Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(35) Renato Sanches
(19.03 2017, 19:35)sepp schrieb: dem Sanches möcht ich am liebsten in den Hintern treten.

Aber vielleicht war er auch noch betäubt und belämmert vom scharfen Abklatscher RobbensRoflmao

so ein g´stungana GloifeAngry

kommt 5 Minuten vor Ende rein und trabt so rum, als ob er schon 120 Minuten in den Knochen hätte - so was stinkt mir, damit macht er sich keine Freunde

Der ist doch völlig verunsichert und weiß gar nicht was er machen soll. Diese Probleme hätte man aber auch gar nicht, wenn er mal öfters von Beginn ran dürfte.

Ich erinnere nochmals: Sanches war bereits Stammspieler bei Benfica, Stammspieler beim Europameister und sitzt jetzt Spiel für Spiel auf der Bank und bekommt, wenn überhaupt mal, 5-10 Minuten im Schnitt. Ich verstehe nicht wie Sanches in der kommenden Saison eine große Rolle spielen soll, so wird das jedenfalls nix.
Zitieren
Aber ihm fehlt irgendwie auch noch die Bindung zur Mannschaft!
Auch wenn er mal spielt, feiert er am Ende nie mit in der Kurve!
Bei ihm hakt es noch!
Vielleicht war der Wechsel noch zu früh!!
Zitieren
das mit der Bindung kann schon sein, aber dann muß er auch mal Einsatz zeigen - das ist ja lächerlich wie der rumgetrabt ist.

Guckt Euch dochmal die letzten Minuten an. Der ist jung und frisch und trabt gemächlich zurück.

So geht das nicht, so wird er auch nie mehr Einsatzzeit bekommen

. . .  und das völlig zu Recht!

is mir auch total egal wo er schon wiegut gespielt hat - er muß sich bei uns beweisen und nicht bei irgendwem
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
(19.03 2017, 19:43)sepp schrieb: das mit der Bindung kann schon sein, aber dann muß er auch mal Einsatz zeigen - das ist ja lächerlich wie der rumgetrabt ist.

Guckt Euch dochmal die letzten Minuten an. Der ist jung und frisch und trabt gemächlich zurück.

So geht das nicht, so wird er auch nie mehr Einsatzzeit bekommen

. . .  und das völlig zu Recht!

is mir auch total egal wo er schon wiegut gespielt hat - er muß sich bei uns beweisen und nicht bei irgendwem

Fußball hat vielleicht mehr mit Psychologie zu tun als man möchte!
Wenn man sich nicht wohl fühlt, dann ist man, so glaube ich nicht in der Lage sein volles Potential abzurufen!
Vor allem bei so einen jungen Spieler!

Und ich glaube wir kennen uns schon genug aus mit solchen sensiblen Spielern, die hier schon gelandet sind und am Ende am Druck, am Heimweh, oder was weiß ich scheiterten!

Ich weiß wirklich nicht, ob das mit Renato noch was wird, weil der macht für mich den Eindruck, wie schon so vieler, die können nur gut spielen in ihrer gewohnten heimischen Umgebung!
Und keine Ahnung, ob sich das noch in ein paar Jahren ändert, aber jetzt sieht es so aus, als wäre der Wechsel zu früh gekommen!
Zitieren
Sollte man jetzt von einem Fehleinkauf sprechen? Ich she den Jungen auf lange Sicht sich hier nicht zu dem entwickeln, was man erwartet.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
Absolut!

Aber es liegt immer an einem selbst. Und er muß Leistung zeigen, um Spielzeit zu bekommen und Anerkennung zu ernten!

Und nicht andersrum.

Das hilft alles nichts.
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
Er ist halt 19 und die erste Saison hier.

Ich erinnere an all die vorschnellen Abgesänge auf unsere jetzigen Stars und Stützen der Mannschaft. Grüße an Boateng, Ribéry, Robben, um nur 3 Beispiele zu nennen.

Und Renato ist 19 (!!). Lasst ihn mal von Anfang an ran, wenn Alonso nicht mehr hier ist.
Natürlich spielt er nicht, wenn Alonso fit ist. Alonso ist in seiner derzeitigen Form einfach nicht zu ersetzen. Nächste Saison sieht es anders aus. Am Ende der nächsten Saison wird das Thema für mich hier nochmal groß, bis dahin hat er erstmal Welpenschutz
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Ich denke, es wird sich schon alles bei ihm einrenken, wenn der richtige Zeitpunkt erstmal gekommen ist.
Ein freundliches Wort kostet nichts. Und doch ist es das schönste aller Geschenke.
(Daphne du Maurier)
Zitieren
(19.03 2017, 20:03)jaichdenke schrieb: Er ist halt 19 und die erste Saison hier.

Ich erinnere an all die vorschnellen Abgesänge auf unsere jetzigen Stars und Stützen der Mannschaft. Grüße an Boateng, Ribéry, Robben, um nur 3 Beispiele zu nennen.

Und Renato ist 19 (!!). Lasst ihn mal von Anfang an ran, wenn Alonso nicht mehr hier ist.
Natürlich spielt er nicht, wenn Alonso fit ist. Alonso ist in seiner derzeitigen Form einfach nicht zu ersetzen. Nächste Saison sieht es anders aus. Am Ende der nächsten Saison wird das Thema für mich hier nochmal groß, bis dahin hat er erstmal Welpenschutz

Dein wohlwollen in ehren . Aber renato ist bis jetzt eine absolute niete und ich erkenne nichtmal BL Niveau.   Solche auftritte rechtfertigen einfach 0,0 startelfeinsätze.   Und wenn ich coman und sanches vorm spiel auf der bank sitzen sehe, bekomme ich das absolute kotzen.  

Sie müssten eigentlich ein dauergrinsen auf der backe haben das die bei einem club wie dem fc bayern überhaupt im kader sind und auf der bank sitzen dürfen.   Stattdessen sitzen die da als ob gerade ihr haustier gestorben wäre.   

Mit welchen recht?  Haben die schon was geleistet was sie unentbehrlich macht ?  Sitzen die unverdient auf der bank?  Was glauben die ,wer sie sind?  Sind sie sich für die bayernbank zu fein? 

Wenn sie die chance bekommen und eingewechselt werden , dann haben sie sich zumindest anzustrengen .  Beide sitzen derzeit zu 100% mit recht auf der bank und bekommen zu recht “wenig“ spielzeit.  (Gilt vor allem für sanches)
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
Findest du nicht, du interpretierst gerade ein bisschen viel in einen Blick hinein?
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste