Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filmthread
#31
(01.02 2017, 18:50)Hanna Bach schrieb:
(01.02 2017, 18:46)Fritzitelli schrieb: Matrix Teil 2 im Kino gesehen. War glaube gefühlt 4 Stunden Dialog mit dem Orakel.  Das war das anstrengendste was
ich jemals gesehen habe.

Matrix habe ich mir gar nicht angetan. Bin dann eher für Herr der Ringe oder Harry Potter.Der schlimmste Film, den ich je gesehen habe war mit Jean Claude van Damme, da bin ich nach 10 Minuten gegangen. Ernsthaft.

Welcher film war das? Karate tiger 1 und bloodsport waren jedenfalls legendär
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
#32
(01.02 2017, 18:53)davidpollar schrieb:
(01.02 2017, 18:50)Hanna Bach schrieb:
(01.02 2017, 18:46)Fritzitelli schrieb: Matrix Teil 2 im Kino gesehen. War glaube gefühlt 4 Stunden Dialog mit dem Orakel.  Das war das anstrengendste was
ich jemals gesehen habe.

Matrix habe ich mir gar nicht angetan. Bin dann eher für Herr der Ringe oder Harry Potter.Der schlimmste Film, den ich je gesehen habe war mit Jean Claude van Damme, da bin ich nach 10 Minuten gegangen. Ernsthaft.

Welcher film war das? Karate tiger 1 und bloodsport waren jedenfalls legendär

Ich habe gerade mal nachgesehen, kanns gar nicht mehr sagen, weiß nur, dass es um Soldaten mit blauen Helmen ging.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#33
(01.02 2017, 18:54)Hanna Bach schrieb:
(01.02 2017, 18:53)davidpollar schrieb:
(01.02 2017, 18:50)Hanna Bach schrieb:
(01.02 2017, 18:46)Fritzitelli schrieb: Matrix Teil 2 im Kino gesehen. War glaube gefühlt 4 Stunden Dialog mit dem Orakel.  Das war das anstrengendste was
ich jemals gesehen habe.

Matrix habe ich mir gar nicht angetan. Bin dann eher für Herr der Ringe oder Harry Potter.Der schlimmste Film, den ich je gesehen habe war mit Jean Claude van Damme, da bin ich nach 10 Minuten gegangen. Ernsthaft.

Welcher film war das? Karate tiger 1 und bloodsport waren jedenfalls legendär

Ich habe gerade mal nachgesehen, kanns gar nicht mehr sagen, weiß nur, dass es um Soldaten mit blauen Helmen ging.

Der sagt mir jetzt nichts.  er hat viele schlechte filme gemacht aber auch paar gute.

Was sagt ihr zu ghostbusters 1 und 2?  Also nicht dieser alberne witzfilm der jetzt letztens raus kam Big Grin


Zu matrix muss ich sagen dass teil 1 mir durchaus gut gefallen hat damals
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
#34
(01.02 2017, 18:59)davidpollar schrieb: Was sagt ihr zu ghostbusters 1 und 2?  

Schlimmer war eigentlich nur "Und täglich grüßt das Murmeltier"
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#35
@ Hannah : Jeder hat natürlich seinen eigenen Geschmack und Stil, vollkommen okay.

(01.02 2017, 18:28)Mädel schrieb: Aber Elber2001: was magst Du denn so? (Ich dachte, ich frage Dich das mal, weil Du erwähnt hast, dass bisher nichts gutes genannt wurde, ist doch okay, oder?)

Alle Filme  mit Substanz oder die mit Herz gemacht wurden.
Ob es sich dabei um Thriller, Verschwörung, Fantasy rund um Harry Potter
und Drachen, Action oder meinetwegen gar Romanzen handelt, egal.

Ist halt a bissl ernüchternd, wenn ein toller Thread eröffnet wird
und dann die ersten Game of Thrones Zombies um die Ecke kommen.

Ach ja serienmäßig ist mir Stromberg gerade eben noch eingefallen. Big Grin
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Zitieren
#36
Sehe nichts handwerklich verkehrtes an Game of Thrones, aber ist schon sehr Mainstream, das stimmt.

Ich mag Stromberg. Ebenso wie das amerikanische The Office mit Steve Carrel. Und IT-Crowd ist ebenfalls eine großartige Serie. Man kommt halt schlecht ran, irgendwie.

Ich muss dringend sehen, dass ich "Die Blumen von gestern" noch irgendwo in einem Programmkino erwische.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
#37
(01.02 2017, 20:27)Jarou schrieb: Sehe nichts handwerklich verkehrtes an Game of Thrones, aber ist schon sehr Mainstream, das stimmt.

Was genau ist an Game of Thrones Mainstream? Weil es vielen gefällt? Das würdigt die Serie aus meiner Sicht aber ja nun nicht herab. Man muss Mittelalter in Verbindung mit Fantasy natürlich mögen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Zitieren
#38
Also ich finde Matrix gut. Mir gefällt diese Trilogie.

Ghostbusters Teil 1 und 2 finde ich auch gut. Natürlich die von damals. Das war eine tolle Zeit.

@ Elber2001: Ich finde Deine Einstellung zu den Filmen gut. Sie müssen gut gemacht sein und nicht zu überdreht oder kitchig. Zomiefilme mag ich auch nicht. Ich mag dann eher Vampire.
Stromberg kenne ich nun gar nicht. Bin nicht der Typ für solche Sendungen. Beim Film gucken gehe ich auch gerne in verschiedene Richtungen. Bringt Abwechslung, das ist ganz gut.

Zu Game of Thrones kann ich nicht so viel dazu sagen. Ich habe nur einen Teil davon gesehen. Fand ihn ganz gut.


Was haltet Ihr von Mr. und Mrs. Smith?
Zitieren
#39
schonmal was von "Das Leben des Brian" gehört?
Clockwork Orange?
Pulp Fiction?
BluesBrothers?
Blade Runner?
Rocky Horror Picture Show?
Duell?
Das Schweigen der Lämmer?
The Rock?
Der Marathon-Mann?
Das Schweigen der Lämmer?
Die fabelhafte Welt der Amelie?
Delikatessen?
Eine Hochzeit im Mai?
2001 Odyssee im Weltraum
Cheech und Chong?
Einer flog über das Kuckucksnest?
Die Zwölf Geschworenen?
Der Flug des Phönix?
Apokalypse Now?
The Big Lebowsky?
Der Clou?

Zugegeben - man sollte die Filme zu seiner Zeit gesehen haben :-)
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
#40
(01.02 2017, 21:01)sepp schrieb: schonmal was von "Das Leben des Brian" gehört?
Clockwork Orange?
Pulp Fiction?
BluesBrothers?
Blade Runner?
Rocky Horror Picture Show?
Duell?
Das Schweigen der Lämmer?
The Rock?
Der Marathon-Mann?
Das Schweigen der Lämmer?
Die fabelhafte Welt der Amelie?
Delikatessen?
Eine Hochzeit im Mai?
2001 Odyssee im Weltraum
Cheech und Chong?
Einer flog über das Kuckucksnest?
Die Zwölf Geschworenen?
Der Flug des Phönix?
Apokalypse Now?
The Big Lebowsky?
Der Clou?

Zugegeben - man sollte die Filme zu seiner Zeit gesehen haben :-)

Auf die Schnelle fallen mir jetzt noch

Gran Tonrino
No country for old men  und 
Der mit dem Wolf tanzt    ein.Es gibt bestimmt noch mehr die man erwähnen könnte. Smile
hemmi12, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Feb 2013.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste