Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(11) Douglas Costa
Das erste Interiew.

http://www.fcbayern.de/de/news/news/2015...010715.php
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren
Hahaha er hat sich dort mit FCB Mütze etc. verabschiedet. Gab es sowas schonmal? Smile

http://video.shakhtar.com/ru/v7418
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Zitieren
sehr anständige und freundschaftliche Verabschiedung von den Spielern und dem Trainer in der Ukraine.
Das passt.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
Naja, soviel kann ihm am Verein nicht gelegen haben, wenn er da mit der FCB-Mütze rumtrollt.
Zitieren
Also von Vereinsseite ist man ja super stolz auf den Deal. Von daher finde ich das mit der FCB-Mütze jetzt nicht weiter schlimm.
Donezk kann sich sicher bei diesem Deal auch nicht beklagen. Sie bekommen 30 Mio., damit können Sie voraussichtlich 3 neue Brasilianer aus Brasilien kaufen.
Zitieren
Zitat:Ganz Fußball-Deutschland fragt sich: Wen hat der FC Bayern da an Land gezogen? Ein auf europäischer Bühne größtenteils unbekannter Brasilianer, der lediglich in der Ukraine gespielt hat, soll 30 Millionen Euro wert sein? Fraglos: Kaum eine Personalie spaltet die Massen derzeit so wie Bayerns Neuverpflichtung Douglas Costa. Grund genug, sich Zeit für eine Spieleranalyse zu nehmen.

Der heute 24-jährige Costa verbrachte fünf Jahre seiner Karriere beim ukrainischen Spitzenteam Shakhtar Donezk. Acht Millionen Euro hatte der Klub 2010 für Costa hingelegt, womöglich in der Hoffnung, einen Rohdiamanten unter Vertrag genommen zu haben, den man in einigen Jahren für eine exorbitant hohe Summe an einen der Branchenriesen weiterverkaufen kann. Zweifelsfrei: Sollte dies tatsächlich der Plan der Shakhtar-Verantwortlichen gewesen sein, ist dieser absolut aufgegangen. Und das, obwohl Costa gewiss noch nicht konstant gehobene internationale Klasse verkörpert. Hat Bayern also für die reinen Anlagen eines ungeschliffenen Talents bezahlt?

Der Münchener Sportvorstand Matthias Sammer attestierte Costa eine hohe Schnelligkeit und Beweglichkeit, ein gutes Passspiel sowie Dribbling und eine starke Technik. Damit liegt er auch keinesfalls falsch. An guten Tagen lässt der Flügeldribbler sämtliche Eigenschaften aufblitzen, die ein potenziell herausragender Außenbahnspieler mitbringen sollte. Doch noch zu oft stehen ihm seine Defizite, vielleicht auch seine Unerfahrenheit, im Weg. Im Allgemeinen mangelt es Costa noch an Ruhe und passender Entscheidungsfindung in seinem Spiel.

Von Beginn an: Sein Grundfähigkeiten im Passspiel sind überaus gut. Er legt im Regelfall eine gute Dynamik, Schärfe und Sauberkeit in seinen Pässen an den Tag. Gepaart mit seiner Kreativität und seiner Neugier auf dem Feld ist er in der Lage, immer wieder gut getimte Schnittstellenpässe an den Mann zu bringen, so eine Abwehrkette durch ein einziges geniales Zuspiel auszuhebeln. Schwächen besitzt er vor allem in tieferen Zonen, wenn seine strategischen Fähigkeiten im Passspiel gefordert sind. So bringt er seine guten Kompetenzen in diesem Bereich teilweise nur wenig effektiv ein, spielt Pässe ohne tieferen Sinn bzw. Gewinn für seine Mannschaft. Positiv hervorzuheben ist sicherlich, dass er selbst in komplexeren Situationen stets sehr sauber bleibt und seine Ballsicherheit erhält.

Ähnlich kreativ, aber entscheidungsunsicher ist Costa im Dribbling. [...]


ZUR ANALYSE

bin mal gespannt was tatsächlich mit ihm angestellt wird. guardiola wirds schon richten FCB
Zitieren
Guardiola freut sich auf die Arbeit mit einem Rohdiamanten.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
Guardiola hat ihn ja auch geholt, also wird er sich natürlich freuen. ^^

Naja wie dem auch sei, ich finde 30 Millionen wirklich ne Hausnummer für den Spieler. Was zahlen wir dann erst für andere diesen Sommer ?
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Ich freu mich auf Douglas, ich hoffe er findet schnell Anschluss in der Mannschaft und lernt gut deutsch. Wink
#Rekordmeister



Zitieren
Darauf ein Kölsch Weißbier. Big Grin
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste