Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der allgemeine Transfer/Diskussionsthread
@ Hanna: Ich schlafe ganz gut Big Grin
Was Du sagst hat doch niemand bestritten?! Den frommen Wunsch, Spieler zu bekommen, die a) sofort einschlagen, b) auf Jahre stützende Säulen der Mannschaft und c) erfolgreich sind unterschreibe ich sofort. Nur sind wir nicht bei "Wünsch-dir-was" und man muss halt überlegen wie sich das realisieren lässt - unter den Bedingungen des Marktes und der Vorausetzung, dass die Spieler mitmachen. Ob das nun ein Spieler für 100, 50 oder 0 € ist, ist mir eigentlich Wurscht. Hast du denn die "richtigen" Namen, das "richtige" Vorgehen? Was genau stört dich an der Diskussion? Ich denke es gibt da ja nicht nur schwarz-weiß, sondern auch Zwischenlösungen.
Zitieren
(11.06 2015, 09:00)Beobachter schrieb: Ich schlafe ganz gut Big Grin
Was Du sagst hat doch niemand bestritten?! Den frommen Wunsch, Spieler zu bekommen, die a) sofort einschlagen, b) auf Jahre stützende Säulen der Mannschaft und c) erfolgreich sind unterschreibe ich sofort. Nur sind wir nicht bei "Wünsch-dir-was" und man muss halt überlegen wie sich das realisieren lässt - unter den Bedingungen des Marktes und der Vorausetzung, dass die Spieler mitmachen. Ob das nun ein Spieler für 100, 50 oder 0 € ist, ist mir eigentlich Wurscht. Hast du denn die "richtigen" Namen, das "richtige" Vorgehen? Was genau stört dich an der Diskussion? Ich denke es gibt da ja nicht nur schwarz-weiß, sondern auch Zwischenlösungen.


Lass mich raten, ohne es zu sehen: das war ein Kommentar auf Hanna? 
Sie wird niemals verstehen was du schreibst. Jegliche Diskussion mit ihr über Transfers unter bestimmten Summen ist sinnlos. Sie wird dir ebenso niemals Namen nennen können, sie kann nur auf den Tisch hauen. 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Soweit kenne ich sie schon Big Grin (Kommentar war auf Hanna bezogen).
Als lösungsorientierter Typ werde ich trotzdem nicht müde, ab und an mal nachzufragen, immer in der - vermutlich verqueren - Hoffnung, Reflexionsprozesse anzustoßen und evtl. sogar mal einen Gedanken zu hören, der meine Sichtweise ergänzt oder auch (begründet) in Frage stellt Wink
Zitieren
(11.06 2015, 09:12)Beobachter schrieb: Soweit kenne ich sie schon Big Grin.
Als lösungsorientierter Typ werde ich trotzdem nicht müde, ab und an mal nachzufragen, immer in der - vermutlich verqueren - Hoffnung, Reflexionsprozesse anzustoßen und evtl. sogar mal einen Gedanken zu hören, der meine Sichtweise ergänzt oder auch (begründet) in Frage stellt Wink

Ich beneide dich. so viel Geduld könnte ich mir gar nicht antrinken/kiffen Smile 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(11.06 2015, 09:07)jaichdenke schrieb:
(11.06 2015, 09:00)Beobachter schrieb: Ich schlafe ganz gut Big Grin
Was Du sagst hat doch niemand bestritten?! Den frommen Wunsch, Spieler zu bekommen, die a) sofort einschlagen, b) auf Jahre stützende Säulen der Mannschaft und c) erfolgreich sind unterschreibe ich sofort. Nur sind wir nicht bei "Wünsch-dir-was" und man muss halt überlegen wie sich das realisieren lässt - unter den Bedingungen des Marktes und der Vorausetzung, dass die Spieler mitmachen. Ob das nun ein Spieler für 100, 50 oder 0 € ist, ist mir eigentlich Wurscht. Hast du denn die "richtigen" Namen, das "richtige" Vorgehen? Was genau stört dich an der Diskussion? Ich denke es gibt da ja nicht nur schwarz-weiß, sondern auch Zwischenlösungen.


Lass mich raten, ohne es zu sehen: das war ein Kommentar auf Hanna? 
Sie wird niemals verstehen was du schreibst. Jegliche Diskussion mit ihr über Transfers unter bestimmten Summen ist sinnlos. Sie wird dir ebenso niemals Namen nennen können, sie kann nur auf den Tisch hauen. 

Jetzt verstehe ich warum jaichdenkenicht so ist wie er ist. Er hat eben zugegeben zu trinken und zu kiffen.
Erfreulicherweise ist das meinerseits ja nicht mal eine Beleidigung, wenn er das selbst von sich sagt. HIHI
Zitieren
(11.06 2015, 08:20)Beobachter schrieb: Ich hatte ja damals schon vermutet, dass das die (Fan-)Öffentlichkeit auf größere Summen einstimmen soll - wenns dann "nur" 70 Mios werden ist der Schock nicht so groß Big Grin

Das Klingt gar nicht mal so abwegig...
SOMETIMES YOU WIN, SOMETIMES YOU LEARN
Zitieren
(10.06 2015, 16:40)Babene schrieb:
(10.06 2015, 16:08)StepMuc schrieb: Sicher hat die Aussage Nutzen.
Was ist wenn Wunschspieler XY genauso denkt wie viele andere hier, nämlich das Bayerns Kader überaltert ist. Und Wunschspieler XY hat vermutlich kein Interesse daran, Teil einer Mannschaft zu sein, die hübsch langsam eine Mannschaft aus jungen deutschen "Talenten" aufbauen will und sich dann freut wenn sie das Halbfinale der CL erreicht. Zumindest dann nicht, wenn er auch ein Angebot von Real Madrid, PSG oder anderen auf dem Tisch liegen hat. Oder was denkst du warum man häufig zu hören bekommt, das Spielern bei einer Vertragsverlängerung versprochen wurde XYZ Euro in die Mannschaft zu investieren?

Erklär mir bitte mal wo der nutzen der Aussage in deinem genannten Beispiel liegt, hab ich jetzt nicht verstanden sorry.

Die Aussage war praktisch "Marketing". Die soll gehört werden von internationalen Topspielern und Trainern. Die sollen wissen, dass der FC Bayern zu den größten Clubs gehören will (und auch tut).

Die Aussage hätte genauso lauten können: Wir könnten 100 Mio ausgeben, tun wir aber nicht, weil wir lieber junge Talente entwickeln. Das wäre dann positiv um junge Talente zu bekommen und negativ für Stars.
Zitieren
(11.06 2015, 12:42)StepMuc schrieb:
(10.06 2015, 16:40)Babene schrieb:
(10.06 2015, 16:08)StepMuc schrieb: Sicher hat die Aussage Nutzen.
Was ist wenn Wunschspieler XY genauso denkt wie viele andere hier, nämlich das Bayerns Kader überaltert ist. Und Wunschspieler XY hat vermutlich kein Interesse daran, Teil einer Mannschaft zu sein, die hübsch langsam eine Mannschaft aus jungen deutschen "Talenten" aufbauen will und sich dann freut wenn sie das Halbfinale der CL erreicht. Zumindest dann nicht, wenn er auch ein Angebot von Real Madrid, PSG oder anderen auf dem Tisch liegen hat. Oder was denkst du warum man häufig zu hören bekommt, das Spielern bei einer Vertragsverlängerung versprochen wurde XYZ Euro in die Mannschaft zu investieren?

Erklär mir bitte mal wo der nutzen der Aussage in deinem genannten Beispiel liegt, hab ich jetzt nicht verstanden sorry.

Die Aussage war praktisch "Marketing". Die soll gehört werden von internationalen Topspielern und Trainern. Die sollen wissen, dass der FC Bayern zu den größten Clubs gehören will (und auch tut).

Die Aussage hätte genauso lauten können: Wir könnten 100 Mio ausgeben, tun wir aber nicht, weil wir lieber junge Talente entwickeln. Das wäre dann positiv um junge Talente zu bekommen und negativ für Stars.

Aha okay.
SOMETIMES YOU WIN, SOMETIMES YOU LEARN
Zitieren
(11.06 2015, 12:42)StepMuc schrieb: Die Aussage war praktisch "Marketing". Die soll gehört werden von internationalen Topspielern und Trainern. Die sollen wissen, dass der FC Bayern zu den größten Clubs gehören will (und auch tut).

Die Aussage hätte genauso lauten können: Wir könnten 100 Mio ausgeben, tun wir aber nicht, weil wir lieber junge Talente entwickeln. Das wäre dann positiv um junge Talente zu bekommen und negativ für Stars.

Und Du meinst, aus dem Kauderwelsch-Marketing-Versuch werden die Spieler und Berater schlau?
Die müssen sich schon mal irgendwann entscheiden, was sie wollen. Aber vielleicht wird das erst nach Guardiola und man wurschtelt sich jetzt irgendwie weiter durch.
Wir könnten, wollen aber nicht. Wir wollen vielleicht, Knete ist da. Aber ich will sie nicht ausgeben.
Wenn man hart ins Gericht geht, ist das konzeptlos.Jedenfalls teilweise. Bzw. nicht konsequent.
Zitieren
Sehr interessante Zusammenstellung.

http://www.miasanrot.de/fcbayern-fluegel...-scouting/
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: BayernBerniB, Jarou, 14 Gast/Gäste