Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
Sehr gut erkannt Landsmann :-)

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(20.05 2016, 18:03)StepMuc schrieb:
(20.05 2016, 10:26)lavl schrieb: wenn ich hier diese Gerüchte der letzten Tage schon wieder lesen muss...
ein James?! für wie viel...? 60-70 Mio €
oder ein Sanchez für das gleiche?

erst letzte Woche haben wir zwei Spieler für schlappe 70 Mio verpflichtet und jetzt sollen schon die nächsten anrollen?

ich weiß auch nicht...?
haben nicht die Herren Sammer und Rummenigge mal vor einigen Monaten gesagt, sie wollen in Sachen Nachwuchs was machen? Weil wir da doch so dringend Nachholbedarf hätten?

Ich mein ja nur!
wenn diese Entwicklung so weitergeht, dann heißt es in Zukunft,
Servus Müller, Lahm, Schweini, Kroos, Alaba,....
denn solche Spieler werden wir dann nicht mehr in unserer Mannschaft sehen! Außer wir kaufen sie für teueres Geld!

Worin liegt für dich der Vorteil, wenn ein Spieler aus unserer Jugend kam?
Ich mag Robben, Boateng und Ribery mindestens genauso sehr wie die von dir genannten! Und wie man sieht können wir auch Superstars halten, wenn sie keine bayerischen Wurzeln haben. Gleichzeitig sieht man an Kroos, dass auch Spieler aus der eigenen Jugend den Verein unschön verlassen können. 

Von denen rede ich ja jetzt auch nicht!
Aber mir wäre da eine schöne Mischung am liebsten! Die Spieler, die du gerade nanntest, spielen ja ebenfalls schon sehr lange bei uns und haben so einen gewissen emotionalen Bezug zu diesem Club. Und so ist es bei Spieler aus der Jugend auch!
Nur in den letzten Jahren sind auch viele Spieler dazu gekommen, wo mir dieser emotionale Bezug eben fehlt! Oder eben im Kern keine Jugend Spieler mehr. Spieler, die den Fc Bayern von Beginn an im Herzen tragen und dementsprechend auch so spielen!
Zitieren
(20.05 2016, 20:12)Cookie Monster schrieb:
(20.05 2016, 19:58)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 19:40)Fritzitelli schrieb: Leverkusen verpflichtet Volland aus Hoffenheim.
Boar, die wildern in der Liga. Das gehört verboten.
Sie werden Hoffenheim damit schwächen um sie auf
Distanz zu halten.  Ganz miese Nummer.

Naja, uns könnte man sowas auch vorwerfen und Volland sollte international spielen und für ihn ist der Schritt einigermaßen logisch.
Aber ich mag Bayer und ihr Konzept auch nicht. Hoffenheim ist mir aus verschiedenen Gründen lieber.

Ironie ?

Nein, ist mein ernst. Erstmal aus rein egoistischen Gründen, weil ich jahrelang in Heidelberg gelebt habe (was aber natürlich nicht weiter wichtig ist). Dann, etwas allgemeiner, weil die Region sonst leider bundesligamäßg nichts hergibt (obwohl es ja keine unwichtige Region ist). Im Vergleich dazu: Leverkusen ist ja nicht so weit von Köln oder Gladbach entfernt, wozu braucht es da noch so einen Retortenclub?
Außerdem ist die Strategie von Hopp immerhin bescheidener, weil er Hoffenheim als reinen Ausbildungsclub definiert (siehe Volland und Süle etc.). Hopp mit seiner SAP könnte ja auch anders - Was mich echt an Leverkusen ärgert ist, dass sie mit ihren speziellen Strategie dauerhaft die Cl-Plätze blockieren, dadurch etwa einer Mannschaft wie Schalke schaden, weil es auf deren Planungssicherheit geht.
Zitieren
(20.05 2016, 20:18)lavl schrieb:
(20.05 2016, 18:03)StepMuc schrieb:
(20.05 2016, 10:26)lavl schrieb: wenn ich hier diese Gerüchte der letzten Tage schon wieder lesen muss...
ein James?! für wie viel...? 60-70 Mio €
oder ein Sanchez für das gleiche?

erst letzte Woche haben wir zwei Spieler für schlappe 70 Mio verpflichtet und jetzt sollen schon die nächsten anrollen?

ich weiß auch nicht...?
haben nicht die Herren Sammer und Rummenigge mal vor einigen Monaten gesagt, sie wollen in Sachen Nachwuchs was machen? Weil wir da doch so dringend Nachholbedarf hätten?

Ich mein ja nur!
wenn diese Entwicklung so weitergeht, dann heißt es in Zukunft,
Servus Müller, Lahm, Schweini, Kroos, Alaba,....
denn solche Spieler werden wir dann nicht mehr in unserer Mannschaft sehen! Außer wir kaufen sie für teueres Geld!

Worin liegt für dich der Vorteil, wenn ein Spieler aus unserer Jugend kam?
Ich mag Robben, Boateng und Ribery mindestens genauso sehr wie die von dir genannten! Und wie man sieht können wir auch Superstars halten, wenn sie keine bayerischen Wurzeln haben. Gleichzeitig sieht man an Kroos, dass auch Spieler aus der eigenen Jugend den Verein unschön verlassen können. 

Von denen rede ich ja jetzt auch nicht!
Aber mir wäre da eine schöne Mischung am liebsten! Die Spieler, die du gerade nanntest, spielen ja ebenfalls schon sehr lange bei uns und haben so einen gewissen emotionalen Bezug zu diesem Club. Und so ist es bei Spieler aus der Jugend auch!
Nur in den letzten Jahren sind auch viele Spieler dazu gekommen, wo mir dieser emotionale Bezug eben fehlt! Oder eben im Kern keine Jugend Spieler mehr. Spieler, die den Fc Bayern von Beginn an im Herzen tragen und dementsprechend auch so spielen!

Wer kam da deiner Meinung nach auf den das zutrifft? 

Maximal Alonso. Aber auch nur weil der zu alt ist um jetzt noch glaubwürdig eine Bayern-Passion zu entwickeln. Trotzdem hab ich ihn gern. Er verhält sich vorbildlich und es ist eine Ehre so einen Star unter Vertrag zu haben. Davon abgesehen war immer klar, dass er nur eine Übergangshilfskraft ist.

Die anderen Neuen werden in ein paar Jahren doch automatisch den gleichen Rang wie Boateng und Co. einnehmen. Wenn ein Spieler bei uns gute Leistung bringt, dann bleibt er lange.Zum einen, weil er sich durch einen Wechsel sportlich nicht verbessern kann, zum anderen weil Bayern genauso viel Geld zahlt wie die anderen großen. 

Ps.: Die Spieler aus der Jugend bekommen übrigens auch Megagehälter, wenn es ihre Leistung rechtfertigt. Als man bei so einem Jugendspieler dann mal nein sagte, weil die Leistung nicht stimmte, war er ein paar Wochen später in Madrid. So viel zum Thema "besondere Verbundenheit". Sowas gibt es im Fussball nicht. Das sind Profis und die spielen da, wo die Summe aus Geld und Erfolgschancen am höchsten ist.
Zitieren
(20.05 2016, 20:23)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 20:12)Cookie Monster schrieb:
(20.05 2016, 19:58)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 19:40)Fritzitelli schrieb: Leverkusen verpflichtet Volland aus Hoffenheim.
Boar, die wildern in der Liga. Das gehört verboten.
Sie werden Hoffenheim damit schwächen um sie auf
Distanz zu halten.  Ganz miese Nummer.

Naja, uns könnte man sowas auch vorwerfen und Volland sollte international spielen und für ihn ist der Schritt einigermaßen logisch.
Aber ich mag Bayer und ihr Konzept auch nicht. Hoffenheim ist mir aus verschiedenen Gründen lieber.

Ironie ?

Nein, ist mein ernst. Erstmal aus rein egoistischen Gründen, weil ich jahrelang in Heidelberg gelebt habe (was aber natürlich nicht weiter wichtig ist). Dann, etwas allgemeiner, weil die Region sonst leider bundesligamäßg nichts hergibt (obwohl es ja keine unwichtige Region ist). Im Vergleich dazu: Leverkusen ist ja nicht so weit von Köln oder Gladbach entfernt, wozu braucht es da noch so einen Retortenclub?
Außerdem ist die Strategie von Hopp immerhin bescheidener, weil er Hoffenheim als reinen Ausbildungsclub definiert (siehe Volland und Süle etc.). Hopp mit seiner SAP könnte ja auch anders - Was mich echt an Leverkusen ärgert ist, dass sie mit ihren speziellen Strategie dauerhaft die Cl-Plätze blockieren, dadurch etwa einer Mannschaft wie Schalke schaden, weil es auf deren Planungssicherheit geht.

Also les ich das folgendermaßen:

Du siehst dass Hopp die TSG als Ausbildungsclub betrachtet, beschwerst dich aber dann wenn die ausgebildeten Spieler zu CL Clubs gehen. Logik?
Du definierst Leverkusen als Retortenclub, den es nicht braucht, da Weltclubs Köln und Gladbach in unmittelbarer Nähe, beschwerst dich dann dass sie Schalke schaden, einem Gazprom-gesponserten Club in unmittelbarer Nähe zu Köln und Gladbach. Logik?
Du beschwerst dich allgemein über Retortenclubs, verteidigst dann ausgerechnet Hoffenheim, das ohne Hopp, Zurückhaltung hin oder her, höchstens drittklassig wäre?

Versteht kein Mensch.
Zitieren
Eigentlich wollte ich nur sagen :
Niemand regt sich über den Transfer auf. Aber wehe, wenn
.....



Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Zitieren
(20.05 2016, 20:23)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 20:12)Cookie Monster schrieb:
(20.05 2016, 19:58)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 19:40)Fritzitelli schrieb: Leverkusen verpflichtet Volland aus Hoffenheim.
Boar, die wildern in der Liga. Das gehört verboten.
Sie werden Hoffenheim damit schwächen um sie auf
Distanz zu halten.  Ganz miese Nummer.

Naja, uns könnte man sowas auch vorwerfen und Volland sollte international spielen und für ihn ist der Schritt einigermaßen logisch.
Aber ich mag Bayer und ihr Konzept auch nicht. Hoffenheim ist mir aus verschiedenen Gründen lieber.

Ironie ?

Nein, ist mein ernst. Erstmal aus rein egoistischen Gründen, weil ich jahrelang in Heidelberg gelebt habe (was aber natürlich nicht weiter wichtig ist). Dann, etwas allgemeiner, weil die Region sonst leider bundesligamäßg nichts hergibt (obwohl es ja keine unwichtige Region ist). Im Vergleich dazu: Leverkusen ist ja nicht so weit von Köln oder Gladbach entfernt, wozu braucht es da noch so einen Retortenclub?
Außerdem ist die Strategie von Hopp immerhin bescheidener, weil er Hoffenheim als reinen Ausbildungsclub definiert (siehe Volland und Süle etc.). Hopp mit seiner SAP könnte ja auch anders - Was mich echt an Leverkusen ärgert ist, dass sie mit ihren speziellen Strategie dauerhaft die Cl-Plätze blockieren, dadurch etwa einer Mannschaft wie Schalke schaden, weil es auf deren Planungssicherheit geht.
Und ich glaube du bist einfach auf die Ironie von ihm reingefallen
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(20.05 2016, 20:36)StepMuc schrieb:
(20.05 2016, 20:18)lavl schrieb:
(20.05 2016, 18:03)StepMuc schrieb:
(20.05 2016, 10:26)lavl schrieb: wenn ich hier diese Gerüchte der letzten Tage schon wieder lesen muss...
ein James?! für wie viel...? 60-70 Mio €
oder ein Sanchez für das gleiche?

erst letzte Woche haben wir zwei Spieler für schlappe 70 Mio verpflichtet und jetzt sollen schon die nächsten anrollen?

ich weiß auch nicht...?
haben nicht die Herren Sammer und Rummenigge mal vor einigen Monaten gesagt, sie wollen in Sachen Nachwuchs was machen? Weil wir da doch so dringend Nachholbedarf hätten?

Ich mein ja nur!
wenn diese Entwicklung so weitergeht, dann heißt es in Zukunft,
Servus Müller, Lahm, Schweini, Kroos, Alaba,....
denn solche Spieler werden wir dann nicht mehr in unserer Mannschaft sehen! Außer wir kaufen sie für teueres Geld!

Worin liegt für dich der Vorteil, wenn ein Spieler aus unserer Jugend kam?
Ich mag Robben, Boateng und Ribery mindestens genauso sehr wie die von dir genannten! Und wie man sieht können wir auch Superstars halten, wenn sie keine bayerischen Wurzeln haben. Gleichzeitig sieht man an Kroos, dass auch Spieler aus der eigenen Jugend den Verein unschön verlassen können. 

Von denen rede ich ja jetzt auch nicht!
Aber mir wäre da eine schöne Mischung am liebsten! Die Spieler, die du gerade nanntest, spielen ja ebenfalls schon sehr lange bei uns und haben so einen gewissen emotionalen Bezug zu diesem Club. Und so ist es bei Spieler aus der Jugend auch!
Nur in den letzpten Jahren sind auch viele Spieler dazu gekommen, wo mir dieser emotionale Bezug eben fehlt! Oder eben im Kern keine Jugend Spieler mehr. Spieler, die den Fc Bayern von Beginn an im Herzen tragen und dementsprechend auch so spielen!

Wer kam da deiner Meinung nach auf den das zutrifft? 

Maximal Alonso. Aber auch nur weil der zu alt ist um jetzt noch glaubwürdig eine Bayern-Passion zu entwickeln. Trotzdem hab ich ihn gern. Er verhält sich vorbildlich und es ist eine Ehre so einen Star unter Vertrag zu haben. Davon abgesehen war immer klar, dass er nur eine Übergangshilfskraft ist.

Die anderen Neuen werden in ein paar Jahren doch automatisch den gleichen Rang wie Boateng und Co. einnehmen. Wenn ein Spieler bei uns gute Leistung bringt, dann bleibt er lange.Zum einen, weil er sich durch einen Wechsel sportlich nicht verbessern kann, zum anderen weil Bayern genauso viel Geld zahlt wie die anderen großen. 

Ps.: Die Spieler aus der Jugend bekommen übrigens auch Megagehälter, wenn es ihre Leistung rechtfertigt. Als man bei so einem Jugendspieler dann mal nein sagte, weil die Leistung nicht stimmte, war er ein paar Wochen später in Madrid. So viel zum Thema "besondere Verbundenheit". Sowas gibt es im Fussball nicht. Das sind Profis und die spielen da, wo die Summe aus Geld und Erfolgschancen am höchsten ist.

Aha...
deshalb hat auch ein Müller seinen Vertrag hier verlängert! Und deswegen Beendet Lahm seine Karriere hier bei uns!
Und warum hat beispielsweise ein Totti nie den As Rom verlassen!? Ein Scholes nie ManU?

Und nehmen doch mal am Beispiel ManU...
frag doch mal wer für die ManU Fans die Beste Mannschaft war?!
Wahrscheinlich war's die mit den Spielern von 99, als die komplette Mannschaft aus der eigenen Jugend kam und dann die CL gewonnen hat.
Zitieren
(20.05 2016, 21:10)Cookie Monster schrieb:
(20.05 2016, 20:23)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 20:12)Cookie Monster schrieb:
(20.05 2016, 19:58)rotkaeppchen schrieb:
(20.05 2016, 19:40)Fritzitelli schrieb: Leverkusen verpflichtet Volland aus Hoffenheim.
Boar, die wildern in der Liga. Das gehört verboten.
Sie werden Hoffenheim damit schwächen um sie auf
Distanz zu halten.  Ganz miese Nummer.

Naja, uns könnte man sowas auch vorwerfen und Volland sollte international spielen und für ihn ist der Schritt einigermaßen logisch.
Aber ich mag Bayer und ihr Konzept auch nicht. Hoffenheim ist mir aus verschiedenen Gründen lieber.

Ironie ?

Nein, ist mein ernst. Erstmal aus rein egoistischen Gründen, weil ich jahrelang in Heidelberg gelebt habe (was aber natürlich nicht weiter wichtig ist). Dann, etwas allgemeiner, weil die Region sonst leider bundesligamäßg nichts hergibt (obwohl es ja keine unwichtige Region ist). Im Vergleich dazu: Leverkusen ist ja nicht so weit von Köln oder Gladbach entfernt, wozu braucht es da noch so einen Retortenclub?
Außerdem ist die Strategie von Hopp immerhin bescheidener, weil er Hoffenheim als reinen Ausbildungsclub definiert (siehe Volland und Süle etc.). Hopp mit seiner SAP könnte ja auch anders - Was mich echt an Leverkusen ärgert ist, dass sie mit ihren speziellen Strategie dauerhaft die Cl-Plätze blockieren, dadurch etwa einer Mannschaft wie Schalke schaden, weil es auf deren Planungssicherheit geht.
Und ich glaube du bist einfach auf die Ironie von ihm reingefallen

Ich will ja nicht kleinlich sein, aber auf Ironie kann man nur reinfallen (wenn überaupt), indem man die vorgebliche Meinung bestätigt. Wink
Zitieren
kann mich einigen Vorrednern nur anschließen.
Wir werden nach Hummels und Sanches kein
dickes Ding dieses Jahr mehr drehen.

Gerade auch deswegen, weil wir Bayern
mal gerade eben den modernsten
Nachwuchsleistungszentrumskomplex
der Welt aus dem Boden hauen.
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 13 Gast/Gäste