Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Manchester City] Pep Guardiola
Ja - aber es ist eigentlich so schade. Unabhängig der Diskussionen:
Wo ist denn die Begeisterung der Spieler ?
Jetzt können sie das Triple gewinnen und alle wirken irgendwie müde, passiv und unsicher.
Warum ist das denn so? Warum spielt ein Götze heute wie eine Schlaftablette? Warum muss man immer auf Müller und zuletzt auf Vidal hoffen?
Warum spielt das Team nicht so wie heute Dortmund?
Da stimmt die Struktur und die psychologische Verfassung irgendwie nicht. Und dafür ist aus meiner Sicht - nach 3 Jahren "Teambuilding" -der Trainer verantwortlich!
Zitieren
Vielleicht hat das alles gar nichts mit Teamgeist zu tun, sondern dass die Spieler selbst nach drei vollen Jahren immer noch nicht wissen, was der Trainer eigentlich von ihnen will. Vom ersten Tag an war da eine sehr große Verunsicherung. Müller hats doch am Mittwoch auf den Punkt gebracht.
Ihm hat der Trainer nicht plausibel machen können, warum er nicht gespielt hat von Anfang an. Und als er dann kam, war er die Verunsicherung in Person.
Man sollte die vermeintlich besten Spieler aufs Feld schicken und alà eines berühmten Trainers einfach sagen : Spielts Fußball und scheiß egal wie, aber kommt einfach weiter!
Zitieren
Soll sich auch mal entscheiden, der Pep, ob er nun die Haare im Gesicht tragen will oder nicht...?
Zitieren
Ich denke Brasil dürfte hier richtig liegen. Wenn man Dortmund oder Atlético sieht, so strahlen die eine wahnsinnige Power aus, die bei uns in der Rückrunde nur noch selten aufblitzt.
Dass sie anders können haben sie in der Hibrunde eindrucksvoll demonstriert.

Die Mannschaft kann es also. Fragt sich, wieso ruft sie das seit der Wibterpazse nicht mehr ab. Unsicherheit über Taktik glaube ich nicht.

Wenn es nicht Fußball wäre, muss man nach derzeitiger Formkurve von einem Pokalsieg des BVB ausgehen und von einem Ausscheiden am Dienstag.

Ich hoffe, die Mannschaft reißt sich jetzt nochmal 5 Spiele zusammen.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.

Brazzo! Bitte! Geh! Jetzt! Sofort! Gehe nicht über Los! 
Zitieren
(30.04 2016, 18:34)Brasil82FCB schrieb: Ja - aber es ist eigentlich so schade. Unabhängig der Diskussionen:
Wo ist denn die Begeisterung der Spieler ?
Jetzt können sie das Triple gewinnen und alle wirken irgendwie müde, passiv und unsicher.
Warum ist das denn so? Warum spielt ein Götze heute wie eine Schlaftablette? Warum muss man immer auf Müller und zuletzt auf Vidal hoffen?
Warum spielt das Team nicht so wie heute Dortmund?
Da stimmt die Struktur und die psychologische Verfassung irgendwie nicht. Und dafür ist aus meiner Sicht - nach 3 Jahren "Teambuilding" -der Trainer verantwortlich!

Da muss man Dir mal Recht geben, die Begeisterung fehlt vollkommen, das Spiel ist langweilig, uninspiriert und langsam.
Ich würde nicht sagen, der Trainer ist alleine dafür verantwortlich, aber es scheint vorsichtig gesagt nicht so zu sein, als ob er die Mannschaft wahnsinnig motivieren kann.
Ich kann es auch nicht nachvollziehen, dass die Spieler wie Götze, die in den letzten Bundesligaspielen ihre Chancen hatten, diese Null genutzt haben. Gerade wenn ein Thiago schwächelt könnte Götze sich doch den Arsch aufreißen um eine Chance am Dienstag zu bekommen.
Entweder macht er es nicht, weil er weiß, er hat keine Chance bei PG, oder er macht es nicht weil es ihm scheißegal ist und er im Kopf
eh schob weg ist. Sehr seltsam.
Dortmund ist da echt ein Vorbild, vollmotiviert.
Ich will mich ja nicht lächerlich machen, aber es ist ja immer noch möglich, dass man fünf Punkte in zwei Spielen verliert.
Zitieren
Kennt ihr bei Fifa 16 Pro Clubs Spontanspiele? So ungefähr sieht unser Offensivspiel aus
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(30.04 2016, 19:35)DerBomber schrieb:
(30.04 2016, 18:34)Brasil82FCB schrieb: Ja - aber es ist eigentlich so schade. Unabhängig der Diskussionen:
Wo ist denn die Begeisterung der Spieler ?
Jetzt können sie das Triple gewinnen und alle wirken irgendwie müde, passiv und unsicher.
Warum ist das denn so? Warum spielt ein Götze heute wie eine Schlaftablette? Warum muss man immer auf Müller und zuletzt auf Vidal hoffen?
Warum spielt das Team nicht so wie heute Dortmund?
Da stimmt die Struktur und die psychologische Verfassung irgendwie nicht. Und dafür ist aus meiner Sicht - nach 3 Jahren "Teambuilding" -der Trainer verantwortlich!

Da muss man Dir mal Recht geben, die Begeisterung fehlt vollkommen, das Spiel ist langweilig, uninspiriert und langsam.
Ich würde nicht sagen, der Trainer ist alleine dafür verantwortlich, aber es scheint vorsichtig gesagt nicht so zu sein, als ob er die Mannschaft wahnsinnig motivieren kann.
Ich kann es auch nicht nachvollziehen, dass die Spieler wie Götze, die in den letzten Bundesligaspielen ihre Chancen hatten, diese Null genutzt haben. Gerade wenn ein Thiago schwächelt könnte Götze sich doch den Arsch aufreißen um eine Chance am Dienstag zu bekommen.
Entweder macht er es nicht, weil er weiß, er hat keine Chance bei PG, oder er macht es nicht weil es ihm scheißegal ist und er im Kopf
eh schob weg ist. Sehr seltsam.
Dortmund ist da echt ein Vorbild, vollmotiviert.
Ich will mich ja nicht lächerlich machen, aber es ist ja immer noch möglich, dass man fünf Punkte in zwei Spielen verliert.

Naja - allen ist doch klar, daß im Sommer ein neuer Mann die Zügel übernimmt - da werden die Karten neu gemischt - Pep brauchen die nicht mehr zu beeindrucken - und bei Götze könnte es ja auch so sein, daß er nächste Saison wo anders auflaufen wird . . .

Also daß die jetzt noch die Meisterschaft vergeigen, daß wäre ja absoluter WörstGAU

ok - bei Ingolstadt können sie loosen - aber bei Hannover - das wäre ja Karneval im Quadrat
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
Bayern steht steht seit ca. 32 Spieltagen als Meister fest, daran werden auch die nächsten 2 Spiele kaum was ändern - selbst wenn Pep neben Alonso, Thiago und Bernat höchstpersönlich auflaufen würden...
Zitieren
mal mal den Teufel nicht an die Wand Big Grin
. . . Müller spielt immer . . .
Zitieren
(30.04 2016, 17:38)Brasil82FCB schrieb:
(30.04 2016, 17:04)Cookie Monster schrieb:
(30.04 2016, 16:56)Beobachter schrieb: Es gehört zu den großen Mysterien dieser Zeit, dass sich die Unfähigen immer auf die Trainerbänke verirren, nie aber diejenigen, die es wirklich können. (War nicht auf dich bezogen Cookie)

Das andauernde (unsachliche) Kritisieren ist natürlich ebenso dumm wie sinnlos, denn es bringt niemanden was. Also was Brasil hier abzieht hat er ja bei Jupp vermutlich auchgemacht, von Hanna wissen wir es ja was sie 2012 so alles gesagt hat. Da habe ich selbst die Kommentare durchgelesen. Ich mache niemanden einen Vorwurf für ältere Meinungen, die kann man sicherlich bei geänderter Faktenlage ändern. Nur bei einem Dauernörgler tue ich mir da halt schon schwer. Und Brasil ist genau einer von denen die sich dann in 1-2 Jahren über Ancelotti hermachen, weil der plötzlich nicht mehr an die Ballbesitzstatistiken oder an die gute Gegentorstatistik von Guardiola rankommt.

Oh - ein Psychologe ! Wird die Zeit jemals kommen, bis die "blinden Befehlsempfänger" endlich sehen, dass ihr "Vorgesetzter" nichts kann?
Und bei Guardiola war es sowas von absehbar, insbesondere da er Spieler auf unschöne Weise aussortiert. Dies ist ein Zeichen von Schwäche. Und taktisch hat er in den wichtigen Spielen bei Bayern noch nie etwas gerissen. Dies ist nun die Saison ohne Ausreden und das Team spielt schlechter als in all den Monaten zuvor. Guardiola ist und bleibt  auch ein großer Schauspieler - und so einen möchtet Ihr ja haben!

Ich bin überhaupt kein blinder Befehlsempänger, ich will doch genauso wie du den FCB siegen sehen. Aber ich fordere halt auch nicht das Unmögliche und verlange Jahr für Jahr alle Titel die es gibt. Es werden auch wieder Tage kommen da werden wir die Meisterschaft nicht mehr gewinnen, schon gar nicht 4 mal am Stück. Vielleicht ist das auch unter Ancelotti der Fall, man weiß ja nie. Oder hätte man gedacht, dass man mit LvG (der ja eigentlich für den "Neubeginn" beim FCB steht) "nur" 1 1/2 Saisons planen kann, oder dass wir mit "Gottmar" bloß einmal die CL gewinnen und unter ihm ins internationale Niemandsland stürzen ?

Im Vergleich aller Trainer hat doch Pep statistische gesehen die beste Auswertung an Punkten, Titeln usw. gehabt, einzig und alleine der CL Titel ist nicht da, den wir uns ja alle wünschen. Nur, den hat Real auch nur 1 mal in ganzen 12 Jahren gewonnen, ein Team welches jedes Jahr einzig und alleine diesen Anspruch stellt. Und stell dir vor, auch das überragende Barcelona des letzten Jahrzehnt hat nicht 10 mal in Folge die CL gewonnen oder wurde Serienmeister.

Wo ist denn Pep ein Schauspieler, was spielt er uns denn vor ? Kann es was für den Rummel der Medien oder dieses großkotzige Gesülze von wegen bester Trainer der Welt ? Das kam doch alles nicht von ihm oder wurde von ihm doch nie behauptet. Nur was kann ich als Fan für die Meinung der Medien ? Soll ich mich jetzt vom Trainer distanzieren, nur weil er von den Medien als jemand dargestellt wird, der er einfach nicht ist ?

Wir haben nach 3 Jahren Pep vielleicht 3 BL-Titel, 2 Pokalsiege und die CL Saison ist noch ausständig, da kann alles passieren. Fix haben wir mit ihm schon 2 BL-Titel, 1 Klub WM Titel und einen Pokal gewonnen, dazu 3 CL-HF Teilnahmen (niemand hat in den letzten 5 Jahren mehr) und den UEFA Supercup 2013 geholt. Und abseits der Titel haben wir verdammt starke Teams teilweise einfach so verputzt (Arsenal, Porto, Rom usw.)

Und das ist alles plötzlich nichts mehr wert oder war nie etwas wert ? Mag sein, dass ein anderer Trainer hier besser gewesen wäre als Guardiola, aber wo sind die Fakten und wo ist der Beweis ? Ancelotti wird sich ja deiner Meinung nach jährlich am Triple messen müssen und wehe es geht mal ein Spiel verloren, dann brennt der Hut, auch wenns nur das Spiel am 34. Spieltag ist...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Manchester City Rosa 437 135.442 28.09 2020, 09:49
Letzter Beitrag: Wembley Nacht

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 12 Gast/Gäste