Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1. Spieltag: FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen
Grad gelesen, das wir gegen Leverkusen mehr Chancen für den Gegner zugelassen haben, wie in allen Heimspielen der letzten Saison zusammen.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. 
Stimmt mich jedenfalls positiv auf das was kommt. :-(
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(20.08 2017, 08:19)Fritzitelli schrieb: Grad gelesen, das wir gegen Leverkusen mehr Chancen für den Gegner zugelassen haben, wie in allen Heimspielen der letzten Saison zusammen.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. 
Stimmt mich jedenfalls positiv auf das was kommt. :-(

Ja.... Die meinen wahrscheinlich, mehr zugelassen als im kompletten Jahr, zuhause, in einem Spiel.
Nicht mich insgesamt.
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(20.08 2017, 08:19)Fritzitelli schrieb: Grad gelesen, das wir gegen Leverkusen mehr Chancen für den Gegner zugelassen haben, wie in allen Heimspielen der letzten Saison zusammen.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. 
Stimmt mich jedenfalls positiv auf das was kommt. :-(

Schon gegen Bremen wird es eng werden. Halleluja. Trainiert Boateng eigentlich noch oder was muss das nächste mal von seiner Kollektion präsentiert werden?
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
http://m.focus.de/sport/fussball/bundesl...91656.html
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(20.08 2017, 09:02)Fritzitelli schrieb: http://m.focus.de/sport/fussball/bundesl...91656.html

Ich finde den Artikel eigentlich ziemlich passend.
Im Bezug auf unsere derzeitige Situation. Auch wenn man in Verbindung mit der Presse immer sehr vorsichtig sein muss, weil alles gleich übertrieben, hochgepusht und verfälscht wird, vor allem im Bezug auf dem FC Bayern.
Aber ich bin immer schon ein Freund von kritischen Fragen gewesen, Dinge klar anzusprechen.

Weshalb ich in der derzeitige Situation auch manchmal mit dem Kopf gegen die Wand schlagen möchte.
Da werden Spiele abgeliefert, die ich seit der Ära Klinsmann nicht mehr so gesehen habe und....
alle sind zufrieden?  Huh
Alles ok? Hauptsache gewonnen, irgendwie!
Sich in irgendeiner Weise zur Meisterschaft stolpern, das reicht mittlerweile offensichtlich!
Seit einem Jahr höre ich mir in fast jedem Spiel diesen Mist an...
"ja, das können wir besser, da müssen wir uns noch steigern und bla bla bla"

Aber was wird denn besser?

Mittlerweile sind unsere Gegner schon dominanter, spielbestimmender und vor allem taktisch flexibler wie wir!

Und angesprochen auf diese Defizite entgegnen wir mit einem müden Lächeln und lockeren Sprüchen: "fürs erste Spiel wars doch ganz ok"
Sagt mal.... Leute?

Also wenn ich seit dem letzten Spiel von Pep ein Jahr in den Urlaub gefahren wäre, wo es kein Internet gäbe, keine Zeitung und keinerlei Möglichkeiten sich zu Informieren wie es um den FC Bayern steht und wäre heute zurück gekommen, ich hätte diese Entwicklung nie für möglich gehalten.

Alleine die Besetzung eines Brazzo für einen Medialen Posten muss mir mal jemand erklären!
Der muss ja intern wahre Wunderdinge bewirken, weil ansonsten weiß ich wirklich nicht was seine Qualitäten sein sollen.
Außer dass ich mich mittlerweile bei seinen Interviews mehr Fremdschämen muss als im Promi Big Brother Haus.

Aber das alles scheint inzwischen die bewährte Leitlinie des FC Bayern geworden zu sein. Gemütlichkeit steht über allem!
Nur keine Form der Kritik zulassen!
Weder am Trainer, am Sportdirektor, an der Asienreise, an Transfers, und und und...
alles ist in bester Ordnung, solange wir Meister werden und ein dickes Plus auf dem Konto haben.

Na dann...
was freue ich mich auf diese Saison!
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
Ja alles Dilettanten da in München.
Unfasslich.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
(19.08 2017, 13:38)Porsche schrieb: Cookie, Alaba war noch LV als Leverkusen seine Drangphase hatte.
Und Alaba spielt seit 2 Jahren Müll. Wird aber nie in Frage gestellt. Das verwundert mich eben.
Für mich eine erste HZ, die passabel war, und eine 2. GZ, die für mich unerklärlich dilettantisch war.

Alaba ist nicht der einzige Spieler bei dem es nicht läuft. Wird Müller ernsthaft in Frage gestellt ? Oder Rafinha, Ribery und Martinez ? Wo spielen denn die soviel besser als Alaba, wenn sie nicht sowieso mal wieder wochenlang fehlen und verletzt sind ?

Ich bin kein Freund von Spielerbashing, aber schon gar nicht schieße ich dauernd auf einzelne Spieler, wenn es nachweislich in der gesamten Mannschaft nicht rund läuft, ganz einfach da ich selbst die Gründe nicht kenne. Draufhauen ist immer einfach, die Probleme erkennen und zu beheben was anderes.
Zitieren
(20.08 2017, 10:39)Cookie Monster schrieb:
(19.08 2017, 13:38)Porsche schrieb: Cookie, Alaba war noch LV als Leverkusen seine Drangphase hatte.
Und Alaba spielt seit 2 Jahren Müll. Wird aber nie in Frage gestellt. Das verwundert mich eben.
Für mich eine erste HZ, die passabel war, und eine 2. GZ, die für mich unerklärlich dilettantisch war.

Alaba ist nicht der einzige Spieler bei dem es nicht läuft. Wird Müller ernsthaft in Frage gestellt ? Oder Rafinha, Ribery und Martinez ? Wo spielen denn die soviel besser als Alaba, wenn sie nicht sowieso mal wieder wochenlang fehlen und verletzt sind ?

Ich bin kein Freund von Spielerbashing, aber schon gar nicht schieße ich dauernd auf einzelne Spieler, wenn es nachweislich in der gesamten Mannschaft nicht rund läuft, ganz einfach da ich selbst die Gründe nicht kenne. Draufhauen ist immer einfach, die Probleme erkennen und zu beheben was anderes.

Alaba spielt aber mittlerweile seit konstant 3 Jahren nicht besonders gut, teilweise sogar richtig schlecht. Ein gutes Spiel von Alaba ist mittlerweile ja nicht mehr die Regel, sondern die Ausnahme. Ich hoffe, dass bald Bernat zurückkommt und Alaba verdrängt, da das mit Alaba mittlerweile eine Zumutung ist. Sein Zweikampfverhalten, sein Stellungsspiel, seine Pässe, vor allem seine Flanken, sind alles nicht mehr Bayern-Like.
Müller, Javi und wie sie alle heißen, haben auch öfters schlechte Phasen, aber bei denen überwiegen halt die Phasen wo sie gut spielen.
Zitieren
(20.08 2017, 10:28)Jano schrieb: Ja alles Dilettanten da in München.
Unfasslich.

Also....
warum ein Salihamidzic hier, das muss mir wirklich jemand ernsthaft erklären!

Ich meine, die vom BVB werden doch auch wohl kaum einen Großkreuz zum Sportdirektor machen. Oder Köln einen Poldi  Huh


Aber wir holen uns einen Brazzo?!
Alles klar...
Nicht Mia san Mia....
Das konnte ja keiner wissen!
Zitieren
(20.08 2017, 10:48)lavl schrieb:
(20.08 2017, 10:28)Jano schrieb: Ja alles Dilettanten da in München.
Unfasslich.

Also....
warum ein Salihamidzic hier, das muss mir wirklich jemand ernsthaft erklären!

Ich meine, die vom BVB werden doch auch wohl kaum einen Großkreuz zum Sportdirektor machen. Oder Köln einen Poldi  Huh


Aber wir holen uns einen Brazzo?!
Alles klar...
Weil Hoeneß keine Stunkmacher im Verein mag. Bei uns macht der Präsident die sportlichen Entscheidungen, ist schon immer so gewesen bei Bayern.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DFB-Pokal Halbfinale: Bayer Leverkusen gg FC Bayern München Wembley Nacht 198 42.544 18.04 2018, 15:58
Letzter Beitrag: Wembley Nacht
  18.Spieltag: Bayer04 Leverkusen - FC Bayern München Fritzitelli 81 30.792 13.01 2018, 18:43
Letzter Beitrag: Jano

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste