54)Boeschner schrieb:
(24.06 2018, 07:46)Fritzitelli schrieb: Ich finde die Kroaten liefern z.B. ne starke WM.

Zum Patriotismus: Hab nen Kollegen gefragt, ob er das Spiel gegen Mexico gesehen hätte. Er verneinte dies und meinte das es ihn ankotzt, das jetzt 4 Wochen lang alle die Fahne schwenken und die deutschen Millionäre anfeuern, aber wenn irgendwo ein deutscher Soldat im Einsatz stirbt, stellt keiner ne Kerze ins Fenster .
Sollte man mal drüber nachdenken. 

Sollte man nicht. Dein Kollege sollte nochmal drüber nachdenken, was er da sagt. Es stimmt nähmlich einfach nicht.

Wer nämlich mit h schreibt ist .......

Ups...

Diesen merksatz benutz ich bei mir immer Smile

Ist aber nicht ganz korrekt. NämlicH schreibt man mit „h“. Big Grin
Zitieren
Also je mehr Minuten ich von Deutschland sehe, desto mehr frage ich mich (nach wie vor) warum zum Henker Sane und Wagner nicht dabei sind...
Aber ein Gomez schon ...
Und zum Spiel: Also ich will ja nicht sagen, dass ein Süle neben Boateng besser wäre... (kennen sich aus der Mannschaft, ist meiner Meinung nach generell besser)... wobei doch will ich!
Und Mensch! Bevor Rudy die Nase gebrochen wurde sah das ganze doch gar nicht so schlecht aus! (also im Mittelfeld)
Und bei Werner sollte man vlt. wirklich überlegen ihn als Winger umzufunktionieren!
Kimmich hätte ne Anspielstation (egal ob jetzt Reus oder Werner rechts spielen) und er könnte seine Schnelligkeit besser ausspielen vor Allem wenn viele Mannschaften das Zentrum dicht machen.
Und dann spielt halt Wagner im St.... äh ich meine Peters... oder Uth ....
Aber ein Glück das wir Ginter haben!
Über Müller ist schon alles gesagt worden, genau wie über Draxler.
"James ist ein Geschenk des Himmels für den FC Bayern" -Jupp Heynckes
Zitieren
(24.06 2018, 10:49)cosray8d schrieb: Also je mehr Minuten ich von Deutschland sehe, desto mehr frage ich mich (nach wie vor) warum zum Henker Sane und Wagner nicht dabei sind...
Aber ein Gomez schon ...
Und zum Spiel: Also ich will ja nicht sagen, dass ein Süle neben Boateng besser wäre... (kennen sich aus der Mannschaft, ist meiner Meinung nach generell besser)... wobei doch will ich!
Und Mensch! Bevor Rudy die Nase gebrochen wurde sah das ganze doch gar nicht so schlecht aus! (also im Mittelfeld)
Und bei Werner sollte man vlt. wirklich überlegen ihn als Winger umzufunktionieren!
Kimmich hätte ne Anspielstation (egal ob jetzt Reus oder Werner rechts spielen) und er könnte seine Schnelligkeit besser ausspielen vor Allem wenn viele Mannschaften das Zentrum dicht machen.
Und dann spielt halt Wagner im St.... äh ich meine Peters... oder Uth ....
Aber ein Glück das wir Ginter haben!
Über Müller ist schon alles gesagt worden, genau wie über Draxler.

Sané ist nicht dabei, weil Brandt dabei ist. Hast du Brandt in beiden Spielen spielen sehen? Der hat da schon mehr gezeigt als Sané in all seinen Spielen für die A-NM zusammen. War für mich eine eindeutig richtige Entscheidung.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste