Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(25) Thomas Müller
Guardiola soll das Training unterbrochen und anschließend Müller laut schreiend und wild gestikulierend angegangen haben. Nachdem er sich kurz abgewandt und noch einen Ball wütend auf ein Tor gedroschen hatte, ging er erneut schimpfend auf Müller zu. Dem Bericht zufolge platzte dann Müller der Kragen. "Dann kann ich es ja gleich bleiben lassen und reingehen!" Sogleich überdachte Müller aber wohl seine Worte, entschuldigte sich bei Guardiola: "Okay, Trainer, ich habe einen Fehler gemacht."

Quelle: tz

Wo ist jetzt das Problem? Passiert halt im Männersport. Warum Sport1 direkt schreiben muss: "Vergrault Guardiola jetzt Müller?" kann ich nicht verstehen, die haben doch irgendwelche Komplexe bei Sport1.
#Rekordmeister



Zitieren
(07.07 2015, 11:26)Munich schrieb: Guardiola soll das Training unterbrochen und anschließend Müller laut schreiend und wild gestikulierend angegangen haben. Nachdem er sich kurz abgewandt und noch einen Ball wütend auf ein Tor gedroschen hatte, ging er erneut schimpfend auf Müller zu. Dem Bericht zufolge platzte dann Müller der Kragen. "Dann kann ich es ja gleich bleiben lassen und reingehen!" Sogleich überdachte Müller aber wohl seine Worte, entschuldigte sich bei Guardiola: "Okay, Trainer, ich habe einen Fehler gemacht."

Quelle: tz

Wo ist jetzt das Problem? Passiert halt im Männersport. Warum Sport1 direkt schreiben muss: "Vergrault Guardiola jetzt Müller?" kann ich nicht verstehen, die haben doch irgendwelche Komplexe bei Sport1.

Das ist einfach die pure Lust uns einen rein zu würgen. Nichts anderes will der Rest von Deutschland lesen.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.
Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Zitieren
(07.07 2015, 11:31)Elber2001 schrieb: Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.

Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.

Es gibt hierzu überhaupt keine belegbaren Quellen, alles wird nur durch die Medien geliefert.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(07.07 2015, 11:36)Cookie Monster schrieb:
(07.07 2015, 11:31)Elber2001 schrieb: Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.

Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.

Es gibt hierzu überhaupt keine belegbaren Quellen, alles wird nur durch die Medien geliefert.

Die bösen Medien, was kommt als nächstes, Verschwörungstheorien ?
Geh mal davon aus, dass trotz aller Sensationsgeilheit einiger schwarzer Schafe (Blöd und andere Boulevardpressen) alles nicht von Ungefähr kommt und seinen Ursprung hat.
Wie gesagt Pep ist ein brillianter Trainer , aber etliche Bayernfans haben sich ihre eigenen Meinungen zu dieser Causa schon gebildet.
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Zitieren
(07.07 2015, 11:42)Elber2001 schrieb:
(07.07 2015, 11:36)Cookie Monster schrieb:
(07.07 2015, 11:31)Elber2001 schrieb: Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.

Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.

Es gibt hierzu überhaupt keine belegbaren Quellen, alles wird nur durch die Medien geliefert.

Die bösen Medien, was kommt als nächstes, Verschwörungstheorien ?
Geh mal davon aus, dass trotz aller Sensationsgeilheit einiger schwarzer Schafe (Blöd und andere Boulevardpressen) alles nicht von Ungefähr kommt und seinen Ursprung hat.
Wie gesagt Pep mag ein brillianter Trainer sein, aber etliche Bayernfans haben sich ihre eigenen Meinungen zu dieser Causa schon gebildet.
Diese "Bayernfans" haben ihr Wissen auch nur aus den Medien, oder weiviele interne gibts denn hier ? Und wer würde dann noch das Verhältnis zwischen Pep und Müller offenbaren ?
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(07.07 2015, 11:36)Cookie Monster schrieb:
(07.07 2015, 11:31)Elber2001 schrieb: Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.

Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.

Es gibt hierzu überhaupt keine belegbaren Quellen, alles wird nur durch die Medien geliefert.

Sicher wird so etwas nur von den Medien in die öffentlichkeiT gebracht..  von wem auch sonst?   Oder Meinste Bayern gibt eine Presseerklärung raus :" unser Trainer x Mag Spieler y nicht und anderes rum "
“Wir haben die Worte verloren. Wenn wir die Worte verlieren , verlieren wir die Orientierung.“
Zitieren
(07.07 2015, 11:47)davidpollar schrieb:
(07.07 2015, 11:36)Cookie Monster schrieb:
(07.07 2015, 11:31)Elber2001 schrieb: Naja, Flüche auf Spanisch sind schon feige und gehören nicht dahin. Aber gut,
dass Pep im zwischenmenschlichen Bereich keine große Leuchte ist, war ja bekannt.

Aber an der Säbener Straße zählen nunmal seine Qualitätten als Trainer, und die hat
er ja, dass muss man anerkennen.

Prinzipiell finde ich eine leistungsorientiere Atmosphäre wichtig, aber nach diesem Zwischenfall
glaube ich nicht mehr an eine VV mit Guardiola.

Es gibt hierzu überhaupt keine belegbaren Quellen, alles wird nur durch die Medien geliefert.

Sicher wird so etwas nur von den Medien in die öffentlichkeiT gebracht..  von wem auch sonst?   Oder Meinste Bayern gibt eine Presseerklärung raus :" unser Trainer x Mag Spieler y nicht und anderes rum "

Und die haben schon oft genug Mist erzählt wie wir wissen. Oder wie war das beim angeblichen Streit zwischen Sammer und Pep damals ? Aja...
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Es kann sich halt nicht jeder innerhalb von 2 Jahren einem neuen Land und somit einer neuen Kultur anpassen.
#Rekordmeister



Zitieren
Meine Fresse... ManU will 82 Mio für Müller bieten.

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga...as-mueller

F*ck off ManUnited!
#Rekordmeister



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste