Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
(22.05 2015, 13:06)Beobachter schrieb: Na na, wer wird denn so etwas machen  :roll:

M05 & BVB: Irritationen wegen U16-Torwart
"Laut „Bild“ wollte Borussia Dortmund Torhüter Lennart Grill (16, Vertrag bis 2018) vom 1.FSV Mainz 05 abwerben. NLZ-Leiter Volker Kersting: „So eine Dreistigkeit habe ich noch nie erlebt.“ BVB-Koordinator Lars Ricken entschuldigend: „Wir hatten falsche Informationen über den Spieler.“" - aha

Wann kriegt Dortmund mal ne Transfersperre?  Big Grin
Zitieren
Habe ich auch schon dran gedacht - das wäre doch mal was Big Grin
Zitieren
Am "liebsten" sind mir die Trainer, die zuerst mal den Exverein nach Transfers abgrasen.
Tuchel, van Gaal...
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
(22.05 2015, 14:26)pitvonbonn schrieb: Am "liebsten" sind mir die Trainer, die zuerst mal den Exverein nach Transfers abgrasen.
Tuchel, van Gaal...

Das ist aber immer nur die eine Seite der Medaille. Es gibt ja immer wieder auch Spieler, die mit einem Trainer mitwandern und komischerweise nur unter diesem einigermaßen gut sind. Also der Spieler muss das auch wollen und der abgebende Verein hat immer auch ein Wort mitzureden...
Zitieren
.. ich spreche vom Anbaggern....
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
(22.05 2015, 14:26)pitvonbonn schrieb: Am "liebsten" sind mir die Trainer, die zuerst mal den Exverein nach Transfers abgrasen.
Tuchel, van Gaal...

Guardiola...

Wink
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Zitieren
(22.05 2015, 14:32)Jarou schrieb:
(22.05 2015, 14:26)pitvonbonn schrieb: Am "liebsten" sind mir die Trainer, die zuerst mal den Exverein nach Transfers abgrasen.
Tuchel, van Gaal...

Guardiola...

Wink

Der auch Big Grin - eigentlich wundert das aber auch nicht, die Spieler kennt der Trainer, da muss man nicht mal mehr scouten.
Zitieren
Guardiola hat einen zu wenig eingesetzten Reservespieler mitgenommen.
Deshalb war er auch so preiswert.
Das ist wohl ein großer Unterschied.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
(22.05 2015, 14:37)pitvonbonn schrieb: Guardiola hat einen zu wenig eingesetzten Reservespieler mitgenommen.
Deshalb war er auch so preiswert.
Das ist wohl ein großer Unterschied.

Ja, aber im Prinzip ändert sich dadurch nichts - ich finde das im Übrigen auch nicht verwerflich.
Zitieren
(22.05 2015, 14:37)pitvonbonn schrieb: Guardiola hat einen zu wenig eingesetzten Reservespieler mitgenommen.
Deshalb war er auch so preiswert.
Das ist wohl ein großer Unterschied.

Er war so preiswert weil er eine AK von 20 Millionen hatte, die nur deshalb gegriffen hat weil die zu blöd waren Thiago die vertraglich festgelegte Anzahl von Einsätzen zu geben, damit er nicht für 20 Mille gehen kann. Wir haben dann aus der Güte unseres Herzens noch ein paar Mitleids-Millionen draufgepackt Big Grin

Aber schon richtig, es ist was anderes, einen Ersatzspieler zu holen, als an lebenden Vereinslegenden wie Schweinsteiger oder Müller rumzubaggern.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste