Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Bayern München : RSC Anderlecht
(12.09 2017, 23:03)Marcel Kruse schrieb: War glücklicherweise heute Abend verabredet und eine schöne Zeit verbracht. Nach dem studieren der Spielberichte habe ich ja nichts verpasst und meine Erwartungshaltung wurde zu 100% erfüllt.

Ribéry kann von mir aus seine Stiefel an den Nagel hängen. Er spielt  fast nur noch ineffektiv und sein Verhalten entspricht nach wie vor das eines 10jährigen.

dass Talente wie Coman wegen ihm kaum Chancen bekommen sich zu entwickeln kann ich nicht verstehen.

Naja egal solange sich nichts Grundlegendes ändert bleibt der fcb bei mir nur noch zweite Wahl.

Der FC Bayern wird bei mir immer erste Wahl bleiben!
Weshalb ich mich derzeit auch so tierisch aufrege...

Ist es wirklich so viel verlangt mal wieder einen souveränen Auftritt hinzulegen!? Einen klaren Sieg?
Gegen eine Mannschaft wie Anderlecht? In Überzahl?

Ich glaube nicht...
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Klar war das heute nicht Traumfussball. Aber so schlecht war es im Verlauf der 2. HZ auch wieder nicht. Ich meine, wir sind erkennbar in einer Formkrise, das ändert sich nicht von jetzt auf gleich. Aber die Richtung stimmt (zumindest in den ersten Minuten und größtenteils in HZ2).

James, Tolisso, Thiago und Kimmich waren gut. Robben leider etwas unglücklich. Das Theater mit Lewandowski und Ribery geht mir auf die Nerven! Und der Kommentator kotzen

Boateng mit Laserpass Cool
Welcome back!
Zitieren
Vom BL- Verkacker zum Titelanwärter in der CL! Diese Entwicklung sucht wohl seines Gleichen. 10 Mann vom Schlage belgisches Mittelmaß mühsam - zwar vom Ergebnis her deutlich - zu bezwingen ist gutes normales Niveau, die Bayern kurzfristig wohl die größten Probleme nimmt und Zeit verschafft. Allein, wenn ich an Paris denke, dann darf man gut und gern von einer Standortbestimmung reden.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
das war halt ein normaler Arbeitssieg. Nicht schlecht aber auch kein Befreiungsschlag.
Aber anscheinend muss man immer ein neues Thema aufmachen, diesmal Ribéry als beleidigte Diva.
Wir sind wieder der FC Hollywood, leider.
Zitieren
(13.09 2017, 05:21)DerBomber schrieb: das war halt ein normaler Arbeitssieg. Nicht schlecht aber auch kein Befreiungsschlag.
Aber anscheinend muss man immer ein neues Thema aufmachen, diesmal Ribéry als beleidigte Diva.
Wir sind wieder der FC Hollywood, leider.

Ribery-Diva-Unsympthat-unfair- Neu?
NEIN´!
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
Es sind nun noch zwei Wochen bis Paris. Ich könnte mir vorstellen, dass wir dort eine recht gute Performance hinlegen. Auf den Punkt kann CA ja schon mal was hinbasteln. Schaun mer mal.
Zitieren
Also gestern hatten die Belgier zwei richtig dicke Dinger. Die hab ich bei uns erwartet. Da hatten wir unseren Dusel -
wie beim Elfer. Und das es in HZ2 besser wurde. "Augengucksmilie" an dieser Stelle. What? Die waren einer weniger und die Kräfte ließen nach. Daher sah es so aus, als hätten wir das Fussball spielen wieder entdeckt.
Nichts, aber auch gar nichts läst mich für die nahe Zukunft hoffen. Vielleicht reichts noch für Mainz, aber auf Schalke wirds verdammt schwer. Und Paris? Nicht dran denken.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(13.09 2017, 08:05)Beobachter schrieb: Es sind nun noch zwei Wochen bis Paris. Ich könnte mir vorstellen, dass wir dort eine recht gute Performance hinlegen. Auf den Punkt kann CA ja schon mal was hinbasteln. Schaun mer mal.

Gut, dann orakel ich auch mal rum, was in meinem geistigen Auge so zu sehen ist, und man kann mich darauf festnageln.

Die beiden Spiele gegen Paris wird Bayern verlieren bzw. nicht gewinnen. Wenn nicht hoffnungslos mit einer Klatsche, dann werden sie die Spiele trotzdem verlieren. Vielleicht geben sie sogar "eine ganz gute Vorstellung" ab, dann hat man wieder genug Möglichkeiten, das dann wieder wunderbar verklausuliert schön zu reden. Aber man wird gegen Paris unterm Strich wie schon letztes Jahr gegen Real nicht die Spur einer realistischen Chance haben. Nehmt mich beim Wort. Bayern ist im Moment einfach nicht in der Verfassung, hier mithalten zu können. Ob das dann wieder mit vergebenen Elfmetern oder "wenn Müller den rein macht und der nicht in die Kacke tritt", alles belanglos. Im Ergebnis wird sich die Realität widerspiegeln.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
Wir werden sehen.
Zitieren
bla
bla
nehmt mich beim Wort
bla
bla
merkt euch was ich sage
bla
bla

immer das selbe.

Wo war die Prophezeiung, dass unter Carlo alles so tausendfach schlechter wird als unter Pep?
Da haben wir uns doch auch gemerkt, was du gesagt hast.
Von gesprengten Ketten hab ich gelesen, von Spaß am Fußball wiederfinden.
All das sollte man sich doch damals auch schon merken.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste