Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
11. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC Bayern
und noch etwas zu einer vorrigen Antwort auf meine erste mail!

@Beobachter, zitat: "b) Arsenal und zum Teil Wolfsburg (Liga, 1. HZ) hat gezeigt wie man das machen kann. Ja. das ist unangenehm, aber es waren auch Offensivstrukturen erkennbar - gab es bei euch gestern nicht. Folglich das 0:0 eher aumäßoges Glück... "

Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft die Möglichkeiten und Fähigkeiten von Arsenal und Wolfsburg mit meiner Eintracht aus Frankfurt??? Das ist ja ein riesen Lob, vielen Dank! Aber ernst nehmen kann ich das nicht so ganz!

Gruß aus Frankfurt
Zitieren
(02.11 2015, 14:45)Toooooooooor schrieb: und noch etwas zu einer vorrigen Antwort auf meine erste mail!

@Beobachter, zitat: "b) Arsenal und zum Teil Wolfsburg (Liga, 1. HZ) hat gezeigt wie man das machen kann. Ja. das ist unangenehm, aber es waren auch Offensivstrukturen erkennbar - gab es bei euch gestern nicht. Folglich das 0:0 eher aumäßoges Glück... "

Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft die Möglichkeiten und Fähigkeiten von Arsenal und Wolfsburg mit meiner Eintracht aus Frankfurt??? Das ist ja ein riesen Lob, vielen Dank! Aber ernst nehmen kann ich das nicht so ganz!

Gruß aus Frankfurt

So abwegig fand ich den Vergleich jetzt nicht. Der Qualitätsunterschied spiegelt sich halt im Ergebnis (für die jeweils angegebenen Beispiele betrachtet wieder - beim VFL nur die 1. HZ), hier haben Arsenal und Wolfsburg Tore erzielt, was der Eintracht nicht gelang.
Auch wenn mir die Art und das Ergebnis nicht so gut gefallen haben, muss ich der Eintracht doch zu einem taktisch anspruchsvollen und perfekt durchgezogenen Spiel gratulieren. Auf der einen Seite gab es Situationen, in denen die Eintracht Glück hatte, auf der anderen Seite war bei den Bayern auch mal genauso viel Glück dabei. Also ein durchaus verdientes Unentschieden - fällt mir schwer zu sagen, muss aber wohl sein.
Zitieren
(02.11 2015, 14:45)Toooooooooor schrieb: und noch etwas zu einer vorrigen Antwort auf meine erste mail!

@Beobachter, zitat: "b) Arsenal und zum Teil Wolfsburg (Liga, 1. HZ) hat gezeigt wie man das machen kann. Ja. das ist unangenehm, aber es waren auch Offensivstrukturen erkennbar - gab es bei euch gestern nicht. Folglich das 0:0 eher aumäßoges Glück... "

Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft die Möglichkeiten und Fähigkeiten von Arsenal und Wolfsburg mit meiner Eintracht aus Frankfurt??? Das ist ja ein riesen Lob, vielen Dank! Aber ernst nehmen kann ich das nicht so ganz!

Gruß aus Frankfurt

natürlich hat Frankfurt nicht die Qualität wie Arsenal und Wolfsburg und es ist Mannschaften grundsätzlich nichts vorzuwerfen, wenn sie im Rahm ihrer Mitteln agieren (hinten kompakt und durch Konter) und so versuchen das Spiel zu gewinnen.

Nur... was ich beispielsweise jetzt Frankfurt vorwerfe, dass sie und in einem Heimspiel nicht mal versucht haben zu gewinnen. Ihr Hauptziel war es ein 0:0 zu verteidigen. Irgendwie. Die Offensivbemühungen wurden auf ein Minimum eingeschränkt.
Das 0:0 war alles was ihr wolltet. Und das kanns nicht sein!

Man kann durchaus auch als unterlege Mannschaft mutig nach vorne spielen und versuchen zu gewinnen. in einem Spiel ist immer alles möglich.
Wenns nicht so wäre, warum habt ihr dann gegen Aue im Pokal verloren!
Zitieren
(02.11 2015, 15:21)lavl schrieb:
(02.11 2015, 14:45)Toooooooooor schrieb: und noch etwas zu einer vorrigen Antwort auf meine erste mail!

@Beobachter, zitat: "b) Arsenal und zum Teil Wolfsburg (Liga, 1. HZ) hat gezeigt wie man das machen kann. Ja. das ist unangenehm, aber es waren auch Offensivstrukturen erkennbar - gab es bei euch gestern nicht. Folglich das 0:0 eher aumäßoges Glück... "

Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft die Möglichkeiten und Fähigkeiten von Arsenal und Wolfsburg mit meiner Eintracht aus Frankfurt??? Das ist ja ein riesen Lob, vielen Dank! Aber ernst nehmen kann ich das nicht so ganz!

Gruß aus Frankfurt

natürlich hat Frankfurt nicht die Qualität wie Arsenal und Wolfsburg und es ist Mannschaften grundsätzlich nichts vorzuwerfen, wenn sie im Rahm ihrer Mitteln agieren (hinten kompakt und durch Konter) und so versuchen das Spiel zu gewinnen.

Nur...  was ich beispielsweise jetzt Frankfurt vorwerfe, dass sie und in einem Heimspiel nicht mal versucht haben zu gewinnen. Ihr Hauptziel war es ein 0:0 zu verteidigen. Irgendwie. Die Offensivbemühungen wurden auf ein Minimum eingeschränkt.
Das 0:0 war alles was ihr wolltet. Und das kanns nicht sein!

Man kann durchaus auch als unterlege Mannschaft mutig nach vorne spielen und versuchen zu gewinnen. in einem Spiel ist immer alles möglich.
Wenns nicht so wäre, warum habt ihr dann gegen Aue im Pokal verloren!


Weil jeder, der uns einigermaßen beobachtet und anlysiert (was ich z.B. den Verantwortlichen aus Aue sicher unterstellen kann) mitbekommt, wie schwach wir aktuell defensiv stehen wenn wir versuchen das Spiel (nach vorne) zu machen. Wir haben keine vernünfitge Bindung zwischen Abwehr und Zentrum und eine genauso schlechte Schnittstelle zwischen Zentrum und Sturm. Das wir gegen Aue nach vorne spielen (bzw. es versuchen) werden dürfte auf der Hand liegen. Aue hat die Schwachstellen analysiert und ausgenutzt, wir haben keine Mittel gefunden.

Unterschied zu euch: ihr habt leider keine Schwachstelle, die wir ausnutzen könnten. Ihre zerlegt ja selbst die Nummern 2, 3 und 4 in Deutschland fast nach belieben. Außer, und da sind wir wieder beim Punkt, das ihr gegen Betonmischer deutlich schlechter ausseht als gegen Gegner, die mitspielen wollen. Also warum in Gottes Namen sollten wir das versuchen? Suizid is nicht jedermans Ding ;-)
Zitieren
(02.11 2015, 14:37)Toooooooooor schrieb:
(02.11 2015, 11:07)Jano schrieb:
(02.11 2015, 10:53)Toooooooooor schrieb: @TooooooooooR => ob Du´s glaubst oder nicht - den gleichen nick habe ich schon lange im SGE-Forum, das sollte also keine Verarsche sein. Du bist halt noch ein "O" exzessiver als ich. Und der Troll, wie Du so schön sagst, könnte durchaus älter als Du sein, kiddy!

Ich freue mich ein bißchen auf euren Pokal-Kick gegen die Lilien - da wird ja auch gerne mal betoniert! Und Pokal hat ja bekanntlich eigene Gesetze. Ich würde so lachen wenn ihr hier das triple verzockt. In der CL drücke ich euch auch brav die Daumen ;-)
Es gibt 2 Möglichkeiten.

Wenn du hier bist,  um mitzudiskutieren,  gerne.  Haben auch ander User von anderen Teams,  die sich hier beteiligen.

Bist du aber nur hier,  um dich lustig zu machen,  kannst auch gern gleich wieder gehen.

Rot-Weiße Grüße


wow, wenn (m)ein Beitrag in der Form, in der ich ihn verfasst habe, bei euch schon einen Admin hervorruft, dann habt ihr aber in Sachen Witz, Ironie und gesunder Härte noch einiges aufzuholen gegenüber anderen Fan-Foren. Ich glaube nicht, das ich hier jemanden beleidigt oder mich über euch lustig gemacht habe. Das ich (und außer FCB-Fans jeder Fußball-Fan in Deutschland) lachen würde, wenn ihr gegen Darmstadt verliert und ich dies hier ehrlich zum Ausdruck bringe - das solltet ihr verstehen und vor allem (ganz nach eurem Motto "mia sann mia") da gaaanz locker drüberstehen. Wer von euch hat nicht gelacht, als der HSV in der 1. und wir in der 2. Runde gegen die Underdogs ausgeschieden sind?

also, lieber Admin, wenn Du meine mails jetzt schon zu hart empfindest oder ihr nicht mal ein wenig Bissigkeit vertragen könnt, dann kannst Du mich gerne sperren - aber sei mir bitte nicht böse, das wäre schon ein wenig albern!


Sportlichen Gruß zurück aus Hessen!

Ich habe dir lediglich die Möglichkeiten aufgezeigt. Wenn mir da was "zu hart" gewesen wäre, wärst schon weg. Wink
Will nur, dass du bescheid weißt. Hatten in letzter Zeit genug nervende Trolle hier.
Also nichts für ungut.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Und meine Meinung zu dem Spiel: Das ist jetzt Geschichte und man kann nicht jedes Spiel gewinnen. Natürlich können sich die Frankfurter auf die Schulter klopfen und sagen, wie toll sie das gemacht haben, aber es bleibt einfach eine Tatsache, dass eine völlig überlegene Mannschaft (Spielkultur, Taktik, Kader, Charakter...) in 9 von 10 Fällen in diesen Duellen dann auch als Sieger vom Platz geht. In einem Fall aber eben nicht, weil Fußball ein Tagesgeschäft bleibt, welches bestimmt wird von vielen Faktoren (Glück, Tagesform, Chancenverwertung, Schiedsrichterentscheidungen, Einstellung...). Frankfurt spielt gegen den Abstieg diese Saison und der FC Bayern um die großen Titel, das ist der leistungsgerechte Unterschied und da kann man als Frankfurter Trooooooooool noch so viele Accounts hier erstellen um die Diskussion über dieses Spiel so lange wie möglich am Leben zu erhalten, das ändert daran einfach nichts. Ich jedenfalls halte die nächtliche Vereinnahmung von so vielen neuen Usern in diesem Thread für keinen Zufall - Ein paar Beiträge wurden schon gelöscht. Da ich übrigens Veh mag und auch die letzten großen Traditionsvereine der Bundesliga immer sympathisch finde, möchte ich natürlich, dass Frankfurt so erfolgreich wie möglich die Saison gestaltet. Damit wir das auch mal geklärt haben.

Für mich steht das Forum übrigens auch gerade auf dem Prüfstand, denn ich überlege es mir gut, ob ich mich hier noch beteilige, sollte man einem Frankfurter Neuuser, der in einem so ruhigen FC Bayern Forum einen ähnlichen Namen erstellt, wie der User, der in diesem Thread kurz davor einige Beiträge erstellt hat, zu viel durchgehen lassen. Dann melde ich mich wieder bei Transfermarkt an, wo ich mit dieser Art von Umgang auch rechne und mich dementsprechend auch vor Überraschungen dieser Art schützen kann. Ich wollte hier nämlich mit gleichgesinnten sachliche Diskussionen führen und den Provokationen anderer User aus dem Weg gehen. Zum ärgern brauche ich kein Fußballforum, da kann ich auch Auto fahren! Wink
Zitieren
(02.11 2015, 15:42)Tooooooooooor schrieb: Für mich steht das Forum übrigens auch gerade auf dem Prüfstand, denn ich überlege es mir gut, ob ich mich hier noch beteilige, sollte man einem Frankfurter Neuuser, der in einem so ruhigen FC Bayern Forum einen ähnlichen Namen erstellt, wie der User, der in diesem Thread kurz davor einige Beiträge erstellt hat, zu viel durchgehen lassen. Dann melde ich mich wieder bei Transfermarkt an, wo ich mit dieser Art von Umgang auch rechne und mich dementsprechend auch vor Überraschungen dieser Art schützen kann. Ich wollte hier nämlich mit gleichgesinnten sachliche Diskussionen führen und den Provokationen anderer User aus dem Weg gehen. Zum ärgern brauche ich kein Fußballforum, da kann ich auch Auto fahren! Wink

Ich habe ihm bezüglich seines Benutzernamens bereits eine PN geschickt.
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Zitieren
(02.11 2015, 14:37)Toooooooooor schrieb: wow, wenn (m)ein Beitrag in der Form, in der ich ihn verfasst habe, bei euch schon einen Admin hervorruft, dann habt ihr aber in Sachen Witz, Ironie und gesunder Härte noch einiges aufzuholen gegenüber anderen Fan-Foren. Ich glaube nicht, das ich hier jemanden beleidigt oder mich über euch lustig gemacht habe. Das ich (und außer FCB-Fans jeder Fußball-Fan in Deutschland) lachen würde, wenn ihr gegen Darmstadt verliert und ich dies hier ehrlich zum Ausdruck bringe - das solltet ihr verstehen und vor allem (ganz nach eurem Motto "mia sann mia") da gaaanz locker drüberstehen. Wer von euch hat nicht gelacht, als der HSV in der 1. und wir in der 2. Runde gegen die Underdogs ausgeschieden sind?
also, lieber Admin, wenn Du meine mails jetzt schon zu hart empfindest oder ihr nicht mal ein wenig Bissigkeit vertragen könnt, dann kannst Du mich gerne sperren - aber sei mir bitte nicht böse, das wäre schon ein wenig albern!
Sportlichen Gruß zurück aus Hessen!

Damit du das einordnen kannst: "Besucher" wie dich gibt es öfter mal - diese Sticheleien laufen immer wieder mal aus dem Ruder was dann im Interesse einer vernünftigen Diskussionskultur meist mit der Verabschiedung des/der Betreffenden endet. Was die "gesunde Härte" angeht: Viele sind hier, weil es vergleichsweise vernünftig zugeht (Ausnahmen bestätigen die Regel Big Grin) - ich denke nicht, dass übermäßiger Bedarf besteht bestimmte Sachen hier "aufzuholen". Wenn dir das fehlt: geh woanders hin - und informiere die mal was es mit Witz und Ironie auf sich hat...

Mal davon ab: Du scheinst nicht verstanden zu haben, was "mia san mia" bedeutet - bestimmt nicht, dass man locker flockig "drüber steht" wenn man gegen Darmstadt ausscheidet: Matthias Sammer würde Dir für solch merkwürdige Vorstellungen den Allerwertesten aufreißen. Was die Underdoggeschichte angeht: Ich freue mich meistens für die Underdogs, gelacht habe ich zumindest nicht über die Bundesligisten. Außer Dortmund, 18dingsbums und vielleicht die Werksklubs gibt es zumindest bei mir (gut, der Kölner hat ein paar mehr auf dem Kieker Smile ) kaum Vereine die mich derart interessieren, dass ich mich über ihr Ausscheiden sonstwie freuen würde. Für die Häme sind zuständig die sich vor allem über Misserfolge anderer (meistens des FC Bayern) freuen statt sich auf sich zu konzentrieren (das ist übrigens ein zentraler ASpekt des "mia san mia").

Im Übrigen gehe ich wohl nicht fehl in der Annahme, dass Du nur aufgrund eurer "großartigen Leistung" hier reingeschneit bist - bei einer Klatsche hätten wir dich hier nie gesehen. Wahrscheinlich bist du aber eh bald wieder weg, da sich Schadenfreude und "gesunde Härte" bald abnutzen.^^

P.S. Natürlich vergleiche ich die Art (nicht den Kader, MArktwerte oder sonstigen Käse!) sich offensiv zu betätigen von Arsenal, Wob und euch - das ist kein Lob, ihr seid ein Erstligist, da wird man das ja (wenigstens in Ansätzen) erwarten dürfen. Ergebnis: Ihr habt offensiv nix geleistet - ein Armutszeugnis.
Zitieren
(02.11 2015, 15:42)ToooooooooooR schrieb: Und meine Meinung zu dem Spiel: Das ist jetzt Geschichte und man kann nicht jedes Spiel gewinnen. Natürlich können sich die Frankfurter auf die Schulter klopfen und sagen, wie toll sie das gemacht haben, aber es bleibt einfach eine Tatsache, dass eine völlig überlegene Mannschaft (Spielkultur, Taktik, Kader, Charakter...) in 9 von 10 Fällen in diesen Duellen dann auch als Sieger vom Platz geht. In einem Fall aber eben nicht, weil Fußball ein Tagesgeschäft bleibt, welches bestimmt wird von vielen Faktoren (Glück, Tagesform, Chancenverwertung, Schiedsrichterentscheidungen, Einstellung...). Frankfurt spielt gegen den Abstieg diese Saison und der FC Bayern um die großen Titel, das ist der leistungsgerechte Unterschied und da kann man als Frankfurter Trooooooooool noch so viele Accounts hier erstellen um die Diskussion über dieses Spiel so lange wie möglich am Leben zu erhalten, das ändert daran einfach nichts. Ich jedenfalls halte die nächtliche Vereinnahmung von so vielen neuen Usern in diesem Thread für keinen Zufall - Ein paar Beiträge wurden schon gelöscht. Da ich übrigens Veh mag und auch die letzten großen Traditionsvereine der Bundesliga immer sympathisch finde, möchte ich natürlich, dass Frankfurt so erfolgreich wie möglich die Saison gestaltet. Damit wir das auch mal geklärt haben.

Für mich steht das Forum übrigens auch gerade auf dem Prüfstand, denn ich überlege es mir gut, ob ich mich hier noch beteilige, sollte man einem Frankfurter Neuuser, der in einem so ruhigen FC Bayern Forum einen ähnlichen Namen erstellt, wie der User, der in diesem Thread kurz davor einige Beiträge erstellt hat, zu viel durchgehen lassen. Dann melde ich mich wieder bei Transfermarkt an, wo ich mit dieser Art von Umgang auch rechne und mich dementsprechend auch vor Überraschungen dieser Art schützen kann. Ich wollte hier nämlich mit gleichgesinnten sachliche Diskussionen führen und den Provokationen anderer User aus dem Weg gehen. Zum ärgern brauche ich kein Fußballforum, da kann ich auch Auto fahren! Wink

Ich hatte übrigens gesehen, dass Du das nicht warst. Deine Signatur war weg und da habe ich doch glatt die o's gezählt Cool Big Grin
Zitieren
(02.11 2015, 15:42)ToooooooooooR schrieb: Und meine Meinung zu dem Spiel: Das ist jetzt Geschichte und man kann nicht jedes Spiel gewinnen. Natürlich können sich die Frankfurter auf die Schulter klopfen und sagen, wie toll sie das gemacht haben, aber es bleibt einfach eine Tatsache, dass eine völlig überlegene Mannschaft (Spielkultur, Taktik, Kader, Charakter...) in 9 von 10 Fällen in diesen Duellen dann auch als Sieger vom Platz geht. In einem Fall aber eben nicht, weil Fußball ein Tagesgeschäft bleibt, welches bestimmt wird von vielen Faktoren (Glück, Tagesform, Chancenverwertung, Schiedsrichterentscheidungen, Einstellung...). Frankfurt spielt gegen den Abstieg diese Saison und der FC Bayern um die großen Titel, das ist der leistungsgerechte Unterschied und da kann man als Frankfurter Trooooooooool noch so viele Accounts hier erstellen um die Diskussion über dieses Spiel so lange wie möglich am Leben zu erhalten, das ändert daran einfach nichts. Ich jedenfalls halte die nächtliche Vereinnahmung von so vielen neuen Usern in diesem Thread für keinen Zufall - Ein paar Beiträge wurden schon gelöscht. Da ich übrigens Veh mag und auch die letzten großen Traditionsvereine der Bundesliga immer sympathisch finde, möchte ich natürlich, dass Frankfurt so erfolgreich wie möglich die Saison gestaltet. Damit wir das auch mal geklärt haben.

Für mich steht das Forum übrigens auch gerade auf dem Prüfstand, denn ich überlege es mir gut, ob ich mich hier noch beteilige, sollte man einem Frankfurter Neuuser, der in einem so ruhigen FC Bayern Forum einen ähnlichen Namen erstellt, wie der User, der in diesem Thread kurz davor einige Beiträge erstellt hat, zu viel durchgehen lassen. Dann melde ich mich wieder bei Transfermarkt an, wo ich mit dieser Art von Umgang auch rechne und mich dementsprechend auch vor Überraschungen dieser Art schützen kann. Ich wollte hier nämlich mit gleichgesinnten sachliche Diskussionen führen und den Provokationen anderer User aus dem Weg gehen. Zum ärgern brauche ich kein Fußballforum, da kann ich auch Auto fahren! Wink


Entschuldige bitte, aber Du wirst ein wenig unsachlich und persönlich. Du kommst mir mit "Troooooool" und unterstellst mir das ich Deinen Namen nutze um Unruhe zu stiften. Melde Dich auf unserer Seite im Forum an, schaue nach meinem Profil. Dort heiße ich schon lange Toooooooooor. Du findest das man mir hier zu viel durchgehen lässt? Echt? Bestätigt einiges von dem, was ich vorher geschrieben hatte zum Thema "mimimimimi". Und wenn Du meine handvoll Beiträge nochmal liest wird Dir auffallen, das ich den FCB hochleben und die SGE (aktuell wahrheitsgemäß) eher schlecht aussehen lasse. Also komm mir nicht Sprüchen von wegen "rumgetrolle".
Wo Du natürlich Recht hast: Ihr spielt um die Titel und wir müssen aufpassen beim Klassenerhalt. Am Ende wird eh beides gelingen, ihr werdet Meister und wir lassen mindestens 3 Clubs hinter uns.


Noch ein Spaß zum Schluß: Du sprichst das so schön ruhige Forum hier an - "ruhig" erinnert mich an euer Stadion wenn ihr nicht gerade mit mindestens 3:0 führt ;-)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  28. Spieltag FCB - SG Eintracht Frankfurt Supamario 57 41.243 02.04 2016, 17:19
Letzter Beitrag: Fritzitelli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste